Sie sind nicht angemeldet.

101

Sonntag, 29.07.2018, 23:55

Ich sehe das wie die anderen eigentlich auch. Wichtig wird sein, dass wir wie in der letzen Saison auch, schnell ein konkurrenzfähiges, Spielsystem mit klaren Abläufen entwickeln. Wichtig hier vor allem ein effizientes Pressing. Hoffe die Jungs haben in den vergangenen Wochen ordentlich Saft getankt, dann ist mir nicht Angst und Bange.

102

Montag, 30.07.2018, 08:39

Wie immer haben die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele keinerlei Bedeutung. Nicht ohne Grund heißen sie ja auch "Test"-Spiele. Damit der Trainer testen und ausprobieren kann. Nun lief die diesjährige Vorbereitung durchwachsen. So what?
Die Liga ist dieses Jahr leider einmal mehr sehr ausgeglichen, abgesehen vom HSV und Köln. Unser Auftakt-Programm ist hart, keine Frage, deshalb ist ein Start wie letzte Saison unwahrscheinlich. Aber eben auch nicht ausgeschlossen. Ich tue mich schwer, überhaupt eine Prognose abzugeben, wo wir am Ende stehen könnten. mMn ist zwischen Platz 1-18 alles möglich. Am Ende wirds hoffentlich einfach wieder eine ruhige Saison, in der Jeff und Samir weiter eine schlagkräftige Truppe aufbauen können, mit der wir vllt. in 1-3 Jahren mal wieder ernsthaft nach oben blicken dürfen (sprich auch Ambitionen und Saisonziele dahingehend formulieren).

Dass sie diesbzgl. auf einem guten Weg sind, zeigt für meine Begriffe ein Blick zum Transfermarkt. Natürlich ist der immer nur bedingt aussagekräftig, aber im großen und ganzen passen die dortigen Einschätzungen finde ich idR schon. Jedenfalls stehen wir da beim durchschnittlichen Spieler-Marktwert auf Platz 5! Nach den Plätzen 12, 13 und 16 in den Vorjahren eine beachtliche Leistung.

103

Montag, 30.07.2018, 08:48

Klassenerhalt - und wenn möglich, nicht erst am letzten Spieltag. Von dem 4. Platz können wir uns nichts mehr kaufen und kein Gegner wird deshalb in Ehrfurcht erstarren. Gerade die ersten drei Spiele haben es in sich und einen Fehlstart halte ich nicht für ausgeschlossen.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

104

Montag, 30.07.2018, 09:14

Im Grunde kann man doch nur sagen, dass der Effzeh und der HSV ganz, ganz oben spielen werden. Dazu werden Ingolstadt und Union ein Wörtchen um den Aufstieg mitreden wollen. Dann folgt das Mittelfeld mit den Kandidaten wie Bochum, Darmstadt und vielleicht auch Arminia, hinter denen ein großes Fragezeichen steht. Außer Aue fällt mir auch kein Kandidat ein, wo man spontan sagen könnte, dass wäre ein Abstiegskandidat. Paderborn machte super Testspiele, aber trifft das auch auf die Liga zu ?
Gespannt darf man auch auf die Kieler sein. Für mich eher Tendenz Richtung Abstieg, obwohl sie für eine Mille den Südkoreanischen Nationalspieler geholt haben.
Mit anderen Worten: zwar nicht alles, aber vieles offen
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 4 069

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

105

Montag, 30.07.2018, 09:41

Aus dem Bauch heraus würde ich mal folgende Prognose abgeben:

Aufsteiger:
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 4 069

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

106

Montag, 30.07.2018, 09:44

Oh da waren die Finger zu schnell.
Also nochmal.

Aufsteiger: Hamburg, Köln, Ingolstadt

Absteiger: Kiel, Aue, Regensburg

Alles dazwischen ist eine Wundertüte.

Arminia wird 10. - 13. am Ende.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

107

Montag, 30.07.2018, 09:49

Es sind in dieser Liga wirklich Kleinigkeiten, die über Sieg oder Niederlage entscheiden. Die Leistungsunterschiede sind vielleicht noch geringer, als schon in der letzten Saison. Abgesehen natürlich von Köln und Hamburg, die auf dem Papier natürlich schon als Aufsteiger feststehen...aber halt nur auf dem Papier! Es wird sehr wichtig sein, gut in die Saison zu starten und so von Beginn an eine positive Stimmung in der Truppe und im Umfeld zu haben. Anderenfalls kann es auch ganz schnell mal schwierig werden und man steckt plötzlich von Beginn an im Abstiegskampf. Ehrlich gesagt, kann ich das bisher noch überhaupt nicht einschätzen, in welche Richtung es diese Saison gehen wird. Ich denke, alles, aber wirklich alles ist möglich. Das gilt allerdings für mindestens 10 weitere Vereine der 2. Liga. Man darf also sehr gespannt sein und hoffen, dass wir sofort in einen Lauf kommen. Wir müssen vor allem wieder diese Laufbereitschaft und Kondition der Vorsaison zeigen, die für mich letztes Jahr in vielen Spielen den Unterschied ausgemacht hat. Daher unterschreibe ich auch nicht den Satz, dass letzte Saison glücklich und optimal verlaufen ist, nur weil wir viele Tore in der Schlussphase gemacht haben. Das war kein Zufall und sollte uns hoffentlich auch in der kommenden Saison wieder auszeichnen.
Die Testspiele waren zwar eher mau, allerdings habe ich auch einiges positives gesehen. So kann Seufert sofort eine Verstärkung werden. Auch Owuso wird Druck auf Klos und Vogelsammer machen können. Bei Brunner bin ich unsicher, allerdings hat dort Özkan bisher überzeugen können. Ich glaube die Konkurrenzsituation im Kader ist insgesamt größer geworden und sollte sich hoffentlich leistungsfördernd auswirken. Wenn es einigermaßen normal läuft, sollten wir wohl einen Platz zwischen 6 und 12 erreichen...aber was ist bei Arminia schon normal?

Beiträge: 609

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

108

Montag, 30.07.2018, 10:29

Alles ist möglich - Arminia ! :rolleyes:
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

109

Montag, 30.07.2018, 10:36

Was die Konkurrenz angeht: Keine Ahnung, es war WM ^^ Da gucke ich im Lauf der ersten Spiele drauf, wer wohin gewechselt ist.
Was Arminia angeht: Wir müssen ein Dutzend Kerschbaumer Tore und Vorlagen ersetzen. Mal sehen wie das klappt? Ich bin mit unserem Präsi einer Meinung, irgendwo um Platz 10 klingt realistisch. Schön wäre ein vorzeitiger Klassenerhalt ohne Zittern bis zur letzten Minute.

Beiträge: 3 386

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

110

Montag, 30.07.2018, 11:04

"...Wo sehen die Fans uns? Auf Platz 6, 5, 4, 3? Aufstieg? Hör’ bloß auf. Nee nee, das ist viel zu hoch gegriffen. Das muss ich ganz klar feststellen. ...Deshalb muss ich den Fans leider sagen, dass Platz zehn für uns schon wirklich super wäre."


Jeff Saibene in der NW (https://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel…den-Saison.html)
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 554

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

111

Montag, 30.07.2018, 11:09

Ich glaube es wird deutlich mehr Tore und vorlagen von jokern geben... selbst der Platz im Kader ist im Moment für viele nicht sicher, wegen der hohen Qualitätsdichte im Team. Was bedeutet das wenn jemand seine Chance bekommt Auf jeden Fall alles reinwerfen muss was er hat und das gilt auch für die etablierten!

Seufert wird das spielerische Element dass durch Kerschbaumer fehlt ersetzen können, traue ich ihm nach den testspiel eindrücken zumindest zu.

Generell hat sich die Mannschaft letzte Saison gut entwickelt... saibene hat das Team besser gemacht und es könnte sein das wir das diese Saison wieder erleben.

Wie die meisten hier gibt es 2 Kandidaten bei deren ein längerer Ausfall wirklich schlimm wäre: hartherz und Ortega! !!
Ich glaube nicht das klewin besser ist als rehnen! Aber putaro wäre besser als Texeira!

Es bleibt spannend
Lass ma' über Haie reden

112

Montag, 30.07.2018, 11:11

Besser erstmal etwas tiefer stapeln. Das gefällt mir. Meiner Meinung nach wäre alles in der oberen Tabellenhälfte ein Erfolg.

Ich persönlich gehe vom zweiten Tabellendrittel aus: Platz 6-12. Wie schon von einigen Vorrednern erwähnt gilt es die Scorer-Punkte von Kerschbaumer zu ersetzen. Hier sehe ich vor allem die Außen in der Pflicht dort ordentlich Druck zu entfachen.
"...Wo sehen die Fans uns? Auf Platz 6, 5, 4, 3? Aufstieg? Hör’ bloß auf. Nee nee, das ist viel zu hoch gegriffen. Das muss ich ganz klar feststellen. ...Deshalb muss ich den Fans leider sagen, dass Platz zehn für uns schon wirklich super wäre."


Jeff Saibene in der NW (https://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biel…den-Saison.html)
Bzgl. der Marktwertplatzierung muss man meiner Meinung nach unbedingt mit in Betracht ziehen, dass natürlich Voglsammer und Massimo einen signifikanten Anteil daran haben.
Wo die Südtribüne sich in die Herzen schreit,
wo Arminia auf der Alm um Tore ringt,
wo um die Sparrenburg ein feuchter Westwind braust,
da ist meine Heimat, da ist Bielefeld.

:arminia: www.suedland-arminen.de :arminia:

Beiträge: 287

Dabei seit: 29.10.2016

Wohnort: Dortmund

Beruf: selbstständiger Kaufmann

  • Nachricht senden

113

Montag, 30.07.2018, 12:08

so sieht uns liga-zwei.de
Fazit & Prognose

Das Gesamtpaket in Bielefeld stimmt: Trainerteam und Mannschaft bilden eine Einheit, die Fans sind heiß auf die Saison. Gerade in der Offensive ist der DSC gut aufgestellt. In der Defensive ist der Kader allerdings dünn besetzt.

Gibt es ein, zwei Ausfälle, bekommt Bielefeld in diesem Bereich Probleme. Kommt die Arminia ohne Verletzungssorgen davon, kann sie wieder in den Regionen landen, wo sie in der vergangenen Saison stand. Auf einem einstelligen Tabellenplatz sehen wir die Ostwestfalen auf jeden Fall.
Das meint der Experte

Liga-Zwei.de Kolumnist Nico Patschinski: „Für mich ein Kandidat für den dritten Platz. Der Trainer lässt schönen Offensivfußball spielen. Da Voglsammer wohl bleibt, dazu mit Schipplock und Klos zwei weitere starke Stürmer da sind, wird Arminia oben mitspielen.“

114

Montag, 30.07.2018, 14:55

In der Rückrundentabelle der letzten Saison lagen wir auf Platz 9. Jetzt tippe ich auf Platz 12. Es bleibt leider lange spannend.
Italien- wir kommen!

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

115

Montag, 30.07.2018, 15:58

Platz neuen, zehn oder elf hört sich erst mal beruhigend an, aber wenn man sich mal die Punkteabstände in der abgelaufenen Saison anguckt, stellt man fest, dass die halbe Liga noch absteigen konnte, weil die Abstände nur minimal waren. Wir haben lange, fast die ganze Saison, von unserem super Start profitiert, der uns einmalig sogar die Tabellenführung bescherte.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 6 687

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

116

Montag, 30.07.2018, 18:55

Der Kader ist in der Breite im Mittelfeld und Angriff besser aufgestellt. In der Verteidigung wurde nur das nötigste gemacht. Da die Liga insgesamt stärker geworden ist, sollte man mit einer ähnlichen Zielsetzung an die Sache ran gehen wie zuletzt. Möglichst schnell 40 Punkte voll machen und mit dem Abstieg möglichst wenig zu tun haben. Der Rest wird sich dann schon zeigen.

In der Liga erwarten alle den HSV, den FC Köln und Ingolstadt vorne. Im Normalfall soll es auch so kommen. Allerdings gab es ja schon öfter Aklimatisierungsprobleme, wenn Clubs die rauhe Zweitligaluft nicht gewohnt waren oder das eben jeder 110% gegen das Topteam bringt. Insofern sind Überraschungen immer drin.

Den beiden Aufsteigern traue ich einiges zu. Ziemlich Spielstark und selbstbewusst und ohne große Probleme im Kader kommt da ein neuer Wind in die Liga. Ich würde da Probleme ehr bei den Überraschungsteams der letzten Saison sehen, wozu ich hier Regensburg und Kiel zähle. Auch auf Aue bin ich nach der überstandenen Relegation gespannt.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 31.07.2018, 18:34

Bei Sky News HD läuft momentan regelmäßig ein Beitrag von Arminia zur Saisoneinschätzung. Wurde eben angekündigt und läuft ja meistens in regelmäßigen Abständen noch mal.
Fazit: Wundertüte Arminia. Null Euro Politik- auf geht's zum Aufstieg Arminia.

Ich bin da doch eher bei der Wundertüte.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 1955« (31.07.2018, 18:45)


118

Mittwoch, 1.08.2018, 16:37

Zu Köln und dem HSV gibts wohl keine zwei Meinungen, die müssen zwingend die ersten beiden Plätze unter sich ausmachen und die haben dazu auch die Qualität.
Beim Rest des Feldes würde ich mich nicht so eindeutig äußern, da ist wirklich vieles möglich.
Arminia sollte aber über soviel Potential verfügen, dass man sich aus dem Absiegskampf heraushält.
Für immer Arminia!

Beiträge: 957

Dabei seit: 11.11.2013

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

119

Donnerstag, 2.08.2018, 16:33

Doch! Gibt es! Laß den HSV mal schlecht starten. Dann brennt da sofort wieder der Baum.

Strukturell sind die so richtig Kacke aufgestellt. Da gönnt der eine dem anderen nicht das Schwarze unter den Nägeln. Und Kühne ist ein ganz ätzender Vogel. Der mischt sich sofort wieder ein, auch sportlich, wenn ihm gerade mal danach ist.

Beiträge: 9 213

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

120

Donnerstag, 2.08.2018, 17:26

Den HSV muss man schon differenziert betrachten. Vorab kann man sagen, dass der Effzeh schon von Anfang an besser aufgestellt ist. Erfahrene Truppe mit erstliga- und zweitligaerfahrenen Akteuren.
Der HSV hat auch verfahrene Leute die Holtby Lasogga oder Hunt drin, aber auch viele junge. Ob das so schnell zusammen passt ist halt die Frage. Vom Potential her aber schon eine sehr starke Truppe.
Hätte, hätte Fahrradkette. .. Es kann viel passieren, auch Negatives, aber das ist bei allen Clubs möglich . Auch bei uns.
Was ich halt nicht so auf dem Schirm hatte ist, dass Kiel ihren ehemaligen Innenverteidiger, Hauke Wahl, für 200.000 Euros von den Ingos zurück geholt haben.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Ähnliche Themen