Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

81

Dienstag, 24.04.2012, 03:20

Rahn ist wirklich das "Phantom". Unterm Strich genauso viele Saisontore wie Agyemang (wobei bei dem auch noch Elfmeter dabei waren), aber niemand spricht über ihn.
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

Beiträge: 1 649

Dabei seit: 12.12.2007

Wohnort: Oeynhausen -> Bielefeld -> Berlin

Beruf: Online-Redakteur

  • Nachricht senden

82

Montag, 21.05.2012, 14:47

Klos und Rahn sind offiziell als 3. Liga Spieler der Saison nominiert. Wäre doch ein Witz, wenn es nicht einer von den beiden werden würde, als voten! ;)

http://www.fussball.de/3-liga-alle-fans-…_56470172/index

Schwarz - Weiß - Blau - Arminia und der HSV!

83

Mittwoch, 30.05.2012, 16:12

Rahn ist mit der Studenten-Nationalmannschaft auf Kolumbienreise !

Quelle: MZ: In drei Wochen um die halbe Welt ...
In diesen Verein wirste reingeboren und rausgestorben. (Ingolf Lück) Anders ist es meistens auch nicht zu ertragen (Latscher Pohl)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LatscherPohl« (30.05.2012, 16:23)


Beiträge: 1 119

Dabei seit: 22.12.2010

Wohnort: Zwischen Osnabrück und Oldenburg

Beruf: Nebelkerzen- und Wasserwaagenblasen- Verkäufer

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 30.05.2012, 16:20

Coole Sache!
Hoffentlich verletzt er sich nicht.
Du kannst in eine fremde Stadt oder sogar in ein fremdes Land ziehen,
Du kannst deine Freundin verlassen und den Kontakt zu deiner Familie abbrechen,
die Liebe zu deinem Verein bleibt bestehen.
Für immer.
:arminia:

85

Montag, 22.10.2012, 02:46

Phaaantooom ist wieder daaa
Phaaantooom ist wieder daaa
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

86

Montag, 22.10.2012, 08:22

Zitat

Original von René Dörfel
Phaaantooom ist wieder daaa
Phaaantooom ist wieder daaa


Schaun wir mal.

87

Sonntag, 25.11.2012, 04:25

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von René Dörfel
Phaaantooom ist wieder daaa
Phaaantooom ist wieder daaa


Schaun wir mal.


Phaaantooom war wieder daaa
Phaaantooom war wieder daaa

Phantom, der Arminenheld,
durch den gern auch mal das wichtige eins null fällt...

Phaaaantooom war wieder...
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

88

Sonntag, 25.11.2012, 13:58

Hat sich auch spielerisch gesteigert mMn. Es gab ja Phasen, so ca. jeder Pass versandet ist sobald er den Ball hatte, zumindest in den letzten Spielen hat er aber recht gut mit der Mannschaft harmoniert.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

89

Sonntag, 9.12.2012, 17:53

Wer hat uns nach dem desaströsen Anfang gegen B(aby)-VB eigentlich mit dem Anschlusstreffer wieder ins Spiel gebracht... (grübel)...

Ach ja!

Phaaantooom war wieder... (Rest bekannt)
Armine zu sein heißt immer wieder aufzustehen.

90

Sonntag, 9.12.2012, 20:38

Zitat

Original von René Dörfel
Wer hat uns nach dem desaströsen Anfang gegen B(aby)-VB eigentlich mit dem Anschlusstreffer wieder ins Spiel gebracht... (grübel)...

Ach ja!

Phaaantooom war wieder... (Rest bekannt)


Das war aber auch das einzige, was er gestern zurande gekriegt hat :(

91

Montag, 10.12.2012, 00:04

Wie üblich eben. Im Grunde hat sich doch überhaupt nichts geändert was Rahn angeht, tragbar ist er nur, wenn er regelmäßig trifft. Ansonsten ist das nur eine Offensivposition, die man weitgehend verschenkt im Aufbau. Wenigstens arbeitet er defensiv gut mit, das macht es etwas weniger problematisch.

Wenn man einen Geldsack nicht öffnen kann, dann ist er auch nur ein Klotz am Bein.





Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli.

coppi.reit

unregistriert

92

Samstag, 23.02.2013, 18:35

Rahn ist kopfballstark und hat 'nen Torriecher.
Er hat in der letzten Saison auch ein paar wichtige Tore erzielt und damit seine spielerischen Defizite überdeckt.

Aber so langsam empfinde ich seine Aufstellung als Frechheit.
Wir spielen gerade mal mit vier offensiven Positionen und eine davon wird in schöner Regelmäßigkeit an ihn geradezu verschwendet.

Schönfeld war nicht nur aufgrund dessen, dass er das 3-0 gut eingeleitet hat, in seinen 10 Minuten effektiver als Rahn in 80.

Schönfeld und Lorenz machen aus dieser Position weitaus mehr als Rahn.
Und selbst Langemann dürfte effektiver sein.

Von Rahn kommt gar nichts.
Keine Flanken, keine Pässe und das Zusammenspiel mit den anderen klappt sowieso nicht.
Er spielt nur stur seinen Stiefel 'runter.

Er mag ein sympathisches Kerlchen sein, aber es geht doch wohl immer noch um Leistung und die bringt er einfach nicht.

Keine Ahnung was Krämer sieht, aber so langsam müsste auch er mal erkennen, dass Rahn nicht in diese Mannschaft gehört.

Beiträge: 297

Dabei seit: 4.08.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 24.02.2013, 01:40

Endlich mal jemand der es genauso sieht, dass er auf dem Spielfeld wie ein Fremdkörper wirkt.Das kann doch nicht sein,dass man ihn so lange in Startelf spielen lässt nur in der Hoffnung das er irgendwann ein Tor macht.Krämi macht alles richtig,aber nur bei Rahn nicht denn er gehört solangsam auf die Bank und ein Spieler wie Lorenz ist wie geschaffen für die Außenbahn.Sicher hat Rahn einige Tore geschossen für die Arminia , aber im Moment ist bei ihm nen Wurm drinne und dafür braucht er wirklich ne Pause.

Beiträge: 1 297

Dabei seit: 6.06.2008

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

94

Sonntag, 24.02.2013, 12:37

Rahn kann man mal als Stürmer einsetzen, wenn vorne nix geht und der Ausgleich her muss.

Fussball spielen kann er leider nicht sonderlich gut. Torgefährlich ist er.
Die eine Flanke die max. pro Spiel klappt, bekommt Lorenz auch noch hin.

Da verstehe ich Krämer auch nicht, die Position ist total verschenkt
Erstes Auswärtsspiel: Doofmund-Bielefeld: 11:1

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 24.02.2013, 13:01

Zitat

Original von Arnold
Rahn kann man mal als Stürmer einsetzen, wenn vorne nix geht und der Ausgleich her muss.

Fussball spielen kann er leider nicht sonderlich gut. Torgefährlich ist er.
Die eine Flanke die max. pro Spiel klappt, bekommt Lorenz auch noch hin.

Da verstehe ich Krämer auch nicht, die Position ist total verschenkt


Krämer Stärke ist auch einStück weit seine Schwäche:

Er gibt seinen Stammspielern das Vertrauen, auch wenn sie mal schlecht spielen oder wegen einer Sperre/Verletzung ausfallen. Aber Rahn braucht wirklich mal ne Pause!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

96

Sonntag, 24.02.2013, 13:40

Momentan und ich betone MOMENTAN, denke ich das Lorenz der bessere Rahn ist!
Ich möchte ein Spiel spielen. Es findet in einem Raum statt der nicht viel größer ist, als der, in dem Sie die meiste Zeit Ihres Lebens zugebracht haben.

97

Sonntag, 24.02.2013, 13:51

Für Rahn spricht seine Torgefährlichkeit und auch die aktuellen Ergebnisse. Solange die stimmen, macht Krämer mit seinen Aufstellungen alles richtig. Vielleicht schätzt er an ihm auch noch was Anderes wie Räume zustellen oder schaffen oder was auch immer.

Objektiv von Außen ist es momentan nicht nachvollziehbar, dass ein Lorenz nach seinem bärenstarken Auftritt gegen Erfurt da nicht mal den Vorzug bekommt. Es ist ja nicht mehr so, dass wir aktuell auf links alternativlos sind, wie in der Hinrunde. Lorenz hat sich mehr als empfohlen, Schönfeld ist wieder da und auch Heithölter sollte theoretisch ja auch ein Kandidat sein. Krämer wird sich auch bei der Personalie Rahn etwas bei denken.

Und Rahn kann man ja auch immer noch von der Bank bringen, wenn man vorne einen für hohe Bälle nochmal braucht. Schauen wir mal, wie sich diese Personalie weiter entwickelt.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 2 578

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 24.02.2013, 13:54

Wobei, bei aller berechtigter Kritik, gestern war er besser als sonst
Danke Stefan Krämer :arminia:

99

Sonntag, 24.02.2013, 15:04

Zitat

Original von Richie

Zitat

Original von Arnold
Rahn kann man mal als Stürmer einsetzen, wenn vorne nix geht und der Ausgleich her muss.

Fussball spielen kann er leider nicht sonderlich gut. Torgefährlich ist er.
Die eine Flanke die max. pro Spiel klappt, bekommt Lorenz auch noch hin.

Da verstehe ich Krämer auch nicht, die Position ist total verschenkt


Krämer Stärke ist auch einStück weit seine Schwäche:

Er gibt seinen Stammspielern das Vertrauen, auch wenn sie mal schlecht spielen oder wegen einer Sperre/Verletzung ausfallen. Aber Rahn braucht wirklich mal ne Pause!


Na ja, letzte Saison hat er auch einen Ortega aus dem Tor genommen, als er eine kleine Schwächephase hatte. Ich bin überhaupt kein Freund von Rahns Spielwiese. Er ist einer der Gründe, warum viele Angriffe im Aufbauspiel verpuffen. Ich kann nicht verstehen, warum er Rahn immer noch Lorenz vorzieht. Lorenz ist zuletzt fast in jedem Spiel eingewechselt worden. Er ist für seine Trainingsleistungen gelobt worden. Dann spielt er gegen Erfurt von Anfang und ist einer der stärksten Spieler auf dem Platz. Und was passiert danach, wo man dachte, er ist jetzt wirklich angekommen auch bei Krämer? Er wird in den nächsten zwei Spielen keine einzige Minute eingesetzt. Das finde ich kurios, zumal Rahn nun wahrlich zuletzt keine Bäume ausgerissen hat.

100

Sonntag, 24.02.2013, 17:46

Ich schätze Krämers Arbeit wirklich. Aber was er an Rahn gefressen hat, das weiß ich nicht. Da macht er sich wirklich ein wenig unglaubwürdig. Nach Leistung wird da nicht aufgestellt. Zumindest nicht nach der Offensivleistung. Wahrscheinlich ist er taktisch disziplinierter als Lorenz. Macht nach hinten hin die Räume besser dicht, verschiebt sich besser. Was anderes kann ich mir echt nicht vorstellen.

Rahn ist in der Form ein Schwachpunkt. Er ist einfach kein Außenstürmer. Keine Grundschnelligkeit, zu unbeweglich, zu schwerfällig. Kein Druck über Außen. Keine Flanken.

Genau, er ist torgefährlich. Daher kein Außenstürmer. Eher ein zweiter Stürmer neben Klos.

Gegen Telgte kann man sich so einen Ausfall nicht erlauben!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arminius71« (24.02.2013, 17:47)