Sie sind nicht angemeldet.

1 621

Donnerstag, 30.04.2020, 01:49

In der automatischen Antwort die es auf meine Mail gab war der Ablauf beschrieben.

Beiträge: 590

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

1 622

Donnerstag, 30.04.2020, 13:20

Der HSV hat heute bei uns den Preis für die Tickets zurücküberwiesen. :thumbup:


Unaufgefordert, oder wie?

Beiträge: 3 903

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 623

Donnerstag, 30.04.2020, 14:09

Der HSV hat heute bei uns den Preis für die Tickets zurücküberwiesen. :thumbup:


Unaufgefordert, oder wie?
Hatte die Karten beim HSV online bestellt und war angemailt worden, ob ich das Geld zurückhaben wollte.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 7

Dabei seit: 25.10.2019

Wohnort: Duisburg, gebürtig aus Enger

  • Nachricht senden

1 624

Donnerstag, 30.04.2020, 17:36

Der HSV hat heute bei uns den Preis für die Tickets zurücküberwiesen. :thumbup:
Ich hatte mein Ticket auch direkt über den HSV bestellt. Nach dem Ausfüllen von dem Formular für die Erstattung des Tickets habe ich aber auch noch nichts gehört außer einer Eingangsbestätigung. Aber es scheint ja anzulaufen mit der Rückerstattung über den HSV.

Beiträge: 425

Dabei seit: 29.09.2007

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

1 625

Donnerstag, 30.04.2020, 18:32

Mein Geld für die beim HSV bestellten Tickets ist auch schon wieder aufm Konto. Die sind da schneller als Arminia.

1 626

Donnerstag, 30.04.2020, 19:27

https://www.arminia-bielefeld.de/2020/04/30/rueckerstattung-der-tageskarten-fuer-hsv-und-dresden/

Da sind die Infos
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 627

Donnerstag, 30.04.2020, 22:34

Gut so!

Beiträge: 12 466

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 628

Freitag, 15.05.2020, 14:10

Jetzt ist seit gestern die Gutschein-Lösung für Sport- und! Kulturtickets wohl beschlossen worden. Mal sehen was unsere Arminia draus macht? Gutschein für die neue Dauerkarte wird ja bei der ungewissen Zukunft noch wenig Sinn machen, oder?
Mein Heimatverein seit 1966

1 629

Freitag, 15.05.2020, 16:08

Gutschein für die neue Dauerkarte wird ja bei der ungewissen Zukunft noch wenig Sinn machen, oder?


Schwierig ist das allemal. Vllt könnte es strategisch sinnvoll sein zunächst eine Rückrundendauerkarte anzubieten. Klingt zwar merkwürdig aber so hätte man schon mal eine Einnahme, die Relativ sicher sein sollte. Ich denke nämlich nicht, dass zu Beginn der Hinrunde schon volles Haus sein darf aber auf die zweite Saisonhälfte könnte man pokern. Wenn man direkt alles in die Kasse holt und am Ende wieder zurückzahlen muss könnte es ärgerlich für alle Beteiligten werden.
Das Problem, dass es ohnehin geben wird ist die vermutlich schrittweise Öffnung der Tribünen ohne lange Vorlaufzeiten. Da könnte es ganz schön wirr werden von Spieltag zu Spieltag entsprechend neue Dauerkarten zu verkaufen oder Tageskarten bereitzustellen. Vllt muss man sogar eine Saison ohne Dauerkarten hinnehmen und es gibt für alle Spiele ein Vorkaufsrecht für Besitzer der diesjährigen DK. Ich erwarte jedenfalls eine auf viele Arten merkwürdige Saison 2020/2021

Beiträge: 425

Dabei seit: 29.09.2007

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

1 630

Freitag, 15.05.2020, 16:41

Sinnvoll wäre es wirklich erstmal überhaupt keine Dauerkarten anzubieten, und erstmal den Herbst und Winter abzuwarten, wie es da aussieht.
Sollte bald wieder Fußball mit Zuschauern möglich sein wäre auch durch den Verkauf mit Tagestickets mehr Geld für den Verein drin als mit Dauerkarten. Auch in der Hinsicht das man Geld zurück erstatten muss wenn es doch wieder Geisterspiele geben sollte.

Beiträge: 3 903

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 631

Freitag, 15.05.2020, 16:50

Also ich wäre sehr interessiert daran, unter (evtl. auch nur anteiliger Verrechnung meines "Guthabens" aus dieser Saison) eine Dauerkarte bereits zu Beginn der Saison zu erwerben (auch wenn es auf blauen Dunst ist). Selbst wenn vielleicht wieder mit Geisterspielen begonnen werden muss, so habe ich dann doch meinen Platz für alle regulär ausgetragenen Partien der Bundesliga sicher (und der Club hat dringend benötigte liquide Mittel zur Verfügung).
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

1 632

Freitag, 15.05.2020, 18:20

Also ich wäre sehr interessiert daran, unter (evtl. auch nur anteiliger Verrechnung meines "Guthabens" aus dieser Saison) eine Dauerkarte bereits zu Beginn der Saison zu erwerben (auch wenn es auf blauen Dunst ist). Selbst wenn vielleicht wieder mit Geisterspielen begonnen werden muss, so habe ich dann doch meinen Platz für alle regulär ausgetragenen Partien der Bundesliga sicher (und der Club hat dringend benötigte liquide Mittel zur Verfügung).


Aus persönlicher Sicht sehe ich das genauso. Sobald Dauerkarten verfügbar sind werde ich vermutlich auch zuschlagen. Betriebswirtschaftlich ist es allerdings gefährlich seine liquiden Mittel auf Pump zu erhalten ohne beeinflussen zu können ob man sie am Ende auch behalten darf. Die Rückabwicklungen dürften nämlich auch arbeitsintensiv sein.

Deshalb denke ich, dass die Vereine gut beraten wären da vorsichtig zu sein. Vllt neue Modelle für die Dauerkarten andenken. Dass die Karten elektronisch erfasst werden könnte zum Beispiel neue Möglichkeiten eröffnen für Lastschriftmodelle oder Raten. Dann würde der Scanner am Eingang halt rot blinken, wenn man nicht bezahlt hat. Nicht unbedingt die schönste Vorstellung aber theoretisch wohl technisch möglich. Naja, genug gesponnen... Jetzt ist Wochenende und Vorfreude auf Sonntag!