Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 6 772

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 381

Samstag, 3.03.2018, 10:55

Auf jeden Fall wird die Theorie vom Gönner gerade eindrucksvoll widerlegt.


Och ... bis auf das Spiel gestern war das noch alles innerhalb meiner Prognose, dass es die ersten drei bis vier Spiele sehr gut laufen wird. Vielleicht strickt Frontzeck auch an seinem Lebenswerk. Den FCK retten, zur unkündbaren Legende werden und im nächsten Jahr den Kahn endgültig versenken. :D

Aber Spaß beiseite. Wenn er beim FCK das erste mal längerfristig Erfolg haben sollte, dann ziehe ich meinen Hut. Menschlich habe ich gegen den Kerl nämlich absolut nichts. Nur seine Arbeit fand ich halt bisher immer eine Katastrophe biblischen Ausmaßes. Wenn er mich da widerlegt und die Kurve diesmal bekommt, dann sei es ihm auch gegönnt. Auch ein Abstieg des FCK wäre dieses Jahr nicht seine Schuld und zwar auch ohne die aktuelle Entwicklung, alleine schon aufgrund der Ausgangsposition. Da er aber einen Vertrag für die zweite und dritte Liga in der nächsten Saison hat werden wir sehen, wohin die Reise geht. Denn am Ende wird die Ente dick. ;)
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!

Beiträge: 2 453

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

7 382

Samstag, 3.03.2018, 20:10

Ich halte von ihm zwar weiterhin nichts, genauso wenig wie vom aktuellen Trainer in Wehen, aber immerhin, eins muß man aktuell schon sagen: :respekt: Wetterverhältnisse waren natürlich übel, Glüclk beim Elfer,aber immerhin. Unsere Super-Truppe hat ein ähnliches Spiel vor Weihnachten vergeigt.

Wenn es so weiterläuft, hat er uns in 4 Wochen eingeholt. Hoffe aber, dass das nicht passieren wird.
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

7 383

Samstag, 17.03.2018, 23:28

Frontzeck: "Was in den letzten acht Wochen rausgekommen ist, ist absolut okay und gut."
Endlich mal ein Remis in Kaiserslautern, im Betze-Forum wird die Sicherheitstaktik des Trainers beklagt, das Spiel sei "lauwarm".
Es geht seinen frontzeckschen Gang ganz im Sinn von Gönner.
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

7 384

Sonntag, 18.03.2018, 00:03

Ich hab wirklich gedacht, dieses Mal zeigt er seinen Kritikern die lange Nase. Aber jetzt scheint es doch genauso zu kommen, wie der Gönner es prophezeit hat. TV Tabelle einen nach oben.

Beiträge: 3 459

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

7 385

Sonntag, 18.03.2018, 02:22

Ich finde diese Nachtreterei einfach nur ätzend. Die bisherige Ausbeute von Frontzeck bei Lautern ist, vor allem im Vergleich mit seinen Vorgängern, absolut ok. Dass auch er aus einem abgeschlagenen Schlusslicht nicht sofort einen unschlagbaren Aufstiegsaspiranten formen kann, dürfte allgemein klar sein. Das schafft halt nur ein Jeff Saibene! :P
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 633

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

7 386

Sonntag, 18.03.2018, 13:29

Er hält eben auch an seinen "Spezis" fest. Richtig ist, dass er auch gestern in einem Heimspiel gegen ein durchschnittliches Pauli trotz der wieder entfachten Begeisterung zu wenig Risiko geht. Dafür, dass sich der bislang beste Mann Callsen-Bracker eine unnötige rote Karte einhandelt (mit 11m), kann er nichts.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

Beiträge: 2 453

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

7 387

Sonntag, 18.03.2018, 14:55

Ich finde diese Nachtreterei einfach nur ätzend. Die bisherige Ausbeute von Frontzeck bei Lautern ist, vor allem im Vergleich mit seinen Vorgängern, absolut ok. Dass auch er aus einem abgeschlagenen Schlusslicht nicht sofort einen unschlagbaren Aufstiegsaspiranten formen kann, dürfte allgemein klar sein. Das schafft halt nur ein Jeff Saibene! :P


Neben Kentsch, Schwick und Saftig war der Typ einer der Sargnägel von Arminia 2008/09 (4 Siege und 16 Unentschieden). Ende bekannt: Absturz in die 3. Liga, mehrmals Fast-Insolvenz. Geh mir weg mit dem Vogel.
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Beiträge: 2 453

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

7 388

Montag, 19.03.2018, 21:25


...

Neben Kentsch, Schwick und Saftig war der Typ einer der Sargnägel von Arminia 2008/09 (4 Siege und 16 Unentschieden). Ende bekannt: Absturz in die 3. Liga, mehrmals Fast-Insolvenz. Geh mir weg mit dem Vogel.

Da möchte ich vehement widersprechen. Frontzeck war die arme Sau, der diese ganzen Missstände als Trainer ausbaden musste.

Heute bin ich sogar froh für ihn, dass man seinerzeit diesen Schwachsinn mit dem Rauswurf am letzten Spieltag praktiziert hat.

Wäre der Michel mit einem Sieg gegen Hannover in die Relegation gegangen, dann hätten uns die Nürnberger genauso deutlich die Lampe ausgeknippst, wie sie es mit Cottbus gemacht haben.

Der Club war damals so bärenstark, die hätten auch jedes andere Team in der Relegation weggehauen.


Und wenn der "Michi" nicht immer nur diese verdammten Unentschieden produziert (und schön gesabbelt) hätte, hätte es vielleicht nicht mal ein Duell gegen den Glubb gegeben? :devil:
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Beiträge: 2 453

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

7 389

Montag, 19.03.2018, 21:47

:klatschen: könnte lustig werden.... :lol:
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

7 390

Montag, 19.03.2018, 23:07

Als MF den 1FCK übernahm hatten sie noch 16 Spiele und 7 Punkte Abstand auf den Relegationsplatz. Jetzt sind es noch 7 Spiele und inzwischen 8 Punkte aufzuholen. "Erfolg" ist sicher etwas anderes. Andererseits haben nur 4 Vereine in diesen Spielen mehr Punkte geholt als der FCK. Genug also für Hoffnung bis zuletzt, zuwenig dafür dass es reicht.
Italien- wir kommen!

7 391

Montag, 19.03.2018, 23:34

Ich finde diese Nachtreterei einfach nur ätzend. Die bisherige Ausbeute von Frontzeck bei Lautern ist... absolut ok.

Ich möchte noch einmal nachtreten. Trainer Frontzeck bei unserer Arminia bedeutete:
- Eine Bilanz von 8 Siegen, 22 Remis und 23 Niederlagen (darunter ein 2:1 Sieg im Pokal beim ASV Durlach)
- 46 Tore in 53 Spielen
- Dauernd Gegner einer "Kragenweite", die wir nicht hatten...
- Dauernd "herausragende" Unentschieden nach frustrierenden Spielen...
- DIE FREUDE AM FUSSBALL VERLIEREN (ich hatte den Eindruck, es galt auch für damals aktive Arminen).
Was Frontzeck als schlechtester Trainer aller Arminia-Zeiten vor von Ahlen, Ziege und Kramny auszeichnet, ist im Urteil des Betze-Forums vom Wochenende genannt: "Lauwarmer Sicherheitsfußball". Gleichzeitig lobt sich Frontzeck, "alles gut und okay".
Wenn dieser eloquente Plauderer irgendwann die Selbstkritik entdecken sollte, könnte ich mein Nachtreten mal überdenken.
"Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle." (Franz Kafka, Briefe an Arminia oder Felice)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chefankläger Kindermann« (19.03.2018, 23:45)


7 392

Dienstag, 20.03.2018, 15:00

Als MF den 1FCK übernahm hatten sie noch 16 Spiele und 7 Punkte Abstand auf den Relegationsplatz. Jetzt sind es noch 7 Spiele und inzwischen 8 Punkte aufzuholen. "Erfolg" ist sicher etwas anderes. Andererseits haben nur 4 Vereine in diesen Spielen mehr Punkte geholt als der FCK. Genug also für Hoffnung bis zuletzt, zuwenig dafür dass es reicht.

Sehr seltsame und undifferenzierte Betrachtungsweise, aber was tut man hier nicht alles, um Frontzeck in schlechtem Licht darzustellen.

Bilanz unter Strasser & Co.:
1. - 18., 20. Spieltag (19 Spiele): 2 Siege, 6 Unentschieden, 11 Niederlagen, Punkte: 12 - 15 Tore, 33 Gegentore, Differenz: -18

Bilanz unter Frontzeck:
19., 21. - 27. Spieltag (8 Spiele): 4 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, Punkte: 13 - 14 Tore, 12 Gegentore, Differenz: +2

Ein Vergleich mit Arminia Bielefeld (8. Spieltag):
4 Siege, 2 Unentschieden, 2 Niederlagen, Punkte: 14 - 13 Tore, 12 Gegentore, Differenz: +1

7 393

Dienstag, 20.03.2018, 16:19

MF war damals doch wirklich die ärmste Sau im Stall!
Da hätte auch H. Berger nichts retten können, wenn er die Mannschaft 3 Wochen eher übernommen hätte.
Den Abstieg seinerzeit schreibe ich nur dem Dreigestirn auf die Stirn!
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

7 394

Freitag, 23.03.2018, 07:57

In der aktuellen Frontzeck-Tabelle, ist Saibene übrigens punktgleich mit Frontzeck:

https://www.transfermarkt.de/2-bundeslig…7&min=19&max=28

Arabi und Saibene raus :baeh:
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

7 395

Samstag, 31.03.2018, 19:24

Update:

Bilanz unter Strasser & Co.:
1. - 18., 20. Spieltag (19 Spiele): 2 Siege, 6 Unentschieden, 11 Niederlagen, Punkte: 12 - 15 Tore, 33 Gegentore, Differenz: -18

Bilanz unter Frontzeck:
19., 21. - 28. Spieltag (9 Spiele): 5 Siege, 1 Unentschieden, 3 Niederlagen, Punkte: 16 - 18 Tore, 13 Gegentore, Differenz: +5

7 396

Sonntag, 1.04.2018, 12:49

im ersten Jahr zündet er immer, die Vollendung immer erst im zweiten
Spiele von Arminia Bielefeld können die Lebenserwartung deutlich mindern.
Bitte auf die Rückseite der Eintrittkarten drucken!

Beiträge: 689

Dabei seit: 27.05.2010

Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

  • Nachricht senden

7 397

Sonntag, 1.04.2018, 13:17

im ersten Jahr zündet er immer, die Vollendung immer erst im zweiten

Kaiserslautern wäre bestimmt erstmal lecker zufrieden, wenn er dieses Jahr zündet und den Klassenerhalt schafft. Alles weitere dürfte dir im Moment wohl nicht so sehr interessieren ;)

7 398

Sonntag, 1.04.2018, 15:18

im ersten Jahr zündet er immer, die Vollendung immer erst im zweiten


Wenn es im zweiten Jahr gut läuft, heißt es, die Vollendung findet immer dritten Jahr statt, so lange bis es irgendwann so weit ist...

Beiträge: 794

Dabei seit: 14.05.2009

Wohnort: Schloß Holte

  • Nachricht senden

7 399

Montag, 16.04.2018, 14:10

auch wenn das jetzt nicht ganz fair ist, da Lautern mit ihm ganz ordentlich Punkte geholt hat.

Aber er hat sein Werk fast vollbracht. Der wievielte Abstieg bzw. beteiligte Abstieg seinerseits ist das jetzt?
Mailand oder Madrid? Hauptsache Italien... Zitat Andy Möller

Presse: Herr Scholl, was würden Sie in Ihrem nächsten Leben werden wollen?
Mehmet Scholl: Spielerfrau !!

Beiträge: 6 772

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 400

Montag, 16.04.2018, 14:18

Den Abstieg kann man ihm nun wirklich nicht anlasten. Rückrundentabelle Platz 6. Wäre das nicht so eine verrückte Saison, dann wäre Lautern vielleicht sogar nochmal ran gekommen. Erst wenn Frontzeck im nächsten Jahr in Lautern weiter machen darf wird sich zeigen, was am Mythos dran ist. So fair sollte man dann schon sein.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten!