Sie sind nicht angemeldet.

61

Freitag, 5.04.2019, 22:03

Am tv fand ich prietl überragend. Der hat einiges abgefangen.

Die erste Halbzeit war sehr munter und kurzweilig. Die zweite plätscherte dann arg vor sich hin.

Clauss macht mir mittlerweile auch richtig Laune.

Insgesamt fiel heute keiner wirklich ab, auch wenn das Spiel jetzt nicht lange in Erinnerung bleiben wird.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 3 471

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

62

Freitag, 5.04.2019, 22:10

Das Westfalenblatt :lol:

Zitat

Eine scharfe Hereingabe des flinken Franzosen Jonathan Clauss drückte Fitness-Fanatiker Voglsammer mit der breiten Brust über die Linie.

https://www.westfalen-blatt.de/DSC/37287…le-gehen-weiter

63

Freitag, 5.04.2019, 22:28

Mein Gedanke nach Klos' Solo in HZ1: Wie viel Torprämie steht im neuen Vertrag? War er Gedanklich schon dabei die Kohle auszugeben, den macht er sonst doch im Schlaf... ;)

Wie das gesamte Stadion nach seinem Treffer aber seinen Namen gebrüllt hat, habe ich in den letzten Jahren auch noch nicht erlebt. Selbst die ruhigen Zeitgenossen auf O2 waren plötzlich wie elektrisiert!

64

Freitag, 5.04.2019, 22:34

So gewinnt man Spiele in der 2. Liga. Nicht schön, aber effektiv. Vielleicht hat der ein oder andere ja nächste Woche Glück und wir verlieren am Kiez. Damit man endlich mal wieder Brandreden gegen A wie Arabi bis Z wie Zeugwart vom Stapel lassen kann.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 3 471

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

65

Freitag, 5.04.2019, 22:42

38 Punkte nach 28 Spielen. Wer hätte das nach 18 Punkten am Ende der Hinrunde gedacht? Wenn die Punktequote der Rückrunde so beibehalten wird, landen wir im Mai mit 49 Punkten im Ziel. Einer mehr als letzte Saison. Und davon 31 allein in der Rückrunde. Mit der Quote auch in der Hinrunde wären wir bei 62, was letzte Saison Platz 2 bedeutet hätte. 8|

66

Freitag, 5.04.2019, 23:50

Die Zusammenfassung von Sky SN/Sport 1 ab Minute 33:00 mit ein paar netten Äußerungen von Rachid Azzouzi vorab ;):

https://tv.sport1.de/player/player.php?id=c230029229

Beiträge: 9 738

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

67

Freitag, 5.04.2019, 23:58

Ein verdienter Sieg gegen eine Truppe aus Aue, die 88 Minuten keine Mittel hatte, um uns gefährlich zu werden. Aber dann durfte doch noch mal kurz gezittert werden. Ein völlig unnötiger Gegentreffer, wo wir mal wieder gepennt haben.
Die ersten 30 Minuten waren wir souverän, doch dann überließen wir unverständlicherweise den Erzgebirglern mehr oder weniger das Geschehen und warteten auf Konter. Die Erlösung dann das Tor von Klos.
Clauss hat ja heute mächtig aufgespielt. Auch Lucoqui hinten links mit deutlich weniger Stockfehlern als Hartherz. Prietl spielt den Staubsauger im Mittelfeld und konnte sehr häufig gerade noch so den Ball wegspitzeln. Das war sehr, sehr wichtig, um die Konter zu verhindern.
Unsere Abwehr 88 Minuten recht sicher, auch wenn man sagen muss, dass die Innenverteidigung nicht so richtig unter Druck kam, weil Aue zu offensivschwach war.
Unser Sturmduo trifft regelmäßig und sichert damit häufig die Punkte.
Es war das erwartet schwere Spiel mit dem verdienten Sieger.
Damit haben wir den 9. Platz dieses WE sicher und sind praktisch durch. Nach unten brauchen wir nicht mehr schauen. Von St. Pauli bis Regensburg sind noch einige Teams in Reichweite. Also schön weiter Punkte sammeln.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

68

Samstag, 6.04.2019, 00:08

Vor einem Jahr hatten wir einen Punkt mehr nach 28 Spieltagen und waren Sechster (39 Punkte).
Aue stand damals bei 36 Punkten (vier mehr als heute) gleichauf mit Braunschweig und zwei Punkte vor dem Relegationsplatz, den Heidenheim einnahm.
Wirklich eine komische Saison 17/18.
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

69

Samstag, 6.04.2019, 09:41

Das war ein Heimspiel nach meinem Geschmack. Viel Kampf, viel Wille und eigentlich ein souveränes 2:0. Perfekt! Wie wichtig es war, noch einen nachzulegen, konnte man dann bei einer der wenigen Nachlässigkeiten in der 89. Minute sehen. Ansonsten aber ein stabiles Spiel, dem Aue bis auf 1-2x Hochscheidt nicht wirklich etwas entgegensetzen konnte.
Dazu lecker Bierchen mit netten Leuten und danach noch lange in der Stadt versackt. So kann ein WE beginnen.

Und JA, jetzt glaube sogar ich an einen lockeren Klassenerhalt. Wer hätte das vor Weihnachten gedacht? Tolle Serie.

Beiträge: 6 994

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

70

Samstag, 6.04.2019, 11:15

Die Zusammenfassung von Sky SN/Sport 1 ab Minute 33:00 mit ein paar netten Äußerungen von Rachid Azzouzi vorab ;):

https://tv.sport1.de/player/player.php?id=c230029229


Besten Dank für den stets guten Service mit den Links. :thumbup:
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 751

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

71

Samstag, 6.04.2019, 11:30

Ich habe gerade zum ersten Mal die Bilder gesehen und muss sagen, dass es danach nicht unbedingt nach einem so glatten Sieg aussah. Immerhin habe ich 5 (!) gute Auer Chancen gezählt !
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 782

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

72

Samstag, 6.04.2019, 11:48

Komisches Spiel aber zumindest im Stadion wirkte es komplett überzeugend und zu keiner Zeit irgendwie gefährdet. Wir waren auf jeder Position besser als der Gegner und hatten trotz knapper Führung alles im Griff, ohne Spektakel zu liefern.

Hier sieht man dann aber den Unterschied zwischen uns und "ganz oben". Köln beispielsweise spielt das dann so gnadenlos zu Ende, dass sie einen solchen Gegner bei so einer - wenn auch nur gefühlten - Überlegenheit 4/5/6 zu 0 abschießen.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Beiträge: 9 738

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

73

Samstag, 6.04.2019, 11:54

Bei Sky meinte Azisi als Hast ja, dass Vogls Tor Hand war und nicht hätte zählen dürfen. Ich finde, dass geben die Fernsehbilder nicht wirklich her. Für mich war es in erster Linie der Oberkörper.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 246

Dabei seit: 21.02.2014

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

74

Samstag, 6.04.2019, 11:55

Mir kam es so vor als wäre in der 2. Hz. mehr Tempo im Spiel gewesen und auch wieder mehr Zug zum Tor. In der ersten hälfte hatte man durch die frühe Führung natürlich einen kleinen Puffer den ein starker Ortega und auch der fehlende Letzte Pass im Auer spiel nicht zunichte machen konnte. Klos ist zwar sehr oft Mister 100% aber in diesem spiel hat man wirklich gesehen das er unbedingt ein Tor schießen will! Ebenso positiv fielen mir heute Clauss mit seiner Schnelligkeit und seinem Biss auf, tatsächlich Börner der unaufgeregt ein gutes Spiel machte und das ein oder andere mal zur Stelle war ebenso wie Prietl. Lediglich Weihrauch und Yabo konnten heute nicht zünden, was aber auch daran lag das die Auer die Zentrale Dicht hielten und man Yabo besonders in Halbzeit 1 hart rangenommen hat. Alles in allem war es dennoch ein munteres, fast schon typisches, Zweitligaspiel in stimmungsvoller Atmosphäre auf der Alm. Da war dann der emotionale Siedepunkt um den 2ten Treffer ein schönes Highlight als das gesamte Stadion den Namen "KLOS" brüllte. :devil:
Das Gegentor war, finde ich, unnötig. Dennoch hatte ich nicht das Gefühl das der Sieg irgendwie gefährdet wäre.
So kann es weitergehen, Pauli wir kommen! :hi:
Stadion Alm: "Die Anfield Road Ostwestfalens"
Man muss nicht verrückt sein um Fan dieses Vereins zu sein. Aber es hilft ungemein!

75

Samstag, 6.04.2019, 11:58

:arminia: Wer hätte das nach der schlechten Hinrunde gedacht. 6 Spieltage vor Schluss ist der Klassenerhalt zu 99% durch.

76

Samstag, 6.04.2019, 12:28

Typisch Ostwestfalen, kaum positives zu lesen nach einem verdienten Sieg...


...und genau dafür finden wir uns doch auch so prima :thumbsup:
Auf dem Sterbebett möchte ich Mitglied von Preußen Münster werden...
Wenn ich schon in's Gras beissen muss, dann wenigstens auch einer von denen !

77

Samstag, 6.04.2019, 12:32

Typisch Ostwestfalen, kaum positives zu lesen nach einem verdienten Sieg...


...und genau dafür finden wir uns doch auch so prima :thumbsup:
Ich glaube Prima gehört gar nicht zum Wortschatz, "ist in Ordnung" dürfte das höchste der Gefühle sein :baeh:

Beiträge: 458

Dabei seit: 2.02.2004

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

78

Samstag, 6.04.2019, 12:41

Ich wahr gestern mit meinem Neffen und meinem Sohn im Familienblock. Preislich ist das schon echt eine interessante Geschichte.
7,- 12,- und 22,- €. Da hat sich Arminia eine feine Alternative ausgedacht! Überhaupt, der komplette Block B (bis auf Gästebereich) und C voll. Ich glaube, durch die Aktion der Heimatkasse ist das letztlich so voll geworden. Tolle Geschichte..

Mir hat Clauss gestern Bombe gefallen. Sagenhaft, was der für eine Technik und auch Geschwindigkeit hat. Eine echte Waffe. Da wird es Edmunson schwer haben.

Was mir noch aufgefallen ist. Bei den Abschlägen von Ortega (gesehen in der 2. Halbzeit), standen Börner und Behrends jeweils links und rechts auf Höhe des 16'er auf der Grundlinie..und sind dann mit Abschlag nach vorne. Habe ich so in der Form auch noch nicht bei uns gesehen. Was hat es damit auf sich..?

79

Samstag, 6.04.2019, 12:41

Ich habe gerade zum ersten Mal die Bilder gesehen und muss sagen, dass es danach nicht unbedingt nach einem so glatten Sieg aussah. Immerhin habe ich 5 (!) gute Auer Chancen gezählt !
Wenn man sich die Statistik auf Kicker anschaut, ist da was wahres dran:

Torschüsse 8:8
Ballbesitz: 45/55%
Zweikämpfe 54/46%
Abseits 5/5
Ecken 4/1

Das sieht wesentlich ausgeglichener aus, als ich es im Stadion empfunden habe. Da wirkte der Auftritt bis auf eine Auszeit tatsächlich recht überlegen und dominant.

Beiträge: 782

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

80

Samstag, 6.04.2019, 12:43

Ich wahr gestern mit meinem Neffen und meinem Sohn im Familienblock. Preislich ist das schon echt eine interessante Geschichte.
7,- 12,- und 22,- €. Da hat sich Arminia eine feine Alternative ausgedacht! Überhaupt, der komplette Block B (bis auf Gästebereich) und C voll. Ich glaube, durch die Aktion der Heimatkasse ist das letztlich so voll geworden. Tolle Geschichte..

Mir hat Clauss gestern Bombe gefallen. Sagenhaft, was der für eine Technik und auch Geschwindigkeit hat. Eine echte Waffe. Da wird es Edmunson schwer haben.

Was mir noch aufgefallen ist. Bei den Abschlägen von Ortega (gesehen in der 2. Halbzeit), standen Börner und Behrends jeweils links und rechts auf Höhe des 16'er auf der Grundlinie..und sind dann mit Abschlag nach vorne. Habe ich so in der Form auch noch nicht bei uns gesehen. Was hat es damit auf sich..?


Wenn die Situation es her gibt, geht der Abstoß auf einen der Beiden. Dann wird Kurzpass gespielt und der Gegner hinten rausgelockt, daraus ergibt sich in der Gefährlichen Zone im Mittelfeld mehr Raum.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!