Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 10 157

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 481

Samstag, 12.10.2019, 15:48

Ich bin auch der Meinung, dass eine bessere Anpassung und die Abstände zu den Kategorien besser angepasst werden sollten. Derjenige, der schneller ist , bekommt es etwas günstiger. Entsprechend teurer würden natürlich die besten Plätze. Der Vorteil wäre, dass man das sture Preissystem durchbricht und damit nach außen das etwas " anrüchige ausgenommen werden Gefühl "der Fans abmindert .
Ein starres System , was schon weit im Voraus in Spitzenspiele und normale Spiele unterteilt, halte ich hingegen für veraltet und für zu unflexibel. Du deklarierst was zum Spitzenspiel und musst Monate später feststellen, dass es gar keins ist. Andersherum gibt es dann auf einmal Begegnungen, die zum Spitzenspiel werden können. Beispiel: letztes Heimspiel gegen die Heidis. Gehts um den Aufstieg, werden die Karten einem aus der Hand gerissen werden. Ansonsten kommen zu so einem Spiel 15.000 Zuschauer.
Natürlich gibt es für beide Systeme Vor- und Nachteile.
Nur mal so am Rande: hab heute Tickets für ein Londoner Derby in der Prenier League verkauft. Zwei Tickets hinter dem Tor: 500 Euro. Krass!
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »almgänger 1955« (12.10.2019, 16:13)


Beiträge: 59

Dabei seit: 25.08.2019

Wohnort: Bünde

  • Nachricht senden

1 482

Samstag, 12.10.2019, 15:56

Das ist schon schräg mit der Preisgestaltung: z.B. kostet im Block C die Karte gegen Sandhausen 22 Euro. Gegen den HSV hat der Block 28 Euro gekostet. Das kann man ja verstehen, ist halt ein Topzuschlag für ein Spiel, das tatsächlich auch mal ausverkauft ist.
Gegen Kiel kostet der Block aber 26 Euro. Was soll das? Ein 2/3 Topzuschlag, weil Kiel attraktiver als Sandhausen ist, aber nicht so attraktiv wie der HSV? Wieviele Zuschauer werden wohl gegen Kiel kommen?

1 483

Samstag, 12.10.2019, 20:02

Das ist schon schräg mit der Preisgestaltung: z.B. kostet im Block C die Karte gegen Sandhausen 22 Euro. Gegen den HSV hat der Block 28 Euro gekostet. Das kann man ja verstehen, ist halt ein Topzuschlag für ein Spiel, das tatsächlich auch mal ausverkauft ist.
Gegen Kiel kostet der Block aber 26 Euro. Was soll das? Ein 2/3 Topzuschlag, weil Kiel attraktiver als Sandhausen ist, aber nicht so attraktiv wie der HSV? Wieviele Zuschauer werden wohl gegen Kiel kommen?

Damit triffst du es auf den Punkt. Topzuschlag für Topspiele sind ja nachvollziehbar wenn bereits im Vorfeld festgelegt und kommuniziert.

Aber jetzt noch die anderen Spiele intransparent nach eigenem Gusto in 1b/1c Spiele zu zerteilen da hört es dann doch auf.
Das ich Sandhausen (bisher immer Pflichttermin wenn möglich) als wertiger empfinde sei dahingestellt.

Beiträge: 7 169

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

1 484

Sonntag, 13.10.2019, 13:43


Ein starres System , was schon weit im Voraus in Spitzenspiele und normale Spiele unterteilt, halte ich hingegen für veraltet und für zu unflexibel. Du deklarierst was zum Spitzenspiel und musst Monate später feststellen, dass es gar keins ist. Andersherum gibt es dann auf einmal Begegnungen, die zum Spitzenspiel werden können. Beispiel: letztes Heimspiel gegen die Heidis. Gehts um den Aufstieg, werden die Karten einem aus der Hand gerissen werden. Ansonsten kommen zu so einem Spiel 15.000 Zuschauer.
Natürlich gibt es für beide Systeme Vor- und Nachteile.


Man kann die Einteilung der Spiele ja kurzfristig mit der Terminierung der Spieltage bzw. dem VVK-Start vornehmen.

Wichtig wäre mir halt eine Übersicht/Tabelle mit einer grundsätzlichen und für jeden nachvollziehbaren Preisstruktur. So etwas gibt's eigentlich überall, nur bei uns nicht mehr.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 11 664

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 485

Sonntag, 13.10.2019, 15:50

Passt hier auch gut rein, von wegen flexibeles Ticketsystem: https://m.westfalen-blatt.de/DSC/3995400…f-der-Startbahn

„... Seit dieser Saison nutzen wir ein variables Preismodell im Ticketing....“
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 405

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 486

Sonntag, 13.10.2019, 22:22

Passt hier auch gut rein, von wegen flexibeles Ticketsystem: https://m.westfalen-blatt.de/DSC/3995400…f-der-Startbahn

„... Seit dieser Saison nutzen wir ein variables Preismodell im Ticketing....“


So variabel, dass die Ticketpreise vor jedem Heimspiel ausgewürfelt werden. :baeh:

1 487

Montag, 14.10.2019, 15:14

Für das Spiel gegen den HSV kann man jetzt doch noch Tickets buchen: für schlanke 119,00 € ist man auf der Westtribühne inkl. Zugang zum 16er dabei. Da muss man aber schon ganz schön viel saufen und fressen, wenn man das raus haben will. :pillepalle:
»JayJay« hat folgendes Bild angehängt:
  • dschsv.jpg

Beiträge: 3 284

Dabei seit: 15.12.2009

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

1 488

Montag, 14.10.2019, 15:53

Für das Spiel gegen den HSV kann man jetzt doch noch Tickets buchen: für schlanke 119,00 € ist man auf der Westtribühne inkl. Zugang zum 16er dabei. Da muss man aber schon ganz schön viel saufen und fressen, wenn man das raus haben will. :pillepalle:


Ja ist ja ein Schnapper. :lol:

Dann trinkst du zuviel und siehst nix vom Spiel. :lol:

Die Preise aktuell bei Arminia muss man nicht verstehen.

1 489

Montag, 14.10.2019, 15:56

Mit Bier und Bratwurst hat man da schlechte Karten. Da muss man schon einen 50 Jahre alten Single Malt trinken, die ganze Flasche und dazu Kaviar essen. Dann rentiert sich das doch noch.

Beiträge: 2 442

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 490

Montag, 14.10.2019, 16:05

Für das Spiel gegen den HSV kann man jetzt doch noch Tickets buchen: für schlanke 119,00 € ist man auf der Westtribühne inkl. Zugang zum 16er dabei. Da muss man aber schon ganz schön viel saufen und fressen, wenn man das raus haben will. :pillepalle:

Naja muss man differenziert sehen. Die Leute die sich diese Karten kaufen, wollen da nichts "raus haben" die haben es einfach dicke.. :lol:
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 802

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

1 491

Montag, 14.10.2019, 16:14

Muss man nicht im 16er ab dieser Saison die Getränke zusätzlich bezahlen ?
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

1 492

Mittwoch, 16.10.2019, 06:08

...auch dass es die gleichen Karten gegen Schalke für 99;-€ gibt, erschließt sich einem spontan jetzt auch nicht wirklich...so kann man das aus meiner Sicht echt nicht machen. Da kommt man sich ja wie auf einem orientalischen Basar vor. Vielleicht bieten sie die Tickets demnächst einfach bei eBay an oder man geht in den Shop und fragt nochmal ganz nett nach, dann bekommt die Karten wahrscheinlich doch für die Hälfte...

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

1 493

Mittwoch, 16.10.2019, 11:22

An sich finde ich diese Traditionstickets als sozusagen "VIP-Ticket light" gar nicht so schlecht und auch gar nicht mal so teuer. Dass es da aber auch 2 verschiedene Preise gibt für HSV und Schalke ist schon echt Banane.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

1 494

Mittwoch, 16.10.2019, 11:57

Die Karten für 99 Euro haben sich vielleicht so gut und schnell verkauft, dass man meint, gegen den HSV noch 20 Euro mehr rausholen zu können. Das ist kaufmännisch professionelle Denkweise.

1 495

Freitag, 18.10.2019, 09:39

Vielleicht interessiert es jemanden hier: Auch wenn es Arminia nicht erwähnt hat, es gibt schon Tickets für Dresden, ein Steher kostet 14,80 €.

Beiträge: 11 664

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 496

Freitag, 18.10.2019, 11:41

Info mobile-tickets

Mein Heimatverein seit 1966

1 497

Freitag, 18.10.2019, 12:13

Was hat sich da denn geändert? Ich habe diese Saison bislang meine Tickets immer fürs Handy gekauft. Ging das nur bei ausgewählten Blöcken?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 498

Freitag, 18.10.2019, 21:42

Warum wird gesagt, daß das HSVspiel ausverkauft ist, wenn es außer den "Luxustickets" im Ticketshop noch Karten für T1 und J rechts gibt?

1 499

Freitag, 18.10.2019, 22:02

Das frage ich mich auch...? Merkwürdig, merkwürdig alles zur Zeit.

Beiträge: 3 799

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 500

Freitag, 18.10.2019, 22:38

Gab es so etwas nicht immer schon, z.B. wenn Karten nicht rechtzeitig bezahlt wurden? Oder von Sponsoren nicht in Anspruch genommen wurden?
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)