Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 461

Dienstag, 11.03.2008, 15:23

Also meinen Segen dazu hätte er! Nochmal, sollte Frontzeck die nächsten 3 Partien vergeigen, dann ist der hier nicht haltbar! Das lässt sich auch das Publikum nicht mehr bieten! Der Höflichkeitsapplaus gegen Schalke(den ich bis heute nicht verstehe) hätte es nach einer Pleite in Rostock sicher nicht gegeben!
Nach Karlsruhe (noch 4 Spiele) ist Hauptversammlung! Bis dahin braucht er um im Amt zu bleiben für meine Begriffe 6 Punkte+X, sonst überleben einige Herren diesen Abend nicht! (Was ich auch bei guten Ergebnissen wegen anderer Dinge(siehe das gesamte Forum) hoffe)
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 3 609

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Werther

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 462

Dienstag, 11.03.2008, 15:41

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Also meinen Segen dazu hätte er! Nochmal, sollte Frontzeck die nächsten 3 Partien vergeigen, dann ist der hier nicht haltbar! Das lässt sich auch das Publikum nicht mehr bieten! Der Höflichkeitsapplaus gegen Schalke(den ich bis heute nicht verstehe) hätte es nach einer Pleite in Rostock sicher nicht gegeben!
Nach Karlsruhe (noch 4 Spiele) ist Hauptversammlung! Bis dahin braucht er um im Amt zu bleiben für meine Begriffe 6 Punkte+X, sonst überleben einige Herren diesen Abend nicht! (Was ich auch bei guten Ergebnissen wegen anderer Dinge(siehe das gesamte Forum) hoffe)


Sehe ich genauso! Vielleicht wünscht sich unser Präsidium schon das die JHV doch schon am 10.03. gewesen wäre, gestern wäre es vielleicht etwas ruhiger gewesen als in 4 Wochen nach dem KSC Spiel! Denn wie Du schon schreibst bis dahin sind 6 Pkt. plus X Pflicht (mindestens zwei Siege müssen rausspringen gegen den KSC, Bremen, Hannoi oder HSV). Sollte dies nicht klappen dann wird man mit 95% Wahrscheinlichkeit an dem JHV Abend einen Abstiegsplatz einnehmen und eventuell auch schon Punktmäßig 2 bis 3 Punkte zurück liegen. Wenn das so ist dann wird es ein heißer Abend das ist jetzt schonmal Fakt und die oberen Herren werden wohl selten vor einer Wahl so geschwitzt haben wie dann. Ich denke bei soviel Frust der sich dann über Monate angestaut hat wird das Präsidium nicht wieder gewählt und die Versammlung wird beendet OHNE ein aktuelles Präsidium. Dan wird man sich in der laufenden Woche noch mehr zum Gespöt der Liga machen, ehe dann Schwick Freiwillig das Hundtuch wirft und nicht mehr zur Wiederwahl antreten wird. Im Laufe der dann nächsten 14 Tage findet sich jemand anderes der antreten will und je nachdem wer es ist wird derjenige dann auf einer neuen JHV gewählt! Weiß zwar jetzt nicht ob das alles rechtens ist was ich hier so schreibe, aber so könnte ich mir das bei uns vorstellen. Auf ein bißchen mehr oder weniger Chaos kommt es dann auch nicht mehr an und wenn es ein gutes hat das so einige aus dem Präsidium bzw. noch schlimmer dem Aufsichtsrat nicht mehr da sind hat sich der Abend auf der JHV schon mehr als gelohnt!
Nach dem Motto: Tut was und sitzt nicht nur rum und entscheidet dann Grundsätzlich das Falsche!
Forever D S C !!!:Hail: :arminia:

Beiträge: 751

Dabei seit: 2.09.2004

Beruf: Inschenör

  • Nachricht senden

1 463

Dienstag, 11.03.2008, 16:13

Zitat

Original von GerdGreenkeeper

Zitat

Original von Exteraner
Die Spieler sprechen sich jedenfalls deutlich für den Trainer aus. Das habe ich in der Form bei Ernst nie so gehört.......


Aber dafür hate es ERnst besser gemacht. :D

Es ist doch eindeutig das Frontzeck der falsche Mann zur falschen Zeite hier ist.
Wenn nicht noch ein Wunder geschieht und wir jedes Spiel 2 Elfer geschenkt bekommen werden wir mit dem Trainer Frontzeck absteigen.

Zu verdanken haben wir das der Vereinsführung die mit Ihren Idiotischen Verträgen sich selbst in diese Zwickemühle gebracht haben.

Vorstand raus!!


Aber du hast in dem Schalke Spiel schon eine Steigerung gesehen und haderst in dem Thread mit dem Glück :rolleyes:

Es war definitiv eine Steigerung zu Middendorp, ihm haben wir doch diesen aufgeblähten Graupen-Kader ohne Konzept zu verdanken
" Mit dem Stadionumbau wollen wir konkurrenzfähiger in der 1.Bundesliga werden " . R. Kentsch am 29.06.2007 ;(

Beiträge: 698

Dabei seit: 9.12.2004

Beruf: Querdenker

  • Nachricht senden

1 464

Dienstag, 11.03.2008, 16:20

Zitat

Original von trinkmann

Zitat

Original von GerdGreenkeeper

Zitat

Original von Exteraner
Die Spieler sprechen sich jedenfalls deutlich für den Trainer aus. Das habe ich in der Form bei Ernst nie so gehört.......


Aber dafür hate es ERnst besser gemacht. :D

Vorstand raus!!


Aber du hast in dem Schalke Spiel schon eine Steigerung gesehen und haderst in dem Thread mit dem Glück :rolleyes:

Es war definitiv eine Steigerung zu Middendorp, ihm haben wir doch diesen aufgeblähten Graupen-Kader ohne Konzept zu verdanken


Hört doch mal mit dem Märchen des aufgeblähten Kaders auf. Neun Bundesligisten haben diese Saison mehr oder genauso viele Spieler wie Arminia eingesetzt. Und Qualität ohne Geld gibt es nur selten, also beschwert Euch bei der Spardose Kentsch.
:Hail: :arminia:

1 465

Dienstag, 11.03.2008, 16:22

Man muss aber dazu sagen,dass wir keine Champions League oder nicht im Uefa Cup spielen ;)

Deshalb hätten es meines Erachtens auch schon 25-26 Spieler(inklusive der 3 Torhüter) getan.

Beiträge: 698

Dabei seit: 9.12.2004

Beruf: Querdenker

  • Nachricht senden

1 466

Dienstag, 11.03.2008, 16:31

Zitat

Original von Desperado
Man muss aber dazu sagen,dass wir keine Champions League oder nicht im Uefa Cup spielen ;)

Deshalb hätten es meines Erachtens auch schon 25-26 Spieler(inklusive der 3 Torhüter) getan.


Mag sein, aber bis auf Karlsruhe haben fast alle Mannschaften mindestens 24 Spieler oder mehr eingesetzt. Von den 30 Mann im Kader Arminias sind doch vier, fünf junge Spieler, die ohnehin primär im Oberliga-Team eingesetzt werden sollten.
:Hail: :arminia:

1 467

Dienstag, 11.03.2008, 18:14

Aber soll man 11 gegen 11 spielen lassen, während 8 nur zuschauen? Da muss man Frontzeck schon Recht geben.

Beiträge: 12 157

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 468

Dienstag, 11.03.2008, 18:25

Das Problem ist doch nicht, dass wir zu viele Spieler haben, sondern die fehlende Qualität bei denen, die spielen können. Klar, es wurde nur westermann abgegeben, aber die anderen wurde auch alle ein Jahr älter. Sie wurden aber für alle sichtbar nicht unbedingt besser. So wartet man nun bei Spielern wie Böhme, Zuma, Kucera und auch Kauf darauf, dass sie an eine alte Form anknüpfen, die sie vielleicht aufgrund des Alters einfach nicht mehr bringen können.

Der einzige Spieler mit mehr Potential als der Mannschaft, die gegen Schalke auf dem Feld stand ist Daniel Halfar. Der ist aber noch nicht zu 100% fit und ich kann nachvollziehen, dass man ihn nach den vielen Verletzungen nicht verheizen will. Nutzt uns schließlich auch nichts, wenn er zu früh anfängt und dann mit schwerer Verletzung wieder mal lange ausfällt.

Aber das war es dann auch schon mit den guten Alternativen. Es bleiben Kamper, Leonidas, Masmanidis, Nkosi und Kobylik. Alles keine Konkurenten zur Stammformation. Die Qualität reicht nicht. Dem muss man sich einfach stellen!

Für mich stellt sich nur die Frage, ob es einen Trainer gibt, der aus dieser Truppe mehr herus holen kann. Ich sehe da nur Rapolder. Einzig wenn er zurück käme wäre ich für einen erneuten Trainerwechsel. Lösungen mit Neururer oder Berger sind Mumpitz, kosten noch mehr Geld, weil der Rauswurf nach einem halben Jahr schon feststeht und bringen uns nicht weiter.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 469

Dienstag, 11.03.2008, 19:02

Natürlich haben wir keinen Top-Kader, sondern nur einen unterdurchschnittlichen Buli-Kader. Trotzdem ist er deutlich besser als das was er die letzten Monate gezeigt hat. Gerade ein Spieler wie Kobylik wurde ehedem hier im Forum massiv gefordert. Und auch Kamper ist absolut bundesligatauglich.
Das Problem besteht darin, dass die Neuen fast alle nicht eingeschlagen sind, und die Truppe seit langer Zeit völlig verunsichert ist. Bis jetzt fehlt immer noch ein Erfolgserlebnis. Ein Last-Minute Sonntagsschuss wie vor 2 Wiochen ist nach passabler Leistung da nur ein weiterer Schlag ins Kontor.

Ich behaupte mal dass alle Spieler, auch die älteren, besser spielen würden wenn der Mannschaftsgeist nicht zerstört worden wäre und man nicht mittlerweile so lange erfolglos wäre.

Inwieweit das jetzt auch MF's Schuld ist, ist schwer zu sagen. Schließlich hat er eine Truppe im desolaten Zustand übernommen. Trotzdem müssen schnell zählbare Ergebnisse her. x Monate ohne Sieg kann man sich nicht nur mit Blick auf die Tabelle nicht erlauben. Wir stehen nämlich eh schon vor nem Scherbenhaufen weil nichts mehr zusammen läuft. Bis Mai kanns im Verein nicht ruhig bleiben wenns so weiterläuft wie bisher.
;) :D ;)

1 470

Dienstag, 11.03.2008, 19:04

Zitat

Original von Richie

Für mich stellt sich nur die Frage, ob es einen Trainer gibt, der aus dieser Truppe mehr herus holen kann. Ich sehe da nur Rapolder. Einzig wenn er zurück käme wäre ich für einen erneuten Trainerwechsel. Lösungen mit Neururer oder Berger sind Mumpitz, kosten noch mehr Geld, weil der Rauswurf nach einem halben Jahr schon feststeht und bringen uns nicht weiter.


Das ist halt die entscheidende Fragestellung. Ich bin da ähnlich hin- und hergerissen wie "Chrill-E". Der perspektivische Nutzen einer Neururer-Verpflichtung ist sicherlich mehr als fraglich. Allerdings sollte man sich (bzw. in diesem Fall Kentsch/Schwick) dieser Frage, was eine (zunächst) kurzfristige Bundesliga"verlängerung" dem Verein bringt, detailiert stellen.
Ich persönlich habe jedenfalls unter dem Trainer und dieser symbiotischen "Schlafwagenmentalität" zwischen Mannschaft und Trainer wenig bis gar kein Vertrauen in ein positives Gelingen dieser Saison.
Die offenkundig absolute pro-Haltung für Frontzeck seitens des Vereins wurde übrigens mE erst durch die negative Berichterstattung im "dsf-doppelpass" hervorgerufen. Das war und ist für mich wieder mal ein Beleg der überragenden Führungsschwäche in diesem Verein. Es geht erneut nur um Schadensbegrenzung, insbesondere für die derzeitigen Hauptprotagonisten. Und das ist das eigentlich Bedauerliche.
Die Zeit, bis denn wieder die Punkte auf dem Konto eingehen und der Verein entsprechend in ruhigere Fahrwasser gelangt, die werden sie wiederum schon irgendwie aussitzen. Wäre ja nicht das erste mal.
SEIT 1978 - 41 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

keite_giersch

unregistriert

1 471

Dienstag, 11.03.2008, 19:25

Zitat

Original von arminia1977
MF wird die Saison hier zu Ende bringen das ist für mich Fakt, selbst wenn wir die nächsten 5 Spiele auch noch vergeigen! Ich persönlich verstehe das zwar nicht, hätte ihn schon nach dem HRO Spiel (spätestens aber nach dem eher ängstlichen Spiel gegen Schlake freigestellt)! Aber das ziehen die da oben jetzt durch, das ist Fakt! Ich hoffe zwar jeden Samstag wieder das wir endlich die ersten 3 Punkte in der Rückrunde holen, aber ich glaube das will mit MF einfach nichts klappen. Na ja so steuern wir zusehenden Auges in Liga 2 und das obwohl es wohl NIE WIEDER so einfach wäre die Klasse zu halten, bei der Punktzahl die man dafür braucht! Guckt Euch Boxxum und den BVB an, die lachen sich jeden Tag seit Wochen tot das sie ihre 29 Punkte haben und überhaupt nicht den Hauch von Abstiegsgefahr spüren müssen! Wenn eine Saison normal läuft wären die mit deren Punktzahlen auch noch lange nicht gesichert, aber diese Saison eben ja! Echt jämmerlich das man nicht alles versucht und das man nicht einen richtigen Retter ala Neururer vor 1 bis 2 Wochen geholt hat! Wäre mit Sicherheit am Ende billiger gewesen für Arminia, zumal ich nicht glaube das wir (sollten wir absteigen) in den nächsten 5 Jahren wieder hochkommen werden (siehe 1860 oder Lautern)!
Mehr schreibe ich zu dem Thema nicht mehr, ich bin es nämlich Leid! Wir stolpern uns einfach ab jetzt in Liga2 mit Blutleeren Vorstellungen und bedanken uns nach dem Abpfiff weiterhin mit artigem Applaus bei unserem Vollbluttrainer MF und freuen uns auf Liga 2! JUCHHU


Noch 5 Spiele verlieren mit Frontzek.
Dann spielen die aber nur noch vor 5.000 Zuschauern.
Nein, die würde er nicht überleben, trotz Treueschwur bis zum Saisonende.

1 472

Dienstag, 11.03.2008, 20:05

Zitat

Original von keite_girsch
Noch 5 Spiele verlieren mit Frontzek.
Dann spielen die aber nur noch vor 5.000 Zuschauern.
Nein, die würde er nicht überleben, trotz Treueschwur bis zum Saisonende.


Sollte es einen Wechsel geben, dann macht er nach dem Hamburg-Spiel Sinn. Zu Hause gegen Karlsruhe wäre ein guter Einstand für einen Neuen. Das sind dann jetzt also noch drei Spiele, aus denen ein Punkt schlicht zu wenig wäre.
Beim Namen Neururer käme ich mir vor, als hätte man die Seele an den Teufel verkauft. Nur dass man Neururer auch noch bezahlen muss.Seine Verpflichtung würde definitiv als Offenbarungseid des Vereins wahrgenommen werden. Rapolder wäre ein Traum, er steht für ein "back to the roots". Und da er in Koblenz quasi auch Geschäftsführer Sport ist macht es auch Sinn, die Position bei uns derzeit offen zu lassen.
Italien- wir kommen!

1 473

Mittwoch, 12.03.2008, 14:24

Zitat

Original von trinkmann

Aber du hast in dem Schalke Spiel schon eine Steigerung gesehen und haderst in dem Thread mit dem Glück :rolleyes:

Es war definitiv eine Steigerung zu Middendorp, ihm haben wir doch diesen aufgeblähten Graupen-Kader ohne Konzept zu verdanken


Was kommst Du mit der durchgekauten Personalien Ernst noch an. Wenn du mich provozieren willst dann schreib ne PN mit Angabe von Ort und Datum wo wir uns zum Meinungsaustauschen treffen können. :hi:

Ernst hat das einzig richtige gemacht als er gemerkt hat, dass er seine Wunschspieler aus kostengründen nicht bekam.
Wenn die Qualität nicht stimmen, dann muss eben die Quantität herhalten.

Und zur Steigerung. Ja ich habe gegen Schalke bis zum 0:1 eine gelcihwertige Arminia gesehen.
DAs es nach einem Rückstand gegen so einen starken Gegner schwer wird, dürfte auch Dir klar sein.
Und da ist dann die Kunste vom Trainer gefragt. Es gibt Trainer die schaffen es die Mannschaft in einer Pause so zu motivieren,dass die wie umgewandelt aus der KAbine kommten.
Frontzeck gehört defenitven nicht dazu.
KEINE
MACHT DEN
DOOFEN
-----------
SAFTIG IST SCHON RAUS,
und S C H W I C K muss folgen
-----------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GerdGreenkeeper« (12.03.2008, 14:24)


Beiträge: 437

Dabei seit: 11.09.2005

Wohnort: Potsdam

  • Nachricht senden

1 474

Mittwoch, 12.03.2008, 14:36

[/quote] Ernst hat das einzig richtige gemacht als er gemerkt hat, dass er seine Wunschspieler aus kostengründen nicht bekam.
Wenn die Qualität nicht stimmen, dann muss eben die Quantität herhalten.

Und zur Steigerung. Ja ich habe gegen Schalke bis zum 0:1 eine gelcihwertige Arminia gesehen.
DAs es nach einem Rückstand gegen so einen starken Gegner schwer wird, dürfte auch Dir klar sein.
Und da ist dann die Kunste vom Trainer gefragt. Es gibt Trainer die schaffen es die Mannschaft in einer Pause so zu motivieren,dass die wie umgewandelt aus der KAbine kommten.
Frontzeck gehört defenitven nicht dazu.[/quote]

Ich will mich nicht mit Dir zum Meinungsaustausch treffen, aber wenn man Qualität durch Quantität ersetzen kann und dasselbe Ergebnis erzielt, das wäre für mich neu. dann bräuchten wir nur 40 Drittligaspieler um die Klasse zu halten....
ich finde allerdings auch, dass man Ernsts-Personal-Diskussion nicht immer als Entschuldigung aus der Schublade holen darf. Frontzeck wollte keine neuen Spieler, und er hat bisher nichts bewirkt. dafür kann Ernst nun wirklich nix.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ArminiaPF2D« (12.03.2008, 14:40)


1 475

Mittwoch, 12.03.2008, 14:39

Zitat

Original von GerdGreenkeeper
Was kommst Du mit der durchgekauten Personalien Ernst noch an. Wenn du mich provozieren willst dann schreib ne PN mit Angabe von Ort und Datum wo wir uns zum Meinungsaustauschen treffen können. :hi:


Warum sollte er das tun? Macht euch doch keine unnötigen Umstände, für einen Meinungsaustausch ist schliesslich dieses Forum da :hi:
SEIT 1978 - 41 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

1 476

Mittwoch, 12.03.2008, 14:44

Zitat

Original von ArminiaPF2D

Ich will mich nicht mit Dir zum Meinungsaustausch treffen, aber wenn man Qualität durch Quantität ersetzen kann und dasselbe Ergebnis erzielt, das wäre für mich neu. dann bräuchten wir nur 40 Drittligaspieler um die Klasse zu halten....


:lol: Treffen ist nicht nötig. Du hast ja eigentlich recht, aber leider mich nicht verstande.
Ich meine, bevor man in eine Saison mit nur wenig guten Spielern geht und die dann auch nocht verletzten können, zieht man lieber einige Amateure hoch und lässt die schonmal mittrainieren. Nichts anderes hat ERnst ja gemacht. Also auf Quantität gestzt. Wenn es dann, wei bei uns geschehen,zum fall der Verletzung kommt dann kann man die Amateure schneller in die Mannschaft integrieren. Sowas meinte ich.
KEINE
MACHT DEN
DOOFEN
-----------
SAFTIG IST SCHON RAUS,
und S C H W I C K muss folgen
-----------

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GerdGreenkeeper« (12.03.2008, 14:45)


1 477

Mittwoch, 12.03.2008, 15:21

wer sich jetzt den rest der saison über den trainer aufregt tut genau das was die eigentlichen verantwortlichen wollen. frontzeck wird wenn überhaupt erst dann gehen müssen wenn er als schutzschild nicht mehr zu gebrauchen ist.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MJockel« (12.03.2008, 15:22)


1 478

Mittwoch, 12.03.2008, 15:36

Zitat

Original von GerdGreenkeeper

Zitat

Original von ArminiaPF2D

Ich will mich nicht mit Dir zum Meinungsaustausch treffen, aber wenn man Qualität durch Quantität ersetzen kann und dasselbe Ergebnis erzielt, das wäre für mich neu. dann bräuchten wir nur 40 Drittligaspieler um die Klasse zu halten....


:lol: Treffen ist nicht nötig. Du hast ja eigentlich recht, aber leider mich nicht verstande.
Ich meine, bevor man in eine Saison mit nur wenig guten Spielern geht und die dann auch nocht verletzten können, zieht man lieber einige Amateure hoch und lässt die schonmal mittrainieren. Nichts anderes hat ERnst ja gemacht. Also auf Quantität gestzt. Wenn es dann, wei bei uns geschehen,zum fall der Verletzung kommt dann kann man die Amateure schneller in die Mannschaft integrieren. Sowas meinte ich.


Du vergisst vielleicht, dass EM schon einen breiten Kader haben wollte, bevor es nicht zur Verpflichtung von dem einen oder anderen Wunschspieler kam. Das eine hat also mit dem anderen nichts zu tun. Dass einige Amateure mittrainieren, war schon lange vorher klar.

1 479

Samstag, 15.03.2008, 12:21

Seit fast einem Jahr, seit dem 17.3.07 wartet MF auf einen Pflichtspielsieg. Damals gewann die Alemannia ihr letztes Spiel -gegen Arminia. Hoffen wir, dass das Warten heute ein Ende hat und es bis zum nächsten Erfolg nicht ganz so lange dauert.
Italien- wir kommen!

1 480

Samstag, 15.03.2008, 17:24

Tja, Michael Frontzeck kann einem irgendwie richtig leid tun! Seit mehr als einem Jahr (und etlichen Spielen) ohne Sieg - und zum "Jubiläum" den Abstiegsplatz obendrauf. Eine echte Horrorbilanz!

Wir alle sollten ganz, ganz viele Kerzen anzünden...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!