Sie sind nicht angemeldet.

241

Sonntag, 1.03.2020, 19:16

Jetzt zwei 50/50 Spiele mit etwas Glück und ganz viel Willen gewonnen. Einfach eine super Mannschaft, auch wenn man sieht, wie sich alle zusammen freuen.

Mit einem Brych macht es doppelt Spaß, da wird den Spielern gleich zu verstehen gegeben, dass sie sich das Gememme sparen können und Zack hast du ein Fußballspiel.

Kunze mit gutem Debüt, aber Prietl ist dann doch noch ne ganze Ecke weiter mit der Erfahrung und Ruhe.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

242

Sonntag, 1.03.2020, 21:03

So wurde es dann ja auch an diesem schönen Ski- und Arminentag!

Beiträge: 2 579

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

243

Montag, 2.03.2020, 08:06

Nur zwei Seiten Kommentare während des Spiels .. ich glaube das ist ein neuer Rekord :D
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 10 459

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

244

Montag, 2.03.2020, 09:36

Wie gut, dass Fabian Klos nicht die "Trikot ausziehen Variante " genutzt hat, um seine Gelbsperre gestern abzusitzen . Das wäre mal sowas von in die Hose gegangen....
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

245

Montag, 2.03.2020, 10:54

Zähes Dingen gestern, aber das war wohl auch etwas selbst verschuldet, wie Klos es im TV-Interview richtig analysiert hat. Die Bank hat gestern den nötigen Schwung gebracht und den Sieg am Ende auch mit erzwungen. Auch Schipplock war ein absolut belebendes Element in dem Spiel.

Kunze hat seine Sache ordentlich gemacht, hat aber deutlich defensiver und unsicherer agiert als Prietl, der dem gepflegten Kurzpassspiel schon sehr gefehlt hat. Offensiv gingen von ihm jedenfalls kaum Impulse aus. Das hat unser Spiel durchaus etwas gehemmt. Ich finde es erstaunlich, dass Seufert keine Alternative auf der Position darstellt!? Bei Schütz scheint der Zug für die derzeitigen Ansprüche inzwischen abgefahren zu sein, was sportlich nachvollziehbar aber menschlich schade ist.

Beiträge: 12 250

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

246

Montag, 2.03.2020, 13:42

An Seufert hatte ich auch gedacht, aber da fehlt es wohl im Vergleich neben den Trainingsleistungen auch an Körperlichkeit. Schade eigentlich, vielleicht könnte er bei Verletzungsausfällen ja mal die Acht geben?
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 29

Dabei seit: 19.07.2019

Wohnort: Lübbecke

  • Nachricht senden

247

Montag, 2.03.2020, 19:56

Seufert ist leider leider etwas verletzungsanfällig und körperlich nicht ganz so robust.
Das finde ich vor allem deswegen unheimlich schade, weil er in meinen Augen ein hoch veranlagter und technisch ausgesprochen versierter Fußballer ist. In seinen ersten Spielen für uns am Anfang der letzten Saison fand ich ihn phasenweise überragend.
Vielleicht würde er sich mit Hartel im Kreativbereich gut ergänzen und könnte dem Spiel Überraschungsmomente hinzufügen, wenn es gegen defensiv agierende Gegner nicht ganz rund läuft...

Beiträge: 3 672

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

248

Montag, 2.03.2020, 20:50

Seufert ist leider ... körperlich nicht ganz so robust.

Soll mal mit Vogi in die Ballerbude gehen.

Beiträge: 29

Dabei seit: 19.07.2019

Wohnort: Lübbecke

  • Nachricht senden

249

Montag, 2.03.2020, 21:21

Ne Idee :head:

250

Montag, 2.03.2020, 21:25

War auch mein erster Gedanke. :lol:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

251

Montag, 9.03.2020, 15:44

Zitat

Auch wenn ich persönlich nicht der allgemeinen Panik verfallen bin, behaupte ich, daß dieser Spieltag der vorerst letzte sein wird, der in den nächsten Wochen durchgeführt wird. Zumindest der letzte an dem Zuschauer ins Stadion dürfen.

Was die Corona-Panik betrifft, halte ich diesen Spieltag in Gänze noch nicht für gefährdet, wohl aber den nächsten. Hoffentlich kommt es nicht zu Absagen während dieser unserer Siegesserie, die noch lange lange anhalten möge.
Zur PK von Rehm: Wenn er für jede inhaltsleere Floskel ein Gegentor kassiert, wird es zweistellig am Sonntag ;)!
Mit solchen unsachlichen Statements schürst du genau die Panik, die du bemängelt.


So unsachlich war mein Statement vor dem Wiesbaden-Spiel dann wohl doch nicht. Eigentlich nur eine logische Schlussfolgerung aus den Dingen, die in Italien passieren.