Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 523

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 23.02.2020, 21:11

Ich habe auch Dauerkarte block j
Vielleicht sollte ich dich mal zum hörtest
einladen

142

Sonntag, 23.02.2020, 21:17

Es war doch offensichtlich, dass da auf der Süd etwas nicht stimmte und das lag sicherlich nicht am Wetter und auch nicht an fehlenden guten Aktionen. Wenn I/J zum Tänzchen auffordern und die Süd trotzdem stumm bleibt, dann ist irgendwas nicht in Ordnung.

@Heimat & Co: Ihr wart doch nahe dran, was war los?

Beiträge: 6 704

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 23.02.2020, 21:19

Ich bin vorm Spiel von ner Absage ausgegangen, gerade vor der Ost sah das ja übel aus. Auf J oben völlig Wind geschützt und entspannt und gegenüber sah es so aus, als wären die Zuschauer total in den Arsch gekniffen. Super Planung immer noch das Ding.


irgendwo hat es immer eine Regenseite, es sei denn es kommt ein Dach oben drauf. :verbot: ;)

So müssen dann halt mal die auf den teuren Plätzen leiden und nicht wie sonst die auf den billigen Plätzen :thumbsup:

Beiträge: 2 591

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 23.02.2020, 21:27

Auf Block 2 war die Stimmung wie immer. Randale erst, als es in der zweiten HZ wieder Chancen gab.

Das war einfach kein Fussballspiel heute und grausiges Wetter. Wenns dann so spannend ist und der Gegner überlegen, bzw. den Jungs 20 Min gar nix gelingt ... wieso sollte da Stimmung aufkommen? Mit der ersten Aktion waren die Anfeuerungsrufe da und als wir versucht haben, das Ding über die Zeit zu bekommen, auch
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 6 704

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

145

Sonntag, 23.02.2020, 21:39

Es war doch offensichtlich, dass da auf der Süd etwas nicht stimmte


das Gesangbuch hat sich aufgelöst. Kein Wunder bei dem Regen :P

Beiträge: 12 482

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

146

Sonntag, 23.02.2020, 21:50

Rüberschauen kann ich von meinem Platz schlecht und mitbekommen hab ich auch nichts Ungewöhnliches. Aufgefallen ist mir nur das ein paar Hardcore-Schreier bei uns viel öfter „Bielefeld, Bielefeld“ begonnen hatten und sich das auch durchsetzen konnte. Möglicherweise hat das auch an den merkwürdigen Spielbedingungen gelegen, begeisternder Fußball auf der Alm sieht doch eher aus wie gegen den Jahn.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 516

Dabei seit: 14.06.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

147

Sonntag, 23.02.2020, 21:53

Kurz OT, wo wir gerade dabei sind: Ich habe eine DK auf der Ost, vorderste Reihe im Oberrang. Ja, ich bin heute ein wenig nass geworden. Und nun? Nicht schlimm, das geht vorbei. Und man kann man was passendes anziehen, das weiß man ja vorher. Für mich überwiegen die Vorteile: kurze Wege zum Bier und Toilette und beste Sicht. Fehlplanung? Weit davon entfernt in meinen Augen. Zu teuer? Ja, natürlich. Zum Schluss: Schaut mal Spiele bei Wind und Regen in anderen Stadien. Fast überall werden die Leute weiter unten auf der Wetterseite nass, das bleibt nicht aus wenn das Dach nicht schließbar ist wie in GE.
Zum Spiel: Hannover konnte sich besser auf die Wetterverhältnisse einstellen. Da unser Ballbesitzspiel heute nicht möglich war blieb nur langes Holz, das hat aber nicht so gut funktioniert. Hoffentlich sind wir taktisch nicht zu eingeschränkt wenn das gewohnte Spiel nicht möglich ist. Ich schiebe das mal auf das Wetter heute.
Endlich mal das dreckige 1:0 wie lange erwartet, und es hat ja bekanntlich funktioniert. So geht Aufstieg.
I'm a Derek and Dereks don't run

148

Montag, 24.02.2020, 06:38

Mit diesem Märchen der Fehlplanung sollte man tatsächlich mal endlich aufhören. Man hätte das Dach schon mindestens 10m tiefer bauen müssen, wenn man vor Regen in Verbindung mit Wind hätte geschützt sein wollen. Ob wir das allerdings finanziell überlebt hätten, bleibt Spekulation. Außerdem hätte das vielleicht auch etwas merkwürdig ausgesehen, wenn das Dach der Ost bis zu den Strafräumen reicht und es die anderen Seiten nicht mal bis zu den Seitenlinien schaffen.
Zum Spiel muss man sagen, dass so tatsächlich Aufstiege gemacht werden. Normalerweise geht so ein Kick 0:0 zu Ende und letztlich kann sich dann auch keiner beschweren. Insgesamt kann man eigentlich nicht viel analysieren, weil das mit Fußball nicht viel zu tun hatte. Dennoch sind ein Paar Dinge aufgefallen: Die Körpersprache des ein oder anderen verriet, dass die Hannoveraner die Situation besser angenommen haben. Sie kamen irgendwie besser mit den Bedingungen klar. Da hätten wir uns auch nicht beschweren dürfen, wäre da mal eine Murmel drin gewesen. In der zweiten Hälfte hatten wir Phasen, wo die Mannschaft gezeigt hat, dass auch sie das Spiel gewinnen will. Vor allem zum Schluss fiel das Tor nicht zufällig, da waren wir schon besser im Spiel. Vielleicht war Hannover auch einfach platt, da so ein Rasen natürlich voll auf die Kondition geht und wir hatten noch ein Paar Körner übrig.
Yabo macht die Bude mit viel Glück, aber er hat tatsächlich nochmal etwas mehr Power auf den Platz gebracht. Das war gestern wohl die absolut richtige Entscheidung, ihn zu bringen. Ansonsten hat mir vor allem Prietl sehr gut gefallen, der es Mittelfeld mit Abstand am besten verstand, mit der Situation umzugehen. Auch Clauss gehörte zu den wenigen, die mich wirklich überzeugen konnten.
Jetzt einfach weitermachen und dann auf besserem Geläuf Rüdi einen mitgeben und dann mit 6 Punkten Vorsprung nach Stuttgart reisen... :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pasi« (24.02.2020, 06:56)


149

Montag, 24.02.2020, 07:50

Gut, es war zu erwarten, dass die Bedingungen eher Hannover in die Karten spielen. Von daher war es wichtig, mit dem 0:0 in die Halbzeit zukommen. Die Wechsel waren dann entscheidend. Kunze hat Stabilität reingebracht und Yabo stand goldrichtig. So haben wir die Lotterie gestern gewonnen. Prietl hat mir sehr gut gefallen.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 7 269

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

150

Montag, 24.02.2020, 08:38

Zum Thema Süd würde mich vor allem interessieren, warum die LC in der zweiten Halbzeit zwischendurch ihren Support komplett eingestellt hat. Die haben ja zwischendurch alle Fahnen eingerollt und irgendwas untereinander ausdiskutiert


Das war in der Tat sehr merkwürdig, da kam einige Minuten gar nichts mehr und es wirkte sehr bewusst. Habe kurz überlegt, ob es einen Boykott o.ä. gibt. War auf jeden Fall mehr als hätte die Truppe nur kurz mal keine Lust gehabt.

Auf der anderen Seite hat das Ganze für mich zwei Erkenntnisse gebracht. Ohne die Ultras ist es dann doch schon deutlich leiser auf der Alm, allerdings sprangen nach einiger Zeit dennoch andere Bereiche mit Anfeuerungsrufen der Marke "Alte Schule" ein. Das war wiederum durchaus positiv. Die Ultras mögen wichtig für die Stimmung sein, sind aber nicht der Nabel der Welt. Stimmung gab es schon vor den Ultras und es würde sie auch nach den Ultras noch geben.


Ob du auf sinnfreie Beträge antwortest oder nicht , aber du musst zugeben , dass von der Südtribüne nichts kam.und das bei ausverkauften Haus


Gerade bei ausverkauftem Haus sind viele Zuschauer auf den Rängen, welche die Stimmung nur begrenzt mittragen. Das eine ausverkaufte Alm oft leiser ist, wie eine die zu zwei Dritteln gefüllt ist, ist doch nun wahrlich keine neue Erkenntnis.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

151

Montag, 24.02.2020, 09:14

Sportlich lässt sich das Spiel kaum bewerten. Jeder Spieler der über Technik und Geschwindigkeit kommt musste komplett umdenken. Die kämpferische Einstellung passte bei beiden Teams und so war das 1:0 dann einfach ein Lucky Punch. Man hätte auch den Münzwurf das Spiel entscheiden lassen können. Die drei Punkte nehme ich natürlich trotzdem gerne!
Auffällig war, dass dieses Langholz auf Klos nicht besonders oft wirkungsvoll war. Das erklärt auch warum wir am enderen Ende der Tabelle standen als das jahrelang unsere einzige Chance war Gefahr zu erzeugen. Insofern bin ich froh, dass diese Spielweise nur noch in Ausnahmefällen genutzt wird.

152

Montag, 24.02.2020, 09:23

Als in der 50. Minute Ortega den Ball verdaddelt und der Teuchert das leere Tor nicht trifft habe ich noch zu meinem Kumpel gesagt "jetzt gewinnen wir das Spiel !" Und genauso kam es auch, obwohl Hannover bis zur 75. Minute die bessere Mannschaft war. Freut mich besonders für Yabo, dass er mit Glück das goldene Tor schoß. Der wurde hier in der Vergangenheit ja auch schon kritisiert und hat gestern gezeigt, wie wichtig er für das Team sein kann. Prietl fand ich auch auffällig stark, ansonsten haben sich alle ganz ordentlich reingekämpft.

Wer solche Spiel gewinnt steigt normalerweise auf ! :arminia:

153

Montag, 24.02.2020, 09:51

Hab in Block Eins selber nicht gecheckt was Sache war. Irgendwer von weiter oben hatte nen Problem mit jemand anderem und dann sind mehrere Leute von der LC dahin und haben das ausdiskutiert. Und so lange die diskutiert haben wurde dann auch der Support eingestellt...

Beiträge: 95

Dabei seit: 23.08.2004

Wohnort: Kirchlengern

Beruf: Lagerratte

  • Nachricht senden

154

Montag, 24.02.2020, 12:44

Hab in Block Eins selber nicht gecheckt was Sache war. Irgendwer von weiter oben hatte nen Problem mit jemand anderem und dann sind mehrere Leute von der LC dahin und haben das ausdiskutiert. Und so lange die diskutiert haben wurde dann auch der Support eingestellt...

Da hatte also der Kindergarten wieder geöffnet.
:arminia::arminia:OSTWESTFALENS GLORIA :arminia::arminia:

"Hier spricht der Kapitän der MS Niveau: Wir sinken!!"

155

Montag, 24.02.2020, 12:56

Hab in Block Eins selber nicht gecheckt was Sache war. Irgendwer von weiter oben hatte nen Problem mit jemand anderem und dann sind mehrere Leute von der LC dahin und haben das ausdiskutiert. Und so lange die diskutiert haben wurde dann auch der Support eingestellt...



Soviel zum Thema "Nur der DSC"...


Beiträge: 74

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

156

Montag, 24.02.2020, 13:02

Hab in Block Eins selber nicht gecheckt was Sache war. Irgendwer von weiter oben hatte nen Problem mit jemand anderem und dann sind mehrere Leute von der LC dahin und haben das ausdiskutiert. Und so lange die diskutiert haben wurde dann auch der Support eingestellt...

Da hatte also der Kindergarten wieder geöffnet.
Nazis aus dem Block zu behalten, finde ich generell eher erwachsen.

Beiträge: 2 592

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

157

Montag, 24.02.2020, 13:18

Das ist doch mal eine Info mit der jeder was anfangen kann. Ich hoffe es ist alles friedlich verlaufen.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 976

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

158

Montag, 24.02.2020, 13:22

Wie kommst Du darauf das wenn 2 verschiedener Meinung sind es sich sofort um etwas mit Nazis handelt?
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 74

Dabei seit: 18.11.2017

Wohnort: Berlin

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

159

Montag, 24.02.2020, 13:24

Weil es sich um Szene bekannte Gestalten hält, kennt man, wenn man länger auch auswärts mit dabei ist.

160

Montag, 24.02.2020, 13:34

Wenn die Information so stimmt, Chapeau! Dann hat die LC da absolut richtig gehandelt, hätte das aber auch ruhig irgendwie kommunizieren können. Man hätte den unerwünschten Gast dann gerne mit lauten "Nazis raus!"-Rufen verabschieden können.