Sie sind nicht angemeldet.

1 101

Freitag, 11.01.2019, 22:56

Einige Plätze sind noch bis zum 21.Januar reserviert für die Rückrunden Dauerkarte. Da aber die Spieltage noch nicht komplett terminiert sind und ich Montag nicht kann, werde ich die Reservierung wohl verstreichen lassen. Wer dann schneller reagiert als ich, wenn die Karte im freien Verkauf landet, Glückwunsch

1 102

Freitag, 11.01.2019, 23:33

Wie viele Montagsspiele zu Hause erwartest Du denn? :lol:

Es sind doch alle Heimspiele bis auf PB und Audi terminiert.

Und deshalb nimmst Du keine DK?

Beiträge: 10 142

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 103

Samstag, 12.01.2019, 08:53

Presse, NW

https://www.nw.de/lokal/bielefeld/mitte/…cket-Markt.html

Ob es in Zeiten der Abmahnanwälte und des Copyright es allerdings so schlau ist so eine Mailadresse zu verwenden?
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

1 104

Samstag, 12.01.2019, 08:56

Als ob Arminia den Aufwand betreiben würde den Kartenwucher zu verfolgen. Alles was an diese Mailadresse geschickt wird, landet wahrscheinlich gleich eh im Spam-Ordner :baeh:
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 10 142

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 105

Samstag, 12.01.2019, 09:09

Als ob Arminia den Aufwand betreiben würde den Kartenwucher zu verfolgen. Alles was an diese Mailadresse geschickt wird, landet wahrscheinlich gleich eh im Spam-Ordner :baeh:

Wie kommst Du auf diese Annahme? Oder ist das auch :spam:
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

1 106

Samstag, 12.01.2019, 09:30

War nicht ganz ernst gemeint, aber so einfach wie sie die HSV-Karten unters Volk bringen wollen, würds mich auch nicht überraschen, wenn sie sich den Aufwand ersparen.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 107

Samstag, 12.01.2019, 11:00

Unter "Kartenwucher" leiden ja meistens die Fans, die gegen Sandhausen und Heidenheim verhindert sind und immer nur gegen Köln und den HSV gerade Zeit haben. Darum ist es völlig ok, wenn der Verein seinen Aufwand in Grenzen hält.

1 108

Samstag, 12.01.2019, 13:01

Der Verein hat doch in erster Linie Interesse daran, die Karten zu verkaufen. An wen ist dann eher zweitrangig. Bei solchen Spielen wie gegen HSV besteht eh schon ein erhöhter Arbeitsaufwand. Wer also sollte sich - evtl abgesehen von einer Standard-Email - um den Kartenwucher kümmern? Da wird maximal einmal geschrieben - und dann?

Beiträge: 1 315

Dabei seit: 30.12.2010

Wohnort: Luzern (CH), vorher in Lippe

Beruf: Chemikant / Stv. Produktionsleiter

  • Nachricht senden

1 109

Samstag, 12.01.2019, 15:45

Unter "Kartenwucher" leiden ja meistens die Fans, die gegen Sandhausen und Heidenheim verhindert sind und immer nur gegen Köln und den HSV gerade Zeit haben. Darum ist es völlig ok, wenn der Verein seinen Aufwand in Grenzen hält.

Tjo, es gibt aber auch langjährige Fans, die aus unterschiedlichsten Gründen weit weg wohnen und eben nicht zu jedem Spiel kommen können. Da sind die Spiele gegen den HSV oder Köln halt schöne Highlights, mit denen man ein Wochenende in der Heimat abrunden kann.
Ich war diese Saison 4mal im Stadion (Dresden, Pauli, Sandhausen und Heidenheim), wobei Sandhausen und Heidenheim jeweils in meinen "normalen" Urlaub fielen, für die beiden anderen Spiele musste ich wegen der Anreise halt auch einen Tag Urlaub opfern. Wenn man dann insgesamt nur 20 Tage hier unten hat, überlegt man sich das schonmal, zumal die Kosten auch nicht ganz unerheblich sind (ich fahre mit der Bahn, für eine Fahrt zahlt man so an die 250 CHF, also ca. 230€)...

1 110

Samstag, 12.01.2019, 16:07

Ich bin auch Mitglied ohne Wohnortbeding inzwischen ohne DK und mir ist klar, dass sich das nicht rechnet, aber es gehört für mich einfach dazu. Bei Spielen wie gegen den HSV wird es am Ende immer Leute geben, die unzufrieden sind mit der Kartenvergabe, ähnlich wie den Highlights auswärts. Da aber Curt nicht ganz Unrecht hat und das oft die Rosinenpicker sind, hält sich meine Trauer in Grenzen. Ich war beim Spiel gegen Heidenheim vor Weihnachten in der Heimat und daher auch im Stadion und hatte kein Problem, eine Tageskarte für Block 1 zu bekommen. :arminia:
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

1 111

Samstag, 12.01.2019, 16:52

Ich kann das Gejaule hier auch nicht mehr hören. Es ist doch gerade die Intention auf diese Weise die Tickets in den eigenen Reihen zu halten und über die privaten Netzwerke passend zu verteilen. Mir kann niemand glaubhaft darlegen, dass ein langjähriges Vereinsmitglied ohne DK keine Chance hat an ein Ticket zu kommen.

Und sofern es doch jemand versuchen möchte: Ich habe hier im Forum angeboten, meine DK und meinen MG-Ausweis zur Verfügung zu stellen. Es hat aber niemand angefragt.

Wer in Lummerland wohnt, üblicherweise nicht ins Stadion geht aber dennoch Vereinsmitglied ist, wird das wohl überdacht haben. Aber jetzt loszuheulen, weil genau dieses eine Spiel gegen den HSV die lang ersehnte Erfüllung aller feuchten Träume ist........ :nein:

Natürlich gibt es Arschlöcher, die die Situation auszunutzen versuchen, um sich persönlich zu bereichern. Daran kann man dem Verein aber nicht die Schuld geben.

Beiträge: 538

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

1 112

Sonntag, 13.01.2019, 11:07

Danke Curt, Halbakademiker und 1960. Das gleiche Gejaule wird es diese Saison noch mal gegen PB geben und bei den restlichen Spielen ist wieder gähnende Leere. Würde ich mir als Spieler auch verarscht vorkommen, wenn die "Fans" immer nur aufgrund des Gegners kommen.
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

Danke für alles, Graf von Luxemburg!

1 113

Sonntag, 13.01.2019, 11:17

Warum nicht einfach mal akzeptieren, dass es für viele Leute noch mehr als Arminia im Leben gibt und man nicht sein ganzes Leben danach ausrichtet? Wer das machen möchte, kann das ja gerne machen, dürfte umgekehrt dann aber auch gerne akzeptieren, dass man eben mal Kritik an vvk-modalitäten übt und doch gerne selbst entscheidet wann man gerne ins Stadion geht.

Arminia würde es anscheinend aber durchaus gut tun, wenn man sich darum bemüht mehr Kunden zu generieren, denn von alleine kriegt man nicht mehr Leute gegen Sandhausen ins Stadion...
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 114

Sonntag, 13.01.2019, 11:22

Arminia würde es anscheinend aber durchaus gut tun, wenn man sich darum bemüht mehr Kunden zu generieren, denn von alleine kriegt man nicht mehr Leute gegen Sandhausen ins Stadion...
Ganz ehrlich, gegen Sandhausen kommen in erster Linie nur mehr Zuschauer ins Stadion, wenn die Mannschaft erfolgreichen und begeisternden Fußball spielt. Marketingmaßnahmen, egal welcher Art, können da aus meiner Sicht nur marginale Verbesserungen bei den Zuschauern bringen.
Für immer Arminia!

1 115

Sonntag, 13.01.2019, 11:29

Trotz allem finde ich es ziemlich respektlos Probleme im vvk, die ja offenbar vorhanden sind (siehe irgendwelche Fehler beim online-formular, unstimmigkeiten über den genauen Ablauf an sich) als Gejaule abzutun, vor allem wenn es keine Einzelmeinungen sind, sondern auf verschiedenen Kanälen von einigen/vielen Leuten kritisiert werden.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 116

Sonntag, 13.01.2019, 11:36

Aber das Problem ist doch, egal wie Du es machst, Du kannst nicht alle zufriedenstellen. Übrigens ein Phänomen unserer Menschheit: Wenn Du einem etwas gutes tust und ihn bevorteilst (DK-Inhaber), fühlen sich automatisch andere (Mitglieder) benachteiligt. Machst Du es andersrum, jaulen die anderen. Ein Klassiker im Bereich von Neid und Mißgunst.

Ich hatte ja vorgeschlagen, je DK/Mitgliedschaft je 1 Karte im VVK zu erlauben, um mehr Leute zufrieden zu stellen. Da kommt tatsächlich als Gegenargument, dass dann ja alle „alleine“ im Stadion sitzen und das geht ja nicht... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (13.01.2019, 11:42)


1 117

Sonntag, 13.01.2019, 11:47

Stimmt natürlich, andererseits hat man ja teilweise das Gefühl, dass Arminia sich schon der Kritik annimmt, siehe die erhöhten Eintrittspreise von über 30 Euro an der Tageskasse, als es hier massiv Kritik gab (glaube ja auch von dir). Da hat man ja diese Saison entgegengewirkt und von daher ist das hier im Forum u.a anscheindend ja kein Gejaule, sondern Kritik, die angenommen wird.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

1 118

Sonntag, 13.01.2019, 11:50

Und wenn bei sehr vielen (mir inklusive) anscheinend der Kauf über das Online-Formular super funktioniert, dann vermute ich könnte der Fehler bei denjenigen, wo es leider nicht funktioniert hat, nicht automatisch bei Arminia liegen.
Ich kenne die Fehler nicht im einzelnen, daher einfach mal eine Auflistung der wahrscheinlich häufigsten Fehler.
Klar, wenn Reservierungen nicht rechtzeitig eingetragen sind, handelt es sich klar um einen Fehler seitens Arminia.
Aber wem das Bestellformular oder der ganze Prozess zu wenig verständlich ist (was es mir und Leuten aus meinem Bekanntenkreis noch nie war), der sollte "die Schuld" nicht bei Arminia suchen oder - überspitzt gesagt - darauf pochen, dass man ja mit DK oder Mitgliedsbeitrag quasi dafür Geld bezahlt hätte, dass der Onlinekauf idiotensicher sein müsse.
Auch technische Fehler beruhen oft auf veralteten Softwares/Browser der Nutzer, die dann gewisse Dinge einfach nicht unterstützen. Hier helfen regelmäßige Updates der verwendeten Programme (heutzutage APPs genannt) oder einfach auch mal der Versuch über einen anderen Browser. Das ist dann alles nichts, was in Arminias Aufgabenbereich fällt.
Arminia hatte sogar große Hinweisfelder zur Umstellung des Log-Ins auf die Emailadresse und verlinkte Anweisungen, wie man sich als DK-Inhaber oder Mitglied einen Account im Online Ticketshop erstellt.

Beiträge: 3 562

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 119

Sonntag, 13.01.2019, 13:45

Wenn hier die Kritik als Herumgejaule und Jammern von Eventfans abgetan wird, dann machen es sich diese Schreiber viel zu einfach. Ich bin seit Erstligazeiten Mitglied und DK-Inhaber, und habe in der Zeit weniger als 10 Heimspiele versäumt. Dennoch kritisiere ich die diesmal angewandte VVK-Regelung massiv, da mir einfach nicht einleuchten will, warum DK-Inhaber, die ohnehin schon Tickets für das Spiel haben, dann auch noch gegenüber Mitgliedern bevorzugt werden. Denn im Endeffekt kommen so ja gerade die Zuschauer ins Stadion, die mit Arminia an sich weniger am Hute haben. Im übrigen bin ich mal gespannt, wieviele Karten letztendlich Montag noch im VVK für Mitglieder auftauchen werden. Viele sind es sicher nicht, und attraktive Plätze ganz bestimmt nicht mehr!
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

1 120

Sonntag, 13.01.2019, 13:50

Wenn hier die Kritik als Herumgejaule und Jammern von Eventfans abgetan wird, dann machen es sich diese Schreiber viel zu einfach. Ich bin seit Erstligazeiten Mitglied und DK-Inhaber, und habe in der Zeit weniger als 10 Heimspiele versäumt. Dennoch kritisiere ich die diesmal angewandte VVK-Regelung massiv, da mir einfach nicht einleuchten will, warum DK-Inhaber, die ohnehin schon Tickets für das Spiel haben, dann auch noch gegenüber Mitgliedern bevorzugt werden. Denn im Endeffekt kommen so ja gerade die Zuschauer ins Stadion, die mit Arminia an sich weniger am Hute haben. Im übrigen bin ich mal gespannt, wieviele Karten letztendlich Montag noch im VVK für Mitglieder auftauchen werden. Viele sind es sicher nicht, und attraktive Plätze ganz bestimmt nicht mehr!

Ist das nicht auch immer ein Punkt, der von einer großen Fraktion hier immer wieder gefordert wird? Aquirierung von Neukunden? Möglicherweise sieht der Verein einfach mehr Potenzial darin, über den Weg "Bekannte von DK-Inhabern" mehr Leute dauerhaft als Stadiongänger zu gewinnen, als als potenzielle Neu-Mitglieder, und damit eine größere mittelfristige Steigerung auf der Einnahmenseite?