Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

Montag, 25.02.2013, 09:44

In der NW steht, dass bei ihm nach vorne nicht viel lief, er aber defensiv gut gespielt hat. Als Note hat er ne 3- bekommen (schlechter gab es bei Arminia am Wochenende nicht). Dass jemand defensiv gut arbeitet, ist schön und gut. Nur, wenn jemand offensiv mehr zustande bringt, braucht man defensiv auch weniger zu tun. Das Problem bei Arminia ist ja eigentlich schon die ganze Saison, dass man vorne nicht lange den Ball halten kann. Dies führt zwangsläufig dazu, dass man defensiv mehr gefordert wird. Wenn man dann mit Hübener im defensiven Mittelfeld und Rahn im offensiven anfängt, dann braucht man nicht erwarten, dass der Ball sich hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte aufhält. Wenn man dann noch Testroet rausnimmt und dafür Riese reinbringt, wird dies normalerweise eher noch verstärkt.

Ich habe das Spiel am Samstag nur in der Zusammenfassung gesehen, von daher weiß ich nicht, ob meine Einschätzung zu dem Spiel passt. Auf jeden Fall ist für mich eine Aufstellung von Rahn nur schwer zu erklären. Zumal sein großer Pluspunkt, der ihm immer attestiert wird, nämlich die Torgefährlichkeit bei drei Toren in 22 Spielen eher mager ausfällt.

Beiträge: 1 195

Dabei seit: 28.04.2005

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

102

Montag, 25.02.2013, 11:32

Also, ich glaube das es an seinen Fussballschuhen in vielen Farben liegt, die er auch alle in einem Spiel vorführt.

:D
Armine sein, heißt Kämpfer sein !

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

103

Montag, 25.02.2013, 16:41

Als zweiten Stürmer neben Klos sehe ich Rah eher nicht. Da haben wir mit Testroet, Glasner oder Agyemang Leute, die diese Position besser spielen.

Rahns Vorteilt war die Torgefährlichkeit. Seit er nicht mehr trifft, gibt es von Woche zu Woche weniger Gründe ihn aufzustellen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 2 578

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

104

Montag, 25.02.2013, 17:21

Wie gesagt, Rahn hat sich diesmal nicht soviel zusammengestolpert wie sonst. Ändert aber nichts dran, dass wir mit Lorenz unter Garantie besser aufgestellt sind
Danke Stefan Krämer :arminia:

105

Sonntag, 3.03.2013, 07:24

Wo bleibt ihr?
... und trotzdem sehen wir sie immer wieder gern!

106

Sonntag, 3.03.2013, 08:44

Was meinst Du?
Nur weil er ein Tor geschossen hat? Da muss man schon das ganze Spiel beurteilen.
Eigentlich wie immer. Kein Druck und Entlastung über die linke Seite. Noch dazu macht er das Spiel langsam. Konter über ihn sind nicht möglich.
Er hat gestern die Einschätzung von vielen hier im Forum eigentlich untermauert. Im Strafraum torgefährlich, aber auf der linken Seite fehl am Platz.

Aber er hat gut nach hinten gearbeitet und die Seite zugestellt. Das muss man ihm zu gute halten.

Beiträge: 2 578

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 3.03.2013, 11:25

In der zweiten Halbzeit habe ich ihn eigentlich gar nicht mehr gesehen
Danke Stefan Krämer :arminia:

108

Sonntag, 3.03.2013, 11:54

Zitat

Original von The Fajeth
In der zweiten Halbzeit habe ich ihn eigentlich gar nicht mehr gesehen


Da war er aber nicht der einzige.
Für immer Arminia!

109

Sonntag, 3.03.2013, 12:31

Zitat

Original von Tomato
Wo bleibt ihr?


Er nun wieder...gibts nen GÄHHHHHN Smily?

Die Tomate hat sich hier nur angemeldet um zu sticheln!Der einzige Grund!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Der heilige Helmut« (3.03.2013, 12:36)


Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 3.03.2013, 12:40

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von The Fajeth
In der zweiten Halbzeit habe ich ihn eigentlich gar nicht mehr gesehen


Da war er aber nicht der einzige.


Ja, aber bei ihm ist es die Regel. Das ist in meinen Augen der Unterschied.

Rahn arbeitet nach hinten, aber mit ihm auf dem Flügel wird eine offensive Position komplett verschenkt - solange er kein Tor macht. Aber in dieser Saison ist er nicht mehr so effektiv und ich habe schon im letzten Jahr gesagt, dass man sich einen Spieler wie Rahn eigentlich nur "leisten" kann, wenn er regelmäßig trifft.

Aber wie ich gestern schon mal in einem anderen Thread gesagt habe, hat Krämer immer recht, weil er Erfolg hat. Den hat er auf Kosten der kreativen Spieler. Während ein die defensiven Spieler (wie z.B. Jerat) nach eigenen Ausfällen trotz guter Leistungen ihrer "Vertreter" Testroet und Lorenz wieder neu in die Mannschaft rutschen, fliegt ein Schönfeld nach der Verletzung plötzlich raus. Der ist auch ein kreativer Spieler.

Das Gesamtgefüge Arminia basiert im Moment auf defensiver Stabilität, Ballgewinnen und Gegenpressing. Das Aufbauspiel aber fast ausschließlich aus langen Bällen, weil vorn die guten Leute fehlen. Deshalb "wirken" die Siege auch immer glücklich. Rahn passt also ins aktuelle Gefüge, aber ich denke dennoch, dass wir da wesentlich bessere Leute hätten.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

111

Sonntag, 3.03.2013, 13:41

Zitat

Original von Richie

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von The Fajeth
In der zweiten Halbzeit habe ich ihn eigentlich gar nicht mehr gesehen


Da war er aber nicht der einzige.


Ja, aber bei ihm ist es die Regel. Das ist in meinen Augen der Unterschied.

Rahn arbeitet nach hinten, aber mit ihm auf dem Flügel wird eine offensive Position komplett verschenkt - solange er kein Tor macht. Aber in dieser Saison ist er nicht mehr so effektiv und ich habe schon im letzten Jahr gesagt, dass man sich einen Spieler wie Rahn eigentlich nur "leisten" kann, wenn er regelmäßig trifft.

Aber wie ich gestern schon mal in einem anderen Thread gesagt habe, hat Krämer immer recht, weil er Erfolg hat. Den hat er auf Kosten der kreativen Spieler. Während ein die defensiven Spieler (wie z.B. Jerat) nach eigenen Ausfällen trotz guter Leistungen ihrer "Vertreter" Testroet und Lorenz wieder neu in die Mannschaft rutschen, fliegt ein Schönfeld nach der Verletzung plötzlich raus. Der ist auch ein kreativer Spieler.


Ich würde Lorenz ja auch mal eine Chance geben, aber solange die Mannschaft erfolgreich spielt muss man sie eben nicht unbedingt ändern. Und ein Lorenz hat jetzt auch gerade erst mal ein einziges gutes Spiel gemacht.
Bei Schönfeld bin ich da übrigens etwas skeptischer als du. Ich würde ihn als Spieler mit allenfalls Ansätzen von Kreativität bezeichnen. Er spielt nicht überragend und auch nicht schlecht. Ich vermute mal, wenn da keine Leistungssteigerung mehr kommt, dann wird er in der zweiten Liga an seine Grenzen stoßen.
Bei Testroet bin ich übrigens auch dafür ihm mehr Spielpraxis zu geben, allerdings halte ich die "Lobeshymnen" auf ihn doch teilweise für überzogen. Wenn er wirklich mal höherklassig spielen will, dann muss da noch deutlich mehr kommen.
Für immer Arminia!

112

Sonntag, 3.03.2013, 13:41

Zitat

Original von Der heilige Helmut

Zitat

Original von Tomato
Wo bleibt ihr?


Er nun wieder...gibts nen GÄHHHHHN Smily?

Die Tomate hat sich hier nur angemeldet um zu sticheln!Der einzige Grund!


Schön, dass du dich immer nur dann aus der Deckung traust. Hast du dich etwa nur dazu angemeldet? Ist das der einzige Grund?

Fakt ist, dass Rahn jetzt schon mehrfach ein wichtiges 1:0 geschossen hat. Das traue ich Lorenz nicht zu.
... und trotzdem sehen wir sie immer wieder gern!

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 3.03.2013, 13:50

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von Richie

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von The Fajeth
In der zweiten Halbzeit habe ich ihn eigentlich gar nicht mehr gesehen


Da war er aber nicht der einzige.


Ja, aber bei ihm ist es die Regel. Das ist in meinen Augen der Unterschied.

Rahn arbeitet nach hinten, aber mit ihm auf dem Flügel wird eine offensive Position komplett verschenkt - solange er kein Tor macht. Aber in dieser Saison ist er nicht mehr so effektiv und ich habe schon im letzten Jahr gesagt, dass man sich einen Spieler wie Rahn eigentlich nur "leisten" kann, wenn er regelmäßig trifft.

Aber wie ich gestern schon mal in einem anderen Thread gesagt habe, hat Krämer immer recht, weil er Erfolg hat. Den hat er auf Kosten der kreativen Spieler. Während ein die defensiven Spieler (wie z.B. Jerat) nach eigenen Ausfällen trotz guter Leistungen ihrer "Vertreter" Testroet und Lorenz wieder neu in die Mannschaft rutschen, fliegt ein Schönfeld nach der Verletzung plötzlich raus. Der ist auch ein kreativer Spieler.


Ich würde Lorenz ja auch mal eine Chance geben, aber solange die Mannschaft erfolgreich spielt muss man sie eben nicht unbedingt ändern. Und ein Lorenz hat jetzt auch gerade erst mal ein einziges gutes Spiel gemacht.
Bei Schönfeld bin ich da übrigens etwas skeptischer als du. Ich würde ihn als Spieler mit allenfalls Ansätzen von Kreativität bezeichnen. Er spielt nicht überragend und auch nicht schlecht. Ich vermute mal, wenn da keine Leistungssteigerung mehr kommt, dann wird er in der zweiten Liga an seine Grenzen stoßen.
Bei Testroet bin ich übrigens auch dafür ihm mehr Spielpraxis zu geben, allerdings halte ich die "Lobeshymnen" auf ihn doch teilweise für überzogen. Wenn er wirklich mal höherklassig spielen will, dann muss da noch deutlich mehr kommen.


Über Schönfeld kann man von mir aus streiten. Aber ich finde ich deutlich stärker als Rahn!

Bei Testroet finde ich, dass sich die Katze da in den Schwanz beisst. Der braucht für sein Direktspiel Praxis mit der Mannschaft, bekommt sie nicht (oder nur sporadisch) und deshalb geht einiges daneben. Aber der hat mehr Gefühl im Fuss, als manch anderer in beiden Beinen. Zudem halte ich ihn für einen der technisch besseren Spieler in der dritten Liga. Der Mann hat Qualitäten, die wir spätestens eine Klasse höher brauchen werden. Auch ihn halte ich für wesentlich stärker als Rahn, aber er spielt den offensiveren Part und arbeitet weniger nach hinten.

Im direkten Vergleich macht Lorenz auf mich im Augenblick den offensiv stärkeren Eindruck, bei gleichen Defensivqualitäten. Der kann gut flanken und hat technisch was drauf. Alles, was Rahn fehlt - mit Ausnahme der Coolness vor dem Tor.

Wie gesagt, Rahn spielt in meinen Augen, weil er ins Gefüge passt. Aber ich denke, der Kader gibt bessere Alternativen her.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Richie« (3.03.2013, 13:51)


114

Sonntag, 3.03.2013, 15:36

Zitat

Original von Richie

Zitat

Original von Exteraner

Zitat

Original von The Fajeth
In der zweiten Halbzeit habe ich ihn eigentlich gar nicht mehr gesehen


Da war er aber nicht der einzige.


Ja, aber bei ihm ist es die Regel. Das ist in meinen Augen der Unterschied.

Rahn arbeitet nach hinten, aber mit ihm auf dem Flügel wird eine offensive Position komplett verschenkt - solange er kein Tor macht. Aber in dieser Saison ist er nicht mehr so effektiv und ich habe schon im letzten Jahr gesagt, dass man sich einen Spieler wie Rahn eigentlich nur "leisten" kann, wenn er regelmäßig trifft.

Aber wie ich gestern schon mal in einem anderen Thread gesagt habe, hat Krämer immer recht, weil er Erfolg hat. Den hat er auf Kosten der kreativen Spieler. Während ein die defensiven Spieler (wie z.B. Jerat) nach eigenen Ausfällen trotz guter Leistungen ihrer "Vertreter" Testroet und Lorenz wieder neu in die Mannschaft rutschen, fliegt ein Schönfeld nach der Verletzung plötzlich raus. Der ist auch ein kreativer Spieler.



Besser und richtiger kann man es wohl kaum schreiben, laut Krämer ist der beste Spielmacher unser gegenpressing, aber wer sagt denn dass das ein Schönfeld , und ich meine auch mueller nicht auch können , zu dem können die noch Fußball spielen. Testroet mal ausgenommen , da er nach hinten weniger macht, aber auch er sit mir alle mal lieber als rahn

Das Gesamtgefüge Arminia basiert im Moment auf defensiver Stabilität, Ballgewinnen und Gegenpressing. Das Aufbauspiel aber fast ausschließlich aus langen Bällen, weil vorn die guten Leute fehlen. Deshalb "wirken" die Siege auch immer glücklich. Rahn passt also ins aktuelle Gefüge, aber ich denke dennoch, dass wir da wesentlich bessere Leute hätten.





Sorry Richie , mein Beitrag ist in dein Post verrutscht :D :D
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »El Armino« (3.03.2013, 15:47)


115

Sonntag, 3.03.2013, 15:54

Zitat

Original von Tomato

Zitat

Original von Der heilige Helmut

Zitat

Original von Tomato
Wo bleibt ihr?


Er nun wieder...gibts nen GÄHHHHHN Smily?

Die Tomate hat sich hier nur angemeldet um zu sticheln!Der einzige Grund!


Schön, dass du dich immer nur dann aus der Deckung traust. Hast du dich etwa nur dazu angemeldet? Ist das der einzige Grund?

Fakt ist, dass Rahn jetzt schon mehrfach ein wichtiges 1:0 geschossen hat. Das traue ich Lorenz nicht zu.


Schreib doch einfach mal nen gescheiten Bericht! Du diffamierst hier nur andere User und porvozierst!
Das nervt auch mich.
Ich möchte ein Spiel spielen. Es findet in einem Raum statt der nicht viel größer ist, als der, in dem Sie die meiste Zeit Ihres Lebens zugebracht haben.

116

Sonntag, 3.03.2013, 18:15

Zitat

Original von Jigsaw

Zitat

Original von Tomato

Zitat

Original von Der heilige Helmut

Zitat

Original von Tomato
Wo bleibt ihr?


Er nun wieder...gibts nen GÄHHHHHN Smily?

Die Tomate hat sich hier nur angemeldet um zu sticheln!Der einzige Grund!


Schön, dass du dich immer nur dann aus der Deckung traust. Hast du dich etwa nur dazu angemeldet? Ist das der einzige Grund?

Fakt ist, dass Rahn jetzt schon mehrfach ein wichtiges 1:0 geschossen hat. Das traue ich Lorenz nicht zu.


Schreib doch einfach mal nen gescheiten Bericht! Du diffamierst hier nur andere User und porvozierst!
Das nervt auch mich.


Wenn du dir die Mühe machen würdest, all meine bisherigen 196 Postings in diesem Forum durchzulesen würde dir schnell auffallen, dass dies bereits des öfteren der Fall war. Aber man liest halt immer nur das, was man gerne sehen möchte ...
Mal davon ab, diffamiert habe ich hier in diesen Thread keinen einzigen User.
Das mein erstes Posting hier durchaus reizvoll erscheint ist mir schon klar, aber letztendlich hat es nur das ausgelöst, was ein Forum ausmacht. Nämlich das Weiterführen einer Diskussion. Manchmal benötigt das Ganze einfach nur wieder einen Anschubser. Wenn dir das schon zu hart war, dann tut mir das außerordentlich Leid.

Meine Meinung zu dem Thema habe ich im zweiten Post übrigens, wenn auch kurz, bereits kund getan. ;)
... und trotzdem sehen wir sie immer wieder gern!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tomato« (3.03.2013, 18:53)


117

Sonntag, 3.03.2013, 19:47

Zitat

Original von Tomato

Zitat

Original von Der heilige Helmut

Zitat

Original von Tomato
Wo bleibt ihr?


Er nun wieder...gibts nen GÄHHHHHN Smily?

Die Tomate hat sich hier nur angemeldet um zu sticheln!Der einzige Grund!


Schön, dass du dich immer nur dann aus der Deckung traust. Hast du dich etwa nur dazu angemeldet? Ist das der einzige Grund?

Fakt ist, dass Rahn jetzt schon mehrfach ein wichtiges 1:0 geschossen hat. Das traue ich Lorenz nicht zu.


Da kommt man auf die Frage. Will man ihn drinlassen, weil er diese Saison viermal das wichtige 1:0 gemacht hat, ansonsten das Spiel aber kaum vorranbringt, sondern das Aufbauspiel eher behindert? Will man einen Spieler drinlassen, der zwar laut manchem User gut nach hinten arbeitet, durch seine Ballverluste im Spiel nach vorne aber erst provoziert, dass öfters nach hinten gearbeitet werden muss?

Mag sein, dass Lorenz nicht so häufig das 1:0 macht. Es ist aber durchsaus möglich, dass durch sein Schnelligkeit und seine gute Flankentechnik aus dem Lauf heraus mehr Tore erzielt würden. Dann wäre ein Spieler, der viermal in 23 Spielen ein Tor erzielt, nicht mehr nötig.

Ansonsten kann ich Richie gut folgen. Kreative Spieler haben es bei Krämer schwer. Er baut auf lange Bälle aus der Defensive (also eher das Modell Zufall) und auf schnelle Konter, wofür ein Hille z.B. auf rechts gut geeignet wäre. Und eigentlich wäre ein schneller Spieler wie Lorenz als Pendent auf der linken Seite dafür besser geeignet, als ein das Spiel eher langsam machender Spieler wie Rahn.

Wir können zur Zeit nur spekulieren, ob ein Lorenz dem Spiel besser tun würde. Solange er keine echte Chance hat, sein Können zu zeigen und er wie z.B. nach dem ersten Spiel gegen Aachen, wo er unglücklich und nervös gespielt hat, für lange Zeit in der Versenkung verschwunden ist. Und als man dachte, dass er nach dem Erfurt-Spiel endlich angekommen wäre, verschwindet er wieder in der Versenkung. Rahn dagegn spielt eine eher mäßige Saison, darf aber immer wieder anspielen.

118

Sonntag, 3.03.2013, 19:58

Zitat

Original von Tomato

Zitat

Original von Jigsaw

Zitat

Original von Tomato

Zitat

Original von Der heilige Helmut

Zitat

Original von Tomato
Wo bleibt ihr?


Er nun wieder...gibts nen GÄHHHHHN Smily?

Die Tomate hat sich hier nur angemeldet um zu sticheln!Der einzige Grund!


Schön, dass du dich immer nur dann aus der Deckung traust. Hast du dich etwa nur dazu angemeldet? Ist das der einzige Grund?

Fakt ist, dass Rahn jetzt schon mehrfach ein wichtiges 1:0 geschossen hat. Das traue ich Lorenz nicht zu.


Schreib doch einfach mal nen gescheiten Bericht! Du diffamierst hier nur andere User und porvozierst!
Das nervt auch mich.


Wenn du dir die Mühe machen würdest, all meine bisherigen 196 Postings in diesem Forum durchzulesen würde dir schnell auffallen, dass dies bereits des öfteren der Fall war. Aber man liest halt immer nur das, was man gerne sehen möchte ...
Mal davon ab, diffamiert habe ich hier in diesen Thread keinen einzigen User.
Das mein erstes Posting hier durchaus reizvoll erscheint ist mir schon klar, aber letztendlich hat es nur das ausgelöst, was ein Forum ausmacht. Nämlich das Weiterführen einer Diskussion. Manchmal benötigt das Ganze einfach nur wieder einen Anschubser. Wenn dir das schon zu hart war, dann tut mir das außerordentlich Leid.

Meine Meinung zu dem Thema habe ich im zweiten Post übrigens, wenn auch kurz, bereits kund getan. ;)


In diesem nicht und jetzt habe ich für meinen Teil sowas von gar keine Lust mehr mit dir zu kommunizieren! Hier gibt es ja leider keinen "Ignor" Button

119

Sonntag, 3.03.2013, 21:54

Solange wir gewinnen und rahn keine Eigentore schießt oder Kapitale Fehler macht, dazu noch taktisch diszipliniert spielt, werden ihn seine spielerischen schwächen , die ihm ja scheinbar selbst bewusst sind, nicht auf die Ersatzbank befördern. Das Risiko Lorenz moechte Kraemer also nicht ohne weiteres eingehen. Außerdem würde wohl eh Schönfeld Lorenz vorgezogen.

Bei allem Unverständnis, rahn ist ein Spieler von Arminia und gibt sein bestes, das verdient Respekt
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

120

Montag, 4.03.2013, 05:40

Sorry, mit Verspätung:

Phaaaantoooom war wieder daaaa!

Spaß beiseite, ich mag Rahn aus drei Gründen: 1. gerade weil seine Tore halt irgendwie kurios sind: buchstäblich aus dem Nichts kommend, aber gern zu wichtigen Zeitpunkten; 2. weil er ein geerdeter Typ zu sein scheint, der sich nichts darauf einbildet, wenn er mal ein Tor macht; 3. weil er sich so gut wie immer für Arminia reinhängt.

Davon abgesehen fällt mir zugegebenermaßen auch nicht mehr viel ein. Ich kann die Kritik an ihm schon gut nachvollziehen.

Aber, wie El Armino schon richtig gesagt hat - Respekt verdient das Phantom auf jeden Fall. Man kann schließlich keinem Spieler zum Vorwurf machen, dass sein Trainer an ihm festhält.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.