Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 88

Dabei seit: 4.10.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

4 961

Montag, 27.04.2009, 16:03

Frontzek wird seine Spielweise nicht ändern :nein: ?( :nein:
Eine Mannschaft die solange defensive eingehämmert bekommen hat wird mit dem gleichen Trainer nicht den Schalter umlegen können.
Die bekommen immer wieder Angstzustände wenn die zu weit vom eigenen Sechzehner spielen.
Da sind für die Offensive auch keine Spielzüge zu erkennen :nein:

Wenn am Samstag die Mannschaft einläuft ,wird schön geklatscht und alle sind zufrieden,noch..........
Sollte allerdings Cottbus in Karlsruhe gewinnen,was selbst Frontzek's Truppe geschafft hat,und Arminia holt null Punkte wo von man gegen Stuttgart unter normalen Aspekten ausgehen kann,ist dann wohl Schluss mit Lustig ;( ;(

4 962

Montag, 27.04.2009, 17:13

Und das wir die Schweinegrippe jetzt wahrscheinlich in Bielefeld haben ist er auch Schuld!
Der Letzte macht das Licht aus...

Beiträge: 4 746

Dabei seit: 18.04.2004

Wohnort: Oberzentrum

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

4 963

Montag, 27.04.2009, 17:26

Zitat

Original von Almdudler
Sollte allerdings Cottbus in Karlsruhe gewinnen,was selbst Frontzek's Truppe geschafft hat,und Arminia holt null Punkte wo von man gegen Stuttgart unter normalen Aspekten ausgehen kann,ist dann wohl Schluss mit Lustig ;( ;(


Na hör mal, jetzt sei mal nicht so ungerecht. Die Mannschaft wird über weite Strecken kompakt stehen und hin und wieder Nadelstiche setzen. Wenn man dann im Hinterkopf behält, dass ja noch vier Spieltage ausstehen und die Mannschaftsleistung insgesamt zufriedenstellend gewesen sein wird, dann wird man auch unterm Strich mal mit einer knappen Niederlage zufrieden sein müssen.
Noch 102 Punkte!


Die Philosophen haben die Verhältnisse nur verschieden interpretiert. Es kommt aber darauf an, sie zu ändern.



4 964

Montag, 27.04.2009, 17:43

Zitat

Original von Horst Stapen

Zitat

Original von Almdudler
Sollte allerdings Cottbus in Karlsruhe gewinnen,was selbst Frontzek's Truppe geschafft hat,und Arminia holt null Punkte wo von man gegen Stuttgart unter normalen Aspekten ausgehen kann,ist dann wohl Schluss mit Lustig ;( ;(


Na hör mal, jetzt sei mal nicht so ungerecht. Die Mannschaft wird über weite Strecken kompakt stehen und hin und wieder Nadelstiche setzen. Wenn man dann im Hinterkopf behält, dass ja noch vier Spieltage ausstehen und die Mannschaftsleistung insgesamt zufriedenstellend gewesen sein wird, dann wird man auch unterm Strich mal mit einer knappen Niederlage zufrieden sein müssen.


Köstlich :respekt: , in diesem Sinne ein HOCH auf MF, der immer erst nach den Spielen zur echten Höchstform aufläuft ! Evtl. wäre er als Pressesprecher der jetzigen Bundesregierung auch besser aufgehoben....der würd dem Pöbel schon vermitteln wie geil Massenentlassungen und Dumpinglöhne sein können, das trotz Abfrackprämie dies Jahr die Autoindustrie in den nächsten Jahren vor blühenden Landschaften steht und warum Angie das einzig wahre Germany´s Next Topmodel ist...Alles nur ne Frage der Sichtweise... ;)

SWB Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ALMVETERAN1967« (27.04.2009, 17:47)


4 965

Montag, 27.04.2009, 18:33

Zitat

Original von SouljaBoy
Und das wir die Schweinegrippe jetzt wahrscheinlich in Bielefeld haben ist er auch Schuld!


Ist nicht in Bielefeld kam gerade im Radio.
Aber daran ist er schuld: Das ihr Samstag auf die Alm müsst. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »arminia_blue« (27.04.2009, 18:35)


Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

4 966

Montag, 27.04.2009, 19:42

Zitat

Original von Andreas2909
Klinsi wäre jetzt ja frei. Der steht auch für Hurra-Fußball und eine offensive Ausrichtung! Damit müssten dann alle Kritiker hier besänftigt sein..


Ganz im Ernst. Klinsi würde hier vermutlich mehr erreichen als beim FC Bayern. Natürlich relativ.
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

Beiträge: 11 813

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

4 967

Montag, 27.04.2009, 19:59

Zitat

Original von NoFate1971

Zitat

Original von Andreas2909
Klinsi wäre jetzt ja frei. Der steht auch für Hurra-Fußball und eine offensive Ausrichtung! Damit müssten dann alle Kritiker hier besänftigt sein..


Ganz im Ernst. Klinsi würde hier vermutlich mehr erreichen als beim FC Bayern. Natürlich relativ.


Das denke ich auch! Seine Fußballphiolosofie ist sehr modern und auf Offensive ausgerichtet.

Aber Klinsmann will großes Geld verdienen und sich nicht als Trainer bei einem kleinen Verein "hocharbeiten". Außerdem kann seinen Trainerstab keine sau bezahlen ;).
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

4 968

Montag, 27.04.2009, 20:43

Sollte man sich wirklich irgendwann trennen und Schalke den Büskens am Ende der Saison nicht halten, wäre das einer. Von dem halte ich sehr viel und nicht nur wegen seiner jetzigen Siegesserie. Der ist bescheiden u ich glaube er hat eine sehr klare Ansprache. Nur 1. will der nach Schalke wohl kaum zu Bielefeld und 2. haben wir nen guten Trainer :baeh:
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 751

Dabei seit: 2.09.2004

Beruf: Inschenör

  • Nachricht senden

4 969

Montag, 27.04.2009, 20:47

Zitat

Original von Richie

Zitat

Original von NoFate1971

Zitat

Original von Andreas2909
Klinsi wäre jetzt ja frei. Der steht auch für Hurra-Fußball und eine offensive Ausrichtung! Damit müssten dann alle Kritiker hier besänftigt sein..


Ganz im Ernst. Klinsi würde hier vermutlich mehr erreichen als beim FC Bayern. Natürlich relativ.


Das denke ich auch! Seine Fußballphiolosofie ist sehr modern und auf Offensive ausgerichtet.

Aber Klinsmann will großes Geld verdienen und sich nicht als Trainer bei einem kleinen Verein "hocharbeiten". Außerdem kann seinen Trainerstab keine sau bezahlen ;).


:lol: :lol: :lol: ich lach mich kaputt
welcher der werten Herren Profikicker soll den bei uns auch offensiv ausgerichtet die Tore schiessen ?! Katongo oder Sadik ???? Wenn ich schon sehe das Schuler oder Lamey den Part des defensiven UND offensiven Aussenspielers übernehmen müssen wird mir schlecht, man hat ordentliche offensive Aussenspieler abgegeben und diese nicht ersetzt, das ist fakt, das gleiche im Angriff, wo sind denn die Alternativen zu Eigler (ein echter strafraumstürmer), Zuma, Buckley, Böhme etc. nichts wurde geholt, bzw. Brötchen !!! Daran ist nicht nur MF schuld.

Ein Rapolder oder dergleichen würde hier ebenfalls nicht mehr den Erfolg haben, weil wir garnicht mehr den Spielertyp haben den er für seine Spielweise braucht.

Ja, Klinsmann könnten wir holen und wenn er es nicht bringt, dann machen wir es wie die Bayern und holen den Pferdezüchter in personalunion mit Wolfgang Sidka als Retter :lol:
" Mit dem Stadionumbau wollen wir konkurrenzfähiger in der 1.Bundesliga werden " . R. Kentsch am 29.06.2007 ;(

4 970

Montag, 27.04.2009, 20:50

Kai, ich hab mich bisher zurückgehalten, deine Beträge betreffend. Wie kann man nach dieser Saison, völlig egal wie sie ausgeht, von einem guten Trainer sprechen? :nein:

Nenn mir einen fußballbezogenen Verdienst von dem. Aus der in Grüppchen zerfallen Einheit hätte ich nach Middendorp hat auch wieder eine Schmusetruppe hinbekommen, das zählt nicht.
Der Letzte macht das Licht aus...

4 971

Montag, 27.04.2009, 20:53

Das ist es eben alle fordern hier offensive Spielweise. Die Spieler dazu backen wir uns dann dazu. Frei nach dem Motte ich wähle erst mein System und presse die Spieler dann rein. Aber ist ja auch egal wie man das jetzt sieht. Die letzten 4 Spiele wird sich nichts mehr in Sachen Trainer tun. Ob man das jetzt gut oder schlecht findet. Darum erübrigt sich auch die Diskussion. Die kann man dann nach dem 34. Spieltag führen.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

4 972

Montag, 27.04.2009, 20:57

Zitat

Original von SouljaBoy
Kai, ich hab mich bisher zurückgehalten, deine Beträge betreffend. Wie kann man nach dieser Saison, völlig egal wie sie ausgeht, von einem guten Trainer sprechen? :nein:

Nenn mir einen fußballbezogenen Verdienst von dem. Aus der in Grüppchen zerfallen Einheit hätte ich nach Middendorp hat auch wieder eine Schmusetruppe hinbekommen, das zählt nicht.


Ich halte MF noch immer für einen guten Trainer, der das Spielen lässt, was der Kader hergibt. Wie oben geschrieben, kann er gar nicht groß anders spielen lassen. Aber es ist dazu echt alles gesagt. Darum fehlt mir jetzt die Lust noch mal ellenlang darüber zu reden.
Ich werde übrigens auch eiter dazu stehen, dass ich ihn als Typ gut finde und ich glaube auch, dass er mit anderem Material ganz anders spielen lassen würde!
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 356

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: Delbrück

  • Nachricht senden

4 973

Montag, 27.04.2009, 21:07

Achja und aus sicherer Quelle kann ich bestätigen das er alles andere als ruhig liebe ansagen in den Kabinen von sich gibt! Der bläst den Spielern keinen Zucker durch den Podex!
Das grenzt eher an Ansprachen aller Middendorp!

Ich wollte es erst auch nicht glauben, aber so ruhig und gelassen ist der nicht!

4 974

Montag, 27.04.2009, 21:07

Zitat

Original von Kai
Die letzten 4 Spiele wird sich nichts mehr in Sachen Trainer tun. Ob man das jetzt gut oder schlecht findet. Darum erübrigt sich auch die Diskussion. Die kann man dann nach dem 34. Spieltag führen.


Naja. So ganz mag ich dem Braten/Burgfrieden noch nicht trauen! Eine ausgesprochen miese, aufgeheizte Stimmung als Folge einer Heimniederlage gegen Stuttgart könnte doch noch dazu führen, dass MF aufgibt oder aufgegeben wird. Allmählich werden die Herren, die in der Verantwortung stehen, wittern, dass es dieses Mal auch auf ihrem Stuhl ungemütlich werden könnte. Der einzig mögliche Ausweg: Trainerentlassung...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Beiträge: 356

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: Delbrück

  • Nachricht senden

4 975

Montag, 27.04.2009, 21:23

Doch selbst dies würde den Vorstand weiter in Frage stellen aufgrund der Vertragsverlängerung im Winter.

Power-D

unregistriert

4 976

Montag, 27.04.2009, 21:24

Zitat

Original von Bonke
Das grenzt eher an Ansprachen aller Middendorp!

Ich wollte es erst auch nicht glauben, aber so ruhig und gelassen ist der nicht!


Das ändert ja nix daran, dass er ein unfassbar schlechter Trainer ist. Mir ist es egal, ob er offensiv oder defensiv spielen lässt oder ob er ruhig oder unruhig ist.

Ich sehe noch folgende Kritikpunkte:
Keine Taktik, keine Überraschungen, kein Erfolg, keine Einsicht, kein Mann für Arminia.

Ich wünschte, ich könnte etwas tun, damit es schneller vorbei ist.

Beiträge: 4 086

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

4 977

Montag, 27.04.2009, 21:45

Zitat

Original von Bonke
Doch selbst dies würde den Vorstand weiter in Frage stellen aufgrund der Vertragsverlängerung im Winter.


Na eben und deswegen wird er auch nicht vor der JHV entlassen. Ist doch logisch oder nicht. Da würde sich Herr Kentsch doch selber eingestehen, dass er einen Fehler gemacht hat.

Das Schlimme ist, die Typen wissen es jetzt alle und können trotzdem nicht handeln.

Da haben sich unsere Fussballkenner und Besserwisser ne schöne Suppe eingebrockt. Für mich ist das ganze Theater bald nur noch lächerlich, so wie der ganze Verein.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 356

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: Delbrück

  • Nachricht senden

4 978

Montag, 27.04.2009, 21:51

So und da es bis dahin eh noch dauert, heisst es abwarten und Tee trinken und wenn Frontzeck geht dann sollte auch der Vorstand gehen.

4 979

Dienstag, 28.04.2009, 10:33

Zitat

Original von Kai
Ich halte MF noch immer für einen guten Trainer, der das Spielen lässt, was der Kader hergibt. Wie oben geschrieben, kann er gar nicht groß anders spielen lassen. Aber es ist dazu echt alles gesagt. Darum fehlt mir jetzt die Lust noch mal ellenlang darüber zu reden.
Ich werde übrigens auch eiter dazu stehen, dass ich ihn als Typ gut finde und ich glaube auch, dass er mit anderem Material ganz anders spielen lassen würde!

Nur schade, dass MF für den Kader verantwortlich ist. Deine Theorie ist also für´n Mülleimer... :D
MF hatte genug Zeit um sich einen guten Kader zusammen zu stellen. Das hat er nicht geschafft und mit dem vorhandenen Kader ist seine Punktausbeute belegbar schlecht.
Dafür dass er ein (zugegeben) dufter Typ ist kann sich Arminia nichts kaufen.

Zitat aus dem Aachener Forum:


29.04.2007, 10:57
Hrvatska's most wanted :
Auch wenns ne Gladbach-Sau ist macht er seinen Job nicht schlecht. Was soll er denn mit den par Männicken machen, die ihm zur Verfügung stehen? Ist eine sehr schwierige Situation aus der wir aber immer noch von selber heraus können
.

Manche Dinge ändern sich niemals im Leben....
Deshalb, Kentsch zieh die Reissleine und schick MF zurück nach Gladbach

4 980

Dienstag, 28.04.2009, 10:40

Zitat

Dafür dass er ein (zugegeben) dufter Typ ist kann sich Arminia nichts kaufen


gneau das ist der punkt.
das ist auch das einzig positive was ich noch in und an MF sehe.

Hermann Gerland war auf seine art auch ein netter und grundehrlicher mensch, nur zu arminia hat er eben nicht gepasst.

genauso sehe ich das bei frontzeck.
im falle eines abstieges (leider sehr wahrscheinlich), wären mit dieser fußballphilosophie die ränge leer. im moment lebt man noch von den dauerkartenbesitzern. in liga 2 würde sich auch diese zahl drastisch reduzieren.

leider glaube ich nicht mehr an diesen vorstand und das in dieser hinsicht etwas passieren wird!