Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

761

Samstag, 23.02.2008, 17:19

Zitat

Original von HomeFan
Ich habe mich lange mit Kritik an MF zurückgehalten und ihm bis heute eine Chance gegeben, aber spätestens nun bin ich auch dafür: Frontzeck raus!!! Warum spielt man daheim mit einem doppel 6er? Das geht ja mal wieder gar nicht, niemand ist da um die Stürmer zu bedienen, Artur muß sich schon die Bälle aus der eigenen Hälfte holen, das ist doch alles für'n Aaaarsch! :wall:
Wo ist denn die Mittelfeldraute? Warum nicht Masmanidis hinter die SPitzen stellen, warum? Fragen über Fragen! Daß MF hier wohl nicht wieder entlassen wird nach 5 Spielen scheint klar, aber das war ein absolut tiefer Griff in's Klo! Saftig hau bitte endlich ab, tu uns allen den Gefallen, verschwinde, niemand hier mag deine Fratze mehr sehen! Selbst wenn die Mannschaft das Spiel noch drehen sollte, dieser Trainer hat es nicht verstanden, das Spiel (vorallem zuhause) auf den Gegner einzustellen und eine motivierte Mannschaft sieht auch anders aus. ;(


Rapolder und TvH haben zu Hause auch mit Doppelsechser spielen lassen. Und bei TvH haben dies auch Kauf und Kucera gespielt. Und auch damals hatte man große Probleme, wenn Arminia in Rückstand geriet.

Ich glaube auch, dass die Mannschaft motiviert war. Nur glaube ich, dass das frühe Tor die Spieler mal wieder mental blockiert hat.

762

Samstag, 23.02.2008, 17:29

Wir sind abgestiegen und es lag nie an irgendeinem Trainer!!!

Unter EM lief es scheisse und unter MF, konnte ich bisher keine wirkliche Besserung sehen!!!

Es liegt an der Mannschaft, das sollte doch wohl allen klar sein!!!

Ich denke nicht, dass der Abstieg noch irgendwie vermeidbar ist!

Also sollte jetzt schon mal der Kader für die nächste Saison geplant werden?!?

P.S. Ich lasse mich auch gerne positiv überraschen!!!
Ma hat ma glück,
ma hat ma Pech,
ma hat ma Ghandi!


Beiträge: 2 978

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: BI jetzt Köln

Beruf: Physiker

  • Nachricht senden

763

Samstag, 23.02.2008, 17:29

Zitat

Original von jögi
Ich glaube auch, dass die Mannschaft motiviert war. Nur glaube ich, dass das frühe Tor die Spieler mal wieder mental blockiert hat.


Bloß, dass es keinen Unterschied macht, ob ein frühes Gegentor die
Mannschaft blockiert oder sie am Schluss noch eins fängt.

Es wär vielleicht mal gut, eins zu schiessen !!!
Wie soll das denn heissen ? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion ?
Johannes Rau zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen.

764

Samstag, 23.02.2008, 17:34

Zitat

Original von jögi

Ich glaube auch, dass die Mannschaft motiviert war. Nur glaube ich, dass das frühe Tor die Spieler mal wieder mental blockiert hat.


Mensch jögi, bewirb dich mal als Pressesprecher. Deine mentale Blockade interessiert gerade einen Scheissdreck. Die Mannschaft hat in allen Belangen versagt, enttäuscht und kein Gras gefressen. Das ist wieder so enttäuschend.
SEIT 1978 - 40 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 1 673

Dabei seit: 2.05.2005

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

765

Samstag, 23.02.2008, 17:36

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von HomeFan
Ich habe mich lange mit Kritik an MF zurückgehalten und ihm bis heute eine Chance gegeben, aber spätestens nun bin ich auch dafür: Frontzeck raus!!! Warum spielt man daheim mit einem doppel 6er? Das geht ja mal wieder gar nicht, niemand ist da um die Stürmer zu bedienen, Artur muß sich schon die Bälle aus der eigenen Hälfte holen, das ist doch alles für'n Aaaarsch! :wall:
Wo ist denn die Mittelfeldraute? Warum nicht Masmanidis hinter die SPitzen stellen, warum? Fragen über Fragen! Daß MF hier wohl nicht wieder entlassen wird nach 5 Spielen scheint klar, aber das war ein absolut tiefer Griff in's Klo! Saftig hau bitte endlich ab, tu uns allen den Gefallen, verschwinde, niemand hier mag deine Fratze mehr sehen! Selbst wenn die Mannschaft das Spiel noch drehen sollte, dieser Trainer hat es nicht verstanden, das Spiel (vorallem zuhause) auf den Gegner einzustellen und eine motivierte Mannschaft sieht auch anders aus. ;(


Rapolder und TvH haben zu Hause auch mit Doppelsechser spielen lassen. Und bei TvH haben dies auch Kauf und Kucera gespielt. Und auch damals hatte man große Probleme, wenn Arminia in Rückstand geriet.



Eben, Doppelsechser daheim = Niederlage!
Das hatte man noch mit Kauf und Dammeier machen können, aber die Zeiten sind leider vorbei. Derzeit isses eh egal mit welchem System gespielt wird, die 10 Vollpfosten (Torwat mal ausgenommen) auf dem Platz lassen sich eh abschiessen, ist mir mitterlweile auch egal ob wir 1:8 oder wie heute 0:2 verlieren, weiterbringen tut uns beides nicht und ein Doppel 6er schon gar nicht.
Wenn alle untreu werden,
so bleiben wir doch treu!

Beiträge: 3 345

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

766

Samstag, 23.02.2008, 17:40

Radio Bielefeld bekommt vom Vorstand niemanden vors Mikro, man munkelt von einer Krisensitzung o.ä.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

767

Samstag, 23.02.2008, 17:40

Das war es Arminen! Machen wir uns nichts vor! Dammeier auf die Bank und mit jungen und motivieren Spielern anständig verabschieden und den Neuaufbau planen.

Beiträge: 729

Dabei seit: 1.03.2007

Wohnort: BI jetzt D´dorf

Beruf: Diplom Verwaltungswirt

  • Nachricht senden

768

Samstag, 23.02.2008, 17:46

Tja Micha, Du bringst es (auch) nicht... Wer so zu Hause spielen läßt, muß sich nicht wundern, wenn man demnäx in Liga 2 spielt...
Natürlich liegt es auch an der Mannschaft: aus Scheixx wird auch durch nen Trainerwechsel kein Gold! Jetzt gilt es nur noch mit Anstand den Weg in die 2. Liga anzutreten und entsprechend dafür zu planen, denn wer glaubt jetzt noch daran, daß es M.F. und der Mannschaft gelingt das Ruder rumzureissen... ;(
Arminia Bielefeld Quo vadis?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pacman« (23.02.2008, 17:46)


Beiträge: 3

Dabei seit: 4.11.2007

Wohnort: Löhne

  • Nachricht senden

769

Samstag, 23.02.2008, 17:49

Meiner Meinung nach liegt es niemals an Frontzeck.
Das Fussball spielen machen immer noch die Spieler,und die sollten sich verdammt nochmal schämen.
Wenn ich meine Arbeit so erledigen würde,wäre ich schneller meinen Job los,als ich Ihn bekommen habe.
Meine Meinung:Vorstand raus,einige Spieler aussondern.
Und dann mal ein paar junge Spieler rein.Mehr als verlieren können die auch nicht.
Leute,wie zB.Tesche rein.Die sind nicht schlechter wie die die im Moment auf dem Platz rumgurken.
Vorstand raus!!
" Let's go Arminia Let's go"

Beiträge: 1 673

Dabei seit: 2.05.2005

Wohnort: Luxemburg

  • Nachricht senden

770

Samstag, 23.02.2008, 17:50

Vorallem möchte ich Kobylik mal wieder sehen, für Böhme!
Wenn alle untreu werden,
so bleiben wir doch treu!

Beiträge: 1 497

Dabei seit: 3.08.2003

Wohnort: 5te Karton

Beruf: Landesdiener i. R.

  • Nachricht senden

771

Samstag, 23.02.2008, 17:51

nie hier angekommen

sorry, aber diese personalie war von anfang bis ende ein fehler, zumindest unter den gegebenen umständen.
nachdem was ernst hier alles so zerschlagen hat, hätte es einen erfahrenen motivators bedarft. Solch eine lösung ist sicherlich nicht für die ewigkeit, aber war notwendig.

Frontzeck hält es ja nicht mal für nötig seine Familie hierhin zu holen.

DAS PASST EINFACH NICHT !!

Der falsche mann zur falschen zeit !!!

772

Samstag, 23.02.2008, 17:53

Nach seinem Autritt nach dem Spiel, wie er zu den Fans gehen wollte, aber dann umgedreht ist, glaube ich, dass er noch heute seinen Rücktritt bekannt gibt. Auf RadioBielefeld wurde gesagt, dass weder Kentsch noch Saftig, Schwick oder Frontzeck nach dem Spiel gesehen wurden

773

Samstag, 23.02.2008, 17:53

Die erste Auswechslung heute fand ich genauso kontraproduktiv wie das ganze Spiel der eigenen Mannschaft. Wofür bringt er bitte einen weiteren Stürmer und opfert dafür quasi einen Mittelfeldspieler? Bei diesem Mittelfeld könnten wir auch mit 6 Stürmern spielen und wären keinen Deut torgefährlicher. Zentral hätte man Marx, Masmanidis oder Nkosi platzieren müssen. Klar, auch alles Pfeifen, aber das wäre zumindest noch mal ein überlegter Versuch gewesen das Spiel zu drehen.
SEIT 1978 - 40 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 3

Dabei seit: 4.11.2007

Wohnort: Löhne

  • Nachricht senden

774

Samstag, 23.02.2008, 17:54

Radio Herford hat gerade gesagt,der Trainer bleibt!
Und das ist gut so!
" Let's go Arminia Let's go"

775

Samstag, 23.02.2008, 17:55

DAMMEIER DAMMEIER DAMMEIER!!!

Er hat von Anfang an einen riesen Fehler gemacht(Frontzeck)..Er hat nicht für Verstärkungen(Spieler die einfach Lust haben für ihr Geld zu spielen) - (wenigstens 1-2) im Winter gesorgt!
Wunschspieler für den Neuanfang!

Kléber Pereira

Mark Uth

Nick Proschwitz

Erik Bekoe

Moritz Hartmann

Linus Hallenius

Johan Voskamp

David Pisot

Marius Helle

Chiukepo Msowoya

Beiträge: 3 345

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

776

Samstag, 23.02.2008, 17:55

Na ja, wie zu erwarten war, wird erst mal nichts passieren. Kentsch hat U. Zweetz gegenüber wohl gesagt, dass bezüglich des Trainers nichts Neues gäbe. Und MF hat ausdrücklich verneint, das Handtuch zu werfen.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

777

Samstag, 23.02.2008, 18:01

Zitat

Original von Delbrücker
Na ja, wie zu erwarten war, wird erst mal nichts passieren. Kentsch hat U. Zweetz gegenüber wohl gesagt, dass bezüglich des Trainers nichts Neues gäbe. Und MF hat ausdrücklich verneint, das Handtuch zu werfen.


Wenn man das Spiel gesehen hat, standen die Problem auch eher auf dem Platz als daneben, siehe z.B. diesen hilflosen/erfolglosen Jörg B. ....gaaaanz schlimm aber Schuler und Co. waren auch kaum besser.
Matze und der König waren immerhin etwas besser...nur kann der König auch nich auf sich selbst flanken wenn der Rest zu blöd is..... :wall: :wall: :wall:

778

Samstag, 23.02.2008, 18:09

Ich fande die Aktion nach dem Spiel von M.F. sehr peinlich. Erst will er sich den Fans stellen und als dann die Pfiffe kamen, macht er auf halben Wege wieder kehrt. Da hätte er zeigen können, dass er einen Arsch in der Hose hat. Aber das war ein Flucht. Wenn Spieler und Trainer sich weiterhin so feige präsentieren, dann müssen sie auch mal konsequent aussortiert werden.
Hacke, Spitze, Tor

Beiträge: 3 345

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

779

Samstag, 23.02.2008, 18:10

Zitat

Original von ALMVETERAN1967

Zitat

Original von Delbrücker
Na ja, wie zu erwarten war, wird erst mal nichts passieren. Kentsch hat U. Zweetz gegenüber wohl gesagt, dass bezüglich des Trainers nichts Neues gäbe. Und MF hat ausdrücklich verneint, das Handtuch zu werfen.


Wenn man das Spiel gesehen hat, standen die Problem auch eher auf dem Platz als daneben, siehe z.B. diesen hilflosen/erfolglosen Jörg B. ....gaaaanz schlimm aber Schuler und Co. waren auch kaum besser.
Matze und der König waren immerhin etwas besser...nur kann der König auch nich auf sich selbst flanken wenn der Rest zu blöd is..... :wall: :wall: :wall:


Ich persönlich halte auch nicht allzu viel davon, MF zu entlassen - aber man weiß ja auch nicht, was in den Köpfen des Vorstandes rumgeistert. Und in Anbetracht der Vorgaben der letzten Woche (4 Punkte in den nächsten beiden Spielen), der Art und Weise, wie man sich heute ohne Gegenwehr in sein Schicksal ergeben hat und der Tatsache, dass der gesamte Vorstand nach dem Spiel zusammengesessen hat, waren die Vermutungen, dass in dem Bereich was passiert ja nicht völlig abwegig.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

780

Samstag, 23.02.2008, 18:15

Allein wenn man die Art sieht, wie Duisburg hier aufgetreten ist, dann sieht man das die gewinnen wollten/mussten und so haben die auch Gespielt. Arminia hat so gespielt, wie es letzte woche immer von offizieller Seite propagiert wurde: Es ist nicht die letzte Chance und aus den nächsten 2 Spielen 4 Punkte. Ich glaube man konnte heute mehr als deutlich sehen, dass weder Verein noch Spieler bemerkt haben, um was es hier geht.
Hacke, Spitze, Tor