Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Mittwoch, 5.04.2017, 12:58

Der richtige Mann steht im Tor! So viele Patzer wie sich Hesl erlaubt hat, wird Davari nicht mehr hinkriegen. Das Aufbau- und Rückpassspiel (das ja leider sehr wichtig für unsere Spielweise ist) ist deutlich entspannter mit Davari, seine Bälle kommen mit einer höheren Quote beim Mitspieler an. Schwächen beim herauslaufen ja, aber besser so, als ein auf der Linie klebender Hesl. Im 1:1 konnte er sich wirklich kaum auszeichnen, aber das ist eher ein Kompliment an die Organisation der Defensive als ein Kritikpunkt. Insofern alles richtig gemacht, Davari ist aktuell klar vor Hesl.

142

Mittwoch, 5.04.2017, 13:19

Bestes Beispiel gestern, einfach bei ner Ecke die oder den Pfosten besetzen. Hat Hesl nie gemacht und wie viele Treffer haben wir dadurch bekommen? Gestern wäre es ein 2:2 geworden. So ist es durch eine simple Maßnahme gut ausgegangen
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

143

Dienstag, 18.04.2017, 12:42

Das war gestern das dümmste Gegentor seit Matze Hain seinerzeit gegen Lautern.
Danke Bud.

Beiträge: 475

Dabei seit: 26.08.2004

Wohnort: BI, jetzt WT

Beruf: Anwendungsentwickler

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 18.04.2017, 12:50

naja - das Ding von Hesl im Hinspiel in Stuaget war ähnlich blöd


Beiträge: 4 919

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

145

Dienstag, 18.04.2017, 12:50

Das war gestern das dümmste Gegentor seit Matze Hain seinerzeit gegen Lautern.


Die Aktion gestern hatte mich auch an Ortega erinnert. Der hatte es auch zweimal hinbekommen direkt den Gegner zu bedienen.

Beiträge: 194

Dabei seit: 21.02.2014

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Armine

  • Nachricht senden

146

Dienstag, 18.04.2017, 13:02

Davari ist für unsere Verhältnisse nen echt Guter!
Und was den Patzer betrifft ... ein Manuel Neuer hat sowas auch schon gebracht zB. gg. Marco Reus (damals noch bei Gladbach).
Von daher.. Shit happens, ab nun aber hoffentlich nicht in der Schlagfolge eines Hesl's. Mund abputzen, weiter machen! Abstiegskampf ist angesagt.
"Die Anfield Road Ostwestfalens" Spox.com über die Bielefelder Alm in der Saison 2014/2015 :devil: :arminia:

147

Dienstag, 18.04.2017, 13:10

Sofern es nicht unbedingt notwendig wird, sollte man auf der Position kein Fass mehr aufmachen in dieser Saison. Sein Handwerk beherrscht Davari ja grundsätzlich. Stark reden, motivieren und dann hoffen, dass er uns sicher durch die letzten Spiele bringt.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 3 330

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

148

Dienstag, 18.04.2017, 13:56

Die Ironie an der Geschichte ist, dass er in dem Bereich gepatzt hat, In dem er eindeutig Vorteile gegenüber Hesl hat und der ihm u.a. auch in die Startelf gebracht hat. Schon in der ersten Häfte hatte er so ein Ding, als er einen Abschlag aus den Händen direkt zum Gegner spielt und so einen gefährlichen Konter des VFB einleitet. Allgemein habe ich ihn eher unsicher empfunden.
Trotzdem sollte man ihm in meinen Augen den Rücken stärken und ihn im Tor lassen. Einen Wechsel halte ich in den letzten 5 Spielen nicht mehr sinnvoll.
Für die kommende Saison sollte man sich aber allgemein Gedanken über die Besetzung der Torwartposition machen.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 4 478

Dabei seit: 3.10.2004

Wohnort: Westliches Münsterland

Beruf: Künstler

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 18.04.2017, 14:25

Das war gestern das dümmste Gegentor seit Matze Hain seinerzeit gegen Lautern.


Genau an das Gegentor musste ich gestern auch denken. :lol:
Generell sehe ich viele parallelen zwischen Hain und Davari. Beide schwanken so ein bisschen zwischen Genie und Wahnsinn.
Nur war Matze deutlich lauter und mehr "Cheff" als es Davari ist.

150

Dienstag, 18.04.2017, 15:32

beim 2:3 musste ich an Hesl denken, der immer lange stehen bleibt. Davari ist sehr schnell runter gegangen und hat Terodde die Lücke aufgemacht. Man kann leider nicht alles haben, ne Mischung aus den beiden wäre perfekt
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

Beiträge: 9 044

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 18.04.2017, 16:00

Zitat

beim 2:3 musste ich an Hesl denken, der immer lange stehen bleibt. Davari ist sehr schnell runter gegangen und hat Terodde die Lücke aufgemacht. Man kann leider nicht alles haben, ne Mischung aus den beiden wäre perfekt


Korrekt. Hesl hat diese eins gegen eins Situationen fast immer super genutzt, indem er sich breit machte und stehen blieb. Davari die letzten beiden Spiele unsicher und gestern mit nem richtig dicken Klops.Trotzdem würde ich ihn erst mal weiter drin lassen.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

152

Dienstag, 18.04.2017, 17:07

beim 2:3 musste ich an Hesl denken, der immer lange stehen bleibt. Davari ist sehr schnell runter gegangen und hat Terodde die Lücke aufgemacht. Man kann leider nicht alles haben, ne Mischung aus den beiden wäre perfekt



genau das habe ich auch gedacht. Dafür kannst du Davari immer direkt anspielen und in der Regel ist er der bessere mitspielenden Torwart, fast schon letzter Mann. man muss auch bedenken, durch die nun sehr hohe Verteidgung und offensive Spielweise sieht die Abwehr und der Torwart natürlich öfter mal schlecht aus. Das wäre wohl mit Hesl nicht anders.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 4 919

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 18.04.2017, 17:39

Davari und Hesl tun sich nicht viel. Beide haben ihre Stärken und Schwächen. So richtig beweisen konnte sich Davari aber immer noch nicht.
Wechseln würde ich jetzt auch nicht mehr.

154

Dienstag, 18.04.2017, 18:05

Eigentlich traurig, wenn man bedenkt, dass Beide Stammtorhüter in der 1. Liga waren.

Zu der Spielausrichtung passt definitiv Davari besser.

Bei Klassenerhalt darf man gespannt sein, ob wir nicht mit komplett neuen Torhütern in die neue Saison gehen.
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 18.04.2017, 18:17

Bei einem Bock und leichten Unsicherheiten, wohlmöglich wegen mangelnder Spielpraxis, ist mir die Infragestellung von Daniel Davari schon etwas zu viel. Lässt ihn mal die Saison zu Ende halten und dann wird sowieso je nach Ligazugehörigkeit alles überprüft, zumal sein Vertrag ja auch ausläuft. Gern würde ich auch unsere Jungtorwarte an der Seite eines erfahrenen Keepers wachsen sehen.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 18.04.2017, 19:07

Bei einem Bock und leichten Unsicherheiten, wohlmöglich wegen mangelnder Spielpraxis, ist mir die Infragestellung von Daniel Davari schon etwas zu viel.
Es ist bei ihm ähnlich wie bei Hesl: Bei jedem hohen Ball herrscht Alarmstufe Rot. Er hält keinen hohen Ball fest, fausten kann er auch nicht. Mit 1,92 Meter Größe ist mir die Schwäche bei hohen Bällen echt unbegreiflich. Fußballerisch ist er etwas besser als Hesl, trotz des riesigen Bocks gestern. Wenn man nächstes Jahr noch in Liga 2 sein sollte, dann braucht man dringend zwei neue Keeper, sofern die jungen noch nicht so weit sind. Hesl und Davari gehören zu dem schwächsten Keepern in Liga 2, selbst der Ersatztorwart von Würzburg ist eine Klasse besser.

Aber wechseln würde ich jetzt ebenfalls nicht mehr, vor allem weil Hesl eben auch nicht besser ist.


Wie man (weiter oben) meinen kann, Davari wäre für "unsere Verhältnisse ein echt Guter", ist mir nicht klar. Wir sind doch nicht in der Regionalliga. Da wäre er eventuell ein "echt Guter". In Liga 2 ist er definitiv ein "echt nicht Guter".

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 18.04.2017, 19:32

Jeder wie er mag, mir kommt diese endgültige und so negative Beurteilung nach so wenigen Spielen viel zu heftig vor. Zumal wir so eine Torwart-Diskussion im Abstiegskampf überhaupt nicht gebrauchen können. Da kann man nur hoffen das der Trainer Davari intern den Rücken stärkt, denn da hat sich sein Konkurrent doch mehr Fehler leisten dürfen.

Ich hoffe mal das Daniel mit wachsender Einsatzzeit auch mehr Sicherheit bekommt.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 18.04.2017, 19:41

Jeder wie er mag, mir kommt diese endgültige und so negative Beurteilung nach so wenigen Spielen viel zu heftig vor. Zumal wir so eine Torwart-Diskussion im Abstiegskampf überhaupt nicht gebrauchen können. Da kann man nur hoffen das der Trainer Davari intern den Rücken stärkt, denn da hat sich sein Konkurrent doch mehr Fehler leisten dürfen.

Ich hoffe mal das Daniel mit wachsender Einsatzzeit auch mehr Sicherheit bekommt.
Ich glaube kaum, dass sich Saibene von einer Diskussion hier im Forum besonders beeinflussen lässt. Und wenn wir hier über die Spieler nicht diskutieren dürfen, können wir das Forum im übrigen auch gleich dicht machen.
Wenn man Davari so sieht wird auch schnell klar, wieso Hesl so lange unumstritten war. Davari ist einfach keine gravierende Verbesserung bei hohen Bällen und ob er auf der Linie besser oder wenigstens ebenso gut ist wird sich vermutlich noch zeigen.

Beiträge: 2 317

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

159

Dienstag, 18.04.2017, 20:15

Naja, solche Pannen-Aktionen hat Arminia ja nun schon immer abgeliefert:

Die reaktionsschnelle "Katze"
https://www.DeineTube.com/watch?v=S0VZwmywaFM

Black-Out Matze
https://www.DeineTube.com/watch?v=7aOW3HnHiAI

An den kommt aber Keiner ran :baeh:
https://www.DeineTube.com/watch?v=YsN5GvC47_c

Dagegen war der Aussetzer gestern doch harmlos.
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

160

Dienstag, 18.04.2017, 20:22

Jeder wie er mag, mir kommt diese endgültige und so negative Beurteilung nach so wenigen Spielen viel zu heftig vor. Zumal wir so eine Torwart-Diskussion im Abstiegskampf überhaupt nicht gebrauchen können. Da kann man nur hoffen das der Trainer Davari intern den Rücken stärkt, denn da hat sich sein Konkurrent doch mehr Fehler leisten dürfen.

Ich hoffe mal das Daniel mit wachsender Einsatzzeit auch mehr Sicherheit bekommt.
Ich glaube kaum, dass sich Saibene von einer Diskussion hier im Forum besonders beeinflussen lässt. Und wenn wir hier über die Spieler nicht diskutieren dürfen, können wir das Forum im übrigen auch gleich dicht machen.
Wenn man Davari so sieht wird auch schnell klar, wieso Hesl so lange unumstritten war. Davari ist einfach keine gravierende Verbesserung bei hohen Bällen und ob er auf der Linie besser oder wenigstens ebenso gut ist wird sich vermutlich noch zeigen.

Hier habe ich den Eindruck Du willst mich absichtlich missverstehen. Extra am Anfang schrieb ich Jeder wie er mag. Also natürlich soll hier über Spieler diskutiert werden und selbstverständlich lässt sich ein Profitrainer nicht von einem Forum beeinflussen. Ich gab lediglich meiner Sorge Ausdruck, daß eine (öffentliche = Presse = Unruhe) Torwartdiskussion im Abstiegskampf nicht hilfreich sein wird.
Block4unterderUhrseit1966