Sie sind nicht angemeldet.

1 761

Montag, 12.11.2007, 14:00

Zitat

Original von Sport-Freak
Nein, er wurde nicht geehrt.
Aber gestern wurde mir klar warum die Südtribüne nich direkt an die neue Osttribüne anschließt.

Da kommt der Betonsockel hin, auf dem König Artur als 10m Figur in Bronze gegossen, sein Denkmal bekommt. ;)


Ich würde jetzt mal eher sagen, weil da ein Gebäude zwischen ist. :rolleyes: ;)

Beiträge: 929

Dabei seit: 17.11.2004

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 762

Montag, 12.11.2007, 14:06

Artur :Hail:

was für ein Rekord ,Danke!!!!!!!
man kann sich im Leben alles aussuchen, nur nicht seinen Fussballverein, da wird man reingeboren und rausgestorben. :Hail: :arminia:

Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

1 763

Montag, 12.11.2007, 14:48

Zitat

Original von Sport-Freak
Nein, er wurde nicht geehrt.
Aber gestern wurde mir klar warum die Südtribüne nich direkt an die neue Osttribüne anschließt.

Da kommt der Betonsockel hin, auf dem König Artur als 10m Figur in Bronze gegossen, sein Denkmal bekommt. ;)


Das ist doch mal echt ne klasse Idee :arminia:


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

1 764

Montag, 12.11.2007, 15:02

Seid mit Denkmalsforderungen mal nicht so vorschnell! Ich erinnere da mal an einen anderen Fall kürzlich. Da war doch was! ;)

Nichts desto trotz Herzlichen Glückwunsch. Er wird mich zwar auch in Zukunft wieder häufiger in den Wahnsinn treiben, wenn er diverse Dinger aus kurzer Distanz freistehend sonstwohin setzt, aber dennoch Hochachtung vor dieser Leistung! Am besten er macht noch ein paar, um sich einen komfortablen Vorsprung herauszuarbeiten!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (12.11.2007, 15:03)


Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

1 765

Montag, 12.11.2007, 15:08

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Seid mit Denkmalsforderungen mal nicht so vorschnell! Ich erinnere da mal an einen anderen Fall kürzlich. Da war doch was! ;)
!


Das finde ich auch immer noch gut und stehe dahinter!


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

Beiträge: 3 705

Dabei seit: 12.11.2007

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

1 766

Montag, 12.11.2007, 22:15

Artur Wichniarek Fußballgott!! :arminia:

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 4.08.2003

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Personal- u. Reha-Trainer

  • Nachricht senden

1 767

Montag, 12.11.2007, 22:27

Zitat

Original von DaBinIchWieder

Zitat

Original von Sport-Freak
Nein, er wurde nicht geehrt.
Aber gestern wurde mir klar warum die Südtribüne nich direkt an die neue Osttribüne anschließt.

Da kommt der Betonsockel hin, auf dem König Artur als 10m Figur in Bronze gegossen, sein Denkmal bekommt. ;)


Ich würde jetzt mal eher sagen, weil da ein Gebäude zwischen ist. :rolleyes: ;)


Sorry, ich meinte die zwischen die neue Ost und den Gästeblock.

Deine Schreibweise erinnert mich an eine Ann Katrin aus Berlin. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sport-Freak« (12.11.2007, 22:28)


1 768

Samstag, 8.12.2007, 10:34

Bobic drückte es gestern in der Halbzeit ganz richtig aus. "Wichniarek ist die ärmste Sau, reisst sich da vorne als einziger den Arsch auf und von den Kollegen kommt nichts." So in etwa seine Aussage, die ich für die 1. Hälfte noch ganz zutreffend fand.
Deutliche Worte von einem absolut Aussenstehenden, über die man sich durchaus mal Gedanken machen könnte, wenn nicht sollte.
SEIT 1978 - 42 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 327

Dabei seit: 21.04.2007

Wohnort: Detmold

  • Nachricht senden

1 769

Samstag, 8.12.2007, 10:38

Zitat

Original von CrimePays
Bobic drückte es gestern in der Halbzeit ganz richtig aus. "Wichniarek ist die ärmste Sau, reisst sich da vorne als einziger den Arsch auf und von den Kollegen kommt nichts." So in etwa seine Aussage, die ich für die 1. Hälfte noch ganz zutreffend fand.
Deutliche Worte von einem absolut Aussenstehenden, über die man sich durchaus mal Gedanken machen könnte, wenn nicht sollte.


hab ja auch premiere geguckt und hab die aussage von bobic in der halbzeit gar nicht verstanden, ich hab nicht gesehen das wichniarek sich den arsch aufreisst. es waren alle scheiße. alle standen nur dumm rum und haben kein fußball gespielt weil sie keine mannschaft sind.

1 770

Samstag, 8.12.2007, 10:43

Zitat

Original von dsc_boy

hab ja auch premiere geguckt und hab die aussage von bobic in der halbzeit gar nicht verstanden, ich hab nicht gesehen das wichniarek sich den arsch aufreisst. es waren alle scheiße. alle standen nur dumm rum und haben kein fußball gespielt weil sie keine mannschaft sind.


Ok, möglicherweise Ansichtssache, aber auch nicht der Knackpunkt bei der Aussage.
Man müsste jedem Einzelnen aber schon die Frage stellen, warum zweifellos dieser Eindruck entstanden ist. Man hat sich nach dem 1. Gegentor nicht mal mehr gewehrt, nicht als Einzelspieler und schon gar nicht im Kollektiv.
SEIT 1978 - 42 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

1 771

Samstag, 8.12.2007, 11:16

Wichniarek ist kein Vata, der den Alleinunterhalter in vorderster Spitze geben kann. Wenn die Außen ihre Auffabe nicht (Kamper) oder nur unzureichend (Zuma) lösen kann Wichniarek auch nichts reissen. Selbst wenn sich im Ansatz mal die Chance ergab, als bspw. ein Dortmunder Verteidiger den Ball vertändelte und Artur aufs Tor zuging, ist keiner da, der als Anspielstation verfügbar wäre - wodurch der gegnerischen Abwehr die Aufgabe sehr einfach gemacht wird.

1 772

Samstag, 8.12.2007, 11:21

Zitat

Original von samson
Wichniarek ist kein Vata, der den Alleinunterhalter in vorderster Spitze geben kann. Wenn die Außen ihre Auffabe nicht (Kamper) oder nur unzureichend (Zuma) lösen kann Wichniarek auch nichts reissen. Selbst wenn sich im Ansatz mal die Chance ergab, als bspw. ein Dortmunder Verteidiger den Ball vertändelte und Artur aufs Tor zuging, ist keiner da, der als Anspielstation verfügbar wäre - wodurch der gegnerischen Abwehr die Aufgabe sehr einfach gemacht wird.


Glaube der gute Vata wird seit er weg ist, doch etwas zu gloreich hingestellt (seine Schaffenszeit beim DSC) aber sonst geb ich dir recht,
alleine kann der König auch nix reissen...wie schon festgestell, in der Truppe passt z.Zt. nix zusammen, weder auf, noch neben dem Platz....

SWB Gruss

1 773

Samstag, 8.12.2007, 11:26

Zitat

Original von ALMVETERAN1967
Glaube der gute Vata wird seit er weg ist, doch etwas zu gloreich hingestellt (seine Schaffenszeit beim DSC)


Mit Glorifizierung hat das nichts zu tun - ich hätte es vielleicht auf die Saison 04/05 eingrenzen sollen, denn in der Zeit hatte Vata ja einfach die Rolle des Manns in vorderster Front, der den Ball für die nachrückenden Spieler hält - und das hat er damals insgesamt gut gemacht. Danach ist er an diese Leistungen aber nicht mehr rangekommen, diese Aufgabe gabs dann ja so auch nicht mehr. Wichniarek ist ein anderer Spielertyp, der sich alleine vorne drin zwar aufreibt, aber wenig bewirken kann.

1 774

Samstag, 8.12.2007, 11:27

Jau, hast recht

1 775

Samstag, 8.12.2007, 12:15

zumindest vatas rolle unter rapolder kann man gar nicht überschätzen, da war er oft dreh- und angelpunkt der gesamten offensive. das kann artur aufgrund seiner spielerischen veranlagung in dieser rolle so nicht leisten. man kann ihn auf dieser position einsetzen, aber er braucht dann definitiv mehr hilfe als er sie von diesem trümmerhaufen von mannschaft bekommen kann. so gesehen ist die aussage von bobic sicherlich nicht ganz falsch.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.


Beiträge: 600

Dabei seit: 15.08.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 776

Samstag, 8.12.2007, 14:42

Er hat sich zumindest bemüht und auch teilweise versucht seine Mitspieler zu dirigieren, um die Dortmunder schon im Aufbau zu stören, aber geklappt hat leider wenig. Von daher würde ich das auch so wie Bobic sehen.

Andererseits ist er auch spielerisch nicht der Typ, der einen Ball lange halten oder vorne abschirmen kann, damit mal einer nachrückt. Als "Alleinunterhalter" in vorderster Front von daher eher weniger zu gebrauchen.
Selbst wenn wir Letzter sind und dauernd verlieren, es wird trotzdem nie geschehen, dass auch nur einer von uns mit euch tauschen will. Die Toten Hosen - Auswärtsspiel

Beiträge: 5 174

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

1 777

Samstag, 15.12.2007, 18:39

wat ein geiles tor :D

1 778

Samstag, 15.12.2007, 18:41

Tor des Monats, wie geht der denn überhaupt rein? Arthur sprengt die Grenzen der Physik :D





1 779

Samstag, 15.12.2007, 18:41

Jo, der kann auch nur in Bielefeld aber das im Gegensatz zu anderen gewissen Leuten erfolgreich ! :arminia:


Klasse, o....Du unser König !!


SWB Gruss

Beiträge: 4 585

Dabei seit: 17.11.2005

Wohnort: Das L in OWL

Beruf: Staatsdiener

  • Nachricht senden

1 780

Samstag, 15.12.2007, 18:43

Aber ich glaube er ist zunehmend angepisst, weil Jonas ihm die Show stiehlt.
Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.