Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

6 401

Samstag, 19.09.2009, 19:38

Rangnick: Die Gladbacher waren am Ende ja stehend K.O.! Ja, da kennen wir doch was von, dass es in der 2. HZ nicht mehr läuft! ;)
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 1 282

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bi jetzt Kölle

  • Nachricht senden

6 402

Samstag, 19.09.2009, 21:24

an so einem tag wie heute muss eben alles passen, hoffenheim war eben nicht unsere kragenweite :D
Zickzack Roggensack :arminia:

Beiträge: 1 038

Dabei seit: 3.11.2007

Wohnort: Bielefeld West

  • Nachricht senden

6 403

Samstag, 19.09.2009, 21:35

ohne worte :D :lol: :lol: :lol: :lol:
Dieser Sport ist nicht mehr was er war. Das ist dir schon lange klar. Komerzalisierung wie noch nie, Sonntagsspiel und Pay-TV.
Wer hat dir dieses Spiel geklaut und deinen Stehplatz abgebaut, das Stadion wird umgetauft DIE SEELE DES VEREINS VERKAUFT doch sie werden es bald sehen. Es wird nicht mehr lang so geh´n. Was du verlangst ist nicht zuviel, Den NUR DEN FANS GEHÖHRT DAS SPIEL.

6 404

Samstag, 19.09.2009, 21:48

Ich habe heute ein gutes Spiel meiner Mannschaft gesehen. An so einem Tag muss natürlich alles stimmen um einen Gegener wie Hoffenheim zu schlagen. Hoffenheim hat ganz andere finanzielle Möglichkeiten als wir.
Wir werden sehen was dieses Niederlage am Ende wert ist. Ich werde Ruhe bewahren und von Spiel zu Spiel denken. An den 2 Trainingseinheiten pro Woche kann es nicht gelegen haben.
An so einem Tag muss eben alles stimmen und Hoffenheim ist nicht unsere Kragenweite.

YES WEEKEND!

6 405

Samstag, 19.09.2009, 22:02

:lol: :lol: :lol: :lol: :baeh: Frontzecke... mach weiter so :D
Schwarz Weiss Blau Arminia und der HSV


Friendship since 1974


VOTEN FÜR ARMINIA
www.club-vote.com<<<draufklicken,anmelden,voten

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

6 406

Samstag, 19.09.2009, 22:27

Enorm wie lange manche Leute sich an sowas so hochziehen können :rolleyes:
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

6 407

Samstag, 19.09.2009, 22:29

Soll das immer so weiter gehen? Gladbach verliert und ein paar sehen sich genötigt, sich auf die ewig gleichen und hundert Mal wiederholten einzeiligen Anti-MF Postings zu wiederholen. Langweilig!

Die Krönung ist, sich sogar nen Extra-Nick für so was zu erstellen...... :lol:
"Auch die oberen Leute von Arminia sollten sich mal an die eigene Nase fassen. Personell ist in den letzten fünf Jahren nichts passiert." Rüdiger Kauf im Mai 2009

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eineHupefürDirk« (19.09.2009, 22:31)


Beiträge: 2 578

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6 408

Samstag, 19.09.2009, 23:09

Das ist tatsächlich etwas.... sagen wir, eigenwillig :D Aber der Frust sitzt halt bei vielen noch tief, da ist sowas halt die rituelle Spülung :D
Danke Stefan Krämer :arminia:

6 409

Samstag, 19.09.2009, 23:59

Bei manchen hat man eher den Eindruck Frontzeck hätte ihnen die Frau ausgespannt.
Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass die Truppe in der letzten Saison nicht genügend Potential hatte um den Abstieg zu vermeiden.
Für immer Arminia!

6 410

Sonntag, 20.09.2009, 08:13

Hey, der steht mit Gladbach auf Platz 10 und hätte mit einem Sieg richtig nach oben gehen können! Obwohl die jetzt nach zwei Niederlagen richtig aufpassen müssen.
see twelve monkeys!

Beiträge: 1 282

Dabei seit: 25.02.2009

Wohnort: Bi jetzt Kölle

  • Nachricht senden

6 411

Sonntag, 20.09.2009, 09:45

Zitat

Original von Exteraner
Bei manchen hat man eher den Eindruck Frontzeck hätte ihnen die Frau ausgespannt.
Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass die Truppe in der letzten Saison nicht genügend Potential hatte um den Abstieg zu vermeiden.


frauen stehen nicht auf weichspüler, müßtest du doch wissen ;) ;) ;)
Zickzack Roggensack :arminia:

6 412

Sonntag, 20.09.2009, 10:44

Zitat

Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass die Truppe in der letzten Saison nicht genügend Potential hatte um den Abstieg zu vermeiden.


Komisch allerdings das mit fast der identischen Truppe (Feick, Federico, Fort waren neu) sehr guter und ansehnlicher Fußball am Freitag geboten wurde!

Das gab es unteri Frontzeck nichtmal gegen die sogenannten Teams auf Augenhöhe....

6 413

Sonntag, 20.09.2009, 11:29

für mich ist Frontzecke GANZ KLAR für den Abstieg verantwortlich. Ich habe Infos aussem internen Sitzungsbereich gehabt, wo klar und deutlich von Vereinsseite Frontzecke gesagt wurde, es ist Geld für 2 Stürmer da. Er soll sich welche suchen, und er das kategorisch abgelehnt hat. Zitat: "Der Kader ist ausreichend um die Liga zuhalten" !!!!!!! :nein: :rolleyes:
Von daher ist jede Art von Spott und Häme angebracht, wenn man sie denn loswerden will. :baeh:
Schwarz Weiss Blau Arminia und der HSV


Friendship since 1974


VOTEN FÜR ARMINIA
www.club-vote.com<<<draufklicken,anmelden,voten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DSC-Worldwide« (20.09.2009, 12:02)


Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

6 414

Sonntag, 20.09.2009, 11:31

Zitat

Original von denseinVadder

Zitat

Ich bin nach wie vor davon überzeugt, dass die Truppe in der letzten Saison nicht genügend Potential hatte um den Abstieg zu vermeiden.


Komisch allerdings das mit fast der identischen Truppe (Feick, Federico, Fort waren neu) sehr guter und ansehnlicher Fußball am Freitag geboten wurde!

Das gab es unteri Frontzeck nichtmal gegen die sogenannten Teams auf Augenhöhe....


Na ja, das verklärt die Tatsachen doch etwas. Fort und Federico sind die Spieler, die variableres Spiel möglich machen. Einen Spielmacher wie federico haben wir im letzten Jahr nicht gehabt.
Zudem kann Frontzeck nichts dafür, dass Katongo in der ersten Liga aus zahlreichen Topchancen keine Tore gemacht hat und jetzt plötzlich am Fließband trifft.

Was man Frontzeck vorwerfen kann ist das defensive Auftreten ohne Laufwege und ohne System. Aber Gerstner hat die besseren Spieler zur Verfügung.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 2 719

Dabei seit: 3.07.2009

Wohnort: Gütersloh

Beruf: KFM.Angestellter

  • Nachricht senden

6 415

Sonntag, 20.09.2009, 11:33

Zitat

Original von Exteraner
Bei manchen hat man eher den Eindruck Frontzeck hätte ihnen die Frau ausgespannt.


Vielleicht sind die aber auch nur sauer weil er es n i c h t getan hat. :lol: :lol: :lol:
Aber ohne wenn und aber.E R ist für den Abstieg verantwortlich
Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single im Internet :love:

Und alle 5 Minuten verzweifelt ein Arminia Fan im Stadion ;(

6 416

Sonntag, 20.09.2009, 12:49

Zitat

Original von denseinVadder
Komisch allerdings das mit fast der identischen Truppe (Feick, Federico, Fort waren neu) sehr guter und ansehnlicher Fußball am Freitag geboten wurde!

Das gab es unteri Frontzeck nichtmal gegen die sogenannten Teams auf Augenhöhe....


Du hast aber schon realisiert, dass wir nicht mehr in der 1. Liga spielen und die Gegner nicht mehr Schalke oder Bayern heissen, sondern Ahlen, Duisburg oder Fürth?

Zitat

Original von DSC-Worldwide
Ich habe Infos aussem internen Sitzungsbereich gehabt, wo klar und deutlich von Vereinsseite Frontzecke gesagt wurde, es ist Geld für 2 Stürmer da.


Applaus. Die "ich kenne einen Insider" Geschichte hatten wir schon länger nicht mehr..... :lol:
"Auch die oberen Leute von Arminia sollten sich mal an die eigene Nase fassen. Personell ist in den letzten fünf Jahren nichts passiert." Rüdiger Kauf im Mai 2009

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eineHupefürDirk« (20.09.2009, 12:51)


6 417

Sonntag, 20.09.2009, 12:54

Zitat

Du hast aber schon realisiert, dass wir nicht mehr in der 1. Liga spielen, oder?


selbstredend, aber du willst mir doch nicht erzählen, dass wir in diesem jahr unter mf offensiven fußball gesehen hätten?
in meinem post sprach ich auch von teams auf "augehöhe" wie bochum, cottbus etc, die so ca. das leistungsniveau der jetzigen zweiten liga widerspiegeln. gegen die wurde in der letzten saison auch horrorfußball gezeigt.

ich bin einfach froh, dass nun jemand am ruder steht, der nach vorne spielen läßt!

by the way, die konditionelle defizite der gladbacher wurden gestern, wie bei uns in der letzten saison ab minute 70 mehr als deutlich

@ richie: tausch fort gegen artur und feick gegen schuler aus, die haben so zeimlich ein leistungsniveau, obwohl nun wirklich von der anlage artur nichts soooo ähnelt. bliebe federico....
an einem mann mache ich so eine "leistungsexplosion" nicht fest.

unser neuer trainer hat schon einen enormen anteil an unserem momentanen spiel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »denseinVadder« (20.09.2009, 12:56)


Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

6 418

Sonntag, 20.09.2009, 13:18

Zitat

Original von DSC-Worldwide
für mich ist Frontzecke GANZ KLAR für den Abstieg verantwortlich. Ich habe Infos aussem internen Sitzungsbereich gehabt, wo klar und deutlich von Vereinsseite Frontzecke gesagt wurde, es ist Geld für 2 Stürmer da. Er soll sich welche suchen, und er das kategorisch abgelehnt hat. Zitat: "Der Kader ist ausreichend um die Liga zuhalten" !!!!!!! :nein: :rolleyes:
Von daher ist jede Art von Spott und Häme angebracht, wenn man sie denn loswerden will. :baeh:


:lol: :lol: :lol:

Sehr schön!
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

6 419

Sonntag, 20.09.2009, 14:00

Zitat

Original von DSC-Worldwide
für mich ist Frontzecke GANZ KLAR für den Abstieg verantwortlich. Ich habe Infos aussem internen Sitzungsbereich gehabt, wo klar und deutlich von Vereinsseite Frontzecke gesagt wurde, es ist Geld für 2 Stürmer da. Er soll sich welche suchen, und er das kategorisch abgelehnt hat. Zitat: "Der Kader ist ausreichend um die Liga zuhalten" !!!!!!! :nein: :rolleyes:
Von daher ist jede Art von Spott und Häme angebracht, wenn man sie denn loswerden will. :baeh:


Wenn es denn so gewesen wäre, würde das aber dann auch extrem gegen Dammeiers Kompetenz sprechen. Er ist immerhin Frontzecks Vorgesetzter gewesen. Und Dammeier hat es nicht erwischt und er bekommt jetzt seine zweite Chance.
Für immer Arminia!

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

6 420

Sonntag, 20.09.2009, 14:24

Zitat

Original von denseinVadder
@ richie: tausch fort gegen artur und feick gegen schuler aus, die haben so zeimlich ein leistungsniveau, obwohl nun wirklich von der anlage artur nichts soooo ähnelt. bliebe federico....
an einem mann mache ich so eine "leistungsexplosion" nicht fest.

unser neuer trainer hat schon einen enormen anteil an unserem momentanen spiel


Aber dennoch muss man klar sagen, dass wir im letzten Jahr ein Mittelfeld hatten, welches sich rein auf Zerstörung verstanden hat. Dazu kam, dass Schuler als Außenverteidiger nicht der Offensivankurbler ist (obwohl er eine starke Saison gespielt hat). Frontzeck musste mit Spielern auf Schlüsselpositionen auskommen, die keinerlei Druck von unten verspürt haben, weil der Kader, abgesehen von der Abwehr, nicht viel her gab.

Im letzten Jahr musste Katongo offensiv wie defensiv alles machen. Das ging nicht. In den ersten Spielen haben wir gesehen, dass uns neben Federico auch ein Mann wie Delura gefehlt hat. So sind wir in diesem Jahr in der Lage eine Flügelzange aufzubieten, die schnell umschalten kann. Dazu kommt ein brutaler Konkurenzkampf innerhalb der Mannschaft, gerade im offensiven Mittelfeld - einem Mannschaftsteil, der so vorher gar nicht da war.

Dennoch: Gerstner hat viel bewegt. Halfar spielt endlich eine Position die er gut kann. Katongo ist endlich im offensiven Mittelfeld gelandet und eiert nicht mehr im Sturm oder als "Alleinunterhalter" auf dem ganzen Feld herum. Durch die Spielintelligenz der Viererreihe sind nun auch Positionswechsel möglich, so dass der Gegner uns schwer ausrechnen kann. Gerstners Verdienst daran ist unbestritten.

Ob man aber in der Bundesliga mit so einem System auftreten kann, das wage ich zu bezweifeln!
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.