Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

401

Dienstag, 12.02.2008, 18:03

Zitat

Original von DSC-Grappa
Wenn man da nicht punktet würde danach auch kein neuer Coach mehr helfen, weil dann der Zug bereits abgefahren ist vor allem beim Restprogramm.

Naja, 2-3 Bekloppte gäbe es immer, die auch das noch hinbekämen! Erstrebenswert ist dieser Zustand allerdings wahrlich nicht.
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

402

Dienstag, 12.02.2008, 18:06

Lächerlich gemacht hat man sich schon oft genug, da macht das den Kohl auch nicht mehr Fett! Sollten in den nächsten 3 Spielen (Berlin, Dusiburg, Rostock) jedoch nicht minimum 4 Punkte bei rausspringen (das ist in meinen Augen schon zu wenig), dann ist die Chance in den nächsten 4 Spielen (Schalke, Hannover, Bremen, Hamburg) auch nicht wirklich groß! Bei absolutem Supergau und weiteren Niederlagen am Fließband, dann muss nicht nur Frontzeck weg, dann müssen Frontzeck und Saftig weg und ein Neuanfang muss eingeleitet werden mit vollkommen neuem Personal. Da sollte man dann nicht bis Saisonende warten. Aber die Hoffnung auf ein Wunder, dass es nicht zu diesem Supergau an Ergebnissen kommt, ist ja da! Warten wirs ab!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 963

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

403

Dienstag, 12.02.2008, 18:06

MF Fehler war es einfach, sich zu sehr auf die Aussagen von Saftig zu verlassen. Was die aktuelle Stärke des Kaders angeht. Außerdem hat sich MF
blenden lassen, von den Namen die im Kader stehen. Leute wie Böhme, Zuma,
Gabriel, Kozze sind von ihrer frührern Form meilenweit entfernt. Hätte er das
alles richtig eingeschätzt, wären Nachkäufe getätigt worden. So müssen wir
damit leben was wir haben, und das wir zum Klassenerhalt nicht reichen! Außer
unser Problemfälle kriegen rechtzeitig die Kurve.
SCHWARZ-WEIß-BLAU-ARMINIA UND DER HSV!!!

404

Dienstag, 12.02.2008, 18:09

Mit 0 Punkten aus den Partien WOB, F & B in die Spiele DU & HRO gehen zu müssen, wäre schon eine schwere Bürde. Der gute Ernst sammelte da 10 Punkte. Und man hat hinterher gesehen, wie wichtig die waren!

Wenn die nächstes drei Spiele der Mann nicht kräftig punktet (so 5-7 sollten es schon sein) ist hier aus die Maus. Dann brauch auch kein Neuer mehr kommen, denn dann sind wir normal nicht mehr zu retten!

Mir fällt auf das alle Teams da unten fighten. Ergebnisse wie 3:3, 2:3 etc. belegen das. Nur Arminia bleibt erschreckend harmlos. Wenn der Gegner nix mehr macht, nur dann geht was. Toll.

Wann kommt der viel beschworene Ruck? Außerdem fällt mir spontan kein Trainer ein, der mit 3-4 Pflichtspielniederlagen bei Arminia gestartet ist. Ne ganz arme Sau der Frontzeck. Die Schuld ist imo aber in der Sport-Geschäftsführung zu suchen, wenn sich herausstellen sollte, dass der Trainer nicht hierher passt.

405

Dienstag, 12.02.2008, 18:13

Zitat

Original von Chrill-E

Zitat

Original von DSC-Grappa
Wenn man da nicht punktet würde danach auch kein neuer Coach mehr helfen, weil dann der Zug bereits abgefahren ist vor allem beim Restprogramm.

Naja, 2-3 Bekloppte gäbe es immer, die auch das noch hinbekämen! Erstrebenswert ist dieser Zustand allerdings wahrlich nicht.


Also um die 20 Punkte aus 9 Spielen bei einem unserem Restprogramm würde selbst ein Pedda N. nicht schaffen ;)
Aber die Sache wird jetzt wohl oder übel mit Frontzeck durchgezogen werden müssen.
Wenn man 3 Trainer auf der Gehaltsliste hätte würde das doch irgendwann etwas kostspielig.
Sollte das ganze im Abstieg münden müsste wie gesagt mal ein Großreinemachen stattfinden.
Aber wollen wir hoffen, dass der Ligaverbleib irgendwie geliengt wobei ich im Moment schwarz sehe.

Beiträge: 963

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

406

Dienstag, 12.02.2008, 18:15

Bei MF ist der große Vorteil, dass er auch bei jeder Niederlage positive Ansätze
sieht! :D
SCHWARZ-WEIß-BLAU-ARMINIA UND DER HSV!!!

407

Dienstag, 12.02.2008, 18:18

Klar hat Frontzeck einen beschissenen Start hingelegt, aber das er auf einmal für alles verantwortlich sein soll, was hier seit Monaten schief läuft, kann einfach nicht sein. Nebenbei bemerkt hatten weder Middendorp noch von Heesen von Anfang an hier die gewünschten Ergebnisse - bei Frontzeck wirds jetzt darum gehen, wie schnell es zu einem Erfolgserlebnis kommt. Wenn sich das nicht schnell genug einstellt dürfte es schwierig werden bei der angeschlagenen Verfassung der Mannschaft und der miesen Stimmung im Umfeld noch was zu reissen. Inwieweit das dann eher Altlasten anzurechnen ist oder Frontzeck würde sich (hoffentlich nicht) zeigen.
Bisher ist in meinen Augen Frontzecks einziger Fehler, keine Verstärkung zu holen. Ob ihm das aber nicht diktiert wurde und er dann das einzig richtige getan hat - nämlich sich demnonstrativ vor die Mannschaft stellen, statt rumzujammern - werden wir wohl kaum erfahren.

408

Dienstag, 12.02.2008, 18:27

Nana, Ernst hatte in seinen ersten vier Spielen immerhin 4 Punkte geholt, wobei er bei der ersten Niederlage in Aachen erst 2-3 Tage hier war. Diese ist ihm kaum anzukreiden und er musste auch mit dem vorhandenen Kader auskommen und das beste draus machen.

Herr Frontzeck hat eine wochenlange Vorbereitung gehabt. Ich erwarte wenigstens, wenn die Mannschaft schon abkackt (was ja vorkommen kann und irgendwann steigt Arminia halt auch mal wieder ab), diese dann mit wehenden Fahnen untergeht und bis zum Schluß mit Schaum vorm Mund kämpft, so wie letztes Jahr bei der fulminanten Rettung unter Ernst.

Weil weniger als 0 Punkte und ein Pokal-Aus bei einer miesen Zweitliga-Truppe, hätte EM auch nicht erreichen können.

Beiträge: 2 451

Dabei seit: 19.03.2007

Wohnort: OWL (zurück aus Kiel)

  • Nachricht senden

409

Dienstag, 12.02.2008, 18:58

...wird hier eventuell etwas Ursache und Wirkung verwechselt ? :)

Stimmt, Schlucke hätte weniger als Null Punkte auch nicht holen können. Nur, wer hat es denn soweit gebracht? Die Mannschaft ist ein unsortierter, überalterter Haufen. Die Neuzugänge sind grottenschlecht bzw. so verletzungsanfällig, dass das Wort Hilfe nicht wirklich gerecht wäre. Man denke nur an diesen Mular Irgendwas, der auch einer von Ernst Wunschkandidaten war. Der einzig gescheite Neueinkauf war der Torwart. Der Rest hatte nur Regionalliganiveau!

Die Truppe hätte in der Hinrunde nicht nur einige Punkte mehr holen müssen, sondern auch deutlich weniger Tore kassieren dürfen. Und da war das Dreamteam, Schlucke, Eule, FG und Saftman voll für verantwortlich. Ja, nur einer ist vom operativen Betrieb ausgeschlossen. Der Rest werkelt weiter :nein:

MF ist immerhin auf dem richtigen Wege, wenn man die zweite Halbzeit in FFM anschaut. Allerdings bleibt mir auch verborgen, wieso man eine Stunde so einen Angsthasenfußball spielt bzw. versucht, solange wie möglich das 0:0 zu halten. Sobald der Ball mal erobert war, war er postwendend wieder weg. Ein Mittelfeld ist so gut wie nicht vorhanden und die Stürmer turnen auf den Außen rum. Mittig steht keiner.

Aber, einen alten erfahrenen Haudegen zu holen....das wäre von Saftman auch zu viel verlangt gewesen ;) Und Kohle war ja auch keiner mehr da, die verbrennt die Fahrbereitschaft vom Jahrhunderttrainer :nein:
Zitat Anleihe 2006:
Dabei legt der Club großen Wert darauf, dass das aus der Fananleihe erwirtschaftete Kapital mit Umsicht verwendet wird und tatsächlich der Zukunft des Vereins zugute kommt.

Wanted wegen Anlagebetrugs !

ROLAND KENTSCH (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006)
REINHARD SAFTIG (GF und Unterzeichner der Fananleihe 2006) sowie diverse Komplizen aus Vorstand und AR

410

Dienstag, 12.02.2008, 19:57

Der Fahrer des Jahrhunderttrainer geht btw. auf die Rechnung des Jahrhunderttrainers, nicht auf die von Arminia.

Ansonsten sind die 18 Punkte der Hinrunde (die leicht 22 hätten sein müssen, wenn gegen Cottbus & Frankfurt das Team nicht in der letzten Sekunde gepennt hätte) die Marke, die ich auch von einem Frontzeck erwarte. Ich glaube, das darf man auch. Es darf auch gerne mehr sein. Nicht weniger. Der neue Trainer soll Dinge ja schliesslich verbessern. Ansonsten sehe ich den Sinn nicht.

Wenn man 0:1 & 1:2 verliert, bekommt man übrigens keine Punkte.

411

Dienstag, 12.02.2008, 20:16

Edit: Du meinst 15? 3 hat Dammi geholt! (Sorry! Hatte in deinen Beitrag irrtümlicherweise reingelesen, dass Ernst die 18 Punkte geholt hat! Keine böse Absicht! Konnte ja keine ahnen, dass der Beitrag innerhalb einer halben Minute schon gelesen wurde! ;))

Vergleiche mit Middendorp bringen uns sicher nicht weiter! Er hat den Trümmerhaufen mit angerichtet und zusammengekauft! Aber es sei euch unbenommen!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (12.02.2008, 20:33)


412

Dienstag, 12.02.2008, 20:19

Ich habe von 18 Punkten in der Hinrunde gesprochen. 15+3=18

Aber die 15 von Ernst muss er auch erstmal schaffen, stimmt .... ich wünsche es ihm !!

(edit: da der Herr über mir komplett seinen Beitrag geändert hat, sieht diese Antwort nun etwas blöde aus.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bulldozer« (12.02.2008, 20:21)


Beiträge: 810

Dabei seit: 11.10.2002

Wohnort: Riegelsberg

Beruf: Einzelhandeskaufmann

  • Nachricht senden

413

Dienstag, 12.02.2008, 20:34

Wir leben doch immer noch von unserem tollen Start. Stellt euch mal vor wir hättten die ersten Spiele auch so schlecht gespielt. Dann wären wir doch jetzt schon abgeschlagen.
Vielleicht auch nicht. Immer wenn wir gut gestartet sind, sind wir entweder abgestiegen oder nicht aufgestiegen. Sind wir schlecht gestartet, passierte genau das Gegenteil. Wir sind drin geblieben oder haben den Aufstieg geschafft. So war es jedenfalls seit 1996. Ich wusste es schon immer: Arminia ist verflucht! :D

Zurück zum Thema: Bei Abstieg wird Saftig gehen müssen. Da bin ich mir relativ sicher. Unsere Vorstandsriege wird damit versuchen von der eigenen Unfähigkeit abzulenken. Und genau das werden die auch wieder schaffen.
Achtet mal drauf. Nach dem Abstieg kommen wieder die selben Sprüche wie bei allen Abstiegen vorher. Jedes Bundesligajahr ist ein Geschenk usw, usw. Ich kann es nicht mehr hören. :nein:

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Frontzeck entlassen wird. Damit würden wir uns endgültig lächerlich machen. Andererseits ist das eh schon passiert. Hier ist eh alles möglich.

Beiträge: 572

Dabei seit: 10.12.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

414

Dienstag, 12.02.2008, 20:50

Wisst ihr was wenn ihr hier an nichts mehr glaubt dann bleibt dem DSC doch einfach fern!Das die Jungs die Hinrunde ersmal verarbeiten müssen ist klar und Ernst muss man auch erstmal verarbeiten!Denn er hat viel in der Mannschaft kaputt gemacht!Der hat doch die ganze Herachie in der Mannschaft zerstört!
schwarzweiß blau ein Leben lang, Fussballer sind auch nur Menschen

Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

415

Dienstag, 12.02.2008, 21:50

Alles nur auf Ernst zu schieben wäre wohl ein bisschen einfach. Fest steht, dass die Mannschaft schon tot war, nachdem der Abschied von TvH feststand. Danach lief NICHTS mehr. Dann kam Ernst und hat es auf sensationelle Art und Weise geschafft, der Mannschaft neues Leben einzuhauchen. Ohne Ernst würden wir schon jetzt 2. Bundesliga spielen. Das vergessen hier immer einige.

Im Moment sieht es einfach danach aus, dass in allen Teilen die Klasse fehlt, sich volle 90 Minuten in einem Spiel zu konzentrieren und seinen Job zu machen. Dass unsere Mannschaft immer noch so labil und psychisch angeschlagen ist, weil der böse Ernst so fiese Psychospielchen mit ihr getrieben hat, kann ja wohl nicht dein ernst sein? Es fehlt ja schon bei den meisten Spielern an so elementaren Dingen wie Laufbereitschaft und Kampfgeist.

416

Dienstag, 12.02.2008, 21:54

Zitat

Original von pumuckel84
Wisst ihr was wenn ihr hier an nichts mehr glaubt dann bleibt dem DSC doch einfach fern!


Wann ich dem DSC fern zu bleiben habe lasse ich mir von dir bestimmt nicht sagen!
Sobald hier jemand auch nur irgendetwas gegen die Manschaft sagt brauchst du hier übrigens nicht gleich anfangen zu weinen.
Ich bin ja auch für eine (weitestgehend) bedingungslose Unterstützung während der Spiele aber man braucht sich auch nicht alles schön reden auch wenn der Olli Kirch, Daniel Halfar etc. ganz nett sein mögen ;)

Beiträge: 572

Dabei seit: 10.12.2007

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

417

Dienstag, 12.02.2008, 21:59

Es geht ja nicht ums schön reden,aber es gibt hier viele die machen alles schlechter als es ist!Wenn nach eurem schreiben geht sind wir längst abgestiegen und sowieso die absoluten Looser!
schwarzweiß blau ein Leben lang, Fussballer sind auch nur Menschen

418

Dienstag, 12.02.2008, 22:03

Es geht darum offensichtliche Missstände im Verein zu erkennen und wenn man mal die schwarz-weiß-blaue Brille absetzt muss man sich erschrecken was die "Manschaft" sich diese Saison alles geleistet hat.
Mit Frontzeck jetzt innerhalb kürzester Zeit den nächsten Trainer abzuservieren wäre an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten.
Wenn wir jetzt absteigen dann wurden die Fehler vorher gemacht.
Ernst ist gerade von der menschlichen Seite her sicher diskussionwürdig aber so tun als ob die Spieler jetzt alle reif für den Psychologen wären ?(, weil der böse Ernst alle so fertig gemacht hat :nein:
Ernst ist weg und es kommt zurzeit leider kaum was. Und das wo doch Frontzeck der Manschaft den Hintern kräftig pudert sozusagen der genaue Gegenpart von Middendorp.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DSC-Grappa« (12.02.2008, 22:07)


Beiträge: 5 078

Dabei seit: 28.01.2006

Wohnort: Köln

Beruf: Student

  • Nachricht senden

419

Dienstag, 12.02.2008, 22:07

Sind wir im Moment ja auch. Seit dem 6. Spieltag hat keine Mannschaft weniger Punkte geholt als wir. Duisburg hat zwar auch nur 8 Punkte gemacht, aber dafür die bessere Tordifferenz.

Und schlechter als in der 1. HZ in FFM hat man unter Ernst auch nicht unbedingt gespielt. Auch in Dortmund hatte man nur 3 Chancen zugelassen, da stand es schon 4:0. Ist ja schön, dass du so optimistisch bist, aber ich kann wenig Unterschiede zur Hinrunde erkennen, abgesehen von der Tatsache, dass wir zu dem Zeitpunkt schon 4 Punkte geholt haben.

420

Dienstag, 12.02.2008, 22:33

Zitat

Original von pumuckel84
Es geht ja nicht ums schön reden,aber es gibt hier viele die machen alles schlechter als es ist!Wenn nach eurem schreiben geht sind wir längst abgestiegen und sowieso die absoluten Looser!


Gefühlt und von den Leistungen her müssten wir das eigentlich auch schon sein ;) Nur wir haben bisher verdammtes GLÜCK und nichts weiter als Glück gehabt,dass zur Zeit immernoch 3 Mannschaften hinter uns stehen.