Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 770

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

41

Montag, 20.10.2014, 14:50

Ja ihr habt ja recht. Mein Post war mehr der Tatsache geschuldet, dass Dick hier nach 10 Spielen als DER Armine schlechthin und DIE Identifikationsfigur hochsterilisiert wurde. Das geht mir einfach zu schnell und zu weit. Ich mag ihn auch, aber gestern hat er deutlich seine Grenzen aufgezeigt bekommen (mMn).
:lol:
Bist du es Bruno? ;)

:jump:

sorry, das kann ja mal schnell passieren aber der ist wirklich nett
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

42

Montag, 20.10.2014, 15:42

Das Wort ist doch damals allgemein in den Fussball- Sprachgebrauch aufgenommen worden, oder?

Genauso wie z.B. "Rückrunde rocken"...

:head:

43

Dienstag, 21.10.2014, 02:30

Ach, gib's schon zu, Pragmatiker... du wolltest uns mit deinen Fremdwörtern doch bloß imprägnieren :D

Also ich finde nichts Schlimmes dabei, dass sich Dick so schnell mit seinem neuen Verein infiziert... Wäre zu hoffen, dass sich dadurch auch andere Neuzugänge transpiriert fühlen :D
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

44

Dienstag, 21.10.2014, 02:57

Ist mir doch alles egal!
Solange alle immer voll modifiziert auf dem Platz auflaufen.
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 21.10.2014, 07:48

Ist mir doch alles egal!
Solange alle immer voll modifiziert auf dem Platz auflaufen.

Das die dann aber nicht zuviel laufen, sonst müssen die Sanitäter sofort nach dem Spiel eine Invasion legen wie bei Fritz Walter.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 30.10.2014, 13:12

Florian Dick steht zur Wahl zum Drittligaspielers des Monats

http://www.dfb.de/umfragen/3-liga-spieler-des-monats/
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 1 854

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 6.11.2014, 14:45

Dick gewinnt die Wahl zum Spieler des Monats:

http://www.dfb.de/news/detail/spieler-de…mtpaket-110033/

Sehr schöner Artikel.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 6.11.2014, 15:04

Ein Profi durch und durch, der beste Neuzugang bis jetzt. Allerdings läuft diese Onlineabstimmung wie immer, ist ein Elbgelber dabei gewinnt er auch.

Trotzdem, bitte weiter so Florian Dick.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

49

Montag, 12.01.2015, 19:13

Jetzt war Flo Dick das Opfer von Jörg Fritz in der NW. "Ein Zaubertrick für den Aufstieg"??????? Dann bitte lieber die Fragen schriftlich und nur den Spieler filmen.
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

50

Montag, 12.01.2015, 19:53

Die Fritz Rumba. Die Fragen sind doch in Ordnung gewesen und für ihn ist es offenbar was besonderes mit den Spielern zu sprechen.

Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass wir mit Dick einen Top Mann bekommen haben. Warum Lautern den hat gehen lassen verstehe ich nicht. Auch nicht, warum da kein Zweitligist zugegriffen hat. Wenn man bedenkt wer von unseren Plinsen da alles untergekommen ist nach dem Abstieg.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 3 166

Dabei seit: 30.05.2010

Wohnort: früher Bielefeld, jetzt Marienfeld

  • Nachricht senden

51

Montag, 12.01.2015, 19:56

Wann erklärt dem mal jemand, daß man erst die Frage zuende stellt, bevor man das Mikro w...........
"Jetzt rollen wir das Feld von hinten auf"

Stefan Ortega nach dem 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching

52

Mittwoch, 14.01.2015, 02:10

Die Fritz Rumba. Die Fragen sind doch in Ordnung gewesen und für ihn ist es offenbar was besonderes mit den Spielern zu sprechen.

Am Ende bleibt die Erkenntnis, dass wir mit Dick einen Top Mann bekommen haben. Warum Lautern den hat gehen lassen verstehe ich nicht. Auch nicht, warum da kein Zweitligist zugegriffen hat. Wenn man bedenkt wer von unseren Plinsen da alles untergekommen ist nach dem Abstieg.

Ja... es war halt die Perspektive, Oemmes... die gute alte Perspektive, die schon so viele unserer Neuzugänge überzeugt hat
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 14.01.2015, 16:48

Die gute alte Perspektive bringt mich nochmal ins Grab. Wann immer sie am Horizont zu erscheinen drohte, fiel uns aus vielfältigen Gründen immer der Himmel mit Wucht auf den Kopf. Und sie lehrt uns Demut.

So lief ich am Tage des Rückspiels gegen Darmstadt durch die Abteilung, war bereits total nervös und habe vor mich hin gebrabbelt "hoffentlich geht es auch gut". Die Schar der grünen und gelben Borussen, Bayern und sonstiger Versprengter hat mich ungläubig angeschaut und gesagt: "Das Ding ist durch" worauf ich entgegnete "wir reden von Arminia, das ist anders".

Wollen wir hoffen, dass wir vor einer erneuten Hochphase stehen !!!!
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

54

Donnerstag, 15.01.2015, 02:15

Der gute alte Fahrstuhl, des Arminen "liebstes" Beförderungsmittel, wartet jedenfalls schon... mit laufendem Motor, die Tür einen Spalt geöffnet...
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 1 854

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 15.01.2015, 09:45

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…r-Arbeiter.html

auch ein schöner Artikel - wie ich finde.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

56

Samstag, 17.01.2015, 11:40

Ich habe gestern auf einer Auftaktveranstaltung eine Diskussion zwischen einem Lauterer und jemandem aus Ingolstadt über Tradition verfolgt und natürlich eindeutig Partei bezogen ! In dem Zusammenhang äußerte der Lauterer massiv sein Unverständnis darüber, dass man Dick abgegeben hat. Endend mit dem Austausch von Kuntz Anekdoten und Gerüchten war es eine kurzweilige Kaffeepause. Gerüchteweise hat sich der Ingolstädter dann mit einem Kollegen aus Leipzig unterhalten.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 22.02.2015, 18:31

Schon passiert, wird auch zu wenig gelobt weil konstant mit guten Spiel. Auch wenn er einmal von Baumgärtel zum versuchten Beinschuß überlaufen wurde. Perfekt ist keiner, aber mit einer Vorlage und einem Tor schon nah dran.

Einer der Volltreffer von Arabi bei den Neuzugängen neben Schwolow, Mast, Hemlein und Junglas. Da verzeihe ich auch Kluge und mit Abstrichen Brinkmann als eher nicht so gelungen.

Florian Dick, bitte weiter so!
Block4unterderUhrseit1966

Beiträge: 5 976

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 22.02.2015, 20:39

Ich habe auch gevotet.
Aber gegen die Ostvereine hast Du bei den Abstimmungen keine Chance

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

Beiträge: 9 032

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Sichtweite Alm

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 22.02.2015, 20:59

Ich habe auch gevotet.
Aber gegen die Ostvereine hast Du bei den Abstimmungen keine Chance

Naja, ist auch mehr Pflichterfüllung für den Vereinsfan. Den Wert solcher Abstimmungen können wir wohl alle richtig einordnen.
Block4unterderUhrseit1966