Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

621

Sonntag, 17.02.2008, 20:24

Wahrscheinlich sind die möglichen Alternativen Holger Fach oder Jürgen Kohler :lol:
Ich traue Saftig nicht zu jemand kompetenen zu finden.
Wenn das jetzt mit Frontzeck schief geht ist der nach Geideck schon der zweite Fehlgriff.

Beiträge: 3 609

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Werther

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

622

Sonntag, 17.02.2008, 20:29

Zitat

Original von Richie

Zitat

Original von NoFate1971
Der Bericht in der Sportschau war schon ganz schön heftig. Und ich glaube, dass das nicht gut aussieht für MF. Es wurde auch der diskrete Hinweis gegeben, dass die Tribüne wohl 2 Mios mehr kostet, als geplant. Und ob das in der Finanzierung drin ist, wage ich mal zu bezweifeln.

2 Mio für die Tribüne, 2 Mio für Middendorp und 1 Mio (Spukulation!) für eine eventuelle Abfindung Frontzecks. Scheiße, dass der keine Probezeit hat ;)

Was wir dafür an Spielern hätten kaufen können :D


Die Tribüne und die Mannschaft sollten eigentlich unterschiedliche Bugets haben. Insofern darf das eine das andere zurzeit nicht beeinflussen.

Wenn es in der Sportschau so deutlich gesagt wurde, dann ist doch der zweite Buchstabe schon in den Grabstein gemeißelt. Den ersten meißelten Artur und Kentschie nach der Systemkritik. Mein Eindruck ist, dass sich Panik breit macht, so kurz vor der möglichen Wiederwahl bei der JHV :lol:!
Dann sollen sie jetzt auch so konsequent sein und sofort handeln, statt bis nach dem Rostockspiel zu warten und Frontzeck weiter zu demontieren.



Also eigentlich wollte ich ja nichts mehr schreiben hier, da ich mich zu MF und die Diskussion nicht äußern wollte! Denn um ehrlich zu sein habe ich keine Meinung zu ihm, weder negativ noch positiv! Denn negativ sehe ich natürlich das es 4 Niederlagen am Stück gab, positiv sehe ich das zumindest die Defensive wieder gefestigt erscheint! ABER: Natürlich tendiere ich im Moment eher zu negativ, denn man muß einfach auch sehen das MF die komplette Vorbereitung machen durfte und nicht von jetzt auf gleich mit der Truppe Pflichtspiele absolvieren mußte (so wie jetzt TvH z.B.). Und dafür das er jetzt schon einige Wochen mit der Truppe arbeitet sieht man einfach außer der besseren Defensivleistung nicht anderes positives! Weder in der Körpersprache der Spieler (was eigentlich nach einem Trainerwechsel immer besser ist), noch das die Offensivleistungen besser wurden, im Prinzip ist nichts besser geworden außer eben der Defensive. Aber nur alle 5 Spiele mal einen Punkt für ein 0:0 zu bekommen und die restlichen Spiele zu verlieren das kann auch nicht die Lösung sein! Und jetzt kommt der Punkt warum ich überhaupt jetzt doch was schreiben wollte:
Denn die Meldung das man schon nach Alternativen Ausschau halten soll ist in meinen Augen ein Hammer (wenn es denn stimmt, aber normalerweise kann man die Sportschau schon so einschätzen das die nicht einfach so sagen: Nach Sportschau Informationen soll die Klubleitung schon angefangen haben nach Alternativen Ausschau zu halten! Das sagen die nicht einfach so, da muß was dran sein, bzw. jemand vom Verein was erzählt haben! Und wenn das dann wirklich Tatsache sein sollte dann muß man sich sofort von MF trennen, denn wenn er jetzt schon keinen 100% igen Rückhalt hat dann geht das eh nicht gut! Ob das natürlich die richtige Entscheidung wäre lasse ich mal dahin gestellt, denn Fakt ist sollte so ein Schritt gemacht werden, der dann Fussball Deutschland mächtig zu Lachanfällen führen würde, dann muß man auch einen Nachfolger präsentieren wo Fussball Deutschland dann auch wieder sagen würde: Oh Ha, der Trainer kann eine Club aus so einer Situation raushauen! Mit einem Dammi oder so wird man da von vornerein nichts bewegen können, da er viel zu sehr bei Arminia drin steckt, da müßte schon einer kommen der mit Arminia vorher nie was am Hut hatte und einfach nur Geil drauf ist so eine Mission zum Erfolg zu führen. ABER: Genau das wird unser Männchen Reinhard nicht hinbekommen!
Forever D S C !!!:Hail: :arminia:

623

Sonntag, 17.02.2008, 20:32

Dann kann man Frontzeck auch gleich behalten! Entweder Dammeier oder jemand mit Erfahrung und Kompetenz! es ist wie bei den Spielern, wir brauchen Qualität und keine Wundertüten! Dieses Jahr muss im Hinblick auf die Relegation und somit der Streichung eines Aufstiegs- bzw. Abstiegsplatzes die Liga irgendwie gehalten werden. Zumindest muss man alles erdenkliche versuchen! Und mit Schönrederei oder irgendwelchen weiteren Möchtegern Trainermilchbubis wird das nix werden.

Middendorp hatte den Pfeffer, war aber nicht sachlich und hat am Ende nur Murks fabriziert. Frontzeck ist zu sachlich und hat gar keinen Pfeffer! Son Mittelding wär gar nicht mal schlecht!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 217

Dabei seit: 6.01.2006

Wohnort: Celle

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

624

Sonntag, 17.02.2008, 20:38

Holt Meyer!!!!!!! ;) ;) ;) ;) ;)
"Some people say football is a matter of life and death. I don´t like this attitude, it´s more than that."
(Bill Shankley)

625

Sonntag, 17.02.2008, 20:38

Sollte es tatsächlich so kommen, dass abermals der Trainer ausgetauscht wird, dann bliebe eigentlich nur - da gebe ich Richie Recht - Peter Neururer. Eine interne Lösung a la Dammeier wäre meiner Ansicht nach auf Wochen gesehen nicht ideal. Es müsste jemand kommen, der die Spieler nicht kennt, keine Rücksicht auf Verluste nimmt und Lösungen aus dem Hut zaubert, die vielleicht ungewöhnlich, in jedem Fall abereffektiv sind. Ein Motivator, der den Jungs Selbstvertrauen einimpft.
- Berger: Glaube nicht, dass er sich das längerfristig nochmal antut. Evt. bis Saisonende, weiß aber nicht, wie es derzeit um seine Gesundheit bestellt ist.
- Rapolder: Da müsste der ein oder andere gewaltig über seinen Schatten springen. Wenn es Uwe nochmal machen würde, wäre ein Totalzusammenbruch in Liga 2 zumindest eher unwahrscheinlich.
Bleibt PP übrig. Da müssten auch Viele gewaltig über ihren Schatten springen. Andere würden wahrscheinlich austreten oder noch lieber mit wem anderes notfalls in die Drittklassigkeit abrutschen. Mir persönlich wäre im Fall der Fälle ein Experiment mit PP lieber.
Aber noch kann Frontzeck ja Duisburg weghauen - was gleichzeitig voraussichtlich wohl seine letzte Chance ist...

edit: Jau Celler, den Meyer hatte ich glatt vergessen. Aber ob der nochmal so schnell zurückkehren würde???
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrill-E« (17.02.2008, 20:39)


626

Sonntag, 17.02.2008, 20:49

Erstmal: würde PP kommen, müßte ich eine (mehr oder weniger lange) Auszeit nehmen ;)

Zu MF: der Mann tat mir von Anfang an nur leid. Ihm wurde von vornherein gesagt, daß er nur zweite Wahl ist (ganz große Personalpolitik von RS), dann mußte er einen eh schon lustlosen Kader davon überzeugen, daß er mehr ist als ein Lückenbüßer, was augenscheinlich so gar nicht funktioniert hat; dann versucht er erstmal vernünftigerweise, hinten dicht zu machen, muß sich dann aber (irgendwie auch berechtigt) anhören, daß er Angsthasenfußball spielen läßt ... Das war von vornherein zum Scheitern verurteilt, wie so oft, wenn man Billiglösungen anstrebt ...
Mit Bruno hätten wir jetzt mehr Spaß hier ;)
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »12freunde« (17.02.2008, 20:50)


Beiträge: 4 966

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

627

Sonntag, 17.02.2008, 20:52

Zitat

Original von NoFate1971
Eben in der Sportschau:
"Nach Sportschauinformationen wird intern bereits über Alternativen diskutiert."


Ach, das liegt nur daran, dass der kluge Saftig mit dem MF einen Vertrag aufgesetzt hat, der sich nach fünf Pflichtspielniederlagen von selbst wieder auflöst, von daher ist es klar, dass intern bereits wieder über Alternativen diskutiert wird. ;) :lol: :lol:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OhLeoIsoaho« (17.02.2008, 20:53)


628

Sonntag, 17.02.2008, 20:55

Meyer wäre extrem cool! Vor allem beim Spiel gegen Nürnberg hätte man dann sowas wie verkehrte Welt! Aber das ist Utopie! Der wird diese Saison im Leben keinen Job mehr in der 1. Liga annehmen!

Wer kommt ist mir eigentlich egal, wenn er uns rettet! Mittlerweile wär mir sogar PP recht, und das will wirklich was heißen!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 217

Dabei seit: 6.01.2006

Wohnort: Celle

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

629

Sonntag, 17.02.2008, 20:55

Das war eher ironisch gemeint. Ich denke nicht, dass der zu uns kommen würde, und das liegt nicht nur am jetzigen Zeitpunkt :(.

Ich denke, dass die einzige Möglichkeit des Vereins ist, den eingeschlagenen Weg mit M.F. weiterzugehen.
1. Würde man sich sonst der totalen Lächerlichkeit preisgeben.
2. Kann der verein es sich finanziell einfach nicht leisten. das finanzielle Risiko wäre dann einfach zu groß bei einem Abstieg.
Der Verein könnte sich dann kaum davon erholen.
3. Schlagt mich, aber ich glaube, dass M.F. prinzipiell nicht der falscheste Mann ist :rolleyes:. Er hat erkannt, dass wir nur mit kleinen Schritten da unten raus kommen. Wie ich schon weiter oben schrieb, eine Analyse nach dem Spiel ist immer auch eine in der Öffentlichkeit getätigte Aussage über die Mannschaft. Er muss gerade jetzt die Mannschaft stark reden. Interne Aussagen werden intern getätigt und nicht in der Öffentlichkeit. Lasst ihn arbeiten.

Ich gehe auch in die 2.Liga mit M.F. Und jetzt haut auf mich ein..
"Some people say football is a matter of life and death. I don´t like this attitude, it´s more than that."
(Bill Shankley)

630

Sonntag, 17.02.2008, 21:04

Ich würde mit M.F. in Liga 2 gehen, wie ich bereits mehrfach auch mit anderen in selbige gegangen bin!!! In erster Linie gehe ich ja mit Arminia in Liga 2!
Sollten wir kommendes WE nicht gewinnen, wird der Weg mit M.F. sicher bergab gehen - da lege ich mich fest. Soll man dann noch einmal alles versuchen, was imo unumgänglich ist oder sich seinem Schicksal ergeben?
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

631

Sonntag, 17.02.2008, 21:06

Im Prinzip ja gar nicht falsch. Aber gegen die jetzigen Teams braucht man eigentlich die Punkte. Und wegen der Lächerlichkeit. Die Spitze ist im Moment für mich da eh erreicht, wenn ich die Aussagen von Spielern und Trainern lese. Also ist mir das herzlich egal. In Fußball Deutschland nimmt uns eh niemand mehr ernst! Also drauf geschissen! Wenn man den Klassenerhalt schafft, dann fragt hinterher niemand mehr, vieviele Trainer man dazu gebraucht hat!

Egal, was nötig ist, ich will endlich wieder nen Fußballspiel sehen, was mir Hoffnung macht!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

632

Sonntag, 17.02.2008, 21:28

Wir haben jetzt eine noch heftigere Situation als letztes Jahr mit Geideck,der es auch gar nicht gebracht hat!
Jetzt muss ein RETTER her, wei damals Middendorp

633

Sonntag, 17.02.2008, 21:36

Zitat

Original von Chrill-E
Sollten wir kommendes WE nicht gewinnen, wird der Weg mit M.F. sicher bergab gehen - da lege ich mich fest. Soll man dann noch einmal alles versuchen, was imo unumgänglich ist oder sich seinem Schicksal ergeben?


Ganz klare Antwort meinerseits. Definitiv mit Frontzeck bis Saisonende!
Es gibt sowieso kaum einen verdienteren Absteiger als Arminia.
Wenn hier einer über ist, dann ist es jawohl Saftig. Ich für meinen Teil wäre jedenfalls keinesfalls bereit, ein weiteres Opfer für den unfähigsten Sportdirektor aller Zeiten zu tolerieren. Wenn diese Schwäche abermals mit einem Trainerwechsel übertüncht werden sollte, dann werd ich für meinen Teil den Rest der Saison mal ganz gemütlich vom Fernsehsessel aus verfolgen.
SEIT 1978 - 40 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 217

Dabei seit: 6.01.2006

Wohnort: Celle

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

634

Sonntag, 17.02.2008, 21:39

@crimePays
Du sprichst mir aus der Seele.
"Some people say football is a matter of life and death. I don´t like this attitude, it´s more than that."
(Bill Shankley)

635

Sonntag, 17.02.2008, 21:41

Frank Geideck hat wenigstens ein Spiel gewonnen, das 3:2 gegen Nürnberg, wo die Mannschaft sichtlich brannte!

Unter Frontzeck.... *gäääähn* Der Auftritt der Mannschaft erinnert an die TV-Auftritte des GF Sport - holprig, stottrig, einfallslos, ratlos. Biederer gehts nicht.

Das wird auch in Liga 2 ganz ganz schwierig nächste Saison....

Wo sind die Tesche's & Rau's, die ein Middendorp letzte Saison plötzlich aus dem Hut zauberte?? Welchen Spieler bringt MF nach vorne? Er ist doch nun schon lange genug da. Ergebnisse?

Allerdings ist er die ärmste Sau hier. Mein Mitgefühl hat er.

Der panische Trainerwechsel kurz vor der Winterpause war nicht nur teuer, sondern falsch.

Genau so einen wie Middendorp brauchen die nun! Ich wusste, dass es so kommen wird :lol: Mit der Geschwindigkeit habe aber selbst ich nicht gerechnet. :hi:

GF Sport & MF beurlauben, den Gang nach Canossa antreten - Rettung einleiten !

Beiträge: 217

Dabei seit: 6.01.2006

Wohnort: Celle

Beruf: Gymnasiallehrer

  • Nachricht senden

636

Sonntag, 17.02.2008, 21:42

Oh Mann, Bulldozer. :nein:
"Some people say football is a matter of life and death. I don´t like this attitude, it´s more than that."
(Bill Shankley)

Beiträge: 1 436

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Theesen jetzt D

  • Nachricht senden

637

Sonntag, 17.02.2008, 21:49

Zitat

Original von BulldozerGenau so einen wie Middendorp brauchen die nun! Ich wusste, dass es so kommen wird :lol: Mit der Geschwindigkeit habe aber selbst ich nicht gerechnet. :hi:GF Sport & MF beurlauben, den Gang nach Canossa antreten - Rettung einleiten !


Genau, wir holen den Middendorp zurück und können dann voller Überzeugung verkünden: Gestern standen wir noch am Rande des Abgrunds, heute sind wir schon einen Schritt weiter.

Gegen das, was hier abgeht, waren die Leute auf der Titanic aber ruhig und gefasst.
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TINNEFF« (17.02.2008, 21:51)


Beiträge: 748

Dabei seit: 11.01.2008

Wohnort: Rheinland j.WAF

Beruf: Oberfinanzinspektor.

  • Nachricht senden

638

Sonntag, 17.02.2008, 21:53

Zitat

Original von arminia1977


Nach Sportschau Informationen soll die Klubleitung schon angefangen haben nach Alternativen Ausschau zu halten! Das sagen die nicht einfach so, da muß was dran sein, bzw. jemand vom Verein was erzählt haben! [/quote]

Na, ob da wohl wer n´ FAX abgefangen hat ;) :lol:
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,
Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest habe ich einfach verprasst.

( George Best )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bluebird« (17.02.2008, 21:53)


639

Sonntag, 17.02.2008, 21:56

Unter Ernst gabs wenigstens ab und zu noch Punkte! Jetzt gar nix mehr.... und das bei Gegnern, wo man schon mal punkten kann.

Kann mir einer sagen, welcher Trainer schon mal mit VIER (!) Pflichtspielpleiten hier gestartet ist. Das muss vorm Krieg gewesen sein, wenn überhaupt mal ....

Wie will Arminia gegen Duisburg & Rostock punkten? Die Teams werden fighten... nicht so lasch wie die Hertha gestern....

Beiträge: 418

Dabei seit: 5.09.2007

Wohnort: BI n wech

  • Nachricht senden

640

Sonntag, 17.02.2008, 21:56

habe den bericht leider auch nicht gesehen; er wuerde aber den hinweis von mf auf die gesetze der branche verstaendlich sein lassen.

mit mf in die zweite liga ist in meinen augen keine alternative. wenn er ein guter trainer waere, wuerde er vermutlich die liga halten koennen. ist er aber allem anschein nach nicht, also hat er bei uns auch in der zweiten liga nichts verloren. ob eine bessere defensivleistung allein auf das konto von mf geht, ist schwer zu sagen. hier gibt es mehrere einflussfaktoren, die zu trennen relativ schwierig ist.

laecherlichkeit ist kein kriterium. solange die erste liga gehalten werden kann, darf ich mir fuer nichts zu schade sein. erfolg geht vor stolz !

da mf schon in aachen selbst den schlussstrich gezogen hat, wuerde ich bei einem unentschieden, einer niederlage, vielleicht sogar im falle eines spielerisch bzw kaempferisch nicht ueberzeugenden sieges nicht ausschliessen, dass er von sich aus am samstag die reissleine zieht. er mag vielleicht in der aktuellen situation uns nicht weiterhelfen koennen, aber deswegen kann er durchaus rueckgrat besitzen.
Wer die Menschen behandelt wie sie sind, macht sie schlechter.
Wer sie aber behandelt wie sie sein koennten, macht sie besser.
JWvG