Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 113

Dabei seit: 30.12.2002

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

2 361

Sonntag, 29.12.2019, 04:51

Krämers Bilanz nach Arminia

Da mich Stefan Krämers Werdegang interessiert hab ich mir mal die Mühe gemacht die Einschätzungen hier im Forum quantitativ näher zu beleuchten.
Fazit: Krämer hat bei fast allen Stationen nach Arminia gute Ergebnisse abgeliefert. Häufig war er deutlich besser als sein Vorgänger oder sein Nachfolger wenn man sich den Punkteschnitt anschaut. Nur bei seiner ersten Station war sein Schnitt im 2ten Jahr etwas niedriger als der seines Nachfolgers.
2014-2015 3.Liga 7. Platz mit Cottbus (56 Punkte: 15-11-12.)
2015-2016 3.Liga Nach 9 Spieltagen entlassen (2-2-5). Cottbus stieg am Ende ab (9-14-15). Punkteschnitt: 0,89 zu 1,14
2015-2016 3.Liga RW Erfurt: Vorgänger auf Platz 17 entlassen (5-6-10). Stefan wurde noch 8ter (9-2-6) Punkteschnitt: 1,71 zu 1,00.
2016-2017 3.Liga 14. mit RW Erfurt (47 Punkte: 12-11-15)
2017-2018 3.Liga Nach 11 Spieltagen entlassen (2-3-6). Erfurt stieg am Ende chancenlos ab (5-8-25). Punkteschnitt: 0,82 zu 0,52
2017-2018 Regionall. KFC Uerdingen: Wiesinger auf Platz 1 entlassen (11-7-2). Krämer macht Aufstieg perfekt (11-3-0). Punkteschnitt: 2,57 zu 2,0
2018-2019 3.Liga Krämer nach 21 Spieltagen auf Platz 4 entlassen (12-1-8). Danach läuft gar nix mehr (2-5-10). Punkteschnitt 1,76 zu 0,65)
2019-2020 3.Liga Krämer nach 20 Spieltagen auf Platz 12 entlassen (6-9-5). Was macht Pele Wollitz?
Arminia ist wieder da, auf der Alm da singt man tralala

Beiträge: 7 257

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2 362

Mittwoch, 1.01.2020, 15:06

Das interessante an der Diskussion um Stefan Krämer ist, dass man sowohl den Kritikpunkten als auch den positiven Aussagen ohne große Einschränkungen zustimmen kann.

Er ist halt mehr Motivationskünstler und Kumpeltyp, als Taktiker. Das ist seine Stärke, wie auch seine Schwäche.

Letztlich ist er in Magdeburg allerdings an der dortigen Erwartungshaltung gescheitert. In Magdeburg hat man die letzten Jahre zwar richtig was aufgebaut. Der Besuch in der zweiten Liga war dann allerdings doch eher ein Ausreißer nach oben. Warum man da nicht mehr Ruhe bewahrt ist für mich nicht nachvollziehbar und ehr ein Indiz, dass man anfängt Fehler zu machen. Vor allem wenn man dann auf Pele "Mimimi" Wollitz setzt. Taktisch nicht wirklich besser als Krämer und dazu noch von einer Kultfigur zur um sich schlagenden Heulsuse verkommen. Da hätte ich Krämer doch die Rückrunde gegeben, wenn ich da keinen anderen an der Angel habe. Einfach weil es keine Verbesserung ist.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

2 363

Mittwoch, 1.01.2020, 16:04

Ich mag Wollitz auch nicht, aber ich halte ihn schon für einen besseren Trainer als Krämer, weil er sein "Motivations-Pulver" nicht so schnell verschießt wie Steve. Von daher denke ich schon, dass er aus der Magdeburger Mannschaft etwas mehr rausholen wird.

2 364

Freitag, 28.02.2020, 08:39

Da mich Stefan Krämers Werdegang interessiert hab ich mir mal die Mühe gemacht die Einschätzungen hier im Forum quantitativ näher zu beleuchten.
Fazit: Krämer hat bei fast allen Stationen nach Arminia gute Ergebnisse abgeliefert. Häufig war er deutlich besser als sein Vorgänger oder sein Nachfolger wenn man sich den Punkteschnitt anschaut. Nur bei seiner ersten Station war sein Schnitt im 2ten Jahr etwas niedriger als der seines Nachfolgers.
2014-2015 3.Liga 7. Platz mit Cottbus (56 Punkte: 15-11-12.)
2015-2016 3.Liga Nach 9 Spieltagen entlassen (2-2-5). Cottbus stieg am Ende ab (9-14-15). Punkteschnitt: 0,89 zu 1,14
2015-2016 3.Liga RW Erfurt: Vorgänger auf Platz 17 entlassen (5-6-10). Stefan wurde noch 8ter (9-2-6) Punkteschnitt: 1,71 zu 1,00.
2016-2017 3.Liga 14. mit RW Erfurt (47 Punkte: 12-11-15)
2017-2018 3.Liga Nach 11 Spieltagen entlassen (2-3-6). Erfurt stieg am Ende chancenlos ab (5-8-25). Punkteschnitt: 0,82 zu 0,52
2017-2018 Regionall. KFC Uerdingen: Wiesinger auf Platz 1 entlassen (11-7-2). Krämer macht Aufstieg perfekt (11-3-0). Punkteschnitt: 2,57 zu 2,0
2018-2019 3.Liga Krämer nach 21 Spieltagen auf Platz 4 entlassen (12-1-8). Danach läuft gar nix mehr (2-5-10). Punkteschnitt 1,76 zu 0,65)
2019-2020 3.Liga Krämer nach 20 Spieltagen auf Platz 12 entlassen (6-9-5). Was macht Pele Wollitz?

Um das mal fortzusetzen: Wollitz hat in seinen 5 Spielen 3 Punkte geholt, macht einen Schnitt von 0,6. Krämer wurde bei einem Schnitt von 1,35 entlassen. In der „Wollitz-Tabelle“ steht Magdeburg auf Platz 17.
Da sich Viktoria Köln und die Prx in dieser Zeit recht erfolgreich sind,8 Punkte aus 5 Spielen, und selbst der letzte Jena 5 Punkte geholt hat, ist Magdeburg derzeit auf Sinkflug in die Regionalliga.
Italien- wir kommen!

Beiträge: 584

Dabei seit: 20.06.2015

Wohnort: Lage

  • Nachricht senden

2 365

Dienstag, 10.03.2020, 12:48

Kann gutgehen, muss aber nicht:

Stefan wieder bei Uerdingen :lol:

https://www.transfermarkt.de/6-trainerwe…iew/news/356615

2 366

Dienstag, 10.03.2020, 13:04

Krämer macht das wirklich mit? Selbst schuld. Lächerlich!

Beiträge: 12 266

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 367

Dienstag, 10.03.2020, 13:08

Höchstwahrscheinlich aber bestimmt nicht freiwillig, die werden ihn dazu gezwungen haben. Das gibt jetzt aber ein paar Minuspunkte auf meiner Karmaliste.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 970

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

2 368

Dienstag, 10.03.2020, 13:26

tja ist immer so eine zweischneidige Sache.

Ich kann den Arbeitnehmer Krämer verstehen. Job ist Job und Geld stinkt bekanntlich nicht.
Ich glaube kaum das er sich das ablehenen eines Angebotes leisten kann. Man ist ja auch schnell raus aus dem Trainerkarussel. Und mittlerweile hat SK ja auch schon einige Vereine in der Vita, d.h. für mich er muss jetzt erstmal längerfristig Erfolg haben, um weiterhin für andere Vereine eine Option zu sein.



Ob ich selbst das gemacht hätte ist daher schwierig zu sagen... wahrscheinlich hätte ich auch das Geld genommen.

Ist Effe da nicht auch noch am rumrühren?
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Frankiniho« (10.03.2020, 14:40)


Beiträge: 499

Dabei seit: 4.09.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 369

Dienstag, 10.03.2020, 20:36

Plötzlich fällt dem adipösen Russen auf, dass der Junge mit dem Minipli doch nicht so übel war? Und der Stefan erinnert sich daran, dass die Krefelder Kohle doch ganz nett war? Schon ein bisschen lächerlich. Sorry, Stefan, in meiner Achtung bist du durch diese Aktion einige Stufen gesunken. Vielleicht reicht das Geld ja auch für das Weglasern eines unliebsamen Tattoos. Zu solch einem Gebilde, wie der KFC es ist, passen besser Trainer wie Nagelsmann oder der Typ aus Stuttgart, der wie ein Mineralwasser heisst.

2 370

Mittwoch, 11.03.2020, 13:54

Jetzt mal unabhängig von dem dicken Russen, dem Geld oder sonstwas.... Auch wenn sich die Mannschaft natürlich seit einem Jahr verändert hat, ist das zu einigen Teilen noch seine Truppe mit der er auch den Aufstieg geschafft hat...

Wenn ich Trainer wäre und hätte das Gefühl, ich wäre zu unrecht oder zu früh gefeuert worden sein, würde ich auch sofort wieder mit meinen Jungs arbeiten wollen...

Ich halte Krämer jetzt wirklich nicht für einen besonders guten Trainer (natürlich der bessere Fussballfachmann als wir alle, aber halt im Vergleich zu den bekannten Namen), aber ich wünsche ihm alles gute....


2 371

Mittwoch, 11.03.2020, 18:13

Zynisch betrachtet: Angesichts der Spielpause in der 3.Liga ein optimaler Zeitpunkt für einen Trainerwechsel
Italien- wir kommen!