Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 87

Dabei seit: 8.12.2013

Wohnort: Senne 1

Beruf: Bauretter

  • Nachricht senden

221

Freitag, 3.05.2019, 22:11

Tolles Spiel, aber lasst uns nicht über die ersten 20 Minuten reden, eine absolute Zitterpartie und ein Abspielfehler nach dem anderen, besonders von Yabo. Zu dem Zeitpunkt hätte es auch schon locker 2:0 für Paderborn stehen können.

Sie haben sich dann aber alle im Laufe der Partie gesteigert, Klos wie immer in Bestform, Vogelsammer erstaunlich gut drauf. Besonders stark fand ich Lucoqui, bester Kampfeinsatz.

Die Strassenbahn zurück war voll von Paderbornern, die wussten auch nicht was da heute los war, nicht ihr Tag offensichtlich. Aber alles gute Verlierer, wahrscheinlich.

Gute Besserung an Brunner !

Wenn ihr nach Hause geht, könnt ihr den ganzen Müll bei euren Frauen, Kindern, Freundinnen abladen. (C. Rump)

Beiträge: 43

Dabei seit: 10.02.2017

Wohnort: Mittelhessisches Exil

Beruf: Student

  • Nachricht senden

222

Freitag, 3.05.2019, 22:13

Dad + Sohn: Mit Anpfiff absolut aggro drauf. Bei der kleinsten Gelegenheit aufgesprungen und nur widerwillig wieder hingesetzt. Egel was Bielefeld gespielt hat, man war dort nur am motzen mit immer wieder aggressiven Gesten gegenüber PB, insbesondere vom "kleinen".
Setzen sich wenigstens für Arminia ein, dann ist mir auch relativ egal ob die alle Spiele oder nur eins da sind.

Klingt jetzt irgendwie nicht sofort nach "für Arminia einsetzen".
Es sei ja jedem unbenommen wie er seinen Verein unterstützt, aber ich persönlich hab am Ende mehr Bock meine Arminia nach vorn zu peitschen, als den Gegner zu beleidigen.
Zum Spiel:
Das was ich berufsbedingt gesehen habe, war ne klasse Leistung. Die zwei geschenkten Chancen von Yabo und Weihrauch in HZ 1 mal ausgeklammert. Ich möchte nicht wissen wie das Spiel ausgeht, wenn einer von beiden drin ist.

223

Freitag, 3.05.2019, 22:17

Wir sind schließlich im Stadion, da muss man sich zivilisiert verhalten... :lol:

Sollen wir mit den Paddelbornern danach n Kaffe trinken gehen oder was?

Setzen sich wenigstens für Arminia ein, dann ist mir auch relativ egal ob die alle Spiele oder nur eins da sind.
Wir leben in einer zivilisierten Gesellschaft in der man sich entsprechend Verhalten sollte. Auch die Paderborner sind Menschen die somit einen gewissen Respekt verdienen.
Was an solchem Verhalten "Einsatz zeigen" sein soll ist mir ein Rätsel, bei der kleinsten vermeintlichen Ungerechtigkeit sprangen beide wie von der Tarantel gestochen auf und waren nur am Fluchen. Bei jedem "Steht auf" standen beide als erstes und brüllten voller Inbrunst als wenn das Hirn für 90 Minuten ausgeschaltet worden ist. Das war irgendwann nicht nur mir sondern auch den anderen Normalos in der Umgebung unangenehm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ghostwriter« (3.05.2019, 22:23)


224

Freitag, 3.05.2019, 22:22

Mein persönliches Haar in der Suppe (Sitzplätze Haupttribüne):

Die Vollpfosten-Familie in meiner Reihe.

Mom: Am Spiel relativ wenig interessiert. Schaute mehr nach links, rechts und vorallem nach hinten als aufs Spielfeld. Wunderter sich mit Anpfiff darüber, dass sich alle setzen.

Dad: Verschnitt aus Dieter Bohlen und Winnie Schäfer

Sohn: mehr Gel in den Haaren als Verstand im Kopf


Dad + Sohn: Mit Anpfiff absolut aggro drauf. Bei der kleinsten Gelegenheit aufgesprungen und nur widerwillig wieder hingesetzt. Egel was Bielefeld gespielt hat, man war dort nur am motzen mit immer wieder aggressiven Gesten gegenüber PB, insbesondere vom "kleinen". Ich habe noch nie gesehen, dass jemand bei einem tabellarisch relativ unbedeutenden Spiel so unter Strom steht /aggressiv ist und sich selbst quasi zum Affen macht. Sicherlich das erste Arminia-Spiel was diese Typen diese Saison gesehen haben.

Auftretet aller drei: Nagen sicherlich nicht am Hungertuch. Vermutlich war keine private VIP-Loge mehr frei um die Agressionen im privaten Auszuleben.
Wie lang musstest du denn zum Fußball gehen, um zu merken, dass dort auch hier in OWL einige Kernasis unterwegs sind? :lol: Solang kein rassistischer Müll kommt ist mir das ziemlich Hupe, in den besten Fällen sogar unterhaltsam. Ein bisschen gesunde Aggressivität gehört nicht nur auf dem Platz dazu sondern eben auch daneben. :lol:

Kämpferisch war das echt saustark heute, dazu harmonieren Klos und Voglsammer inzwischen echt wie ein altes Ehepärchen. Das ist schon eine Menge wert und verhindert auch, dass Klos wie früher vorne alleine auf weiter Flur steht.

Grundsätzlich bewahrheitet sich mal wieder, dass unsere Mannschaft vor allem dann gute Spielzüge auf die Reihe bekommt, wenn der Gegner selbst offensiv spielt und hinten Räume lässt. Das gleich mal als Vorwarnung, wenn es in Sandhausen nächste Woche wieder ne zähe Partie gibt, die haben das Angriffsspiel nämlich nicht erfunden. :D
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

225

Freitag, 3.05.2019, 22:27

Wie lang musstest du denn zum Fußball gehen, um zu merken, dass dort auch hier in OWL einige Kernasis unterwegs sind? :lol: Solang kein rassistischer Müll kommt ist mir das ziemlich Hupe, in den besten Fällen sogar unterhaltsam. Ein bisschen gesunde Aggressivität gehört nicht nur auf dem Platz dazu sondern eben auch daneben. :lol:
DK seit etlichen Jahren und "gesunde" Aggression war das sicherlich nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ghostwriter« (3.05.2019, 22:39)


Beiträge: 2 034

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

226

Freitag, 3.05.2019, 22:50

Wir sind schließlich im Stadion, da muss man sich zivilisiert verhalten... :lol:

Sollen wir mit den Paddelbornern danach n Kaffe trinken gehen oder was?

Setzen sich wenigstens für Arminia ein, dann ist mir auch relativ egal ob die alle Spiele oder nur eins da sind.
Wir leben in einer zivilisierten Gesellschaft in der man sich entsprechend Verhalten sollte. Auch die Paderborner sind Menschen die somit einen gewissen Respekt verdienen.
Was an solchem Verhalten "Einsatz zeigen" sein soll ist mir ein Rätsel, bei der kleinsten vermeintlichen Ungerechtigkeit sprangen beide wie von der Tarantel gestochen auf und waren nur am Fluchen. Bei jedem "Steht auf" standen beide als erstes und brüllten voller Inbrunst als wenn das Hirn für 90 Minuten ausgeschaltet worden ist. Das war irgendwann nicht nur mir sondern auch den anderen Normalos in der Umgebung unangenehm.

Wir sind schließlich im Stadion, da muss man sich zivilisiert verhalten... :lol:

Sollen wir mit den Paddelbornern danach n Kaffe trinken gehen oder was?

Setzen sich wenigstens für Arminia ein, dann ist mir auch relativ egal ob die alle Spiele oder nur eins da sind.
Wir leben in einer zivilisierten Gesellschaft in der man sich entsprechend Verhalten sollte. Auch die Paderborner sind Menschen die somit einen gewissen Respekt verdienen.
Was an solchem Verhalten "Einsatz zeigen" sein soll ist mir ein Rätsel, bei der kleinsten vermeintlichen Ungerechtigkeit sprangen beide wie von der Tarantel gestochen auf und waren nur am Fluchen. Bei jedem "Steht auf" standen beide als erstes und brüllten voller Inbrunst als wenn das Hirn für 90 Minuten ausgeschaltet worden ist. Das war irgendwann nicht nur mir sondern auch den anderen Normalos in der Umgebung unangenehm.



Jetzt wird sich schon über Fans beschwert, die im Derby nach vorne gegen...während Du offendsichtlich mit Fan Studien beschäftigt bist?!

Bin nicht sicher ob Du der Normalo bist in dieser Szenerie...
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


227

Freitag, 3.05.2019, 22:54

War klar das sowas kommt. Merke gerade, dass es anscheinend sinnbefreit ist darüber diskutieren zu wollen. Es herrscht anscheinend auch hier im Forum das Motto "Lebe für den Verein, sterbe für den Verein".

228

Freitag, 3.05.2019, 23:05

Kopf hoch Ghostwriter, nur nicht unterkriegen lassen. Dieselbe Plinse hat auch nicht gesehen, dass PB in den ersten 20 Min die klar stärkere Mannschaft war. Für sowas reicht der IQ dann doch nicht. Der kläfft heute hier ein bisschen rum, dann ist er wieder verschwunden.

Beiträge: 3 239

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

229

Freitag, 3.05.2019, 23:27

Mal eine Frage die Südwest hat oft angefangen Stimmung zu machen und die Local Crew hat das sprich der Vorsänger hat das ignoriert und sie haben ihr Ding gemacht.

Heute extrem aufgefallen. Weiß jemand was davon?

Ansonsten gutes Spiel aber Leistung 1 Halbzeit war schlecht wie ich finde.

230

Freitag, 3.05.2019, 23:28

Der Höhepunkt der Saison!
:ball:
Über Klos als Spieler des Spiels brauchen wir nicht zu streiten.
:Hail:
Prietl und Börner ganz stark, Voglsammer als Vorbereiter toll.
Aber auch Pieper hat mir gefallen, Lucoqui in der zweiten Halbzeit richtig gut, Schütz nach so langer Zeit stark, auch wenn er Tekpetey nicht immer im Griff hatte.
Gottlob blieb Seufert einfach mal auf der Bank.
Wenn Paderborn aufsteigt, liegt es nicht an uns.
Oh, wie ist das schön
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

Beiträge: 968

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

231

Freitag, 3.05.2019, 23:33

Wir sind schließlich im Stadion, da muss man sich zivilisiert verhalten... :lol:

Sollen wir mit den Paddelbornern danach n Kaffe trinken gehen oder was?

Setzen sich wenigstens für Arminia ein, dann ist mir auch relativ egal ob die alle Spiele oder nur eins da sind.
Wir leben in einer zivilisierten Gesellschaft in der man sich entsprechend Verhalten sollte. Auch die Paderborner sind Menschen die somit einen gewissen Respekt verdienen.
Was an solchem Verhalten "Einsatz zeigen" sein soll ist mir ein Rätsel, bei der kleinsten vermeintlichen Ungerechtigkeit sprangen beide wie von der Tarantel gestochen auf und waren nur am Fluchen. Bei jedem "Steht auf" standen beide als erstes und brüllten voller Inbrunst als wenn das Hirn für 90 Minuten ausgeschaltet worden ist. Das war irgendwann nicht nur mir sondern auch den anderen Normalos in der Umgebung unangenehm.


Ich weiß nicht, ich finde du machst da n ganz schönes Fass auf, wenn die ihren Spaß haben lass sie doch und wenn sie so inbrünstig mitmachen finde ich das persönlich besser als 90 min zu sitzen und sich nicht zu beteiligen. Hätten wir mehr solche Leute auf den Sitzern (vom mitmachverhalten her) dann wäre die Stimmung sicherlich um einiges besser.

Also ich finde einen verbalen Schlagabtausch zwischen Fanlagern legitim und gehört zumindest für mich zu einem Fußballspiel dazu(rechte Parolen ausgeschlossen) solange es nach dem Spiel friedlich zu geht.

Das ist halt kompetitiver Sport, jeder will seine Mannschaft siegen sehen.

@Pragmatiker

Andere User direkt zu Beleidigen zeugt auch nicht gerade von einem hohen IQ, also locker durch die Hose atmen, ^^
Hier könnte ihre Werbung stehen.

232

Freitag, 3.05.2019, 23:34

Die Zusammenfassung von Sky Sport News/Sport1 ab Minute 33:00:

https://tv.sport1.de/player/player.php?id=c230029232

Beiträge: 2 034

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

233

Freitag, 3.05.2019, 23:43

Alles gut :) Die Plinse geht schlafen. xD

:hi:

:arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


234

Freitag, 3.05.2019, 23:44

Wie lang musstest du denn zum Fußball gehen, um zu merken, dass dort auch hier in OWL einige Kernasis unterwegs sind? :lol: Solang kein rassistischer Müll kommt ist mir das ziemlich Hupe, in den besten Fällen sogar unterhaltsam. Ein bisschen gesunde Aggressivität gehört nicht nur auf dem Platz dazu sondern eben auch daneben. :lol:
DK seit etlichen Jahren und "gesunde" Aggression war das sicherlich nicht.

War sicher Alkohol im Spiel. Die Vier hinter mir konnten nach gefühlten sieben Bier auch nur noch Schimpftiraden von sich geben...
Meine Devise seit 41 Jahren, in denen ich ein Freund des Gerstenssaftes bin: nach dem Spiel gern, vor und während des Spiels trübt der Genuß nur die Wahrnehmung ;)
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

235

Freitag, 3.05.2019, 23:53

Klares Signal für die nächste Saison: als eine der besten Rückrundenmannschaften, die die beste Rückrundenmannschaft besiegt kann es für die nächste Saison nur ein Ziel geben: zu den besten gehören!
Italien- wir kommen!

236

Samstag, 4.05.2019, 06:04

Eigentlich gibt es da nichts zu meckern...aber leider muss ich das doch tun: Yabo war mal wieder mit Abstand unser schlechtester Mann auf dem Platz. Ich habe mir ihn ihn in der zweiten Halbzeit genau angesehen: ich weiß nicht, ob es schon irgendwo etwas zu den Laufleistungen gibt, aber das kann bei Yabo in der zweiten Hälfte nicht viel gewesen sein. Er wirkte wieder wie ein Fremdkörper in diesem Team. Für mich ein Rätsel, warum Neuhaus ihn nicht erlöst hat. So langsam mache ich mir echt Sorgen. Ich habe eigentlich nur einen guten Pass und eine vergebene Torchance gesehen ansonsten nur Fehlpässe und Spaziergänge. Man kann nur hoffen, dass er im Sommer die Kurve bekommt.

Ansonsten war das gestern vor allem in der zweiten Hälfte schon sehr ordentlich. Kämpferisch eine glatte 1! Diesmal wollten (fast) alle und der Einsatz wurde zurecht belohnt. Auch diese krassen Leistungsabfälle innerhalb eines Spiels gab es nicht.
Von Paderborn kam viel zu wenig. Man hatte ernsthaft das Gefühl, dass da nicht jeder auf dem Platz mit aller Macht in die Bundesliga wollte.

Beiträge: 10 009

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

237

Samstag, 4.05.2019, 07:35

Neuhaus hatte die richtige Taktok gewählt. Eng stehen und Paderborn keine Räume lassen. Hinten nicht rauslocken lassen, sondern erst mal auf Konter setzen.
In der 1.HZ teilweise mit einigem Dusel und etwas viel gefährlichem Rückpassspiel, aber dann hat unser Sturm mit Hilfe von Ortega zugeschlagen. Irgendwie fand ich, dass das Spiel nach der Verletzungsunterbrechung von Brunner kippte.
In der 2. HZ saustarkes Zerikampfverhalten von uns. Hätten wir nur immer so gespielt, ständen wir woanders.
Es zeigt sich wieder mal dass uns Mannschaften liegen, die selbst agieren wollen und nicht hinten drinstehen.
In diesem Spiel hat UN das Paderborner System perfekt entschlüsselt und mit dem richtigen Gegenrezept geantwortet.
Eine klasse Mannschaftsleistung mit einer guten Innenverteidigung. Pieper mit gutem Spiel und Börner auch ohne Fehl und Tadel.
Prietl räumte ( fast) alles weg, aber seine Rückpässe waren brandgefährlich.
WE gerettet und jetzt geht's mit leichtem Grinsen zur Arbeit . Gewonnen!
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »almgänger 1955« (4.05.2019, 07:48)


238

Samstag, 4.05.2019, 07:42

Was für eine Wohltat, dass Dr. Brych gepfiffen hat und kein profilierungssüchtiger Sparkassen-Azubi. Auf einmal werden Vorteilssituatiinen laufen gelassen, es gibt Zweikämpfe mit Herz und es ist richtig Feuer drin, ohne dass es unfair war. Top!
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 11 442

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

239

Samstag, 4.05.2019, 08:23

Alles gut :) Die Plinse geht schlafen. xD

:hi:

:arminia:

Und hoffentlich recht lange, Deine Provokationen stoßen mir am nächsten Tag noch sauer auf.
Mein Heimatverein seit 1966

240

Samstag, 4.05.2019, 08:33

Ich verstehe echt nicht, wie man die halbe Fanschaft der Enteierung bezichtigen kann, nur weil man vielleicht eine andere Einstellung zum Gegner zum Fanverhalten oder zu Derbys generell hat.