Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29.01.2020, 01:00

20. Spieltag: Erzgebirge Aue - Arminia

Schon am Freitag steht für uns mit dem Gastspiel im Erzgebirge die nächste Aufgabe an.
Dann kommt es zum Duell der besten Heim- gegen die beste Auswärtsmannschaft.
Die Auer sind als einziger Verein der 2. Liga zu Hause noch ungeschlagen.
Personell könnte ich mir aufgrund der kurzen Pause 1 oder 2 Wechsel vorstellen. Gerade bei Yabo habe ich so meine Zweifel, dass er wieder in der Startelf stehen wird. Ich würde an seiner Stelle mal auf Eddy tippen.

Beiträge: 3 314

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29.01.2020, 21:21

Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 12 466

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30.01.2020, 07:57

PK

Pressekonferenz zum Auespiel

Mit Nachfrage zu Rays Einlage gegen Boxxum und warum Müller und Consbruch jetzt nicht mitfahren.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 455

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Lehrerin für die Kleinen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30.01.2020, 08:30

Das wird ein monsterschweres Spiel gegen die Heimmacht Aue. Die haben 7 Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto und noch kein einziges Mal verloren. Ergo wird es Zeit - und wenn nicht Arminia, wer soll dann diese Serie brechen. So ein bisschen wie letzte Saison in Kiel, die auch ewig zuhause unbesiegt waren.

Dafür muss jeder maximalen Kampf und Einsatz zeigen, denn genau das wird Aue auch tun. Und leider ist zu befürchten, dass die beiden Schwergeschichte sich nicht mehr allzu viele Ausrutscher leisten werden.

Also haut alles raus, Männer... Platz 1 macht Spaß ;)!

Beiträge: 8 250

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30.01.2020, 09:57

Wobei ich mich immer noch Frage, was man sich bei dieser Spielansetzung gedacht hat. 72h (!) nach Spielende, also muß sich der Tross quasi direkt in den Bus setzen um quer durch die Republik zu fahren. Die Auswärtsfahrer sagen dafür auch "Danke"! :pillepalle:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

6

Donnerstag, 30.01.2020, 10:19

Die Spielansetzung ist natürlich großer Mist, aber den Auern geht`s da ja nicht viel besser. Die durften sich auch erst am späten Dienstagabend in Wehen eine schöne 0:1 Niederlage abholen und dann nachts nach Hause fahren. Deren Spielvorbereitung wird also auch alles andere als optimal sein.

7

Donnerstag, 30.01.2020, 12:40

Die Auswärtsfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist schon krass. Ich habe jetzt glücklicherweise eine Mitfahrgelegenheit aufbringen können, ansonsten wäre ich erst am Samstag Morgen gegen 9:15 Uhr wieder in Lage gewesen, mit zweistündigem Aufenthalt in Zwickau von 2-4 Uhr Morgens :lol: . Ich verstehe diese Ansetzungen nicht, noch weniger verstehe ich aber unseren Verein, dass dort kein Fanbus oder Fanzug eingesetzt wird. Es spielt immerhin der Tabellenführer bei dem, bis zum Kartenverkauf Tabellen 5. :nein:

8

Freitag, 31.01.2020, 05:47

In ner englischen Woche ist das nicht zu vermeiden. 2 Freitag Spiele gibt's halt und da mussten sie 4 Teams vom Dienstag finden.

Warum man unter der Woche gestartet ist, ist da eher die Frage.

Schweres Auswärtsspiel, ohne Frage. Die Verfolger souverän gestartet, man sollte vorlegen. Gucken wir mal, ob der auswärts Auftritt in Pauli nen Ausrutscher war.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

9

Freitag, 31.01.2020, 08:00

Naja, man dann fliegt man halt von Düsseldorf/Köln aus nach Dresden und setzt sich dort in die Bahn oder der Bus wartet dort.

Was sollen denn die CL-Vereine sagen, die unter der Woche teilweise im tiefsten Osteuropa unterwegs sind? (okay ist Aue ja quasi auch schon :D )
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 516

Dabei seit: 14.06.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

10

Freitag, 31.01.2020, 09:25

Bei einem Sieg heute hätten wir bereits im Januar die magischen 40 Punkte erreicht. Vor 3 Jahren hatten wir überhaupt nur 37 Punkte. Schöne Entwicklung...
I'm a Derek and Dereks don't run

Beiträge: 7 267

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 31.01.2020, 09:36


Was sollen denn die CL-Vereine sagen, die unter der Woche teilweise im tiefsten Osteuropa unterwegs sind? (okay ist Aue ja quasi auch schon :D )


Ich sehe das auch relativ unproblematisch. Aue hat auch am Dienstag gespielt. Unglücklich ist letztlich der Start unter der Woche nur deshalb, da es völlig unnötig war. Es gibt immer wieder Terminprobleme, die sich nicht verhindern lassen, aber hier wäre es ein leichtes gewesen.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

12

Freitag, 31.01.2020, 09:48

Wurde irgendwann mal kommuniziert warum man mitten in der Woche startet?
Danke Bud.

13

Freitag, 31.01.2020, 10:33

Ich tippe mal drauf, dass es eben mit TV-Geldern wieder zu tun hat. Da rückt dann eben die 2. Liga mal mehr im Fokus wenn sie nicht gegen die Bundesliga antreten muss.

Ist ja auch alles schön zerstückelt worden.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

14

Freitag, 31.01.2020, 10:39

Kommuniziert wurde es glaube ich nicht aber da hat vermutlich irgendwer die Dollar-Zeichen in den Augen gehabt... Für Fernseherzuschauer ist es ja vllt auch ganz nett aber für alle Trainer, Spieler und Fans im Stadion ein Unding!
Ich bin nur froh, dass Aue am gleichen Tag gespielt hat und nach Wiesbaden ähnliche Reisen hatte. Also ist es zumindest in der Hinsicht auch fair. Die Belastung sollte nach der Winterpause nicht problematisch sein und danach gibt es ja eine Pause bis nächsten Sonntag.
Ich tippe für heute auf einen 0:1 Sieg durch Handelfmeter. Also irgendwie dreckig aber trotzdem 3 Punkte!

15

Freitag, 31.01.2020, 10:40

Das wird mit der Abstimmung der Spielpläne von 1. und 2. Liga zu tun haben.
Seitdem die beiden Ligen ihre Saison erst ab dem 20. Spieltag parallel spielen, passen die beiden 2. Spieltage (in Hin- und Rückrunde) nicht mehr zusammen - warum auch immer.
Solange die 2. Liga mit 2 Spieltagen Vorsprung in die Winterpause ging (1. Liga 17 Spiele, 2. Liga 19 Spiele), war das kein Problem. Seit ein paar Jahren lässt man sie aber nur noch mit einem Spieltag Vorsprung in die Pause gehen (1. Liga 17 Spiele, 2.Liga 18 Spiele), sodass schon die beiden 19. Spieltage aufeinander treffen würden. Und das geht halt nicht. Daher muss der 19. Spieltag der 2. Liga Di/Mi gespielt werden.

16

Freitag, 31.01.2020, 12:59


Was sollen denn die CL-Vereine sagen, die unter der Woche teilweise im tiefsten Osteuropa unterwegs sind? (okay ist Aue ja quasi auch schon :D )


.... Aue hat auch am Dienstag gespielt. Unglücklich ist letztlich der Start unter der Woche nur deshalb, da es völlig unnötig war. ...


Unglücklich ist auch, dass unsere Hauptverfolger HSV und VfB zwischen den Spielen drei freie Tage haben. Wahrscheinlich reiner Zufall...
"In schlechten Zeiten müsst Ihr Arminen sein, in guten haben wir genug davon!"
(sehr frei nach C. Neumann)


:arminia: :arminia: :arminia:

Beiträge: 3 903

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

17

Freitag, 31.01.2020, 13:02


Was sollen denn die CL-Vereine sagen, die unter der Woche teilweise im tiefsten Osteuropa unterwegs sind? (okay ist Aue ja quasi auch schon :D )


.... Aue hat auch am Dienstag gespielt. Unglücklich ist letztlich der Start unter der Woche nur deshalb, da es völlig unnötig war. ...


Unglücklich ist auch, dass unsere Hauptverfolger HSV und VfB zwischen den Spielen drei freie Tage haben. Wahrscheinlich reiner Zufall...
Dafür muss der HSV aber auch zu einem Gegner, der fast eine Woche Vorbereitungszeit hatte. Und wir spielen bei einem Gegner, der sogar noch 2 Stunden weniger Erholungszeit hatte als wir! Gleicht sich alles am Ende wieder aus!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

18

Freitag, 31.01.2020, 13:18

Eigentlich ist es ganz gut, vorzulegen. Und das machen wir Heute einfach mal.
Dann lehnen wir uns gemütlich zurück und warten ab, was der VFB auf der Reeperbahn so macht und ob sich der HSV nicht im Pott verfährt. Sollte es mal bei denen nicht so laufen, ist dort ganz schnell Dampf da.
Wir ziehen unser Ding durch und freuen uns.
Ich rechne mal mit keinem Wechsel in der Anfangsformation, aber mit früheren Auswechselungen.
Die deutsche Sprache ist schon eine sehr schwere Sprache, vor allem die Artikel
Tagsüber: Der Weizen und Das Korn
dann
Abends: Das Weizen und Der Korn

19

Freitag, 31.01.2020, 14:02

Um mal was fürs Phrasenschwein zu sagen: Es gibt keine leichten Gegner. In der zweiten Liga kann jeder jeden schlagen!
Mir gefällt vorlegen auch besser. Wenn wir heute gewinnen werden die anderen schon nervös wenn es zur 70. noch 0:0 steht. Und weder St. Pauli noch Bochum sind angenehme Gegner. Alle Teams werden früher oder später mal Punkte liegen lassen. Die Rechnung ist da ganz einfach: Wir haben 3 Punkte mehr, das heißt für uns ist ein Ausrutscher mehr drin als für die anderen. Mir graut es nur vorm 34. Spieltag gegen Heidenheim. Je nach Saisonverlauf kann es da für beide Teams um alles gehen und es ist nicht gerade unser Lieblingsgegner

20

Freitag, 31.01.2020, 14:12

Genau das sind auch meine Gedanken. In HDH könnte es um ALLES gehen und vor solchen Spielen grauts mir. :S
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Ähnliche Themen