Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29.02.2004, 21:30

Ex-Trainer Uwe Rapolder

Sorry Leute, aber bei mir ist das Fass voll.

Ich habe keinen Bock mehr mich verarschen zu lassen.

Ich habe auch keinen Bock mehr auf "fair sein gegenüber dem neuen Trainer" und "man muss ihm doch erst eine Chance geben".

Ich habe keinen Bock zuzusehen wie unser Verein systematisch kaputt gemacht wird.

Die können sich Ihren Rapolder in den Arsch stecken.
:wall: :wall: :wall:

Mann rege ich mich auf. Dies dumm-dämliche Haufen von Vorstand und Management. Das kann doch wohl nicht wahr sein. ....Uwe Rapolder...ich fass es nicht....Warum ??? nur weil die Pappnase zufällig in Gütersloh wohnt ?

Mann Mann Mann
Es gibt Leute, die keine Ahnung davon haben, daß sie keine Ahnung haben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bennobarkeeper« (10.05.2005, 23:06)


Beiträge: 1 816

Dabei seit: 18.05.2003

Wohnort: Bielefeld-Mitte

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29.02.2004, 21:35

Eigentlich hast Du recht, atschi. Wenn Rapolder von Beginn an Kontra bekommt, dann faellt es vielleicht auch mal jemandem auf.

Es ist sicherlich nicht einfach, es ALLEN Fans recht zu machen, gerade bei einer Trainerfrage kann das ein ziemliches Problem sein. Aber haette man eine Umfrage zu realistischen Trainerkandidaten gemacht, so waere Rapolder recht weit unten gelandet. Warum wird man derart uebergangen? Keine Ahnung........

EDIT: Und damit so ein Nichtwunschkandidat eine faire Chance bekommt, sollte er sich erst mal beweisen müssen. In der Hinsicht habe ich meine Meinung jetzt geändert.
.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Renne« (29.02.2004, 21:39)


dave schwimmer

unregistriert

3

Sonntag, 29.02.2004, 21:37

Zitat

Original von atschi
Meine Meinung ist ja auch bekannt !

Pro Ernst Middendorp !!!!!


....und auf Rapolder kann ich absolut verzichten.

Rapolder raus .......klar ist das nicht fair, aber was man mit uns macht ist auch nicht fair !!!


das sehe ich absolut genauso atschi.

du hast das beste argument gebracht.
wir, die fans sollen immer so fair zu den neuzugängen, ob es spieler oder trainer sind, sein. aber wie wir von diesem club, wir, von denen der club lebt, behandelt werden. das interessiert offensichtlich niemanden.

Middendorp, Vollblutarmine, REIN
Rapolder DRAUSSEN BLEIBEN

4

Sonntag, 29.02.2004, 21:48

Ich bin absolut kein Rapolderbefürworter. Aber jetzt ist eben so und wir sollten ihm eine faire Chance geben....
Ich glaube ja, dass viele im Verein gerne TvH als Trainer gesehen hätten. Aber der weiß natürlich auch wie unsicher dieser Job ist. Als Manager fährt er da deutlich sicherer... Rapolder ist wohl eine echte Billiglösung....

p.s. zum Glück ist es Middendorpd nicht geworden. Der soll bloß bleiben, wo der Pfeffer wächst....
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

5

Sonntag, 29.02.2004, 21:56

der Bielefelder zeigt sein häßliches Gesicht.

wenn ich das hier so lese... möglichweise will wegen uns scheiss Fans hier kein anderer hin, wundern würde mich das nicht! Gebt ihm wenigstens ein Spiel ;) Ich fürchte der Mann lässt sich nicht mehr verhindern. Der Fußballgott möge uns beistehen.

Ich versuche es weiter positiv zu sehen. Mir Rapolder kacken wir dermaßen ab, dass der Verein schon bald GEZWUNGEN ist, den Vollblutarminen wieder nach Hause zu holen!

Tja Thommy, da fällt es selbst mir schwer weiter meine schützende Hand über dich zu halten.

6

Sonntag, 29.02.2004, 22:04

@ Bulldozer,

der zweck mag ja die mittel heiligen, aber das kann doch bald alles nicht mehr war sein.

:nein: :nein: :nein:


wir tauschen rapolder gegen möhlmann ......phantastisch.....echt überragend.
Es gibt Leute, die keine Ahnung davon haben, daß sie keine Ahnung haben.

7

Sonntag, 29.02.2004, 22:04

tja, das schlimme ist ja nicht dass es jetzt sofort abwärts gehen wird...denke sogar dass es einen kleinen positiven schub geben könnte, egal wie der trainer heisst. ABER: ich habe die schlimmsten befürchtungen was nach dieser saison passieren wird...falls rapolder sich tatsächlich als der beschriebene typ mensch erweisen sollte und seine langfristige planung wieder so ist wie in ahlen und am ende in mannheim dann werden es schwere jahre für uns. es sei denn rapolder fliegt relativ schnell...ich persönlich geb ihm mal ein jahr...aber je länger um so schlimmer.

thema chance oder nicht ist dabei schwer zu bewerten, denn auch in ahlen zeigte sich erst nach einiger zeit wie schlecht die sache wirklich gelaufen war,speziell in sachen ausmusterungen/neuverpflichtungen...da war es dann aber schon zu spät....


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.


Beiträge: 4 697

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29.02.2004, 22:06

RE: der Bielefelder zeigt sein häßliches Gesicht.

Zitat

Original von Bulldozer
Tja Thommy, da fällt es selbst mir schwer weiter meine schützende Hand über dich zu halten.


Dann nehm endlich mal deine dösige Signa raus :lol: ;)

Oder setzt das TvH als "Trainer" !! ;)


Wie ich in dem anderen Thread schon schrieb:

Rapolder ist die Billiglösung und TvH ein fauler Sack!!

Boah, dieses Duo da oben (Kentsch "Er ist ein toller Trainer, vor allem günstig" und TvH "Der Verein braucht kein Dienstwagen stelllen, da er in Gütersloh wohnt und mit der Bahn..." (die Gedanken könnten passen (vielleicht steht´s ja morgen so im Kicker *G*) ;) ) macht uns kaputt!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Fichte« (29.02.2004, 22:38)


9

Sonntag, 29.02.2004, 22:06

wenn er immer schön ja sagt darf er bestimmt auch 10 mal verlieren..... wie der alte pferdeflüsterer.....
Es gibt Leute, die keine Ahnung davon haben, daß sie keine Ahnung haben.

10

Sonntag, 29.02.2004, 22:08

RE: der Bielefelder zeigt sein häßliches Gesicht.

Genau! Nicht ein Spiel gemacht und schon zeigen hier einige die häßliche Fratze, die es jedem Trainer die Lachtränen in die Augen treibt, wenn er gefragt wird. Vermutlich hat man Rapolder mit irgendwas erpreßt. *lol*

Soviel zu Thomas von Heesen. Selbst sein größter Kritiker wäre auf seiner Seite. Nun kann ich wieder mal beruhigt sagen: VON HEESEN IST EINE FEIGE SAU! Danke!

Und der neue Trainer bekommt trotzdem nicht gleich zu Beginn ein Pfeifkonzert. Hoff ich. Aber ich kenne ja unsere "Fans" *seufz*

Beiträge: 893

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: Medienbranche, Zeitung

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 29.02.2004, 22:26

Ich kann auch nicht nachvollziehen, weshalb TvH nicht bis Saisonende als Trainer weitermacht.
Hat er wohl Angst vor seiner Courage bekommen oder fürchtet er einen allfälligen Misserfolg (kein Aufstieg)?

Uwe Rapolder wird sicher voll motiviert seine neue Aufgabe angehen, das traue ich ihm zu, denn er hatte ja eineinhalb Jahre lang
keinen Job, und da ist Trainer in Bielefeld zu sein noch allleweil das bessere Schicksal. :)

... und günstig (finanziell) wird er seine Arbeit auch machen, er will doch wieder rein ins Trainergeschäft kommen ...

Aber die Lösung TvH bis Saisonende wäre finanziell noch besser gewesen ... :rolleyes:
:)) Arminia - unsere Hoffnung lebt :))

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Endspurt« (29.02.2004, 22:26)


Beiträge: 4 697

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 29.02.2004, 22:26

RE: der Bielefelder zeigt sein häßliches Gesicht.

Zitat

Original von Eddie666
Und der neue Trainer bekommt trotzdem nicht gleich zu Beginn ein Pfeifkonzert. Hoff ich. Aber ich kenne ja unsere "Fans" *seufz*


Mal sehen!

Mittlerweile habe ich echt keinen Bock mehr !

Wenn man sich das mal überlegt!

Benno Möhlmann (auch wenn unter dem kein Offensivfusball stattfindet ;) ) gegen Uwe Rappolder :nein:

Wenn man wenigstens einem jungen unbekannten ne Chance gegen hätte!

Aber nein, man such sich gleihc den Trainer mit der schlechtesten Statistik!

Ich habe keinen Bock mehr auf diesen Verein und diese scheisse, die da wieder provoziert wird!

So bekommt man nie Fans!

So bekommt man nie ne gute Stimmung und so bekommt man nur unnötige Unruhe!

ABER HAUPTSACHE ES IST BILLIG, NICHT WAR HERR KENTSCH ??

13

Sonntag, 29.02.2004, 22:29

Das Wort "Finanzen" kann ich nicht mehr hören!! Hat der eigentlich seinerzeit Borges & Vata nach Mannheim geholt? Vielleicht haben die beiden sich ja für ihn ausgesprochen, und vielleicht bleibt Borges jetzt doch.

*nachpositivemsuch*

dave schwimmer

unregistriert

14

Sonntag, 29.02.2004, 22:29

Zitat

Original von atschi
@ Bulldozer,

der zweck mag ja die mittel heiligen, aber das kann doch bald alles nicht mehr war sein.

:nein: :nein: :nein:


wir tauschen rapolder gegen möhlmann ......phantastisch.....echt überragend.


das ist ungefähr so ein tausch wie hentzler gegen heinz müller.

man kennt das ja :wall:

Beiträge: 893

Dabei seit: 12.10.2002

Beruf: Medienbranche, Zeitung

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 29.02.2004, 22:35

Uwe Rapolder ist sicher kein Vorwurf zu machen, wenn er Trainer in Bielefeld wird. Ist für ihn eine gute Gelegenheit,
sich neu zu positionieren, und für ihn ist doch wichtig, dass er wieder im Trainergeschäft ist.

Wenn jemandem allenfalls ein Vorwurf zu machen ist, dann denjenigen, die ihn verpflichtet haben,
und das ist die Vereinsführung des DSC Arminia Bielefeld.

Denkt doch etwas positiv, vielleicht gewinnt Rapolder die beiden kommenden Spiele und hat 6 Punkte, statt "nur" 4 wie TvH. :lol:
:)) Arminia - unsere Hoffnung lebt :))

16

Sonntag, 29.02.2004, 22:39

Zitat

Original von Bulldozer
Das Wort "Finanzen" kann ich nicht mehr hören!! Hat der eigentlich seinerzeit Borges & Vata nach Mannheim geholt? Vielleicht haben die beiden sich ja für ihn ausgesprochen, und vielleicht bleibt Borges jetzt doch.

*nachpositivemsuch*


glaubst du im ernst das ein vorstand der mit seinen spielern noch nicht einmal vor gehaltkürzungen spricht, dies vor einer neuen trainerverpflichtung tut ??
Es gibt Leute, die keine Ahnung davon haben, daß sie keine Ahnung haben.

Beiträge: 4 697

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 29.02.2004, 22:41

Zitat

Original von dave schwimmer

Zitat

Original von atschi
@ Bulldozer,

der zweck mag ja die mittel heiligen, aber das kann doch bald alles nicht mehr war sein.

:nein: :nein: :nein:


wir tauschen rapolder gegen möhlmann ......phantastisch.....echt überragend.


das ist ungefähr so ein tausch wie hentzler gegen heinz müller.

man kennt das ja :wall:


Und da hat man zur Freude Kentsch´s auch noch 14000 Euro gewinn gemacht! :lol: - das ist ja bekanntlich das Wichtigste :(

Beiträge: 4 697

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 29.02.2004, 22:50

Zitat

Original von Endspurt
Ist für ihn eine gute Gelegenheit, sich neu zu positionieren...


Stimmt!

Dann geht die Reise nach Norden weiter!
(Leider wohl nicht in der Tabelle)

Diesmal positioniert in OWL ;)

Als nächstes landet er sicherlich irgendwo in Osnabrück :lol:

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Fichte« (29.02.2004, 22:50)


Beiträge: 1 816

Dabei seit: 18.05.2003

Wohnort: Bielefeld-Mitte

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 29.02.2004, 22:50

RE: der Bielefelder zeigt sein häßliches Gesicht.

Zitat

Original von Eddie666
Und der neue Trainer bekommt trotzdem nicht gleich zu Beginn ein Pfeifkonzert. Hoff ich. Aber ich kenne ja unsere "Fans" *seufz*


Was erwartest Du denn? Uwe Rapolder ist ein Mann fuer eine Drittligamannschaft. Das ist so gesehen noch weniger als der Anspruch dauerhaft zweite Liga spielen zu wollen -- mit so einem Mann peilt man den Abschied aus dem Profifussball an! Ganz schön starker Tobak, wenn man eigentlich mit einem halben Auge in dieser Saison auch noch nach oben schielt! (Auch wenn man als Realist nicht an einen Aufstieg glaubt)
.

Beiträge: 297

Dabei seit: 20.04.2003

Beruf: Exportbeauftragter bei einem Paketdienst

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 29.02.2004, 22:50

Zitat

Original von Endspurt
Uwe Rapolder ist sicher kein Vorwurf zu machen, wenn er Trainer in Bielefeld wird. Ist für ihn eine gute Gelegenheit,
sich neu zu positionieren, und für ihn ist doch wichtig, dass er wieder im Trainergeschäft ist.

Wenn jemandem allenfalls ein Vorwurf zu machen ist, dann denjenigen, die ihn verpflichtet haben,
und das ist die Vereinsführung des DSC Arminia Bielefeld.

Denkt doch etwas positiv, vielleicht gewinnt Rapolder die beiden kommenden Spiele und hat 6 Punkte, statt "nur" 4 wie TvH. :lol:




Sorry, aber ich will nicht, das der Vogel sich bei meinem Lieblingsklub " neu positioniert". Das kann der von mir aus bei Wattenscheid 09 oder beim Bünder SV, aber ich will diesen beiden Vereinen nicht zu nahe treten. Für mich ist das Thema durch, ich werde mir das nicht länger anschauen.
04/01/2010


The return of the exellence of Execution !!


Bret " Hitman" Hart is back !!