Sie sind nicht angemeldet.

181

Sonntag, 9.02.2020, 17:15

Richtig starkes Heimspiel ohne wenn und aber. So darf es gerne weitergehen. Soukou übertrifft die in ihn gesetzten Hoffnungen, in der 1. HZ sogar deutlich. Auch Eddy wesentlich agiler als Ray zuletzt. Das war die perfekte Startelf an einem perfekten Tag.

Die 3 oberen Teams marschieren souverän vorweg an diesem WE und wir machen sogar noch ein paar Tore gut. :saufen:

Beiträge: 455

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Lehrerin für die Kleinen

  • Nachricht senden

182

Sonntag, 9.02.2020, 17:17

So, bin gerade aus dem Stadion zurück. Das hat sich ja gelohnt heute!!! Übrigens bin ich am Eingang auf David Ulm und seine Kinder getroffen. Toll, dass David jetzt Arminia-Fan ist und seine Kinder schon in die richtigen Bahnen lenkt... :)

Übrigens war der Thread zum heutigen Spiel der zweite, den ich eröffnet habe. Der erste war der zum Nürnberg-Spiel. Macht 11:1! Nicht schlecht, oder?:klatschen:
Was folgt daraus? Ab jetzt darf es nur noch einen Spieltagseröffner geben

183

Sonntag, 9.02.2020, 17:25

So, bin gerade aus dem Stadion zurück. Das hat sich ja gelohnt heute!!! Übrigens bin ich am Eingang auf David Ulm und seine Kinder getroffen. Toll, dass David jetzt Arminia-Fan ist und seine Kinder schon in die richtigen Bahnen lenkt... :)

Übrigens war der Thread zum heutigen Spiel der zweite, den ich eröffnet habe. Der erste war der zum Nürnberg-Spiel. Macht 11:1! Nicht schlecht, oder?:klatschen:
Was folgt daraus? Ab jetzt darf es nur noch einen Spieltagseröffner geben
Wenn du das sagst... Ich befürchte nur, dass das nicht immer klappen wird, bin halt Ostwestfale. Aber ich kann ja, wenn es soweit ist, den Thread zum vorentscheidenden Spiel der Saison starten. :)

Beiträge: 331

Dabei seit: 21.02.2014

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 9.02.2020, 17:57

Das war die Antwort an all die zweifler, an den HSV und VFB. Und wer jetzt immernoch denkt das es nur Glück ist soll zum curling gehen.
Stadion Alm: "Die Anfield Road Ostwestfalens"
Man muss nicht verrückt sein um Fan dieses Vereins zu sein. Aber es hilft ungemein!

185

Sonntag, 9.02.2020, 18:55

Welch toller Kick, den Jahn haben wir richtig schön hergespielt, das waren klasse herausgespielte Tore 8) Die Tore sind auch zu günstigen Zeitpunkten gefallen. Am Ende sind die Regensburger auseinander gefallen, da haben wir noch ein bisschen die TD ausbauen können.

Mit Soukou und Eddy ist deutlich mehr Zug zum Tor in unserem Spiel. Weniger Querpässe, mehr Dampf. Hat mich gefreut, dass beide getroffen haben.

Das war heute ein Ausrufezeichen in Richtung Schwaben und Waterkant, wir lassen uns auch von so einem schweren Ausfall wie von Vogi nicht so leicht aus der Bahn werfen :arminia:

Beiträge: 10 459

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

186

Sonntag, 9.02.2020, 18:58

Das war heute ne top Leistung. Ohne wenn und aber. Was uns geholfen hat, war das relativ hohe Pressing des Jahn, was aber nicht geklappt hat, sondern nach hinten los ging. Im Gegensatz zum Bochum Spiel waren die Räume da und die haben wir gut bespielt. Soukou mit einer 1a Leistung und einem technisch toll herausgespieltem Tor . Auch die Hereinnahme von Eddy war richtig, denn er hat einfach diesen Torinstinkt.
Neuhaus hat am bewährten System festgehalten und damit kaum was geändert. Das dritte Mal hintereinander hinten zu Null gespielt !
Das beste Heimspiel der Saison. Einfach genial.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 1955« (9.02.2020, 19:12)


Beiträge: 1 751

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

187

Sonntag, 9.02.2020, 19:17

Spielerisch das beste, was ich seit einiger Zeit vom DSC gesehen habe, und das war schon alles nicht schlecht, immerhin sind wir Tabellenführer.
Aber in den letzten Wochen kam das Gefühl hoch, dass es für die Mannschaft immer zäher und schwieriger wurde, weil die Gegner sich zunehmend auf die Kombination Vogl und Klos eingestellt haben.
So war im Netz in den Foren der Gegner oft mitleidig das Ende des Höhenfluges prognostiziert worden, weil Klos alleine den Aufstieg nicht schaffen kann.
Und heute : siehe da, alles ganz anders. 6 Tore vom DSC, 0 Tore von Klos, 5 verschiedene Torschützen, Hartel hat mit Eddy und Soukou endlich schnelle Mitspieler, die auch wissen , wo das Tor steht und sich durch kombinieren können.
Rechts haben sich Brunner und Clauss gesucht und gefunden, seit Monaten das ideale Paar, immer für Überraschungen gut, auch ohne Vogl oder Klos im Zentrum.
Insgesamt wurde schneller als in den Wochen zuvor gespielt, das Anstoppen dauert bei Vogl und Klos manchmal zu lange. Die Gier war zu spüren, auch der Glaube an das eigene Können (zuvor bei Yabo nicht immer bei 100%) und es war ein beeindruckender Zug zum Tor zu sehen und viel weniger hinten rum Gekicke, was auch daran liegt, dass Eddy und Soukou einfach mehr laufen als Vogl und Yabo.

Meiner Meinung nach ist das die Mannschaft der nächsten Wochen. Zu überlegen ist, Klos zunächst auf der Bank zu lassen, vorne ZB Schipplock den Gegner maximal anlaufen zu lassen und dann ab der 60. einen ausgeruhten Klos für die letzten 30 Minuten zu haben.
Im Moment wirkt er ab der 75. platt, läuft natürlich extrem viel, verliert dann aber doch viele Bälle und das Spiel wird verlangsamt.
Wenn er ab der 60. eingewechselt würde, käme bei Gegnern sicher schnell Unruhe und Unsicherheit ins Spiel.
Wir wären noch schlechter auszurechnen.

Das sind doch mal gute Perspektiven.

Vogl wünsche ich eine schnelle Heilung, aber seinen Stammplatz sehe ich als gefährdet an.
Glöm aldrig bort all glädje och all sorg, sorg, sorg


Aus der Hymne des Helsingborg IF

188

Sonntag, 9.02.2020, 19:29

Meiner Meinung nach ist das die Mannschaft der nächsten Wochen. Zu überlegen ist, Klos zunächst auf der Bank zu lassen, vorne ZB Schipplock den Gegner maximal anlaufen zu lassen und dann ab der 60. einen ausgeruhten Klos für die letzten 30 Minuten zu haben.
Im Moment wirkt er ab der 75. platt, läuft natürlich extrem viel, verliert dann aber doch viele Bälle und das Spiel wird verlangsamt.
Wenn er ab der 60. eingewechselt würde, käme bei Gegnern sicher schnell Unruhe und Unsicherheit ins Spiel.
Wir wären noch schlechter auszurechnen.
Das halte ich für keine Gute Idee. Klos geht schon immer am Ende auf dem Zahnfleisch. Selbst vor den Saibene-Zeiten als er noch 2km weniger gelaufen ist. Er geht jedes mal körperlich an sein Limit aber solange wir keine englischen Wochen haben muss er das packen. Man sollte ihm mMn eher nach einem 3:0 wie heute mal eine Pause für die letzten Minuten geben. Wäre Voglsammer fit könnte man darüber nachdenken sowas mal zu probieren. Aber Schippo? Ich bin auch schon gespannt, wer Klos nach der 5. Gelben demnächst ersetzen soll. Ich sehe da nämlich um ehrlich zu sein niemanden, der das in unserem angestammten 4-3-3 ansatzweise könnte.

Beiträge: 598

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 9.02.2020, 19:31

Das System fand ich noch mal verbessert da konstant ein Wahnsinnsdruck auf den Gegner aufgebaut wurde.
Aggressives schnelles Spiel, weniger Rückpässe auf Tego, extrem sichere Kombinationen, permanente Gefahr vor dem gegnerischen Tor.
Das Ergebnis wird schon jeder richtig einordnen - das Spiel heute war einfach eine absolute Augenweide.
Phasenweise eine Demonstration erstklassigen Fußballs, gegen einen Gegner der an guten Tagen schwer zu schlagen ist und heute
gegen eine bärenstarke Arminia deftig unter die Räder kam.
Egal was noch kommt - dieser Auftritt war ein Highlight der Extraklasse.
Danke für einen superschönen Nachmittag :arminia:

190

Sonntag, 9.02.2020, 19:39

Heute Abend werde ich erstmal ein Bierchen auf den sicheren Klassenerhalt trinken! :saufen:
Ein weiteres darauf, dass es mir im Vorfeld gelungen ist, meine Tochter zu überreden, endlich mal mit auf die Alm zu kommen. Ihr erstes Arminia-Erlebnis wird für immer & ewig ein 6:0 gegen Regensburg sein...
:saufen:
Und wenn es dann noch gefällt, dann vielleicht eines auf Sabine...
:saufen:


:arminia:
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Beiträge: 12 250

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 9.02.2020, 19:41

Möglicherweise eine überdenkenswerte Idee vom Aquarium, allerdings wird kein Mensch und auch Klose selbst sich als Kapitän auf der Bank sehen. Denn obwohl er heute zum Ende des Spiels zunehmend unrund lief, hat er heute in der letzten Minute noch einen Mega Sprint über den halben Platz hingelegt um dann noch mit wachem Auge den Ball auf Brunner zu spielen. Besser geht es wird nicht, Fabi ist in der Form seines Lebens und wird jede Sekunde auf dem Platz auskosten wollen.

Allerdings gibt es sicherlich bald die fünfte Gelbe für Klose und dann wird die Mannschaft allen zeigen, daß es sogar mal ohne unsere beiden Goalgetter geht. Schließlich haben wir heute, gegen zugegebenermaßen mitspielen wollende, schwache Regensburger :lol: , eines unser besten Heimspiele der Saison ohne Tor von unserer Nr.9 hingelegt. :arminia:
Mein Heimatverein seit 1966

192

Sonntag, 9.02.2020, 19:49

Auf Sport1 laufen aktuell die Zusammenfassungen von heute.

Das Hannoi Spiel sah in dem Zusammenschnitt lange nach Fürth-Zieler aus und nicht nach Fürth-Hannover. Mal gucken wie sich unser 6:0 mit etwas Abstand betrachtet darstellt

Beiträge: 8 215

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 9.02.2020, 20:19

Auf Sport1 laufen aktuell die Zusammenfassungen von heute.

Das Hannoi Spiel sah in dem Zusammenschnitt lange nach Fürth-Zieler aus und nicht nach Fürth-Hannover. Mal gucken wie sich unser 6:0 mit etwas Abstand betrachtet darstellt

Das dauert wieder... :sleeping:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

194

Sonntag, 9.02.2020, 20:27

Edmundson, der Isländer...
Der Reporter hat sich ja echt gut vorbereitet

Beiträge: 10 459

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

195

Sonntag, 9.02.2020, 20:49

Hab mir gerade das Spiel noch mal komplett angeguckt.
In der Nachbertachtung lässt sich feststellen, dass Clauss nicht nur super gespielt hat, sondern auch gut mit Brunner harmoniert. Fabian Kunze am Ende mit einem starken Lauf durchs Mittelfeld und einem präzisen Zuspiel auf Klos.
Die Teamleistung stimmte zu 100 Prozent. Der Jahn hatte heute einen gebrauchten Tag und war, im Nachhinein, zu offensiv ausgerichtet, was uns in die Karten spielte. Insofern muss man die Leitung richtig einordnen. Auf jeden Fall ein toller Kick, der an das Brauschweigspiel erinnerte.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 29

Dabei seit: 19.07.2019

Wohnort: Lübbecke

  • Nachricht senden

196

Sonntag, 9.02.2020, 20:50

Ganz wunderbares Spiel heute Nachmittag mit einem absolut verdienten Sieger. DIESES Ergebnis wird man auch in Hamburg und Stuttgart registriert haben, wo man sich vielleicht schon freute, die tumben Ostwestfalen bald verdrängen zu können. Für mehr Ruhe wird es weder im Norden noch im Süden sorgen - - - und das kann nur gut für uns sein.
Regensburg heute nach vorn ganz schwach wie schon Bochum vorletzte Woche: das ist allerdings vor allem ein Verdienst unserer Innenverteidiger und der Sechser.
Vogis Ausfall tut mir für ihn extrem leid, tut uns aber richtig gut, weil wir schneller und flexibler sind und für die Gegner schwerer auszurechnen.
Und jetzt: Sieg so richtig genießen, auf dem Teppich bleiben und hoffentlich auch mal wieder auswärts drei Punkte einfahren.
So geht Aufstieg :D :lol:

197

Sonntag, 9.02.2020, 21:01

Jep. Dieses Jahr noch ohne Gegentor macht auch richtig Mut und den turbo in der offensive hat man wohl auch wieder gefunden.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

198

Sonntag, 9.02.2020, 21:01

DIESES Ergebnis wird man auch in Hamburg und Stuttgart registriert haben, wo man sich vielleicht schon freute, die tumben Ostwestfalen bald verdrängen zu können.

Vogis Ausfall tut mir für ihn extrem leid, tut uns aber richtig gut, weil wir schneller und flexibler sind und für die Gegner schwerer auszurechnen.

Wenn man sich auf TM die Stuttgart und HSV Foren anguckt wird man feststellen, dass die das durchaus registriert haben. und zwar wie folgt: Regensburg hat die Arbeit komplett verweigert und es strengen sich ja ohnehin alle Clubs nur gegen HH und Stuttgart an. Bei dem was da in den Foren geäußert wird kann man nur hoffen, dass die noch schön auf 3 und 4 abrutschen... Teilweise wird da den anderen Vereinen sogar Wettbewerbsverzerrung vorgeworfen :pillepalle:


Zu der Sache mit Vogl: Kurzzeitig sind wir sicherlich weniger ausrechenbar, da sich die Gegner auf ein leicht verändertes Spiel über links einstellen müssen. Wie lange es uns noch gut tut sei mal dahin gestellt. Ich glaube spätestens bei einer Sperre oder kurzen Pause wegen einer Prellung oder Erkältung eines Offensivspielers könnte es dann doch eng werden.
P.S. selbstverständlich sind auch in den Foren nicht alle User so gehäßig, wie es in dem oberen Abschnitt dargestellt ist. Viele erkennen auch die starken Leistungen unserer Mannschaft im Saisonverlauf an und halten uns für das Team, das vllt. das beste Kollektiv der Liga darstellt.

Beiträge: 10 459

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

199

Sonntag, 9.02.2020, 21:09

Also, bei den Leserkomentaren in der Mopo kann man feststellen, dass die HSV Fans durchaus sehr viel Respekt für unsere Leistung zeigen und uns den Erfolg auch gönnen. Ändert natürlich nichts daran, dass sie selbst aufsteigen wollen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

200

Sonntag, 9.02.2020, 21:21

Ist ja auch relativ latte was die Fans in sozialen Medien denken. Wichtig ist, dass die Spieler und Verantwortlichen bei den teams unsere Leistungen registrieren
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht