Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 6 676

Dabei seit: 12.10.2002

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Grafik Design

  • Nachricht senden

7 421

Samstag, 28.04.2018, 11:19

Naja... Saibene hat auch eine tote Truppe übernommen.

7 422

Samstag, 28.04.2018, 12:14

Es ist ja auch die absolute Ironie des Fußballs, dass ausgerechnet Frontzeck der Trainer des Gegners ist, dem ein Unentschieden nicht weiterhilft und dann so verrückte letzte 10 Minuten bei rauskommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Curt Schilling« (28.04.2018, 16:07)


7 423

Samstag, 28.04.2018, 14:05

Wie oft ist er jetzt schon abgestiegen?

Beiträge: 6 590

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 424

Samstag, 28.04.2018, 15:58

Es ist ja auch die absolute Ironie des Fußballs, dass ausgerechnet Frontzeck der Trainer des Gegners ist, der ein Unentschieden nicht weiterhilft und dann so verrückte letzte 10 Minuten bei rauskommen.


Das ist einfach unfassbar richtig.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

7 425

Sonntag, 29.04.2018, 00:48

Im Endeffekt konnte er dort nur ein Strohfeuer entfachen, allerdings ist das mehr als zwei Trainer vor ihm dort vollbracht haben. Wirklich zu retten waren die wohl nicht, zumal diese Saison der nötige Punkteschnitt für den Klassenerhalt auch deutlich höher ist als üblich. Das war bei der miesen Punktausbeute aus der Hinrunde und mit der schwachen Mannschaft dann kaum noch zu drehen.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

Beiträge: 1 777

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

7 426

Sonntag, 29.04.2018, 03:12

Die schwache Mannschaft hat uns 2 eingeschenkt und wenn da nicht einer runtergeflogen wäre, wären wir auch nie zurückgekommen.
Chancen hatte Lautern ja sogar mit 10 Mann noch.
Bei aller Dramatik, immer auf dem Teppich bleiben.
11 gegen 11 waren wir glatt unterlegen und haben keinen Ball über die Linie bekommen.

Beiträge: 1 432

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Theesen jetzt D

  • Nachricht senden

7 427

Sonntag, 29.04.2018, 08:29

Die schwache Mannschaft hat uns 2 eingeschenkt und wenn da nicht einer runtergeflogen wäre, wären wir auch nie zurückgekommen.
Chancen hatte Lautern ja sogar mit 10 Mann noch.
Bei aller Dramatik, immer auf dem Teppich bleiben.
11 gegen 11 waren wir glatt unterlegen und haben keinen Ball über die Linie bekommen.
Das ist ja so schon deshalb nicht richtig, weil der Ball von Klos sicher reingegangen wäre, wenn der Lauterer ihn nicht mit dem Unterarm aufgehalten hätte. Was dann passiert wäre ist natürlich hypothetisch aber auch egal. Und dass wir "11 gegen 11" glatt unterlegen gewesen sein sollen, hat sonst -glaube ich - auch keiner so gesehen.
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

7 428

Sonntag, 29.04.2018, 09:39

Die schwache Mannschaft hat uns 2 eingeschenkt und wenn da nicht einer runtergeflogen wäre, wären wir auch nie zurückgekommen.
Chancen hatte Lautern ja sogar mit 10 Mann noch.
Bei aller Dramatik, immer auf dem Teppich bleiben.
11 gegen 11 waren wir glatt unterlegen und haben keinen Ball über die Linie bekommen.
Selten so einen Unsinn gelesen :lol: Übrigens den so schwachen Anderson siehst du vielleicht im Sommer in Russland 8|

7 429

Sonntag, 29.04.2018, 10:32

Die schwache Mannschaft hat uns 2 eingeschenkt und wenn da nicht einer runtergeflogen wäre, wären wir auch nie zurückgekommen.
Chancen hatte Lautern ja sogar mit 10 Mann noch.
Bei aller Dramatik, immer auf dem Teppich bleiben.
11 gegen 11 waren wir glatt unterlegen und haben keinen Ball über die Linie bekommen.
Kaiserslautern hat uns zwei mal ausgekontert. Das darf zwar nicht passieren, aber wir waren trotzdem deutlich überlegen und waren nur zu blöd die Chancen rein zu machen. Auch ohne rote Karte wären wir noch mal ran gekommen, schließlich wäre dann der Ball zum 2:1 drin gewesen.
Das eine Mannschaft, die alles nach vorne wirft Chancen hat ist doch klar. Was wir uns vor werfen lassen könnten ist nur, die Konter nicht besser genutzt zu haben.
Ich weiß ja nicht welches Spiel du gesehen hast und welche Mannschaft in dem Spiel glatt unterlegen gewesen ist, Arminia war es am Freitag nicht, auch nicht als bei Lautern noch elf Mann auf dem Platz standen.