Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 18.10.2002, 13:03

Ex-Armine Detlev Dammeier

Auch wenn es wohl alle wissen, wollte ich nur nochmal darauf hinweisen, dass unser Freistoßkönig heute Geburtstag hat! Also Detlev alles gute, viele Tore, Gesundheit und den Klassenerhalt! *gg*


:hi: goalie

Beiträge: 521

Dabei seit: 11.10.2002

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18.10.2002, 13:12

alles gute dammi!

Beiträge: 2 169

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: stressig !

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18.10.2002, 13:25

Gratuliere zum Geburtstag....

Dammi :hi:

und alles Gute und Gesundheit.


Sofern Du hier liest ein kleiner Tip:

Damit das morgen auch in Dortmund gut läuft, bitte
nicht soviel :saufen:

bei der Feier mit den:jump:

Mein :geschenk: wären 3 ... Punkte aus DO.
Wenn ich nur wüsste wie ich das schaffen soll
Holt sie einfach selber. Lass sie Dir also von Deinen Kollegen schenken. und freu Dich auch wenn es nur
1' ner wird.

Gruss

ulis

Beiträge: 4 437

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Halle

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18.10.2002, 21:45

Herzlichen Glückwunsch Dammi!

Hier mein Geschenk:geschenk: =[WT]3 Punkte aus Dortmund[/WT] :jump:

5

Samstag, 19.10.2002, 15:42

Von mir auch herzlichen Glückwunsch, Dammi. 6 Punkte. In Dortmund und in Hamburg. Das wär doch ein schönes Geschenk für dich?!

:geschenk:

Beiträge: 870

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Krefeld

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19.10.2002, 15:49

Glückwunsch Dammi!

Ich hab gerade erst gesehen, dass du gestern Geburtstag hattest.
Also, auch wenn's 'n paar Stunden zu spät kommt, "Herzlichen Glückwunsch!" zum Geburtstag.
Und damit das auch morgen mit dem Feiern klappt, wird es heute ja hoffentlich 'n gutes (erfolgreiches) Spiel geben.

swb G linke Klebe
Wir sind die Bielefelder und bilden uns was ein, es kann nicht jedes Arschloch ein Bielefelder sein

7

Samstag, 19.10.2002, 23:49

Noch ganz schnell!!!

Happy Birthday Detlev!

Auch wenn das Spiel heute für Ihn nicht so toll lief( einige Fehlpäss ) ich hoffe Du hast im Bus so richtig geil abgefetet und Dir auch nen Sekt gegönnt!


SWB Gruß
Bennobarkeeper
Behandel jeden so, wie Du selbst behandelt werden möchtest.

8

Sonntag, 20.10.2002, 00:26

Auch von meiner Seite aus einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!!

Auf das du noch viele Torvorlagen gibst und auch so manches Tor schießt!

Ein Hoch auf unseren Dammi! :bier:

Mit s.w.b. Gruß
fettearminia

9

Freitag, 9.01.2004, 09:44

Kicker-Interview mit Detlev Dammeier

Bielefeld: "Oldie" Dammeier will nach oben - 08.01.2004 10:21
"Noch einmal aufsteigen - das wäre eine Riesensache"

kicker:
Nächsten Mittwoch geht es ins Trainingslager. Wo sehen Sie noch Verbesserungsmöglichkeiten bei der Arminia, Herr Dammeier?

Detlev Dammeier (35): Wenn man unsere Hinrunde ansieht, fallen natürlich zwei Serien auf. Eine Negativserie mit nur zwei Punkten aus sechs Spielen sollte uns nicht noch einmal passieren. Mehr Konstanz wäre sicher wichtig für uns.

kicker: Wie lässt sich nach zuvor fünf Siegen in Folge ein solches Leistungsloch erklären?

Dammeier: Das hat in jedem Spiel individuelle Gründe gehabt. Generell sieht man, dass wir von der Anzahl der Gegentreffer her ganz gute Arbeit leisten. Aber in der Offensive können wir uns noch verbessern.

kicker: Zum Beispiel?

Dammeier: Wir müssen effektiver werden bei unseren Standardsituationen. Unsere Ecken und Freistöße müssen gefährlicher werden. Und wir müssen mehr Tore aus dem Mittelfeld heraus erzielen.

kicker: Gesetzt den Fall, dass alles klappt - wie beurteilen Sie die Chancen im Aufstiegskampf?

Dammeier: Am Anfang der Saison war ich auch ein wenig skeptisch. Aber dafür, dass wir eine völlig neu formierte Truppe haben, schlagen wir uns sehr gut. Wir sind oben mit dabei und haben gesehen, dass keine Mannschaft in der Liga überragend ist.

kicker: Worauf kommt es in der Rückrunde an, wer packt's?

Dammeier: Wir müssen in den direkten Duellen mit der Konkurrenz mehr Punkte holen als in der Vorrunde. Entscheidend wird weiterhin sein, wie die einzelnen Klubs Verletzungen und Sperren kompensieren, wie stark also auch die jeweilige Bank ist. Cottbus und Nürnberg haben da in meinen Augen einige Vorteile.

kicker: Wie wichtig ist es im Aufstiegsrennen, dass Arminia das leidige Thema Gehaltsverzicht vom Tisch bekommt? Ist es für Spieler denn nicht motivationshemmend, wenn der Verein einen Teil des Gehalts nicht ausbezahlt?

Dammeier: Ich glaube, alle Beteiligten sind froh, wenn wir das Thema in trockenen Tüchern haben und wir Spieler endlich auch Sicherheit bekommen. Auf dem Platz denkt bestimmt keiner daran. Aber wenn es solange außerhalb des Spielfeldes Gesprächsthema ist, ist das sicherlich nicht förderlich.

kicker: Sie werden im Oktober 36. Wie sehen Ihre Zukunftspläne aus?

Dammeier: Mein Vertrag verlängert sich um ein Jahr, wenn ich eine bestimmte Zahl an Spielen erreiche. Und derzeit fühle ich mich fit und denke nicht ans Aufhören. Noch einmal aufzusteigen wäre eine Riesensache und ist ein großes Ziel, für das es sich weiterzumachen lohnt. Ich muss natürlich meine Leistung bringen und dem Trainer jeden Tag aufs Neue anbieten.

Interview: L. Herbert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »heinm« (9.01.2004, 09:44)


  • »Stone« wurde gesperrt

Beiträge: 1 128

Dabei seit: 15.05.2003

Beruf: Schüler *kotz*

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10.01.2004, 22:05

Also sieht es wohl so aus das Dammi bleiben wird! Ein weiterer Leistungsträger belibt also. Wo wir auch shcon wieder beim Thema Vertragsverlängerung wären. Es sollen ja bald Gespräche stattfinden!
:devil::devil::devil:Vaffunculo esso merda a Bochumer:devil::devil::devil:

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11.01.2004, 13:01

die gespräche werden bestimmt nicht einfach, kann mir nicht vorstellen, dass ein spieler sich nach den erfahrungen in dieser saison zum bleiben entschließen kann, wenn er andere angebote vorliegen hat. ich denke so mancher wird es dem trainer gleich tun und dem verein den rücken kehren. denn selbst wenn der verein gute angebote macht, weiss man ja nicht, ob man die angebotenen bezüge auch tatsächlich bekommt.
mit unangekündigten gehaltsreduzierungen und verspäteten zahlungen haben sich unsere herren in eine hervorragende verhandlungsposition manövriert. man sollte nicht gerade dammeier als beispielhaft empfinden, der aufgrund seines alters, seines häuschens in steinhagen und seiner kinder wohl am ehesten in der region bleiben will.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 2 613

Dabei seit: 20.04.2003

Wohnort: Dresden

Beruf: Molding Expert

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11.01.2004, 13:22

Geld ist nicht der einzige Grund für eine Vertragsunterschrift , den Beweis dafür belegen doch Kauf , Hain , Borges usw. !

13

Sonntag, 11.01.2004, 19:12

Ich glaube auch kaum dass irgendein Verein einen 35jährigen so gerne kaufen möchte. Man muss der Wahrheit ins Auge sehen: Dammi ist alt. Da er aber seine Leistung bringt ist mir das recht dass er bei uns bleibt. Umso besser für uns.

14

Sonntag, 11.01.2004, 23:04

Denk mir auch mal das ein 35jähriger schwer zu vermitteln ist auf den Transfermarkt!

Habe auch die Hoffnung das es so ist so bleibt er uns wenigstens erhalten!

Beiträge: 5 067

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17.02.2004, 09:35

Detlev Dammeier Spielertrainer in Gifhorn????

Die Zukunft für Detlev Dammeier? Aber wohl eher doch nur ein Wunschgedanke des MTV Gifhorn???

MTV-Plan: Detlev Dammeier Spielertrainer in Gifhorn!

(apa) Spektakulärer Geheimplan beim MTV Gifhorn: Ex-VfLer Detlev Dammeier soll in der neuen Saison Spielertrainer des abstiegsbedrohten Fußball-Niedersachsenligisten werden! Entsprechende Kontakte zum 35-jährigen Profi, im Moment beim Zweitligisten Arminia Bielefeld unter Vertrag, wurden bereits aufgenommen.

„Es gab da eine Anfrage”, meinte Dammeier gegenüber der AZ/WAZ, „wir haben darüber gesprochen.” Passen würde es: Der MTV sucht einen neuen Trainer für die kommende Saison, wenn sich Wolf-Rüdiger Krause (löste im Herbst Kosta Wetzel ab) wieder auf Management-Aufgaben konzentrieren will. Und Dammi hat Lust auf einen Trainer-Job im Amateurbereich.

Offen ist allerdings, ob der Linksfuß schon in diesem Sommer Bielefeld verlässt. Sein Vertrag läuft zwar aus, könnte sich aber per Option um ein weiteres Jahr verlängern. „Eigentlich”, so Dammeier, „würde 2005 besser passen.” Denn dann hat seine ältere Tochter Lisa Sophie die Grundschule beendet, die jüngere Tochter Lea Marie wird eingeschult. Aus Dammeiers Sicht wäre es darum „ganz gut, wenn ich noch ein Jahr in Bielelfeld bleiben könnte”.

Und wenn nicht? Dammeier: „Dann bin ich für alles offen.” Auch für den MTV Gifhorn! „Ich würde mir alles in Ruhe anhören und ein paar Nächte darüber schlafen.” In Danndorf, unweit von Wolfsburg, hat der Profi bereits ein Haus, dort will er mit seiner Familie nach der aktiven Karriere sesshaft werden – da wäre Gifhorn nicht zu weit weg…

Allerdings: Für Dammeier gibt es noch eine weitere Option auf die Zukunft: Als er den VfL Wolfsburg 2000 nach acht Jahren Richtung Bielefeld verließ, sprach er mit VfL-Manager Peter Pander bereits über eine mögliche Rückkehr – im Nachwuchs- oder im Marketingbereich. „Auch das”, so Dammi, „kann ich mir gut vorstellen.”

Dammeier ist nicht der erste Profi, der beim MTV Gifhorn gehandelt wird, Peter Kleeschätzky (Co-Trainer der VfL-Amateure) war ebenfalls im Gespräch. Auch ein Duo Dammeier/Kleeschätzky ist denkbar – beide waren schon zu VfL-Zeiten eng miteinander befreundet.

Gifhorn

16.02.2004 22:34

Quelle:
http://www.aller-zeitung.de/az-sport/229915.html

16

Dienstag, 17.02.2004, 21:40

RE: Kicker-Interview mit Detlev Dammeier

Zitat

Original von heinm
Bielefeld: "Oldie" Dammeier will nach oben - 08.01.2004 10:21
"Noch einmal aufsteigen - das wäre eine Riesensache"


Warum nicht? Auch ein Klaus Fichtel hat mit 44 noch in der Bundesliga gespielt *lol*
DD muss bleiben, keine Frage, Leistungsträger wo immer er war und macht auch jetzt auf'm Platz die Fresse auf. So einer muss bleiben!

dave schwimmer

unregistriert

17

Montag, 23.02.2004, 23:13

Was läuft da mit Detlev Dammeier ??

Schon seit einigen Spielen vermisse ich Detlev Dammeier auf dem Platz ?

Das verstehe ich nicht. In den letzten Spielen bevor er auf die Bank verbannt wurde, habe ich ihn nicht schlecht gesehen oder zumindest nicht schlechter als die anderen.

roland benschneider, der meiner ansicht nach auch heute wieder auf ganzer linie enttäuscht hat, hätte viel eher mal eine kleine pause nötig gehabt.

ich möchte ja keine legenden spinnen, aber dammis vertrag verlängert sich automatisch, nachdem er eine bestimmte anzahl von spielen absolviert hat......hat der verein kein geld mehr für eine weiterverpflichtung?

was denkt ihr?

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

18

Montag, 23.02.2004, 23:19

habe auch nicht verstanden, warum er nicht wenigstens eingewechselt wurde, habe ihn auch in der vergangenheit immer als einen der besseren arminien gesehen. vielleicht möchte man benscheider aber auch nur nun zu seinem nachfolger entwickeln, wofür er ja engagiert wurde und wozu es eben etwas praxis braucht.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

19

Montag, 23.02.2004, 23:21

Nach der Leistung von Benschneider heute und auch schon gegen Ahlen hätte man ihn ruhig wenigstens einwechseln können. Das ist meine Meinung....

20

Montag, 23.02.2004, 23:21

Also grundsätzlich finde ich die Idee, Dammeier statt Benschneider aufzustellen gut. Big Ben hängt nach gutem Beginn in der Hinrunde doch ziemlich durch. Man muß wohl abwarten, was in Karlsruhe passiert.

Dann zu dem angeblichen Vertragswerk. Ich habe schon mal geschrieben, daß Dammeier in einem der letzten Spiele nach einer guten Stunde eingewechselt wurde, das paßt nicht so gut zu der Theorie. Außerdem, wenn es tatsächlich so wäre, kann man auch mit dem Spieler aushandeln, die automatische Vertragsverlängerung (zu wahrscheinlich festen, also zu hohen Bezügen) rausnehmen zu lassen. Vorteil für Dammi: Er hätte wieder mehr Einsatzchancen und könnte sich dadurch Arminia oder einem anderen Verein neu anbieten.

Aber wie gesagt, ich glaube nicht an diese Theorie.