Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 151

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Referendarin

  • Nachricht senden

661

Freitag, 19.01.2018, 21:26

Ich glaub, das mit dem Dschungel kann ich trotz Ansgar nicht ertragen...

662

Samstag, 20.01.2018, 00:04

Zum abschalten am Ende einer anstrengenden Woche genau das richtige, ausserdem spielt Ansgar mal wieder sich selbst :D
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 9 207

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

663

Samstag, 20.01.2018, 09:08

Wenn man sich den Spielbericht durchliest wird mir schon wieder anders. Gegen einen sehr defensiven Gegner kaum Chancen herausgespielt, die wenigen vergeben und die Außen haben ihre Positionen auch nicht gehalten. Die Verantwortlichen von Greuther Fürth werden es mit Interesse zur Kenntnis genommen haben.

Mich würden mal ein paar Worte unseres Trainers zu diesem miesen Test interessieren. Hoffentlich wird zur Belohnung heute noch gelaufen!
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 151

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: jetzt Mittelhessen, geboren und aufgewachsen in der wunderbaren Arminia-Stadt

Beruf: Referendarin

  • Nachricht senden

664

Samstag, 20.01.2018, 09:50

Ich habe eben mit nem Freund telefoniert, der sich das Spiel gestern live angeguckt hat und richtig schockiert ist. Na klar - bei nem Testspiel mag die richtige Einstellung fehlen. Aber nach einem Trainingslager bei der Generalprobe in austrainiertem Bestzustand fünf Tage vor dem Ernstfall gegen einen Regionalliga-Gegner, der erst Mitte Februar wieder das erste Pflichtspiel hat und ebenfalls in Halbzeit 2 munter durchgewechselt hat - das geht so nicht.
Die Berichterstattung meines Freundes deckt sich ziemlich genau mit den Spielberichten der Presse. Blindes Anrennen, ständig sind die Außen völlig kopf- und planlos in die extremst dichte Mitte gezogen, keinerlei vernünftiger Spielaufbau, null Tempo im Spiel und annähernd keine echte Großchance in 90 Minuten. Der Anfang noch soweit in Ordnung, was dann auch im Pfostentreffer von Klos resultierte. Danach außer Ballbesitz nichts gewesen und beim ersten Gegentor einfach nur schlecht verteitigt. Das 0-2 dann fast was zum Fremdschämen, als man dermaßen von nem Regionalligisten düpiert (um das Wort verar***t zu vermeiden) wird. Und auch in der Folge nicht mal ein Ansatz von nem Plan B zu erkennen, um ein solches Abwehrbollwerk zu durchbrechen. Alberne, wenig erfolgversprechende Schüsse aus der zweiten Reihe, unterirdische Standards (v.a. die Ecken) usw. So sieht dann also der vielzitierte "Feinschliff" aus, den die Mannschaft in Benidorm erhalten hat.
Also - wie gesagt - man sollte solch ein Testspiel nicht überbewerten, aber mein Freund spricht von verbranntem Geld und kostbarer Zeit, die er in dieses Un-Spiel investiert hat... und macht sich schon ein paar Sorgen, wie das gegen Fürth und in der Folge klappen soll.

Beiträge: 9 207

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

665

Samstag, 20.01.2018, 10:28

Besten Dank für diese Zusatzinfos, Sophie (Marie wird dann wohl die andere Hälfte des Avatars sein :rolleyes: )

Ich hab so etwas schon befürchtet und gehe deshalb auch so ungern zu Freundschaftsspielen. Natürlich soll man so einen Test nicht überbewerten, aber es war ein Test. Kann mir auch nicht vorstellen das die extra mies gespielt haben um den nächsten Gegner zu verwirren.

Das Spiel zeigt nochmal die Defizite der Hinrunde auf: Abschluss—Schwäche, besonders bei Klose und die Probleme gegen sehr defensive Mannschaften das Spiel zu machen. Hier wäre für mich eine taktische Umstellung mit Prietl und Kerschbaumer zentral weiter Vorn möglicherweise eine Lösung und sähe dann in der Vorwärtsbewegung im 4—1—4—1 so aus:


Defensiv wäre es die gewohnte Grundordnung:


Ob unsere Truppe aber so eine aufwändige Taktik umsetzen könnte? Und ja, leider sehe ich da keinen Platz für Klose, dafür ist mir Kerschbaumer zentral wertvoller als auf LA. Dort könnte auch Putaro spielen, der auch als RA beginnen könnte wen Weihrauch wie getestet ZOM spielt. Oder so....
Block4unterderUhrseit1966

666

Samstag, 20.01.2018, 10:51

Gott sei dank haben wir das letzte Testspiel vergeigt, sonst hätte man am Mittwoch direkt auf Fürth setzen können.

Beiträge: 6 630

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

667

Samstag, 20.01.2018, 11:42

Also ich kann mir sehr gut vorstellen, dass nach einem anstrengenden Trainingslager mit viel Konditionstraining solche Spiele auch mal vergeigt werden. Wenn darin die Ursache für eine schwache Leistung liegt, dann hätte ich keine großen Probleme damit. Man muss gegen Fürth und nicht gegen Essen auf den Punkt fit sein.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

668

Samstag, 20.01.2018, 12:05

Interessant fand ich das Tex nicht mal im Aufgebot war.
Ich schätze mal das er die U23 öfter verstärken wird.

Ganz davon ab, mochte ich den noch nie.
Wenn jemand vor dem letzten Saisonspiel sagt, "ich will Arminia in die 3. Liga schießen!" und bei Misslingen ein paar Tage später hier unterschreibt, ist so ein Vogel ist für mich der unsympathischste Vogel diesseits des Mississippi.
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

669

Samstag, 20.01.2018, 14:33

Hemlein war auch nicht mit dabei, er soll ja unzufrieden sein aufgrund seiner geringen Einsatzzeiten. Vielleicht sollte er aufgrund seiner nicht so dollen Leistung unzufrieden sein
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

670

Samstag, 20.01.2018, 18:26

Interessant fand ich das Tex nicht mal im Aufgebot war.
Ich schätze mal das er die U23 öfter verstärken wird.

Ganz davon ab, mochte ich den noch nie.
Wenn jemand vor dem letzten Saisonspiel sagt, "ich will Arminia in die 3. Liga schießen!" und bei Misslingen ein paar Tage später hier unterschreibt, ist so ein Vogel ist für mich der unsympathischste Vogel diesseits des Mississippi.
Ich habe oft das Gefühl als hätte er seine Einstellung nicht geändert. Er spielt immer noch so als wollte er, dass Arminia in die dritte Liga absteigt.
Vielleicht könnte man ihn ja für eine kleine Ablöse an einen Drittligisten abgeben, also ich meine das wir dafür bezahlen das wir einen Abnehmer finden ;)

Beiträge: 2 542

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

671

Samstag, 20.01.2018, 18:42

Natürlich ist es immer so, dass man sich unwohl fühlt, wenn man so ein Spiel vor einem enorm wichtigen Heimspiel sang und klanglos vergeigt. Da gab es aber auch drei Siege im Trainingslager. Das Trainingslager war sicherlich hart. Dann ist die Birne schon mal leer und die Muskelfasern schwabbelig. Wichtig ist, dass man am kommenden Mittwoch wieder top fit ist. wenn das klappt, dann ist das die hohe Kunst des Trainingsaufbaus.

Fazit: abhaken und dann Mittwoch aufm Platz! :klatschen: :klatschen: :klatschen:
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Beiträge: 1 904

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

672

Mittwoch, 21.03.2018, 08:50

Weiß jemand was von Testspielen in der "Pause"?
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 2 754

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

673

Mittwoch, 21.03.2018, 08:56

^ Ein kurzfristig angesetztes Testspiel gg den Eff Zeh wurde noch kurzfristiger abgesagt.

674

Mittwoch, 21.03.2018, 09:00

Jetzt wo man wieder blutgeleckt hat, ist die sichere Niederlage in einem Testspiel gegen uns auch nicht gut fürs selbstbewusstsein;)
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 1 904

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

675

Donnerstag, 26.04.2018, 13:21

Zitat

So oder so: Wir verlängern unsere Saison auf jeden Fall und gehen mit dem Profiteam "Auf Achse"! Am 15.5. (Vitkoria Rietberg), 16.5. (Delbrücker SC) und 17.5. (TBV Lemgo) bestreiten wir Freundschaftsspiele in Ostwestfalen-Lippe! #immerdabei #AufArminia

http://www.arminia-bielefeld.de/2018/04/…f-achse-in-owl/
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

676

Donnerstag, 26.04.2018, 13:32

Geht doch gar nicht: Am 17.05. ist das Relegations-Hinspiel.

Beiträge: 1 904

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

677

Donnerstag, 26.04.2018, 13:54

U23 hinschicken .. zur Relegation. :D
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

678

Donnerstag, 26.04.2018, 14:45

Die werden uns dann ein schönes Abschiedsgeschenk bereiten... :lol: