Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Mittwoch, 14.03.2007, 12:53

den müsste man unbedingt halten. da sist ein exzellenter kenner der hiesigen amateure-szene!

andererseits ist der mann aber auch ambitioniert, der kann jederzeit irgendwo einen größeren oberliga-verein trainieren. ich glaub daher nicht, dass er große lust hätte nur den scout zu spielen, wenn er weder bei 1., noch bei der 2. mannschaft in zukunft was zu sagen hat...

Co. von Dammi ist daher nicht, auch nicht gleichberechtigte doppelsitzung oder so ein quark. dammi da wieder wegnehmen macht auch keinen sinn.

ich fürchte das wars zum 1.7. hier für den doc!

Beiträge: 5 313

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 14.03.2007, 12:58

Von der offz. Seite

Geideck, den Middendorp nach seiner aktiven Karriere 1996 zum Co-Trainer gemacht hatte, war über die laufenden Entwicklungen stets informiert und wird ab sofort zusammen mit Dr. Jörg Weber das Assistenztrainer-Team bilden.

63

Mittwoch, 14.03.2007, 13:16

Zitat

Original von Bulldozer
den müsste man unbedingt halten. da sist ein exzellenter kenner der hiesigen amateure-szene!

andererseits ist der mann aber auch ambitioniert, der kann jederzeit irgendwo einen größeren oberliga-verein trainieren. ich glaub daher nicht, dass er große lust hätte nur den scout zu spielen, wenn er weder bei 1., noch bei der 2. mannschaft in zukunft was zu sagen hat...

Co. von Dammi ist daher nicht, auch nicht gleichberechtigte doppelsitzung oder so ein quark. dammi da wieder wegnehmen macht auch keinen sinn.

ich fürchte das wars zum 1.7. hier für den doc!


Ich denke mal, wenn man ihn anbieten würde, im Assitenz-Trainer-Team der Profis zu arbeiten und nebenbei zusammen mit Dammi und Geideck die Schnittstelle U23/Jugend/Profis mit Leben zu füllen, wäre das schon ein für ihn interessanter Arbeitsbereich. Vielleicht könnte man ihn ja zusätzlich als Kenner der Amateurszene dazu beauftragen, ein Scouting-System in Absprache mit Middendorp zu installieren.

64

Mittwoch, 14.03.2007, 13:17

ja super, ist er trotzdem klarer 3. mann. was macht er dann noch außer hütchen aufstellen und beim joggen den takt vorgeben?

ich glaube nicht, dass das den doc ausfüllen wird auf dauer. freigestellt vom lehramt ist er bis sommer. mal sehen, was dann passiert.

65

Mittwoch, 14.03.2007, 16:40

Zitat

Original von Bulldozer
ja super, ist er trotzdem klarer 3. mann. was macht er dann noch außer hütchen aufstellen und beim joggen den takt vorgeben?

ich glaube nicht, dass das den doc ausfüllen wird auf dauer. freigestellt vom lehramt ist er bis sommer. mal sehen, was dann passiert.


Aus dem Bericht über die heutige Pressekonferenz:

Zitat

Eine entscheidende Rolle komme dem Trainerstab zu, den er mit Frank Geideck, der wieder als Assistenztrainer fungieren wird, Dr. Jörg Weber und Torwartcoach Thomas Schlieck erstklassig besetzt sieht. Er lege viel Wert auf eine gewisse Autonomie der einzelnen Trainerbereiche und nannte als Beispiel Manchester United, „wo Carlos Queiroz, der schon Real Madrid trainiert hat, unter Alex Ferguson eigenverantwortlich arbeitet.“ Mit dem herkömmlichen, eher deutschen Bild vom Co-Trainer als Hütchenaufsteller habe das nichts mehr zu tun.


Scheint, als wenn du Ernst nicht so gut kennst, wie du vielleicht meinst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jögi« (14.03.2007, 16:41)


66

Mittwoch, 14.03.2007, 18:24

boah jögi, versuche dich doch weiter im belehren der 16jährigen hier, das kannste besser.

hier gehts um doc weber, nicht um ernst m.
siehe thread titel.

und ich glaube, dass es für den doc auf dauer interessanter sein könnte, cheftrainer bei einem ambitionierten oberligisten zu sein, als eine nummer in einem großen trainerstab. ich erlaube mir, diese meinung zu weiter zu haben.

ob du das nun schnallst, nachvollziehen kannst oder auch nicht, ist mir ja sowas von latte, glaubste gar nich.

:wall:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bulldozer« (14.03.2007, 18:24)


67

Mittwoch, 14.03.2007, 18:26

Gut, dass der Doc auch erst einmal weiter macht.

Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »arminia-kenner« (14.03.2007, 18:27)


68

Mittwoch, 14.03.2007, 20:59

Zitat

Original von Bulldozer
boah jögi, versuche dich doch weiter im belehren der 16jährigen hier, das kannste besser.

hier gehts um doc weber, nicht um ernst m.
siehe thread titel.

und ich glaube, dass es für den doc auf dauer interessanter sein könnte, cheftrainer bei einem ambitionierten oberligisten zu sein, als eine nummer in einem großen trainerstab. ich erlaube mir, diese meinung zu weiter zu haben.

ob du das nun schnallst, nachvollziehen kannst oder auch nicht, ist mir ja sowas von latte, glaubste gar nich.

:wall:


Du hast versucht, mich zu belehren. Ich habe mich revanchiert. Mir ist sehr wohl bewußt, dass es um den Doc geht. In dem zitierten Bericht von der Pressekonferenz geht es ja auch um den Doc (und FG). Du meintest, der CoTrainer ost hauptsächlich fürs Hütchen aufstellen da. Ernst meint, dass er mit diesem herkömmlichen, deutschen Bild eines Co-Trainers nichts zu tun hat. Ach, was erzähle ich. Das ist dir sowieso sowas von latte. Aber wieso gibst du dann hier im Forum noch deine Ergüsse von dir, wenn es dich sowieso nicht interessiert, was die anderen davon halten. Dann kannst du auch 10 Cent in 'ne Parkuhr stecken usw.

69

Donnerstag, 3.05.2007, 13:34

Aus dem WB von heute:

Zitat

Was wird aus Weber?

Dr. Jörg Weber Bielefeld (WB/dis). Arminia Bielefeld überlegt, den während der Bundesliga-Rückrunde zum Assistenzcoach bei den Profis aufgestiegenen Jörg Weber (41) wieder zum Trainer der Oberligareserve zu machen. Detlev Dammeier, zurzeit Coach des DSC II, würde dann wie zuvor administrative Aufgaben im Amateur- und Jugendbereich übernehmen.

Die Frage ist nur: Kehrt Weber dann hauptberuflich als Lehrer (Wirtschaftswissenschaften, Sport) zurück an die Berufsschule in Lemgo, die ihn für die Profi-Co-Trainertätigkeit freistellte? Oder behält er zusätzlich zum U23-Cheftrainer-Posten auch seinen Assistenten-Job bei den Profis und arbeitet Vollzeit für Arminia? Weber: »Ich könnte mir Letzteres gut vorstellen. Aber das sind bis jetzt nur Überlegungen, darüber muss erst gesprochen werden.«

Und zwar nicht nur vereinsintern, sondern dann auch mit dem Kultusministerium des Landes NRW. Weber: »So einen Fall hat es wohl noch nicht gegeben. Die Frage ist, ob eine weitere Freistellung möglich wäre.« Falls nicht, wäre Webers Weg klar: »Eine Verbeamtung auf Lebenszeit kündigt man nicht so ohne weiteres.«

Beiträge: 2 353

Dabei seit: 20.10.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

70

Freitag, 4.05.2007, 07:58

Weber ließ gestern auf dem Fanabend durchklingen, dass er auch im kommenden Jahr bei der Arminia im Bereich der I. Mannschaft arbeiten wird.

Beiträge: 6 707

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

71

Freitag, 4.05.2007, 23:28

würde mich freuen, wenn es denn so bleibt :)

72

Freitag, 4.05.2007, 23:34

Berufsschule in Lemgo? Ich dachte der wäre am DB-Berufskolleg in Detmold!?

73

Samstag, 5.05.2007, 13:47

also ich habe jedesmal beim training das gefühl, dass da einer über ist!

weber baut die hütchen auf, leitet die fitnessgeschichten. ist der ball im spiel, dann greift ernst schon mal lautstark ein, unterbricht, gibt kommandos etc. da ist weber völlig außen vor, wie fg

was macht fg eigentlich? gute frage! der stellt sich immer irgendwo breitbeinig hin, verschränkt seine arme und versucht möglichst böse zu gucken! jo, und eigentlich macht er meistens nur letzteres. er guckt, er schaut, er sieht. ist das feld-training vorbei, stecken er und ernst schon mal die köpfe zusammen, tauschen sich aus. das wars vom frank!

keine ahnung was noch in der kabine und sonstwo passiert. aber ich weiss nicht, ob sich außer ernst die beteiligten wirklich "ausgefüllt" fühlen. nun denn.

den besten job hat allerdings der torwartrainer. wenn ich das immer so sehe, weiss ich nicht, ob man da wirklich einen hauptamtlichen für braucht.

den amas hab ich heut auch mal ein wenig zugeschaut. gute stimmung in dem laden, die jungs haben spaß mit dammi. würde ich nicht ändern.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bulldozer« (5.05.2007, 13:48)


Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

74

Samstag, 5.05.2007, 16:14

Der Schlieck ist ja bei allen Mannschaften verantwortlich, oder nicht? Da wird sich sein Zeitplan schon füllen!
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.

75

Samstag, 5.05.2007, 17:07

Letztens war ja im kicker eine Beleuchtung eines Tages von Ernst. Da machte Geideck die Spielanalyse und er beschäftigt sich anscheinend auch mit modernen Methoden zur Trainingsunterstützung. Ich denke mal er und vermutlich auch Weber sind stark in der Trainingsvorbereitung inwolviert. Zudem wird Geideck auch federführend den Fitnessbereich bearbeiten. Und bei Weber ist ja auch angedacht, dass er die U23 trainiert und nebenbei im Trainerstab mitarbeitet. Und die U23 hat unter ihm auch sehr erfolgreich gespielt. Warum sollte er da nicht zurück. Dammeier hat ja anscheinend auch andere Tätigkeitsfelder. Weber könnte dann auch für einen besseren Nachschub von U23-Spielern für die Profis sorgen.

76

Samstag, 5.05.2007, 17:51

Ich denke, dass ein größeres Trainergespann nicht schaden kann. Bei Spitzenclubs wird ja auch mit ganzen Trainerstäben gearbeitet ;) Außerdem sehen 6 Augen mehr als 4. Wenn sich da täglich 27 Spieler auf dem Platz tummeln, ist es schon wichtig, dass neben Ernst noch 2 weitere Trainer beobachten und Eindrücke von den Spielern gewinnen. Gerade weil Ernst ja auch angekündigt hat, dass kein Spieler mehr einen Freifahrtsschein hat.
Zudem hat man mit einem größeren Trainerteam auch die Möglichkeit individueller zu arbeiten.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

77

Samstag, 5.05.2007, 18:39

ja felipe, stimmt schon mit den 6 augen, aber hat ja in der vergangenheit, und bei anderen klubs, mit 4 augen prima geklappt. die trainer verdienen auch gut kohle im schnitt. unterm strich muss man dann mal am saisonende analysieren, ob sich das für einen kleinen verein wie arminia rechnet. meiner meinung nach kann es nicht sein, dass ein fg bei einer 90minütigen trainingseinheit nix macht außer gucken, nur rumsteht und nicht einmal (!) zu hören ist! da ist der mann doch verschenkt! fg war unter thommy wesentlich präsenter auf dem platz, als chef sowieso. wie soll er da an autorität gewinnen für den nächsten sprung auf den chefstuhl?

@ anturios: ich seh den schlieck immer nur mit den torhütern, sind diese mit den anderen in einer gemeinsamen einheit, dann schaut auch er nur zu.

ich bleibe dabei, drei vollzeit-trainer für die feldspieler sind imo 0,5 bis einer auf dauer zu viel. ich glaube nicht, dass für jede einheit zwingend drei trainer nötig sind. den torwartcoach lasse ich mal außen vor. ich kann mir nicht vorstellen, dass es zur neuen saison so weiter geht. begründung: mein gefühl :)

wir haben ohnehin nur aus dem einem grund drei trainer, weil der doc grade vier wochen vorher hochgezogen wurde. wäre ernst auf tvh direkt gefolgt, glaube ich nicht, dass wir die aktuelle konstellation hätten. der doc wäre wohl noch bei den amas. und dammi hätte den jugendbereich weiter "koordiniert", was auch immer er da gemacht hat :lol:

Beiträge: 2 353

Dabei seit: 20.10.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

78

Samstag, 5.05.2007, 20:22

So wie ich Geideck einschätze (ausser das er immer so böse guckt) glaube ich nicht, dass wir ihn nächste Saison als Co bei Arminia sehen. Riecht irgendwie nach Restfrust.

79

Freitag, 18.05.2007, 23:08

Weber wird wieder Trainer der U23, da Dammi wieder auf seinen alten Posten zurückkehrt! Möglicherweise wird JW aber trotzdem noch als Co-Trainer der Profis fungieren.

Quelle: NW

80

Samstag, 19.05.2007, 00:23

Na, dann wird ja ein Co-Posten frei für den Chauffeur.;)
Frieden für Lampukistan!