Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 117

Dabei seit: 20.09.2015

Wohnort: Kreuzberg

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 14.11.2017, 20:06

Einsatz von Andraz Sporar Am Freitag wegen Zahnproblemen fraglich schreibt das WB.

Beiträge: 3 286

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 14.11.2017, 20:21

Der Kultclub zieht halt mehr als der abgetakelte Meister von 1967.

43

Dienstag, 14.11.2017, 20:24

Einsatz von Andraz Sporar Am Freitag wegen Zahnproblemen fraglich schreibt das WB.

Sach ich doch, wir haben zu wenig Stürmer ;) . Quaschner und Putaro sind auch angeschlagen und Sporar haben sie drei Weisheitszähne gezogen. Das kann die große Stunde von Brandy werden, Klose und Vogl werden dann wohl beginnen. Nicht die schlechteste Besetzung!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (15.11.2017, 16:54)


44

Mittwoch, 15.11.2017, 11:22

Sach ich doch, wir haben zu wenig Stürmer.
Na, da hast Du aber bitte einfach den Smiley vergessen, oder ? ;)
Nach Klos`Scorerpunkt beim Spiel in Aue ist er dann eben jetzt wieder dran mit der Startelf. Aus dem Trio Brandy, Quaschner, Putaro muss ja sehr wahrscheinlich eh einer auf die kalte Tribüne.
Ansonsten finde ich mittlerweile, dass Weihrauch wieder als RA gebraucht wird. Als RV darf sich dann bei den schnellen Aussenstürmern des Gegners gerne wieder Teixeira bewähren.

45

Mittwoch, 15.11.2017, 16:53

^Na klar gehört da noch ein Augenzwinkern zu meiner Aussage..... obwohl wenn man die zusammenzählt, die regelmäßig treffen....

Unser Trainer gefiel diese Länderspiel—Pause: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…spielpause.html
Hoffentlich präsentiert sich die Mannschaft dann auch besser als nach den vorherigen Pausen.

46

Donnerstag, 16.11.2017, 09:16

Ich bin vorsichtig optimistisch für morgen. Ich glaube da könnte was gehen. Die letzten Spiele haben die überzogene Erwartungshaltung in unserem Umfeld gedämpft und morgen werden zwar nur 15.000 Arminen im Stadion sein, aber die, die kommen, werden die Truppe nach vorne peitschen. Unsere Mannschaft hat in der 2. HZ in Aue Selbstvertrauen getankt und an diese HZ will sie anknüpfen. Dort hat man vieles richtig gemacht. Wenn man wie im Erzgebirge über den Kampf zum Spiel kommt, wird man Braunschweig niederringen können. Denn die haben einige Verletzte und trotz Länderspielpause werden die - wie wir hinten in der IV - nicht hundertprozentig eingespielt sein. Da werden sich schon ein paar Wackler bei denen einschleichen und somit werden sich auch Möglichkeiten für uns bieten. Nutzen wir die, können wir die Eintracht schlagen. Ich tippe mal auf ein 3:1, 0:1 zur Pause, ein Bock ist natürlich wieder mit dabei :rolleyes:

Beiträge: 9 075

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 16.11.2017, 10:07

Apropos Bock. Den Bock stoßen wir morgen um. Schon deshalb, weil ich die Schnauze von den ganzen Heimniederlagen voll habe.
Spannend wird sein, wer als RV aufläuft. Tex oder Dick? Ich neige fast zu Dick, weil er neben Frischling Weigelt der Abwehr mit seine Routine mehr Halt geben wird als Tex.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

48

Donnerstag, 16.11.2017, 17:06

Ich hoffe auch auf Dick...der Rest stellt sich fast von alleine auf...nur Hemlein und Weihrauch und unser 6er Trio dürften sich streiten. Problematisch wird es, wenn wir in Rückstand geraten und vielleicht irgendwann fische Kräfte von der Bank brauchen. Putaro, Brandy, Quaschner...alles nicht sehr überzeugend bisher! Ich hoffe auf ein 3:0, weil diese Saison alles anders ist als sonst.

49

Donnerstag, 16.11.2017, 17:42

Ich würde das so versuchen:
Dick wegen der Routine, ein Jungspund hinten braucht vielleicht Unterstützung. Schütz vor der Abwehr, weil sonst da keiner mehr ist der den Ball wenigstens halbwegs vernünftig nach vorn bringen kann und und Weigelt abzusichern. Ballsichere Doppelacht für die Kreativität im Einsatz der Stürmer und ebenfalls ballsichere Außen die auch Torgefahr ausstrahlen können. Klose dann nach 60 Min. für Vogl.

Ergebnis: 3:1.

Beiträge: 9 075

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 16.11.2017, 18:40

Und Klos auf die Bank?
Eher unrealistisch und auch nicht sinnvoll in einem Heimspiel.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

51

Donnerstag, 16.11.2017, 19:02

Aber wie dann, wenn man die Doppelspitze will muß einer von den drei Sechsern wieder auf die Bank. Wenn das bei einem Neuling in der IV sinnvoller sein soll, wahrscheinlicher ist es bei Saibene natürlich schon.

52

Donnerstag, 16.11.2017, 21:06

@HV1966
Also wenn man es dem "Jungspund" wirklich schwer machen will, dann indem man wie du das monatelang im Training eingeübte System über den Haufen wirft. Deine Aufstellung ist einfach Unsinn!

So könnte es schon eher aussehen:

Voglsammer - Klos
Staude --------------------- Hemlein
Schütz - Kerschbaumer
Hartherz - Salger - Weigelt - Weihrauch
Ortega
Wobei man nie sagen kann wer von den 3 Sechsern nun beginnt und wer von der Bank kommt. Eventuell könnte auch Dick, oder Tex RV machen.

53

Donnerstag, 16.11.2017, 21:47

Unsinn finde ich ungerecht, denn ich habe mir etwas gedacht dabei und das in Ansätzen auch erklärt.

Weihrauch gefällt mir als RA viel besser als RV und auch als Hemlein. Dick erscheint mir solider und ruhiger als Tex, daß völlig neue Tandem in der IV kann jede Unterstützung ob ihrer Uneingespieltheit gebrauchen. Das Gleiche gilt für die defensive Aufstellung von Schütz. Die Doppelspitze würde ich tatsächlich für die kreative Doppelacht mit Kerschbaumer und Prietl opfern, beide haben ihre offensiven Qualitäten jeweils schon nachgewiesen.

Nochmal, ich glaube nicht das der Trainer von seinem System abweichen wird und höchstwahrscheinlich hat er ob der Eingespieltheit auch recht damit. Mein Ansatz soll eine Verbesserung im Spiel nach vorn aufzeigen und damit eine größere Torgefahr abbilden. Daran hakt es doch derzeit am meisten, neben den immer wieder auftretenden, individuellen Fehlern.

Beiträge: 1 207

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 16.11.2017, 22:56

https://www.yt.com/watch?v=ZhHWrFa-U00&l…5xuBXw&index=24
yt korrekt ausfüllen

Hannover-Stuttgart-Bielefeld

aktuell 44338 Aufrufe

Wer warum auch immer deprimiert ist, anklicken hilft.
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

55

Freitag, 17.11.2017, 01:46

---------------Voglsammer-----Weihrauch(Staude)-----
Staude(Weihrauch)------------------------------------Locke
---------------------Kirsche--------Prietl---------------------------
Hartherz-------Salger--------Weigelt-------Dick(o.Tex)
--------------------------------Ortega---------------------------------


Die Aufstellung würde ich favorisieren.

Einwechselungen 2. Halbzeit: zB. Klos für Locke----> Weihrauch geht dann auf RA.
Quaschner für Voglsammer oder Staude.
Schütz für Kirsche.
Oder Brandy für Staude oder Vogl
:arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kiyouu« (17.11.2017, 02:32)


56

Freitag, 17.11.2017, 10:34

---------------Voglsammer-----Weihrauch(Staude)-----
Staude(Weihrauch)------------------------------------Locke
---------------------Kirsche--------Prietl---------------------------
Hartherz-------Salger--------Weigelt-------Dick(o.Tex)
--------------------------------Ortega---------------------------------


Die Aufstellung würde ich favorisieren.

Einwechselungen 2. Halbzeit: zB. Klos für Locke----> Weihrauch geht dann auf RA.
Quaschner für Voglsammer oder Staude.
Schütz für Kirsche.
Oder Brandy für Staude oder Vogl
:arminia:
Tut mir leid, aber was will man mit zwei Fliegengewichten im Sturmzentrum? Die sind wesentlich besser auf außen aufgehoben, wo sie mehr Platz zum Zaubern haben.

Vogl und Klos im Sturm wirds wohl werden, Brandy kommt dann von der Bank ;)
Vielleicht nur Bielefeld doch dort, wo noch Grinsen was wert ist! - Casper

57

Freitag, 17.11.2017, 11:01

Ich würde das so versuchen:

Kann es eigentlich sein, dass du jede Woche vom 4-4-2 weg willst?
Ich frage gar nicht nach dem Warum, aber auch dir müsste doch irgendwann einmal endlich klar sein, dass Saibene immer im 4-4-2 spielen lässt. Vielleicht mal unterschiedlich ausgerichtet, aber es ist in der Grundformation immer ein 4-4-2.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

58

Freitag, 17.11.2017, 11:48

Mit Weihrauch oder Staude als hängende Spitze sehe ich mehr Speed und Kombinations Möglichkeiten vorne.


Mit Voglsammer und Klos hat man zwei Kälber vorne drin. Zumal Klos in meinen Augen zu langsam ist und Jahre braucht den Ball weiter zu spielen.

Wenn wir ein offensiv Pressing spielen sollte man nach ballgewinn mit 2-3 Kombination zum Abschluss kommen.

59

Freitag, 17.11.2017, 12:38

Dick neben dem jungen Weigelt macht in meinen Augen auf jeden Fall Sinn. Davor muss derjenige spielen, der Dick in Sachen Tempo am meisten entlasten kann. Staude hatte gegen Braunschweig seinen Durchbruch, würde ich auf jeden Fall aufstellen. Prietl und Schütz auf der 6, evtl mehr Sicherheit für Weigelt dahinter.

Vorne stellt es sich durch die Zahnschmerzen selbst auf. Erste Option von der Bank dann Kerschbaumer und der 2. Rechtsaußen.

Urlaubsbedingt heute leider abwesend. Wollte mir eigentlich ne Kneipe suchen, haben aber nen Ausflug gebucht, der nur Freitag Abend möglich war. Sonnige Grüße vom Pool auf Lanzarote. Ich hoffe hier hinterher erfreuliches zu lesen.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

60

Freitag, 17.11.2017, 14:39


Kann es eigentlich sein, dass du jede Woche vom 4-4-2 weg willst?
Ich frage gar nicht nach dem Warum, aber auch dir müsste doch irgendwann einmal endlich klar sein, dass Saibene immer im 4-4-2 spielen lässt. Vielleicht mal unterschiedlich ausgerichtet, aber es ist in der Grundformation immer ein 4-4-2.

Ja, daß ist so und weil mir das klar ist das der Trainer seine Grundausrichtung nicht ändert schreibe ich es auch dabei.

Ich glaube trotzdem das wir mit allen drei Sechsern erfolgreicher spielen könnten. Allerdings weiß ich das der Trainer das mit Sicherheit besser beurteilen kann als ich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (17.11.2017, 15:29)