Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 29.09.2008, 11:00

Im Kicker ist er mit der Note 4,5 schlechtester Arminenspieler gewesen.
Für immer Arminia!

42

Montag, 29.09.2008, 11:17

Ich habe ihn gestern entgegen seiner Bewertung auch gut gesehen. Nach meiner anfänglichen Kritik muss ich sagen, dass er sich klar gesteigert hat.
Nach vorne bringt er in jedemfall sehr viel mehr konstruktives als Korzynietz.

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

43

Montag, 29.09.2008, 11:26

Zitat

Original von DSC-Grappa
Nach vorne bringt er in jedemfall sehr viel mehr konstruktives als Korzynietz.


Tut er das? Ich finde, gerade nach vorne kommt von ihm so gut wie nichts. Hinten steht er dagegen besser als erwartet.

44

Montag, 29.09.2008, 11:28

Zitat

Original von Exteraner
Im Kicker ist er mit der Note 4,5 schlechtester Arminenspieler gewesen.

Er lässt den Köhler köpfen, das reicht beim Kicker. Der Köhler hat wahrscheinlich deshalb eine 2 gekriegt, wetten? ;)
Frieden für Lampukistan!

Beiträge: 11 689

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

45

Montag, 29.09.2008, 12:16

Zitat

Original von Valdano
Gestern, neben Eilhoff, unser bester Mann. Und keiner merkt's... . Hoch mit ihm, aus den Tiefen des Threads.


Freuit mich! Er spielt bisher eine gute Rolle, obwohl ihn die meisten hier für eine Pfeife gehalten haben. Bis jetzt eine echte Verstärkung.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

46

Montag, 29.09.2008, 12:48

Offensiv ja, aber den entscheidenen Stellungsfehler beim Ausgleich. Köhler überläuft ihn einfach. Die Flanken in die Offensive sehen in der Tat gut aus!
Ich sach mal bisher "besser als erwartet"!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

47

Montag, 29.09.2008, 12:49

Kann mich nur anschließen... der Junge hat bisher, nach anfänglichen Schwierigkeiten, immer besser gespielt. So ist er wirklich eine Verstärkung.

Beiträge: 2 353

Dabei seit: 20.10.2006

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

48

Montag, 29.09.2008, 18:49

Ich sehe Lamey derzeit auf dem Level der Mannschaft. Das ist ein positiver Schritt, schließlich ist er noch nicht so lange dabei. Ich denke und hoffe aber, dass er sich noch weiter steigern kann.

Beiträge: 490

Dabei seit: 12.11.2002

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

49

Montag, 17.11.2008, 10:04

Wurde oft kritisiert, auch von mir... deshalb kann man ruhig seine gute Leistung gegen Stuttgart (wie die gesamte Abwehr) auch mal loben.

Schade das er den letzten Schuss so versägt hat...

weiter so!

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

50

Montag, 17.11.2008, 11:01

Das mit dem Kopfball war Pech. Der war sehr platziert und unhaltbar. Hätte eben Delpierre dort nicht gestanden, wäre der drin gewesen.
Lamey hat mich durchaus überzeugt. Nicht nur gegen Stuttgart.
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

51

Montag, 17.11.2008, 15:59

Delpierre war aber Boka ;), egal war ein gutes Spiel am Samstag. 1 - 2 Böcke hat er aber immer pro Spiel noch drin. Hatte Borges aber auch....der wird was denke ich.

Beiträge: 510

Dabei seit: 8.12.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

52

Samstag, 6.12.2008, 21:49

Die heutige Leistung von war eigentlich wie immer: 2 gute Flanken aber sonst nicht viel positives, er ist klar die Schwachstelle in der Abwehr. Ich weiß garnicht wieso Kirch oder Bollmann nicht auf seiner Position spielen. Klar Kirch hat heute im Mittelfeld sehr gut gespielt aber auf dauer ist er für mich der Perfekte RV. Aber Lamey...da war Kozze ja sogar besser
/watch?v=7V6ZHgbiT38 :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Dsc« (6.12.2008, 21:50)


53

Sonntag, 7.12.2008, 02:54

Für mich ist Fischer nach Mijatovic der beste Abwehrspieler im Kader und da dieser auf rechts spielen kann, verstehe ich Frontzeck wiedermal nicht. Wobei ich Lamey heute nicht soo schlecht gesehen habe.

Beiträge: 2 554

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 7.12.2008, 12:03

lamey hatte eine sehr gute flanke am anfang, war hin und wieder auch ganz brauchbar nach hinten, oft aber sehr konfuses stellungsspiel...
Danke Stefan Krämer :arminia:

55

Sonntag, 7.12.2008, 12:14

Der Mann hat kein Stellungsspiel. Viele Sachen hat Mijatovic gestern auf der rechten Seite machen müssen, weil Lamey immer sonst wo rumläuft.
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 2 554

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 7.12.2008, 12:27

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Der Mann hat kein Stellungsspiel. Viele Sachen hat Mijatovic gestern auf der rechten Seite machen müssen, weil Lamey immer sonst wo rumläuft.

jap das meine ich. vor allem, wenn ich mich recht erinnere, stand er teilweise immer viel zu zentral. dewegen hatte Kuba, oder wer das immer wieder war da auch immer ohne ende platz. und sooo schnell, dass er dann auch beim mangelhaften stellungsspiel imemr klären kann ist er auch nicht.
Die taktische ausbildung die er eigentlich genossen haben müsste lässt sich nicht erkennen. Zudem sind auch seine offensivaktionen überschaubar. von den 3-4 flanken gestern war genau 1 sehr gut, das war in der 2. minute auf artur
Danke Stefan Krämer :arminia:

57

Samstag, 13.12.2008, 16:25

Heute wieder schön stehen geblieben bei Staijners Tor. Wäre schön, wenn Frontzeck dieses Sicherheitsrisiko mal entfernen könnte.
SEIT 1978 - 39 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CrimePays« (13.12.2008, 16:25)


58

Samstag, 13.12.2008, 18:34

Der darf auch nur unter MF in der Bundesliga, mit ner Leistung von heute (sonst ja auch nicht gerade "die Granate"...), über 90min
ran... :wall:

SWB Gruss

59

Samstag, 13.12.2008, 21:09

Zitat

Original von CrimePays
Heute wieder schön stehen geblieben bei Staijners Tor. Wäre schön, wenn Frontzeck dieses Sicherheitsrisiko mal entfernen könnte.

Dummerweise war Schuler dem Staijner zugeteilt. Das konnte man nicht nur auf Premiere sehen, das hat Schuler hinterher auch selber gesagt. So schlecht wie ihr den Lamey hier nach jedem Spiel macht, sehe ich ihn bei weitem nicht. Da war Kirch heute um einige Dioptrien blinder.
Frieden für Lampukistan!

Beiträge: 11 689

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

60

Samstag, 13.12.2008, 22:34

Zitat

Original von Suomi

Zitat

Original von CrimePays
Heute wieder schön stehen geblieben bei Staijners Tor. Wäre schön, wenn Frontzeck dieses Sicherheitsrisiko mal entfernen könnte.

Dummerweise war Schuler dem Staijner zugeteilt. Das konnte man nicht nur auf Premiere sehen, das hat Schuler hinterher auch selber gesagt. So schlecht wie ihr den Lamey hier nach jedem Spiel macht, sehe ich ihn bei weitem nicht. Da war Kirch heute um einige Dioptrien blinder.


Lamey baut meiner Ansicht nach in den letzten Spielen aus dem Grunde (unbestritten) ab, weil er in der Vorbereitung keine Grundlagenausdauer mitgemacht hat. In Duisburg war er verletzt, hier kam er erst sehr spät an. Der ist ebenso platt wie Katongo.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.