Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Montag, 30.06.2014, 18:10

Finde ich nicht so hitverdächtig, erstmal auswärts. Aber wenn es der Verein es sich so gewünscht hat, bitte. Auch Halle im ersten Heimspiel ist nicht so der Qutenbringer, finde ich. Den Saisonabschluß in Großasbach setzt dem Ganzen noch die Krone auf.

Mein Fazit: So schnell wie möglich raus aus dieser Schweineliga!
Ich hab lieber ne "graue Maus" im ersten Heimspiel, als gleich einen Knaller, bei dem das Stadion eh voll wird. Wenn man es geschickt anstellt, dann macht man der Stadt mit dem bisherigen Kader richtig Lust auf Fussball, dann ist egal, wer der erste Gegner zu Hause ist.

Um das zu erreichen, bedarf es allerdings noch deutlich mehr Werbung für "Ausverkauft beim 1. Heimspiel".
Positiv verrückt wäre z.B. ein Ticket mit Heimsieg- Garantie...
:D

62

Montag, 30.06.2014, 21:29

Positiv verrückt wäre z.B. ein Ticket mit Heimsieg- Garantie...
:D
Diese Ironie ... ich weiß ehrlich nicht ob ich lachen oder weinen soll :D

63

Dienstag, 1.07.2014, 11:54

Positiv verrückt wäre z.B. ein Ticket mit Heimsieg- Garantie...
:D
Diese Ironie ... ich weiß ehrlich nicht ob ich lachen oder weinen soll :D


klingt vielleicht auf den ersten Blick etwas komisch, aber genau diese Heimsieg-Garantie in der RR damals war meine erste "Dauerkarte". Und das auch nur, weil ich wegen nem defekten Auto in Bielefeld bleiben musste und dann spontan mit ner Arbeitskollegin auf die Alm gegangen bin. Und wir habens dann eiskalt durchgezogen bis zum Ende:D

Seither 1 Jahr DK, dann 2 Jahre ohne DK alle bis auf zwischen 2 und 5 Heimspiele wo ich terminlich nicht konnte und jetzt wieder DK.
Also bei mir hat die Aktion gewirkt. Bei der Arbeitskollegin auch (bis auf die Dauerkarten), und andere Arbeitskollegen kamen und kommen auch immer öfter mit.

Beiträge: 10 341

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 1.07.2014, 12:27

Zitat

Positiv verrückt wäre z.B. ein Ticket mit Heimsieg- Garantie...
:D
Diese Ironie ... ich weiß ehrlich nicht ob ich lachen oder weinen soll :D


klingt vielleicht auf den ersten Blick etwas komisch, aber genau diese Heimsieg-Garantie in der RR damals war meine erste "Dauerkarte". Und das auch nur, weil ich wegen nem defekten Auto in Bielefeld bleiben musste und dann spontan mit ner Arbeitskollegin auf die Alm gegangen bin. Und wir habens dann eiskalt durchgezogen bis zum Ende:D

Seither 1 Jahr DK, dann 2 Jahre ohne DK alle bis auf zwischen 2 und 5 Heimspiele wo ich terminlich nicht konnte und jetzt wieder DK.
Also bei mir hat die Aktion gewirkt. Bei der Arbeitskollegin auch (bis auf die Dauerkarten), und andere Arbeitskollegen kamen und kommen auch immer öfter mit.


Generell ist diese Heimsieg Karte ne gute Idee, aber auf Dauer bedeutet sie wirtschaftlichen Untergang. Auch wenn es so positive Effekte gibt wie bei dir. Wir haben einen ganz ordentlichen Kader und ne Menge Schulden. Dafür finde ich die Eintrittspreise noch moderat und auch in der Höhe voll berechtigt. Da liegen einige Vereine deutlich drüber.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

65

Dienstag, 1.07.2014, 12:41

Positiv verrückt wäre z.B. ein Ticket mit Heimsieg- Garantie...
:D
Diese Ironie ... ich weiß ehrlich nicht ob ich lachen oder weinen soll :D


klingt vielleicht auf den ersten Blick etwas komisch, aber genau diese Heimsieg-Garantie in der RR damals war meine erste "Dauerkarte". Und das auch nur, weil ich wegen nem defekten Auto in Bielefeld bleiben musste und dann spontan mit ner Arbeitskollegin auf die Alm gegangen bin. Und wir habens dann eiskalt durchgezogen bis zum Ende:D

Seither 1 Jahr DK, dann 2 Jahre ohne DK alle bis auf zwischen 2 und 5 Heimspiele wo ich terminlich nicht konnte und jetzt wieder DK.
Also bei mir hat die Aktion gewirkt. Bei der Arbeitskollegin auch (bis auf die Dauerkarten), und andere Arbeitskollegen kamen und kommen auch immer öfter mit.

Also ich durfte meine Extrakarte (als DK-Inhaber bekam man ja eine dazu) vor dem Bochumspiel in den Müll werfen, weil sich absolut niemand mehr in meinem Bekannten- und Freundeskreis den Scheiß antun wollte, auch nicht für lau. :D
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

66

Dienstag, 1.07.2014, 13:28


Generell ist diese Heimsieg Karte ne gute Idee, aber auf Dauer bedeutet sie wirtschaftlichen Untergang. Auch wenn es so positive Effekte gibt wie bei dir. Wir haben einen ganz ordentlichen Kader und ne Menge Schulden. Dafür finde ich die Eintrittspreise noch moderat und auch in der Höhe voll berechtigt. Da liegen einige Vereine deutlich drüber.
Der Verein hat aber das (evtl. nicht ganz ernst gemeinte) Ziel ausgegeben, beim ersten Heimspiel ausverkauft zu melden. Gerade weil wir einen ordentlichen Kader haben und in der 3. Liga spielen, wäre das ein guter Marketing-Gag, denn die Sieggarantie dürfte sich (hoffentlich) nach dem ersten oder zweiten Spiel erledigt haben. Somit würden sich die wirtschaftlichen Gefahren im Rahmen halten.

Beiträge: 10 341

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 1.07.2014, 14:24

Zitat


Generell ist diese Heimsieg Karte ne gute Idee, aber auf Dauer bedeutet sie wirtschaftlichen Untergang. Auch wenn es so positive Effekte gibt wie bei dir. Wir haben einen ganz ordentlichen Kader und ne Menge Schulden. Dafür finde ich die Eintrittspreise noch moderat und auch in der Höhe voll berechtigt. Da liegen einige Vereine deutlich drüber.
Der Verein hat aber das (evtl. nicht ganz ernst gemeinte) Ziel ausgegeben, beim ersten Heimspiel ausverkauft zu melden. Gerade weil wir einen ordentlichen Kader haben und in der 3. Liga spielen, wäre das ein guter Marketing-Gag, denn die Sieggarantie dürfte sich (hoffentlich) nach dem ersten oder zweiten Spiel erledigt haben. Somit würden sich die wirtschaftlichen Gefahren im Rahmen halten.


Es gibt keinen Grund beim Saisonstart schon mit einem "Sonderangebot" ,wie dem Heimsieggarantieticket, zu locken. Zum einen sollte die "Marke Arminia" nicht unter Wert verkauft werden, zum anderen hat MvA ne bemerkenswerte Serie von 10 Spielen ohne Sieg hingelegt. Vorsicht ist also geboten.
Und wenn das erste Heimspiel nicht ganz ausverkauft ist, wäre es ja auch nicht so tragisch.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

68

Dienstag, 1.07.2014, 17:14

Diese großmäulige Ankündigung von nem ausverkauften Heimspiel ging mir eh direkt gegen den Strich. Um nen paar Hanseln mehr ins Stadion zu locken gibt man sich mal wieder der Lächerlichkeit preis. Wann war nen Heimspiel in der dritten Liga, bei dem es nicht gegen MS/Osna oder um den Aufstieg ging denn bitte mal ausverkauft? Selbst in der 2. Liga war der Auftakt doch "nur" vor 17000 afair (Edit: Waren sogar nur etwas über 15000). Das werden gegen Halle die üblichen 8.000-12.000.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

69

Dienstag, 1.07.2014, 18:51

Ich ergänze nochmal meinen Post # 63 oben. Es geht mir darum, Euphorie von der Stadt ins Stadion zu bringen. Wir haben einen richtig coolen Kader, wir haben was vor, wir haben was zu verkünden. Das sollte man nutzen. Das Heimsieg- Ticket war nur ein Beispiel.

Was war z.B. beim NRW- Tag? War Arminia da präsent? Ausser Lohmann habe ich nix wahrgenommen. Warum hat man nicht auf jeder Bühne jede Stunde 2 Karten verlost oder verschenkt? Präsenz zeigen, Luftballons und Aufkleber für die Kids verteilen, alles Dinge, die quasi nichts kosten. Stattdessen muss man mit ansehen, wie die Paddelbirnen die Chance nutzen und Werbung in eigener Sache machen. Sowas finde ich extrem schade und eine verlorene Chance.

@ Almgänger: wenn wir in der 3. Liga 10 Heimspiele nicht gewinnen, dann ist eh alles egal, dann können wir das Licht ausmachen.

@ Halbakademiker: genau das möchte ich ja verhindern, dass 8-12T zum ersten Heimspiel kommen. Gerade wenn die Gegner am Anfang unattraktiv sind, sind mMn Aktionen gefragt.

Beiträge: 2 590

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 2.07.2014, 21:19

12.000 gegen Halle wäre ja schon ein Erfolg
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 98

Dabei seit: 23.10.2013

Wohnort: Kalifornien

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 2.07.2014, 21:30

Bei mind. 1000 Karten fürs erste Heimspiel und knapp 3000 Dauerkarten sollten wir ja schon bei 4000 sein :D

72

Donnerstag, 17.07.2014, 16:15

Ich versuche mich mal mit einer Einschätzung der einzelnen Klubs in der 3.Liga, bin gespannt, ob ihr das ähnlich seht oder komplett anders….

Chemnitzer FC: Etablierter 3.Ligaverein mit den 2 absoluten Topspielern Garbuschweski und Fink, die auch mal alleine Spiele entscheiden können. Sollten mit dem Abstieg nichts zu tun haben, für ganz oben fehlt allerdings die Qualität in der Breite, Platzierung zwischen 7-11.

BVB 2: Junges Team, mittlerweile auch schon seit 3 Jahren in der 3.Liga, sollten auch diesmal den Klassenerhalt schaffen, werden aber trotzdem (wie immer) lange Zeit unten mitspielen, Platz 13-17.

MSV Duisburg: Stadion und Fans 2.ligatauglich, mit einer ordentlichen ersten 3.Ligasaison. Mannschaft hat sich gefunden und ist sinnvoll verstärkt worden. Janjic kann Onuegbu vielleicht noch besser in Szene setzen zukünftig, werden um den Aufstieg mitspielen. Platz 2-6

Rot-Weiß Erfurt: Etablierter 3.Ligist, meistens weder Fisch noch Fleisch, für ganz oben wird es auch diesmal nicht reichen, Platz 8-12.

Hallescher FC: Der Geheimfavorit! Steigert sich von Jahr zu Jahr, sowohl zuschauertechnisch als auch von der Platzierung her. Verletzungspech in der Vorbereitung, nichtsdestoweniger gut verstärkt mit kreativem Mittelfeld. Wenn alles gut läuft, ähnlich wie der MSV zwischen Platz 2-6.

Holstein Kiel: Schwer einzuschätzen, sollten den Klassenerhalt schaffen, aber bleiben im Mittelfeld hängen, Platz 10-14.

Telgte: So eine schwache Hinrunde wie in der letzten Saison werden sie nicht noch einmal spielen, haben in der Rückrunde dann schon eher ihr Potenzial abgerufen und sich in meinen Augen gut verstärkt. So ungern ich es sage, aber auch unsere „Freunde“ könnten ein Wort um den Aufstieg mitreden, Platz 2-7.

VfL Osnabrück: Wieder einmal ein großer Umbruch, die Offensive ist fast komplett neu zusammengewürfelt, wie schnell findet sich die Truppe und kann die traditionelle Heimstärke generieren? Für mich könnte der VfL tatsächlich die Enttäuschung der Saison werden, wenn man schlecht starten sollte, Platz 10-14.

Jahn Regensburg: Neuer Trainer, Amachaibou weg, Resultat unteres Mittelfeld, vielleicht sogar Richtung Abstiegsplätze, Platz 12-16.

Hansa Rostock: Gute Hinrunde, dann wieder mal abgefallen in der Rückrunde. Die fehlende Konstanz zieht sich schon einige Zeit durch den Verein, obwohl einiges auf Besserung hindeutet. Zum Aufstieg wird es dieses Mal aber noch nicht reichen, Platz 5-9.

VfB 2: Für mich der Verein mit einer der besten Nachwuchsarbeit alles Bundesligisten, schaffen es seit Jahren die Klasse zu halten und den ein oder anderen großen Verein zu ärgern. Solides Mittelfeld, Platz 9-13.

Stuttgarter Kickers: Rostock reversed, schlechte Hinrunde, sehr gute Rückrunde. Die Eingespieltheit der Truppe wird sich auszahlen und den Verein ein wenig weiterbringen, vielleicht sogar mit Außenseiterchancen auf Platz 3, daher Platz 5-9.

Unterhaching: Kleines Budget, komplett neue und junge Truppe. Eigentlich war der Klassenerhalt letzte Saison schon Wahnsinn, wird dieses Mal ganz, ganz schwer. Für mich daher Abstiegskandidat Nummer 1, Platz 16-20.

Wehen Wiesbaden: Immer vorn dabei, letztes Jahr Platz 4. Jetzt wieder gut verstärkt, für mich einer der Topfavoriten auf den Aufstieg, Platz 1-5.

Fortuna Köln: Für alle Aufsteiger gilt, drinbleiben ist das einzige Ziel. Schwer zu sagen, wie sich der Traditionsverein aus der Domstadt schlagen wird. Ich glaube, es wird sehr sehr schwer, Platz 15-19.

Sonnenhof Großaspach: Der nächste Dorfverein aus dem Süden Deutschlands, der versucht sich zu etablieren, wird diese Saison auch gelingen, für mich von den 3 Aufsteigern am besten aufgestellt, Platz 13-17.

Mainz 2: Jung, unerfahren, aber gute taktische Grundordnung und –ausrichtung. Reicht das, um in der körperbetonten 3.Liga zu bestehen? Ich glaube eher nein, es geht wieder runter. Platz 17-20.

Dynamo Dresden: Neuer Trainer, viele neue und hoffnungsvolle Spieler. Schwer zu sagen, wie schnell das Team zusammenfindet. Für mich aktuell noch kein Aufstiegskandidat, müssen eher aufpassen, am Anfang nicht in eine Negativspirale zu kommen, Platz 7-11.

Energie Cottbus: Die große Unbekannte mit einem der besten Trainer der Welt ;-). Auch hier großer Umbruch, ich kann die Spielermischung noch nicht ganz einschätzen. Gelingt der Start, ist nach oben was möglich, ich glaube jedoch nicht an den Aufstieg, Platz 4-8.

Arminia Bielefeld: Ich sage es mal ganz deutlich, trotz dem gesunden arminiatypischen Pessimismus: Mit dieser Truppe musst du aufsteigen! Wichtig für mich, dass sich die Truppe schnell findet und der Start gelingt, dann sollte am Ende der Aufstieg stehen, Platz 1-5.

Müsste ich mich auf 2 Aufsteiger festlegen, würde ich auf Wiesbaden und Arminia tippen, während Platz 3 ein harter Kampf wird zwischen dem MSV, dem HFC und dem Team aus Telgte.
Absteigen müssen Haching, Mainz 2 und ich fürchte auch Fortuna Köln.

73

Donnerstag, 17.07.2014, 18:32

Kann man so stehen lassen. Gute Analyse!

Ich sehe lediglich Dresden und Cottbus etwas näher an den Aufstiegsplätzen. Zusammen mit Wehen, Duisburg, OS, MX und natürlich uns wird das Rennen entschieden.

74

Donnerstag, 17.07.2014, 19:31

@TheDude: Gefällt mir auch so, wobei ich glaube das sich die Überlebenskünstler aus Haching mit ihren Europameister und Vize wieder retten werden.


Oder es kommt alles ganz anders, daß ist ja das spannende am Fußball. Wenn wenigstens das mit dem Geld und dem Tore schießen stimmen könnte...
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 10 341

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 17.07.2014, 20:59

Ich hoffe Wehen macht es nicht so souverän wie HDH letztes Jahr. Eingespielt sind sie jedenfalls, so dass ich die Wiesbadener auch ganz oben sehe. Wir werden sicher auch um die Spitze spielen, wenn die Integration und der Zusammenhalt in unserer Mannschaft schnell gelingt. Dazu der MSV, Telgte und ein Überraschungsteam.
Mein Eindruck: wir haben uns gut verstärkt. Alles andere als der Aufstieg wäre eine Enttäuschung, auch wenn es ein schweres Stück Arbeit wird.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

76

Freitag, 18.07.2014, 18:10

Wir sind schon der Topfavorit und das sehe ich ebenso. Haching wird, wenn Ziege da bleibt, sang und klanglos absteigen.

Meine Tipps 1-3
1. Arminia
2. Duisburg
3. Wiesbaden oder Rostock

So leid es mir tut, aber Krämer wird das Aufstiegswunder nicht wiederholen können, Dresden traue ich den Aufstieg ebenfalls nicht zu.
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

Beiträge: 2 529

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 22.07.2014, 14:33

Bei liga3 läuft zZt. eine Umfrage der Leser:

http://www.liga3-online.de/wer-steigt-am…etzt-abstimmen/
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

78

Dienstag, 22.07.2014, 15:03

Mein lieber Scholli, mit weitem Abstand Aufstiegskanidat Nummer eins. Da werden sich schon ein paar Vereine hinter verstecken und dafür ist dann unser starkes Mittelfeld da. Die müssen dann oft das Spiel machen da sich der Gegner bei einer so starken Mannschaft erstmal einigeln wird.

Bestimmt wird das eine spannende Saison, erst recht wenn es zu Hause am Anfang noch nicht so rund läuft oder die spielprägenden Akteure noch nicht ganz fit sind. Genug Möglichkeiten für Überraschungsspieler, ich freue mich drauf.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 10 341

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 22.07.2014, 16:45

Zitat

Mein lieber Scholli, mit weitem Abstand Aufstiegskanidat Nummer eins. Da werden sich schon ein paar Vereine hinter verstecken und dafür ist dann unser starkes Mittelfeld da. Die müssen dann oft das Spiel machen da sich der Gegner bei einer so starken Mannschaft erstmal einigeln wird.

Bestimmt wird das eine spannende Saison, erst recht wenn es zu Hause am Anfang noch nicht so rund läuft oder die spielprägenden Akteure noch nicht ganz fit sind. Genug Möglichkeiten für Überraschungsspieler, ich freue mich drauf.


Favorit ja, aber dafür kann man sich nichts kaufen. Wie in jeder Saison "Die Wahrheit liegt auf dem Platz". Und da wird sich unser Team erst finden und beweisen müssen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 588

Dabei seit: 9.04.2012

Wohnort: Zwischen Tinnef + Zwiebel

Beruf: Leider kein Fußballprofi

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 27.07.2014, 14:03

Zitat

Mein lieber Scholli, mit weitem Abstand Aufstiegskanidat Nummer eins. Da werden sich schon ein paar Vereine hinter verstecken und dafür ist dann unser starkes Mittelfeld da. Die müssen dann oft das Spiel machen da sich der Gegner bei einer so starken Mannschaft erstmal einigeln wird.

Bestimmt wird das eine spannende Saison, erst recht wenn es zu Hause am Anfang noch nicht so rund läuft oder die spielprägenden Akteure noch nicht ganz fit sind. Genug Möglichkeiten für Überraschungsspieler, ich freue mich drauf.


Favorit ja, aber dafür kann man sich nichts kaufen. Wie in jeder Saison "Die Wahrheit liegt auf dem Platz". Und da wird sich unser Team erst finden und beweisen müssen.
Vollkommen richtig. Die Spieler und das Trainerteam dürfen sich auf den Vorschusslorbeeren nicht ausruhen. Positiv betrachtet wird ein durchaus sinnvoller Druck erzeugt, den man selbstbewusst aber dennoch den jeweiligen Gegner ernst nehmend in eine gute Leistung umsetzen sollte.
Anstrengend und aufregend wird sicher auch diese Saison. Das ist eine gute alte Arminen-Tradition ;)