Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 26.10.2020, 02:00

6. Spieltag: Arminia - Borussia Dortmund

.
Endlich mal wieder ein Gegner auf Augenhöhe. :D

Wie so einige andere hier auch, denke ich, dass wir unsere Spielweise Liga-bedingt doch etwas umstellen sollten.
Dieses klein-klein hinten raus spielen halte auch ich angesichts der Qualität unserer Gegner für zu riskant. Wenn der Gegner aggressiv vorrückt, den Ball lieber mal lang nach vorn schlagen.
Zudem hoffe ich, dass wir die schwachen ersten Halbzeiten abstellen können. Wir werden nicht in der Lage sein, ständig frühen Rückständen hinterherzulaufen.

Personell gibt es nach dem gestrigen Spiel sicher einigen Diskussionsbedarf.
Wobei Neuhaus' Umstellungen während des Spiels recht gut funktioniert haben, wie ich finde.
Behrendt hat seine Sache als RV ordentlich gemacht, wobei er dort sicherlich nicht die Ideal-Lösung ist.
Auch Seufert konnte gefallen.
Schipplock hätte sich aufgrund seines unermüdlichen Einsatzes vielleicht mal einen Start-Einsatz verdient. Auch, weil er im Gegensatz zu Cordova Freiräume für Klos schafft und damit unser Spiel in der Offensive variabler macht. Bei 5 Wechselmöglichlichkeiten und einem ausgepumpten Schippo nach 60, 70 Minuten wäre dies möglicherweise auch für Neuhaus mal eine Überlegung wert.
Andererseits könnte ich mir auch vorstellen, dass unser Trainer wie gegen die Bayern eine defensivere Variante mit nur einem Stürmer in Betracht zieht.
In dem Fall könnte Seufert oder wieder Kunze in die Startelf reinkommen.

Ein weiteres schweres Spiel, in dem ich uns aber trotzdem nicht völlig chancenlos sehe, wenn es uns gelingen sollte solch dämliche Gegentreffer wie gestern zu vermeiden.

2

Montag, 26.10.2020, 05:57

Ich kann nicht anders, sorry. Doppelsechs halte ich auch für geboten, Maier muß Spielpraxis bekommen, unser System mit dem hinten raus spielen ist lange eingeübt, damit der Anker der Mannschaft und sollte trotz zweier Fehler im letzten Spiel verbessert beibehalten werden.

Auch sehe ich keine schwachen ersten Halbzeiten, eher Gegner die von Anfang an Vollgas geben und versuchen, uns schnell in den Griff zu bekommen. Hier gilt es auch von der ersten Minute dagegen zu halten und das auch mit einer massiven Abwehr ( Thema 5er Kette?) sicher zu stehen. In der zweiten Halbzeit könnte man dann bei fünf Wechselmöglichkeiten personell und taktisch umstellen.

Gern würde ich an einen Punkt gegen den BVB glauben, vielleicht haben die mal keinen Sahnestart wie die Bayern.
Mein Heimatverein seit 1966

3

Montag, 26.10.2020, 06:03

Wir brauchen vor allem eines: Körperliche Präsenz! Das Spiel in Augsburg hat gezeigt, dass sich der BvB unwohl fühlt, wenn es auf die Socken gibt und wenn man ihnen die Räume für ihr Tempospiel nimmt. Wenn wir weiterhin in der 1. Halbzeit unter ehrfürchtiger Einhaltung des Mindestabstandes nur nebenher laufen, wird es die nächste Niederlage geben.

Schippo in der Startelf halte ich nach wir vor nicht für zielführend. Er macht seine Sache in den letzten 15-20 Minuten gut, das würde ich genauso belassen.
Ansonsten dürfte man sicherlich mit oder für Cordova mal was neues probieren, die letzten Auftritte gingen msl gar nicht. Und auch Arne Maier muss sicherlich noch einiges draufpacken nach den schwachen 45 Minuten gegen WOB.
Tja, und wie man diese eklatanten Abwehrfehler unter Beibehalten des klein-klein abstellen will - da bin ich überfragt. Zumal der BvB sicher nicht weniger pressen wird, als die Bayern oder Wolfsburg.

Beiträge: 11 060

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

4

Montag, 26.10.2020, 10:59

Das Wölfe Spiel ist abgehakt. Wichtig wird sein die richtigen Schlüsse zu ziehen und die Fehler abzustellen. Dabei fällt mir folgendes ein.
Ich würde momentan mehr auf
" Eingespieltheit" setzen, soweit es die Verletzungen erlauben. Das bedeutet eine Doppelsechs mit Seufert( hat gut gespielt) , Maier als Einwechselspieler bringen. Soukou rein, Cordoba raus. Laursen hat für mich Potential . Er braucht noch Eingewöhnungszeit. Seine Bewegungsabläufe und Flanken dürften dann besser werden. Luquoci erst mal als Ersatz.
Wir müssen sofort mit der Einstellung der " zweiten HZ" beginnen und den Zeckeen zeigen, wo der Haken hängt. Augsburg hat es vorgemacht, wie man denen den Zahn ziehen kann. Kratzen, beißen kämpfen bis zum Umfallen.
Ortega muss sein Passpiel soweit verändern, dass er nicht Mitspieler im eigenen Strafraum anspielt, die gedeckt sind oder der Ball vor der Torlinie quer gespielt wird. Dann mal bitte Langholz nach vorne. Dass man bei Freistößen am Strafraum den Gegner nicht mutterseelen allein stehen lässt, sollte selbstverständlich sein...
Meine Jahre der Leidenschaft
Bundesligaaufstiege:
1970,1978,1980,1996,1999,2002,2004,2020
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4
Eilenfeld (2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)



:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »almgänger 1955« (26.10.2020, 11:10)


5

Montag, 26.10.2020, 15:34



Cordova hat sich sehr deutlich aus der Mannschaft gespielt, das war bisher viel zu wenig. De Medina hat mir auch nicht gefallen. Da könnte ich mir sogar auch Behrendt wieder vorstellen, der durch seine Diagonalbälle eine andere Qualität auf den Platz bringt. Lucoqui hat es doch überwiegend sehr gut gemacht, warum wird da ständig rotiert? Für mich hat er klar die Nase vorn. Van der Hoorn fand ich zuletzt nicht wirklich überzeugend, daher hat der beste Innenverteidiger der letzten Zweitligasaison auch mal eine Chance verdient. Edmundsson gehört meiner Meinung nach zur Zeit auf den Platz, da einfach die Alternativen fehlen. Doan wird es auf links mit Sicherheit deutlich besser als Cordova machen und Seufert hat auch einen Startelfeinsatz verdient, da er der entscheidende Faktor zur Wende gegen Wolfsburg war. Wenn Schippo Luft für 60 oder 70 Minuten hätte, würde ich sogar so beginnen:


6

Montag, 26.10.2020, 16:01

Es fällt auf, dass in Pasis Vorschlägen nur ein einziger neuer Spieler zu finden ist - Doan, der sicher unumstritten gesetzt ist. Gut, dass wir ihn - vor allem wegen des Verlustes von Clauss - bekommen haben!
Ansonsten könnte es wirklich ein Vorteil sein, verstärk mit den Spielern zu spielen, die als souveräner Aufsteiger meistens oder oft zusammen gespielt haben. Dieses Team ist immerhin mit großem Vorsprung Zweitligameister geworden und kann sich durch die Erfahrungen, die es nun in der BuLi macht und natürlich auch durch taktische Überlegungen und Versuche durchaus noch weiter entwickeln.
Bin mal gespannt, wie es mit Cordova, Meier, van der Hoorn und de Medina weitergeht...

7

Montag, 26.10.2020, 16:12

Ich denke, unser Trainer wird nicht nach dem Motto agieren, XY hat auch mal ne Chance verdient. Gerade in der 4er Kette nicht. Da war in der Zweitliga-Saison auch wegen unerhörtem Nicht-Verletzungs-Glück eine konstante Besetzung der Schlüssel zum Erfolg.
Ich denke für diese Saison hat UN die 4er Kette vom Auftaktspiel in Frankfurt als Ziel im Kopf, hat Laurson nach dem schwachen Auftritt dort aber erst einmal rausgenommen und wieder aufgebaut und wird ihn jetzt länger spielen lassen. Laurson hat auf mich auch einen gerade im Kopf guten Eindruck gegen Wolfsburg gemacht, der war auch nach dem 1:0 anspielbar, hat den Ball sogar gefordert. Insofern könnte ich wiederum nicht nachvollziehen, warum jetzt Lukoqui wieder an seiner Stelle ran dürfte. UN traut offensichtlich Lukoqui nicht sooo viel zu. Und an Laurson lag es gegen Wolfsburg hinten am wenigsten.
Ich hoffe, dass Brunner wieder fit ist, denn De Medina ist - leider auch ersichtlich an der Körpersprache - noch nicht in Buli 1 angekommen.
Nilsson ist ein Härtefall. Ich denke, dass UN van der Horn gerade auch als erfahrenen Leader und Mentalitätsspieler schätzt. Aber klar, er hatte gerade gegen die Wölfe seine Aussetzer...
Vorne ist Schippo nach Einwechselung sofort im Spiel und wirkt gerade auch auf Klos motivierend. Ich würde ihn deshalb in der Joker-Rolle lassen.
Ich würde Doan auch auf rechts lassen, damit er sich mit Brunner einspielen kann. Links kommt ja hoffentlich irgendwann Vogi zurück.
Solange Vogi verletzt ist, sollte man es nicht länger mit Cordova versuchen. Das scheint einfach nicht zu passen. Hier könnte man entweder Lukoqui, Edmundsson oder Gebauer einbauen. Am liebsten wäre mir aber ein fitter Yabo!!!

8

Montag, 26.10.2020, 16:23

Ich verstehe das nicht, vor der Saison wurden in vielen Bereichen Verstärkungen gefordert und die sind zumindest nominell gekommen. Nun sollen die sich nicht einspielen und man möchte lieber mit dem alten Team spielen. Das würde dann ja bedeuten das der Trainer das Leistungsvermögen des aktuellen Kader nicht richtig beurteilen kann und beide Verantwortlichen auch die falschen Leute auf die Alm geholt haben.

Ich allerdings vertraue dem Trainerteam, die werden schon die geeignetste Mannschaft auf den Platz bringen.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 1 264

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

9

Montag, 26.10.2020, 17:34

Ich verstehe das nicht, vor der Saison wurden in vielen Bereichen Verstärkungen gefordert und die sind zumindest nominell gekommen. Nun sollen die sich nicht einspielen und man möchte lieber mit dem alten Team spielen. Das würde dann ja bedeuten das der Trainer das Leistungsvermögen des aktuellen Kader nicht richtig beurteilen kann und beide Verantwortlichen auch die falschen Leute auf die Alm geholt haben.

Ich allerdings vertraue dem Trainerteam, die werden schon die geeignetste Mannschaft auf den Platz bringen.
Bis unsere Verstärkungen uns verstärken könnte es zu spät sein. :thumbsup: :bier:

10

Montag, 26.10.2020, 17:48

Ich verstehe das nicht, vor der Saison wurden in vielen Bereichen Verstärkungen gefordert und die sind zumindest nominell gekommen. Nun sollen die sich nicht einspielen und man möchte lieber mit dem alten Team spielen. Das würde dann ja bedeuten das der Trainer das Leistungsvermögen des aktuellen Kader nicht richtig beurteilen kann und beide Verantwortlichen auch die falschen Leute auf die Alm geholt haben.

Ich allerdings vertraue dem Trainerteam, die werden schon die geeignetste Mannschaft auf den Platz bringen.
Bis unsere Verstärkungen uns verstärken könnte es zu spät sein. :thumbsup: :bier:

Aha, und wie sollte das Deiner Meinung nach besser funktionieren für einen Aufsteiger ohne Kohle? :hi:
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 1 264

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

11

Montag, 26.10.2020, 18:04

Ich verstehe das nicht, vor der Saison wurden in vielen Bereichen Verstärkungen gefordert und die sind zumindest nominell gekommen. Nun sollen die sich nicht einspielen und man möchte lieber mit dem alten Team spielen. Das würde dann ja bedeuten das der Trainer das Leistungsvermögen des aktuellen Kader nicht richtig beurteilen kann und beide Verantwortlichen auch die falschen Leute auf die Alm geholt haben.

Ich allerdings vertraue dem Trainerteam, die werden schon die geeignetste Mannschaft auf den Platz bringen.
Bis unsere Verstärkungen uns verstärken könnte es zu spät sein. :thumbsup: :bier:

Aha, und wie sollte das Deiner Meinung nach besser funktionieren für einen Aufsteiger ohne Kohle? :hi:
Na da sag ich jetzt mal nichts dazu,weil es erst der 5 Spieltag ist.
Aber wie Arabi hier abgefeiert wurde bei jedem Neuzugang .....na ja lassen wir das ist noch zu früh, noch können wir die Kurve bekommen.
Dass es um den Abstieg geht ,war klar.
Packen wir es gemeinsam an ,bringt ja alles nichts. :arminia:

12

Montag, 26.10.2020, 18:58

Arabi hat ja auch mit den (wenigen) zur Verfügung stehenden Mitteln auf dem Papier sehr gute Transfers getätigt. Das bedeutet aber nicht, dass man automatisch die ganze Liga in Grund und Boden spielt. Dafür ist unser Abstand als souveräner 2. Liga Meister zu den anderen Erstligisten einfach viel zu groß. Optimal wäre gewesen, die Mannschaft nimmt den Schwung der letzten 1,5 Jahre mit und wird durch Spieler wie Cordova, Doan, vdHoorn und Maier verstärkt. Die Realität sieht anders aus: Der Lauf ist weg, Verunsicherung, Respekt und Fehleranfälligkeit sind da und die neuen sind noch nicht integriert und somit noch keine Verstärkungen.

Jetzt folgen 4 Spiele mit wenig Punktechancen, die man nutzen kann, um sich einzuspielen. Danach gilt es dann gegen Mainz & Co.

Will sagen: Arabi wird hier zurecht gelobt. Dass das Gebilde (noch) nicht funktioniert, ist von mehreren anderen Faktoren abhängig, der größte ist der massive finanzielle Abstand zu den etablierten Teams.

13

Montag, 26.10.2020, 19:24

Falls jemand noch die offizielle Bestätigung braucht: Das Spiel wird ohne Zuschauer stattfinden.

Was lange absehbar war, ist nun traurige Gewissheit:
Unser Heimspiel in der SchücoArena am Samstag gegen den
@BVB muss ohne Zuschauer stattfinden.
Bringen wir es auf den Punkt:
Ohne euch ist schei*e!

Beiträge: 12 560

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

14

Montag, 26.10.2020, 19:36

Ich verstehe das nicht, vor der Saison wurden in vielen Bereichen Verstärkungen gefordert und die sind zumindest nominell gekommen. Nun sollen die sich nicht einspielen und man möchte lieber mit dem alten Team spielen. Das würde dann ja bedeuten das der Trainer das Leistungsvermögen des aktuellen Kader nicht richtig beurteilen kann und beide Verantwortlichen auch die falschen Leute auf die Alm geholt haben.

Ich allerdings vertraue dem Trainerteam, die werden schon die geeignetste Mannschaft auf den Platz bringen.
Bis unsere Verstärkungen uns verstärken könnte es zu spät sein. :thumbsup: :bier:

Aha, und wie sollte das Deiner Meinung nach besser funktionieren für einen Aufsteiger ohne Kohle? :hi:
Na da sag ich jetzt mal nichts dazu,weil es erst der 5 Spieltag ist.
Aber wie Arabi hier abgefeiert wurde bei jedem Neuzugang .....na ja lassen wir das ist noch zu früh, noch können wir die Kurve bekommen.
Dass es um den Abstieg geht ,war klar.
Packen wir es gemeinsam an ,bringt ja alles nichts.:arminia:
Man merkt richtig, wie sehr du dich danach gesehnt hast, die Fresse endlich wieder aufreissen zu können. Die letzte Saison muss für dich die Hölle gewesen sein :lol: !
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 12 560

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

15

Montag, 26.10.2020, 19:38



Will sagen: Arabi wird hier zurecht gelobt. Dass das Gebilde (noch) nicht funktioniert, ist von mehreren anderen Faktoren abhängig, der größte ist der massive finanzielle Abstand zu den etablierten Teams.
Wad denn? Die lächerlichen 35 Millionen Unterschied? Alles Ausreden :lol: !!!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

16

Montag, 26.10.2020, 21:58

Das ist das leichteste Spiel der Saison, keiner erwartet etwas und wenn ein Großer von einem Kleinen geschlagen werden kann, dann die Brut vom Borsigplatz.

Also wie man Favre und seinen Schönwetterfussball taktisch auf den Rücken dreht hat ein gewisser N. Meier schon vor 5 Jahren im Pokal gezeigt. Das gilt auch heute noch, denn Favre hat sich seitdem nicht mehr weiterentwickelt, siehe Niederlage in Augsburg. Damals hatte Nobby schön Beton angerührt, das hat für Favre gereicht. Deshalb würde ich es ähnlich wie das Pokalspiel angehen, taktisch wie personell:

Schipplock - Klos

Edmundsson - Prietl - Kunze - Doan

Lucoqui - Nielsson - Pieper - Behrendt***

Ortega


*** ist Brunner schon wieder fit?

4-4-2, Doppelsechs, tief stehen, den Gegner kommen lassen, dazu giftig und gallig in den Zweikämpfen, scheiß auf Ballbesitz. Im Zweifel Langholz nach vorne, scheiß auf Ästhetik. Deshalb auch ohne Hartel. Bei nur 25% Ballbesitz ist er eh überflüssig. Hinten nicht glauben es spielerisch lösen zu wollen, sonst sagt der Haaland dreifach Danke. Je länger es null zu null steht umso mehr wird das schwarzgelbe Geschmeiß aufrücken und konteranfällig werden. Deren Abwehrreihe ist alles andere als sattelfest wenn sie einmal entblösst ist.

Ach ja, eigene Freistöße und Einwürfe lang nach vorne - NACH VORNE!!!

Beiträge: 1 264

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

17

Montag, 26.10.2020, 22:14

Ich verstehe das nicht, vor der Saison wurden in vielen Bereichen Verstärkungen gefordert und die sind zumindest nominell gekommen. Nun sollen die sich nicht einspielen und man möchte lieber mit dem alten Team spielen. Das würde dann ja bedeuten das der Trainer das Leistungsvermögen des aktuellen Kader nicht richtig beurteilen kann und beide Verantwortlichen auch die falschen Leute auf die Alm geholt haben.

Ich allerdings vertraue dem Trainerteam, die werden schon die geeignetste Mannschaft auf den Platz bringen.
Bis unsere Verstärkungen uns verstärken könnte es zu spät sein. :thumbsup: :bier:

Aha, und wie sollte das Deiner Meinung nach besser funktionieren für einen Aufsteiger ohne Kohle? :hi:
Na da sag ich jetzt mal nichts dazu,weil es erst der 5 Spieltag ist.
Aber wie Arabi hier abgefeiert wurde bei jedem Neuzugang .....na ja lassen wir das ist noch zu früh, noch können wir die Kurve bekommen.
Dass es um den Abstieg geht ,war klar.
Packen wir es gemeinsam an ,bringt ja alles nichts.:arminia:
Man merkt richtig, wie sehr du dich danach gesehnt hast, die Fresse endlich wieder aufreissen zu können. Die letzte Saison muss für dich die Hölle gewesen sein :lol: !
Was hab ich verkehrte gesagt, nur weil du vielleicht eine andere Meinung hast hab ich noch lang keine Fresse.
Immer schön wenn man an der Tastatur hockt und die schn.....aufreißen kann.

18

Montag, 26.10.2020, 22:25

Ich verstehe das nicht, vor der Saison wurden in vielen Bereichen Verstärkungen gefordert und die sind zumindest nominell gekommen. Nun sollen die sich nicht einspielen und man möchte lieber mit dem alten Team spielen. Das würde dann ja bedeuten das der Trainer das Leistungsvermögen des aktuellen Kader nicht richtig beurteilen kann und beide Verantwortlichen auch die falschen Leute auf die Alm geholt haben.

Ich allerdings vertraue dem Trainerteam, die werden schon die geeignetste Mannschaft auf den Platz bringen.
Bis unsere Verstärkungen uns verstärken könnte es zu spät sein. :thumbsup: :bier:

Aha, und wie sollte das Deiner Meinung nach besser funktionieren für einen Aufsteiger ohne Kohle? :hi:
Na da sag ich jetzt mal nichts dazu,weil es erst der 5 Spieltag ist.
Aber wie Arabi hier abgefeiert wurde bei jedem Neuzugang .....na ja lassen wir das ist noch zu früh, noch können wir die Kurve bekommen.
Dass es um den Abstieg geht ,war klar.
Packen wir es gemeinsam an ,bringt ja alles nichts.:arminia:
Man merkt richtig, wie sehr du dich danach gesehnt hast, die Fresse endlich wieder aufreissen zu können. Die letzte Saison muss für dich die Hölle gewesen sein :lol: !
Was hab ich verkehrte gesagt, nur weil du vielleicht eine andere Meinung hast hab ich noch lang keine Fresse.
Immer schön wenn man an der Tastatur hockt und die schn.....aufreißen kann.


Dazu hackst Du zu viel auf Arabi rum. Auch bei Deinem Statement zu Neuhaus bin ich mir nicht sicher, ob da nicht doch Ironie hintersteckt. Wie man in den Wald hineinruft........
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 1 264

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

19

Montag, 26.10.2020, 22:38

Ich verstehe das nicht, vor der Saison wurden in vielen Bereichen Verstärkungen gefordert und die sind zumindest nominell gekommen. Nun sollen die sich nicht einspielen und man möchte lieber mit dem alten Team spielen. Das würde dann ja bedeuten das der Trainer das Leistungsvermögen des aktuellen Kader nicht richtig beurteilen kann und beide Verantwortlichen auch die falschen Leute auf die Alm geholt haben.

Ich allerdings vertraue dem Trainerteam, die werden schon die geeignetste Mannschaft auf den Platz bringen.
Bis unsere Verstärkungen uns verstärken könnte es zu spät sein. :thumbsup: :bier:

Aha, und wie sollte das Deiner Meinung nach besser funktionieren für einen Aufsteiger ohne Kohle? :hi:
Na da sag ich jetzt mal nichts dazu,weil es erst der 5 Spieltag ist.
Aber wie Arabi hier abgefeiert wurde bei jedem Neuzugang .....na ja lassen wir das ist noch zu früh, noch können wir die Kurve bekommen.
Dass es um den Abstieg geht ,war klar.
Packen wir es gemeinsam an ,bringt ja alles nichts.:arminia:
Man merkt richtig, wie sehr du dich danach gesehnt hast, die Fresse endlich wieder aufreissen zu können. Die letzte Saison muss für dich die Hölle gewesen sein :lol: !
Was hab ich verkehrte gesagt, nur weil du vielleicht eine andere Meinung hast hab ich noch lang keine Fresse.
Immer schön wenn man an der Tastatur hockt und die schn.....aufreißen kann.


Dazu hackst Du zu viel auf Arabi rum. Auch bei Deinem Statement zu Neuhaus bin ich mir nicht sicher, ob da nicht doch Ironie hintersteckt. Wie man in den Wald hineinruft........
Ich verstehe das nicht, vor der Saison wurden in vielen Bereichen Verstärkungen gefordert und die sind zumindest nominell gekommen. Nun sollen die sich nicht einspielen und man möchte lieber mit dem alten Team spielen. Das würde dann ja bedeuten das der Trainer das Leistungsvermögen des aktuellen Kader nicht richtig beurteilen kann und beide Verantwortlichen auch die falschen Leute auf die Alm geholt haben.

Ich allerdings vertraue dem Trainerteam, die werden schon die geeignetste Mannschaft auf den Platz bringen.
Bis unsere Verstärkungen uns verstärken könnte es zu spät sein. :thumbsup: :bier:

Aha, und wie sollte das Deiner Meinung nach besser funktionieren für einen Aufsteiger ohne Kohle? :hi:
Na da sag ich jetzt mal nichts dazu,weil es erst der 5 Spieltag ist.
Aber wie Arabi hier abgefeiert wurde bei jedem Neuzugang .....na ja lassen wir das ist noch zu früh, noch können wir die Kurve bekommen.
Dass es um den Abstieg geht ,war klar.
Packen wir es gemeinsam an ,bringt ja alles nichts.:arminia:
Man merkt richtig, wie sehr du dich danach gesehnt hast, die Fresse endlich wieder aufreissen zu können. Die letzte Saison muss für dich die Hölle gewesen sein :lol: !
Was hab ich verkehrte gesagt, nur weil du vielleicht eine andere Meinung hast hab ich noch lang keine Fresse.
Immer schön wenn man an der Tastatur hockt und die schn.....aufreißen kann.


Dazu hackst Du zu viel auf Arabi rum. Auch bei Deinem Statement zu Neuhaus bin ich mir nicht sicher, ob da nicht doch Ironie hintersteckt. Wie man in den Wald hineinruft........
Ich bin halt das ein und andere mal nicht mit den Entscheidungen zufrieden was Arabi betrifft. Sorry dass ich da nicht in euren Strom mitschwimme.

Was Neuhaus betrifft steckt keine Ironie dahinter ist mein ernst .

Beiträge: 12 560

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27.10.2020, 07:19



Dazu hackst Du zu viel auf Arabi rum. Auch bei Deinem Statement zu Neuhaus bin ich mir nicht sicher, ob da nicht doch Ironie hintersteckt. Wie man in den Wald hineinruft........
Ich bin halt das ein und andere mal nicht mit den Entscheidungen zufrieden was Arabi betrifft. Sorry dass ich da nicht in euren Strom mitschwimme.


Also ich auch! Total, ehrlich jetzt! Wie kann Arabi es wagen, mit NULL Euro Ablöse Spieler wie de Medina, Laursen, Cordova, van der Horn und auch noch Doan zu holen? Und dann noch für eine Minileihgebühr einen Arne Maier? Also echt jetzt, der Typ hat NIX, aber auch GAR NIX auf der Pfanne! Und wenn es mit der Bundesliga nicht klappt, dann liegt das ausschließlich und nur an Arabi, weil der seinen Job seit Jahren voll besch*** macht. Sieht man ja auch an den Transfers der letzten Saison, als er für wenig Ablöse Spieler wie Hartel, Soukou, Nilsson oder Kunze geholt hat - oder davor, in den Jahren, wo der Club quasi insolvent war, so Typen wie Yabo, Lucoqui, Pieper und Brunner. Die Unfähgkeit, mit wenig bis gar keinem Geld einen Verein mit Spielern zu bestücken, zieht sich ja quasi durch die Jahre :lol: ..... da fragt man sich doch, wer an der Tastatur hockt und die Schn.....aufreißen kann, gelle?
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.