Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

7 361

Dienstag, 20.02.2018, 06:43

Frontzek ist und bleibt der blindeste Trainer, den Arminia je hatte. Und seine Qualitäten wird er auch in Kaiserslautern zeigen. Wenn er erstmal seine Art Fußball spielen zu lassen bei der Mannschaft implementiert hat, wird sich der Misserfolg mit Sicherheit einstellen. In den ersten beiden Spielen hat die Mannschaft einfach noch nicht umsetzen können, was der Trainer wollte...aber keine Sorge, das schafft er noch!

Beiträge: 2 622

Dabei seit: 23.04.2003

Beruf: Halb-Profi

  • Nachricht senden

7 362

Mittwoch, 21.02.2018, 13:25

Das ist absolut korrekt. Trotzdem unterliegen die Stationen, welche Frontzeck als Trainer betreut hat einem sehr regelmäßigen Rhythmus. Fast immer gibt es einen guten Start und im Anschluss geht es langsam bergab. Und zwar gerade so schlecht, dass relativ viele Menschen nicht sehen, was für eine Pfeife da als Trainer eigentlich auf der Bank sitzt.


Also, wenn ich da als Forumszecke mal eine Lanze für die Frontzecke brechen darf: Bei St. Pauli sind "relativ viele Menschen" einhellig der Meinung, dass es ein Riesen-Fehler des damaligen Präsidiums war, Frontzeck damals zu entlassen, nur weil er nach dem souveränen Klassenerhalt nicht in der nächsten Saison mit atemberaubenden Ballbesitz-Fußball an die Spitze der Liga gestürmt ist.

Ähnlich wie später in Hannover ist er vor allem an den überhöhten Ansprüchen der Vorgesetzten gescheitert, denen der Weg zurück nach oben nicht schnell (und schön) genug ging, und der, wie man bei den jeweiligen Trainer-Nachfolgern sah, mit dem vorhandenen Spielermaterial besser gar nicht zu bewerkstelligen war. Nach Frontzeck ging es bei St. Pauli jedenfalls erst richtig ab, da durfte ein Azubi nach dem nächsten auf der Bank sitzen und der Schuss ins eigene Knie fing schon schwer an zu eitern, bis ein gewisser Ewald Lienen unter neuem Präsidium wieder genau da ansetzte, wo Frontzeck aufhören musste: Erstmal alles stabilisieren, hinten zu machen, dann reicht auch mal ein Tor zum Sieg.

Und nur so kann man eigentlich auch mit dem schlimmen Kader der Lauterer noch irgendwie über den Strich kommen. Wäre ein wahres Wunder, wenn er das schafft.
Babyboom in Deutschland nach der Fußball-WM - kein Wunder!
Franz Beckenbauer war ja mit dem Hubschrauber kreuz und quer in Deutschland unterwegs.

Stefan Raab

Beiträge: 6 593

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 363

Mittwoch, 21.02.2018, 15:18

St. Pauli mag die Ausnahme sein. Hannover hat er hingegen souverän auf Platz 17 geführt, bevor er gegangen wurde. Ein Abstieg der Lauterer wäre ihm natürlich nur schwerlich anzulasten. Letztlich bräuchte es wohl die nächste Saison, um ein richtiges Fazit zu ziehen. Sein Einstand kommt jedenfalls erstmal nicht unerwartet. Die restliche Entwickliung muss man dann halt abwarten.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 2 315

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

7 364

Mittwoch, 21.02.2018, 18:03

Heute würde ich ihm einen Punkt gönnen ;)
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

7 365

Mittwoch, 21.02.2018, 18:48

Frontzek ist und bleibt der blindeste Trainer, den Arminia je hatte. Und seine Qualitäten wird er auch in Kaiserslautern zeigen. Wenn er erstmal seine Art Fußball spielen zu lassen bei der Mannschaft implementiert hat, wird sich der Misserfolg mit Sicherheit einstellen. In den ersten beiden Spielen hat die Mannschaft einfach noch nicht umsetzen können, was der Trainer wollte...aber keine Sorge, das schafft er noch!
Oh nein!
Das war und bleibt Wolfgang Sidka ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

7 366

Mittwoch, 21.02.2018, 18:52

Ich würde ihm heute auch einen Punkt gönnen. Und dann wette ich, dass seine Mannschaft defensiv sehr sehr kompakt gestanden und unheimlich gut gegen den Ball gearbeitet hat... :P

Beiträge: 2 315

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

7 367

Mittwoch, 21.02.2018, 20:26

Unfassbar: Auswärtssieg. Weiterhin letzter, aber er holt auf.
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

7 368

Mittwoch, 21.02.2018, 21:14

Frontzek ist und bleibt der blindeste Trainer, den Arminia je hatte. Und seine Qualitäten wird er auch in Kaiserslautern zeigen. Wenn er erstmal seine Art Fußball spielen zu lassen bei der Mannschaft implementiert hat, wird sich der Misserfolg mit Sicherheit einstellen. In den ersten beiden Spielen hat die Mannschaft einfach noch nicht umsetzen können, was der Trainer wollte...aber keine Sorge, das schafft er noch!
Oh nein!
Das war und bleibt Wolfgang Sidka ...


?(
Sidka war nur für 4 Spiele Trainer hier und das sogar mit einer positiven Bilanz.

7 369

Mittwoch, 21.02.2018, 21:51

Frontzeck wird nach seinem Einstand 2 bis 4 Spiele erstmal ordentlich Punkten. Ist ja nicht so, als wäre er berufen Vereine im Sturzflug zu versenken. Nein, nein. Solche Dinge macht er langsam und mit Genuss.
Wem eine Domina zu schnell fertig ist, dem sei dieser Trainer wärmstens empfohlen.

Bisher läuft's à la Gönner.
Freistoß Schnier - in die Mauer :wall:

Beiträge: 551

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: BOH, im Herzen aber Bielefeld

  • Nachricht senden

7 370

Mittwoch, 21.02.2018, 22:04

Nächstes Spiel nun unentschieden oder Niederlage

7 371

Donnerstag, 22.02.2018, 14:07

Ich habe MF auf einem Fanabend mal persönlich kennenlernen und mit ihm reden dürfen.
Menschlich ist er echt in Ordnung. Fachlich vielleicht auch ein wenig.
Aber bis er uns damals seine Idee vermittelt hat war der Abend um.
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 372

Donnerstag, 22.02.2018, 20:43

,Aber bis er uns damals seine Idee vermittelt hat war der Abend um.


Worum ging es denn? Die Abendgestaltung (Malefiz, Elfer raus, Schach, Doko, Skat, Reise nach Jerusalem, ,Poker,,Topf schlagen etc?) ?

Oder die Frage, sollte Bayern anders trainiert werden als 1860?

Warum Arminia keine Elfer bekommt?

Wer Hoffenheim, Golfsburg, Audi oder die Dosen braucht?
Wäre gern dabei gewesen!

PS Halte MF für unterschätzt, alleine der aktuelle Hype ist unglaublich,
Bessere Trainer gibt es aber sicher, zum Beispiel bei uns!
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

7 373

Freitag, 23.02.2018, 12:47

Zitat von »Schwarz-Weiß-Blauer«



,Aber bis er uns damals seine Idee vermittelt hat war der Abend um.
Worum ging es denn?
Um Fliegenfischen und die optimale Wurfhaltung bei Gegenwind und Vollmond... :rolleyes:
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

Beiträge: 1 145

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

7 374

Freitag, 23.02.2018, 15:33

Zitat von »Schwarz-Weiß-Blauer«



,Aber bis er uns damals seine Idee vermittelt hat war der Abend um.
Worum ging es denn?
Um Fliegenfischen und die optimale Wurfhaltung bei Gegenwind und Vollmond... :rolleyes:


:thumbup:
Jag viskade i öron på min sovande son
glöm aldrig bort var du kommer ifrån.
glöm aldrig bort all glädje.
och all sorg, sorg, sorg
glöm aldrig rött och blått
och Helsingborg


Schluss der Vereinshymne von Helsingborg IF, die 2016 in der Relegation zum Verbleib in der ersten schwedischen Liga gegen Halmstad BK unterlegen waren, nach einem 1:1 auswärts und dem 1:o im Rückspiel in der 82. Minute folgten das 1:1 in der 87. und das 1:2 in der 91. Minute.

Beiträge: 2 315

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

7 375

Samstag, 24.02.2018, 16:13

Und das erste 6-Punkte-Spiel vergeigt: Niederlage gegen AUE.
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

Beiträge: 8 976

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

7 376

Freitag, 2.03.2018, 20:26

Eines muss man ihm lassen: sensationelle Punkteausbeute in Lautern. Lautern lebt wieder. Leider.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 296

Dabei seit: 21.10.2016

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

7 377

Freitag, 2.03.2018, 20:39

Hat MF etwa die arbeitslose Zeit genutzt,

um zu verlernen, wie man´s NICHT macht ?

?(

Also, was KL da in letzterZeit auf die Beine

stellt - Donnerwetter ! MF scheint den KLs

das Selbstvertrauen wiedergegeben zu haben,

anders kann man diese Siegesserie nicht erklären.

Trotzdem hoffe ich, daß am Betze Mitte Mai dann

Feierabend ist.

7 378

Freitag, 2.03.2018, 20:55

Auf jeden Fall wird die Theorie vom Gönner gerade eindrucksvoll widerlegt.

7 379

Freitag, 2.03.2018, 21:50

Besser Autobatterie, als 12 Spieltage nutzlos im Sarg dahinvegetieren.

7 380

Freitag, 2.03.2018, 23:10

Bei seiner Punktausbeute in Lautern wäre hier schon die Frontzeck-Tabelle samt Aufstiegshoffnung fürs nächste Jahr ausgerufen, da muss man einfach mal realistisch sein. Nach Pauli scheint das seine zweite Station zu sein, an der er sportlich tatsächlich eine positive Entwicklung auslöst, sogar recht deutlich dieses Mal. Wenn es am Ende doch noch runtergeht kann man das kaum ihm vorwerfen, sondern allenfalls seinen Vorgängern.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)