Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 297

Dabei seit: 4.08.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

1 821

Montag, 24.02.2014, 00:06

Was anderes außer eine Entlassung habe ich auch nicht erwartet und so Leid es mir für Krämer tut,ist es eine absolut richtige Entscheidung.Verstehe die ganze Aufregungen überhaupt nicht und die Ergebnisse haben leider auch nicht für einen Verbleib von Steve gesprochen.Für unsere Verhältnisse hätten wir keinen besseren Trainer kriegen können und ehrlich gesagt finde ich den gar nicht so schlimm.

Beiträge: 418

Dabei seit: 5.09.2007

Wohnort: BI n wech

  • Nachricht senden

1 822

Montag, 24.02.2014, 00:24

Die Entscheidung ist für mich keine Überraschung. Dass die Arabi Story mit Savic an die Presse kam (auch zunächst übers WB, die nun auch Meier zuerst als Trainer melden, oder?) war sicher kein Zufall. Es war nicht die erste Unstimmigkeit dieser Art und von daher kann man da ruhig 1 und 1 zusammen zählen.

Und auch in der Sache ist die Entscheidung leider nur logisch. Krämer hat viele unverständliche Dinge gemacht. Dinge, die auch fast jeder hier immer wieder kritisiert hat. Und er machte sie eben immer wieder. Aber Krämers Status war, ist und bleibt eben (und das völlig zu Recht) ein Besonderer.

Menschlich tut mir diese Entscheidung unheimlich leid und auch weh. Als Typ passte er hier hin wie Arsch auf Eimer und war genau das, was wir hier in den Jahren davor immer vermisst haben. Sportlich gesehen ist die Entscheidung aber aufgrund der offenkundigen Fehler leider zwangsläufig, ob man jetzt Düsseldorf noch hätte abwarten sollen/können/dürfen oder nicht.

Von ganzem Herzen sage aber auch ich Vielen Dank Stefan Krämer für das Geleistete, insbesondere die Rettung 2012 und natürlich den Aufstieg 2013. Und vielleicht sollte man gerade in Bielefeld nicht vergessen, man sieht sich häufig 2 mal im Leben.

danke, leckerknoppers, fuer wuerdigung und differenzierte darstellung der fachlichen und menschlichen seite s.k.

die entscheidung war folgerichtig, wenn auch in meinen augen vielleicht eine woche zu frueh. aber es muss ja nicht immer auch der letzte ueberzeugt sein, wenn in den augen der verantwortlichen eine entscheidung getroffen werden muss.

arabi hat sich mutig rel. weit aus dem fenster gehaengt und die entscheidungstraeger sind ihm in einem lautlosen prozess geschlossen gefolgt. respekt.

selbst wenn ich gestern noch der groesste feind von n.m. gewesen sein sollte, ab heute gehoert ihm meine volle unterstuetzung.
Wer die Menschen behandelt wie sie sind, macht sie schlechter.
Wer sie aber behandelt wie sie sein koennten, macht sie besser.
JWvG

1 823

Montag, 24.02.2014, 01:11

Mir ist die Entscheidung im ersten Moment auch sehr nahe gegangen, obwohl mir Krämers Aufstellungen und Spielideen zuletzt nicht mehr gefallen haben. Sportlich war es die korrekte Entscheidung und aus sportlicher Sicht wurde die Entscheidung getroffen. Krämer wäre denk ich auch in der Hinrunde schon gegangen worden , wenn sich die Lage tabellarisch etwas schlechter dargestellt hätte und wenn er nicht diesen enormen Rückhalt unter den Fans gehabt hätte.
Wie dramatisch die aktuelle sportliche Lage und die Lage des Vereins ist, zeigt sich daran, dass Krämer geschmissen wurde, obwohl er so beliebt ist (was sich ja auch hier unter den beiträgen wiederspiegelt). Man wird die Entscheidung getroffen haben unter dem Bewusstsein, dass, wenn das unter dem neuen Trainer in die Hose geht, die eigenen Köpfe rollen werden. Allerdings müssten die Verantwortlichen auch nach einem Abstieg unter Krämer ihren Hut nehmen müssen. Man rechnet sich einfach mehr Chancen mit einem neuen, womöglich "taktisch versierterem" Trainer aus.
Krämer ist sicherlich motivationstechnisch ein Top-trainer und hatte hier das Potential zum Sympathieträger. Nur nach allem was ich gesehen hab und zu mir durchgesickert ist, war Krämer im Training nicht sonderlich innovativ noch ideenreich. Desweiteren hat er gewisse Spieler gedeckt und andere die spielerisch gleichwertig oder besser waren nicht zum Zuge kommen lassen oder einfach nicht gewillt (oder es lag am Können) diese in die Mannschaft einzubauen...

Aber auch ich sag: danke Stefan Krämer. Du hast uns mit deiner Art viel Freude bereitet! :arminia:

Beiträge: 750

Dabei seit: 14.06.2008

Wohnort: BIELEFELD

  • Nachricht senden

1 824

Montag, 24.02.2014, 01:12

Die Entscheidung ist für mich keine Überraschung. Dass die Arabi Story mit Savic an die Presse kam (auch zunächst übers WB, die nun auch Meier zuerst als Trainer melden, oder?) war sicher kein Zufall. Es war nicht die erste Unstimmigkeit dieser Art und von daher kann man da ruhig 1 und 1 zusammen zählen.

Und auch in der Sache ist die Entscheidung leider nur logisch. Krämer hat viele unverständliche Dinge gemacht. Dinge, die auch fast jeder hier immer wieder kritisiert hat. Und er machte sie eben immer wieder. Aber Krämers Status war, ist und bleibt eben (und das völlig zu Recht) ein Besonderer.

Menschlich tut mir diese Entscheidung unheimlich leid und auch weh. Als Typ passte er hier hin wie Arsch auf Eimer und war genau das, was wir hier in den Jahren davor immer vermisst haben. Sportlich gesehen ist die Entscheidung aber aufgrund der offenkundigen Fehler leider zwangsläufig, ob man jetzt Düsseldorf noch hätte abwarten sollen/können/dürfen oder nicht.

Von ganzem Herzen sage aber auch ich Vielen Dank Stefan Krämer für das Geleistete, insbesondere die Rettung 2012 und natürlich den Aufstieg 2013. Und vielleicht sollte man gerade in Bielefeld nicht vergessen, man sieht sich häufig 2 mal im Leben.
dem ist nichts hinzuzufügen... 100 % Zustimmung
EINMAL ARMINE IMMER ARMINE :arminia: :arminia: :baeh: :baeh:

1 825

Montag, 24.02.2014, 03:11

Ob die Entlassung in sportlicher Hinsicht richtig ist oder nicht, darüber gibt es verschiedene Meinungen, darüber ist viel diskutiert worden und wird auch weiter diskutiert werden.

In einem Punkt gibt es jedenfalls keinen Zweifel: Absolut niemand freut sich, dass Stefan Krämer geht! Wir verlieren eine Identifikationsfigur, und das muss man erst mal wegstecken, kann man nicht mal eben so verdauen.

Im Augenblick fällt mir nicht mehr ein als:

Danke, Stefan Krämer, dass du uns in der Dritten Liga wiederbelebt und uns die Freude an Arminia und den Stolz, Arminen zu sein, zurückgegeben hast! Danke für deine mitreißende, positive Art! Was Trainerlegenden angeht, stehst du für mich schon jetzt auf einer Stufe mit einem Ernst Middendorp. Danke für alles, ganz viel Glück für die Zukunft, und hoffentlich auf Wiedersehen!
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 1 202

Dabei seit: 2.05.2010

Wohnort: 22Acacia Avenue

  • Nachricht senden

1 826

Montag, 24.02.2014, 06:40

Danke Stefan Krämer, warst hier echt ne Wucht. Der Klassenerhalt in Liga drei und der dann folgende Aufstieg bleiben unvergessen und auch einige geile Siege ( u.a. Düsseldorf )

Alles Gute für die Zukunft :)

Beiträge: 297

Dabei seit: 4.08.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

1 827

Montag, 24.02.2014, 07:51

Kann eure Reaktionen nicht nachvollziehen.Es war doch jedem bewusst,wenn
die Ergebnisse nicht stimmen das der Trainer den Kopf herhalten muss
und das es soweit kommen musste hat man auch zum Teil der Mannschaft zu
verdanken.Die Art und Weise wie die Entscheidung getroffen wurde,war nicht
sehr professionell aber dennoch eine richtige.In den letzten Spielen sah
es nicht so aus als ob die Mannschaft wirklich für Steve gekämpft
hat,denn sonst hätten sie sich wirklich den Ar... aufgerissen und davon
hat man wirklich nichts gesehen.


Danke Locke für alles und bin mir sicher du wirst schnell einen neuen Verein finden.

Beiträge: 6 140

Dabei seit: 3.03.2007

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1 828

Montag, 24.02.2014, 08:35

Danke Steve, deine Art wird mir fehlen.
Ich werde das Spiel gegen Dumsdorf in der Hinserie nie vergessen.
Du bist und bleibst einfach ein Typ.
Aber die sportlichen Entscheidungen in letzter Zeit, haben sicherlich nicht dazu beigetragen, dass der Trainersessel stabiler wird. Das festhalten an den Aufstiegshelden und dass nicht auswechseln von Rahn im letzten Spiel und die weiterhin eklatanten Abwehrleistung, waren ein Indiz dafür, dass der Abstieg unausweichlich gewesen wäre.
Ich möchte aber auch anmerken, dass die Situation in dieser Saison mehr als bescheiden war.
Keiner der neu verpflichteten Spieler konnte spielen. Somit musste man auf die Spieler aus Liga drei zurückgreifen.

Das diese Entscheidung kommen wird, damit habe ich schon viel früher gerechnet.
Ich hätte in der Hinrunde damit gerechnet, nach den 7 verlorenen Spielen.
Erfolge von gestern zählen nicht und in der finanziellen Lage des Clubs hat Arminia auch keine andere Wahl.
Die Situation ist immer noch sehr angespannt, anders kann man auch die Aussage von Laufer sonst nicht verstehen.

Ich wünsche Dir für deinen weiteren Weg alles gute und hoffe, dass neben dem FC auch Arminia einen Platz in deinem Herzen gefunden hat. Auch wenn der Abgang weh tun wird. Aber das ist leider auch so, dass irgendwann dieser Zeitpunkt im Leben gekommen wäre. Ich hätte mir gewünscht, dass er später gekommen wäre.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergisst. (Albert Einstein)
;)

Beiträge: 1 300

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bi jetzt Kölle

  • Nachricht senden

1 829

Montag, 24.02.2014, 08:46

Toller Typ, der hier an seinem Starrsinn gescheitert ist. Ich hoffe er lernt bei anderen guten Clubs noch dazu und man sieht sich bei Arminia vielleicht in ein paar Jahren wieder. Schön wäre es!
Zickzack Roggensack :arminia:

Beiträge: 5 085

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

1 830

Montag, 24.02.2014, 08:48

Krämer hat bei sky am Telefon geweint und gesagt er hat die Spieler absolut ins herz geschlossen. Ich fühle gerade innere leere.


Die innere Leere spüre ich auch. Aber dieses "in-Herz-geschlossen-haben" von Rahn, Müller und Co. wurde ihm ja hier schon zur genüge vorgeworfen.

Beiträge: 927

Dabei seit: 17.11.2004

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 831

Montag, 24.02.2014, 08:55

Heute Morgen aufgewacht, schlecht geschlafen ,doof geträumt.Schnell Arminia App reingeschaut, kein Traum! Arminia im Abstiegskampf ab heute ohne Herz und Seele.ich sollte den Verein weiter unterstützen,aber ich bin wie gelähmt.Alles was mich die letztem 2,5 Jahre stolz gemacht hat ist weg ,aus mir heraus gerissen.
man kann sich im Leben alles aussuchen, nur nicht seinen Fussballverein, da wird man reingeboren und rausgestorben. :Hail: :arminia:

Beiträge: 7 863

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

1 832

Montag, 24.02.2014, 08:57

Ich weiß nicht, was ich grade davon halten soll, also gerechnet habe ich damit nicht... :huh:

Ich sag einfach mal:

DANKE Stefan!!! :arminia: :arminia: :arminia:
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

1 833

Montag, 24.02.2014, 09:06

Danke für zweieinhalb geile Jahre. Und hoffentlich auf ein Wiedersehen!
"Zumindest vom Charakter gehört Arminia in die Champions League."
Matze Hain nach dem 3:0 gegen Hertha BSC (15.10.05)

Beiträge: 1 480

Dabei seit: 25.04.2010

Wohnort: Herford

Beruf: Maurer

  • Nachricht senden

1 834

Montag, 24.02.2014, 09:23

Man ist irgendwie, wie gelähmt! Ich persönlich wäre mit Krämer auch in die 3.Liga gegangen! Bisher ist es bei nicht so guten Leistungen einzelner Spieler relativ ruhig auf der Alm geblieben! Das ändert sich jetzt aber schlagartig. Wenn ich da an die Pässe von Burmeister gegen Ingolstadt denken, man,man,man!
Ein trauriger Tag, ist als hätte man Lohmann verkauft oder Arminenhymne abschafft! Und beim Gedanken an unseren nächsten Gegner fällt einem gleich wieder der Krämer ein! Wünsche Stefan Krämer alles gute und danke für ne geile Zeit!
Da ich Karten für D'Dorf habe, fahre ich auch hin! Mit Schal und Trikot und auf dem Kopf die Krämerperücke!
Arminen leben von Erinnerungen. Manchmal muß man halt auch was schaffen, an das man sich erinnern kann.


Saison 16/17 26 Punkte in den letzten 10 Minuten verschenken und trotzdem nicht abgestiegen aus der 2.Liga!
Flagge zeigen :arminia: Jetzt erst recht!

1 835

Montag, 24.02.2014, 09:44

und mir gibt halt auch zu denken, dass der Beschluss einstimmig in a l l e n Gremien und auch sehr schnell gefallen ist.
Versteht denn hier niemand, dass Einstimmigkeit in diesem Verein bedeutet, dass 2, maximal 3 Leute die Entscheidungen fällen und alle Gremien sich zu fügen haben?

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

1 836

Montag, 24.02.2014, 09:53

Man kann einen solchen Schritt nur gehen, wenn man ein überzeugende Alternative hat. Wir haben Norbert Meier.
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia:

1 837

Montag, 24.02.2014, 09:53

Danke Stefan Krämer für viele tolle Momente in den letzten Jahren.

Das war sehr häufig Emotion pur, das war Begeisterung, Leidenschaft, das war meine Arminia!

:arminia:

Vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen, wenn sich die Blutsauger in diesem Verein verpisst haben...

Beiträge: 1 300

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bi jetzt Kölle

  • Nachricht senden

1 838

Montag, 24.02.2014, 10:17

Meier ist alles, nur nicht mein Wunschtrainer. Für ihn spricht die Erfahrung als Coach in Liga 2 (erfolgreich) und als Bundesligaspieler. Er hat eine faire Chance verdient.

Stevie fehlt eben als Mensch und Identifikationsfigur, der Schritt des Wechsels ist aber nachvollziehbar und in meinen Augen nötig und richtig
Zickzack Roggensack :arminia:

1 839

Montag, 24.02.2014, 10:19

Das ist dann der Bielefelder Weg. Arabi fordert die Aufstellung eines bestimmten Spielers in der Presse vor 2 Wochen. Gestern wird Krämer freigestellt und zeitgleich der Nachfolger aus dem Hut gezaubert. Toll. Ich trete jetzt aus diesem Verein aus.
Danke Stefan!

coppi.reit

unregistriert

1 840

Montag, 24.02.2014, 10:34

Krämers nächsten Verein kann man schon jetzt beglückwünschen.
Aber er sollte auch gewarnt sein:
Er ist nur geliehen!
Irgendwann holen wir ihn uns zurück!!! :D