Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 195

Dabei seit: 28.04.2005

Wohnort: Schilske

  • Nachricht senden

381

Sonntag, 10.02.2008, 11:10

Zitat

Original von Forever-BVBFan
Ich konnte sowieso nicht verstehen warum man Frontzeck gehollt hat der erst vor ein paar monaten mit Aachen abgestiegen ist und dort nicht wirklich viel positives bewirkt hat . jetzt in panik zu verfallen und einen retter zu verplfichten hallte ich falsch man solte von der liga angehörigkeit abgesehen einen Trainer verpflichten mit einem langfristigen konzept .


DU musst das auch nicht verstehen.... Schwatt-gelb.de kaputt?
Armine sein, heißt Kämpfer sein !

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

382

Sonntag, 10.02.2008, 11:51

Mich würde mal interessieren, warum MF bei vielen Leuten hier so wenig Kredit hat? Verstehen tue ich das nicht wirklich. Die ersten Spiele unter seiner Regie waren bei weitem nicht so desaströs wie zuletzt unter EM. Spiele wie die letzten 3 habe ich auch unter Rapolder und vor allem TvH gesehen. Und eine realistische Alternative zu MF gibt es auch nicht. Also was soll das und wo soll die negative Stimmungsmache hinführen? Bei einigen scheint inzwischen mal wieder die Lust am Untergang vorzuherrschen. Hier legen doch viele genau die gleiche Haltung an den Tag, die sie der Mannschaft vorwerfen: Kein bisschen Selbstvertrauen und kein Mumm. Reißt Euch in dieser beschissenen Situation doch gefälligst zusammen, dieses memmenhafte Geheule geht einem doch echt auf den Keks.
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

383

Sonntag, 10.02.2008, 11:58

Warum er so wenig Kredit hat? Weil die meisten hier vorher gegen seine Verpflichtung waren und ihm nix zutrauen! Wurde bisher bestätigt! Und du hast Recht, eine Alternative zu ihm gibt es nicht mehr! Der Keks ist gegessen und man hat es versaut! Und das Traurige, man wusste es mehr oder weniger vorher! Und gerade das macht mich und viele andere hier nunmal so sauer!
In meinen Augen ist die 1. Liga einfach nicht Frontzecks Kragenweite. Das scheint er selbst nicht so zu sehen, sonst hätte er eins der Angebote aus der 2. Liga angenommen. Auch ein Trainer fängt mal klein an!

Wenn ich hier diese Rechtfertigungen lese, was man denn von ihm erwarten soll, dann läuft mir ein kalter Schauer über den Rücken. Nein, es erwartet sicher niemand, dass es hier sofort läuft wie am Schnürchen. Aber ich erwarte, wenigstens in gewissen Punkten Fortschritte zu sehen. Und ich sehe keinen einzigen Punkt, wo das der Fall ist!

Stehen wir hinten sicherer? Das war bisher zwar auch ein Problem, aber nicht das Größte! Unser Problem ist, dass wir bei Rückstand einbrechen. Zu Hause verliert man dann knapp, weil die Gegner nichts riskieren und auswärts kriegt man eben die Bude voll. Genauso wär es in Frankfurt gelaufen, wenn Weissenberger das Ding reinmacht und wir den Anschluss nicht geschenkt bekommen. Und gegen einen Zweitligisten, fast Drittligisten nix zuzulassen halte ich für die verdammte Pflicht eines Bundesligisten. Und dieses psychische Problem hat er nicht lösen können. Er versucht es, indem er alles schönredet und die Mannschaft für die Ergebnisse lobt, jeweils nur mit einem Tor Unterschied verloren zu haben. Gehts noch?

Die Defensive steht nicht sicherer, weil er mehr defensive Leute auf den Platz schickt, sondern wenn das Selbstbewusstsein stärker wird und Qualität auf dem Platz steht. Letzteres wurde nicht verpflichtet und Ersteres kann er nicht vermitteln. Also ist ein glücklicher Sieg von Nöten!

Wo kann man bei dieser Harmlosigkeit was schön reden? Die anderen Teams da unten kämpfen und beißen und hier verkriecht man sich! Nochmal, die Zeit, die Frontzeck braucht, um ein vernünftiger Trainer zu werden, haben wir nicht! Ich bin der Erste, der den Hut zieht, wenn er das umbiegt und es hinbekommt, versprochen! Aber das käme für mich einem 8. Weltwunder gleich!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (10.02.2008, 12:01)


Beiträge: 1 461

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

384

Sonntag, 10.02.2008, 12:09

@LeckerKnoppers
Aus den 3 Spielen abzuleiten, das MF die Lage nicht in den Griff bekommt, ist doch wohl nicht Dein Ernst. Daraus kann man höchstens ableiten, dass er kein Wunderheiler ist, sonst gar nichts. Ansonsten kann man ja kritisieren soviel man will, das Pech ist bloß, das wir keine realistische Alternative haben. Was hier teilweise läuft - und damit meine ich nicht Dich persönlich - läuft schon drauf hinaus MF zu demontieren und das ist das Letzte was wir uns derzeit leisten können.
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

385

Sonntag, 10.02.2008, 12:29

Hier jetzt alles auf MF zu schieben finde ich absolut daneben! Unsere Mannschaft besitzt nun mal vor allem im Mittelfeld so gut wie keine Qualität. Dazu haben sämtliche unserer "Führungsspieler" ihre besten Tage hinter sich. MF muß richtig tiefe Eingriffe in die Mannschaft vornehmen, damit das noch was wird mit dem Klassenerhalt. Welche das sind, weiß wohl auch nur der Fußballgott. Trotzdem finde ich es nachvollziehbar, dass MF erst mal auf die erfahrenen Stammkräfte gesetzt hat um zu alter Kompaktheit zurück zu finden. Ich bin mir sicher das er demnächst mehr riskieren wird, denn in Frankfurt hat man eindeutig gesehen, dass wir erst besser geworden sind als ein zusätzlicher Stürmer auf dem Platz stand.

Wir müssem jetzt MF den Rücken stärken, denn eine Alternative gibt es ohnehin nicht. Am Ende der Saison müssen wir dann aber mal über die Personalie Reinhard Saftig diskutieren.... Mit welcher Unverfrohrenheit dieser Mann sich vor die Kameras stellt und so tut als er hätte er mit dem ganzen Dilemma nichts zu tun (riesiger Kader, mangelnde Qualität im Mittelfeld etc.) läßt mir gehörig den Kamm schwillen.

Beiträge: 748

Dabei seit: 11.01.2008

Wohnort: Rheinland j.WAF

Beruf: Oberfinanzinspektor.

  • Nachricht senden

386

Sonntag, 10.02.2008, 12:44

Den Beiträgen von Tinnef und dem Weißen Brasilianer ist nichts zuzufügen . Wir haben zwar keine Zeit mehr aber die sollte man MF schon geben.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,
Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest habe ich einfach verprasst.

( George Best )

387

Sonntag, 10.02.2008, 12:46

Und um es klar zu stellen, ich schiebe um Himmels Willen nicht alles auf Frontzeck! Der Mann kann nix dafür, dass er noch kein erstligatauglicher Trainer ist.

Schuld haben die Leute, die diesen Mann verpflichtet haben und den Kader zusammengestellt haben. Und diese Herren heißen Middendorp, Saftig und dazu noch diejenigen, die die beiden Verträge verlängert bzw. abgenickt haben.

Dass Frontzeck nicht mehr zugetraut wurde, hat man an der Stimmung beim Stuttgartspiel sehen können. Bei dem einen you tube Video blieb die Kinnlade unten (Kamper auf der Bühne und die Masse brüllt Frontzeck Raus)! Gut, die Leute hatten wohl Recht, aber die Aktion war daneben!

Die Aggression bekommt der Trainer und die Mannschaft ab, obwohl die wahren Schuldigen woanders sitzen!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LeckerKnoppers« (10.02.2008, 12:47)


388

Sonntag, 10.02.2008, 13:08

Frontzeck und Arminia, dass war von Anfang an ein Mißverständnis und da lege ich mich fest!
Wie damals Geideck

Power-D

unregistriert

389

Sonntag, 10.02.2008, 14:21

Zitat

Original von denseinVadder
Frontzeck und Arminia, dass war von Anfang an ein Mißverständnis und da lege ich mich fest!
Wie damals Geideck


Dies ist der Beginn der Kulturrevolution auf der Alm:

Regime-Kritische Gedanken wie die von dsV sind von jetzt an verboten. Es ist ausdrücklich erwünscht, Kritiker bei den Behörden anzuschwärzen. Es gibt bereits erste Hausdurchsuchungen.

Reinhard Saftig und Michael Frontzeck sind unsere großen Vorsitzenden, die uns in der ersten Liga halten werden.

Jeder Bielefelder ist verpflichtet, sie dabei zu unterstützen. Fans von Dortmund und Schalke dürfen jetzt konvertieren.

Das Regime verordnet unbeugsamen Optimismus, verbissenen Zusammenhalt und ewige Treue.

Dieses Forum darf dazu genutzt werden, Ideen für eine Verbesserung der sportlichen und wirtschaftlichen Lage und Ideen zur Steigerung der Beliebtheit des Sportclubs der Ostwestfalen, des DSC Arminia Bielefeld, zu verbreiten.

390

Montag, 11.02.2008, 08:15

Zitat

Original von Power-D

Zitat

Original von denseinVadder
Frontzeck und Arminia, dass war von Anfang an ein Mißverständnis und da lege ich mich fest!
Wie damals Geideck


Dies ist der Beginn der Kulturrevolution auf der Alm:

Regime-Kritische Gedanken wie die von dsV sind von jetzt an verboten. Es ist ausdrücklich erwünscht, Kritiker bei den Behörden anzuschwärzen. Es gibt bereits erste Hausdurchsuchungen.

Reinhard Saftig und Michael Frontzeck sind unsere großen Vorsitzenden, die uns in der ersten Liga halten werden.

Jeder Bielefelder ist verpflichtet, sie dabei zu unterstützen. Fans von Dortmund und Schalke dürfen jetzt konvertieren.

Das Regime verordnet unbeugsamen Optimismus, verbissenen Zusammenhalt und ewige Treue.

Dieses Forum darf dazu genutzt werden, Ideen für eine Verbesserung der sportlichen und wirtschaftlichen Lage und Ideen zur Steigerung der Beliebtheit des Sportclubs der Ostwestfalen, des DSC Arminia Bielefeld, zu verbreiten.


Du schreibst dir immer wieder mal gerne ziemlichen Müll zusammen. Keiner (oder nur wenige) will kritische Töne gegenüber handelnden Personen bei Arminia unterdrücken. Es ist aber eine Sache der Fairness, ob man einem Trainer mehr als zwei Meisterschaftsspiele einräumt, sich zu beweisen. Gut, einige haben ihn ja sogar schon verdammt, bevor er nur eine einzige Minute bei Arminia auf dem Trainingsplatz stand.

391

Montag, 11.02.2008, 08:19

Man sollte noch die beiden Spiele gegen Hertha & Duisburg abwarten bevor man die Säge an den Trainerstuhl anlegt. Nach 3 Spielen wird hier schon der Trainer in Frage gestellt :pillepalle:

keite_giersch

unregistriert

392

Montag, 11.02.2008, 09:14

Frontzek

Wie Lecker Knoppers schon richtig schreibt. Der Grund für die Misere ist
doch unser TOP - Manager R. S. was dieser Typ hier seit Jahren abliefert
ist wirklich erschreckend. Als Middendorp gefeuert wurde hätte man ihn
gleich mit entlassen müssen. Dieser Mann ist auf Dauer nicht mehr tragbar.
Zu Michael Frontzek: Er hat sich einen Trainerplatz ausgesucht, der am
nächsten an seinem Wohnsitz M-G liegt. Das ist der Grund, warum er nicht
in den Osten gegangen ist, nicht weil er Arminia so toll findet. Das er so
einfach das gesamte Umfeld akzeptiert mit Co Trainer usw. sagt doch auch schon einiges. Man könnte manchmal meinen R. S. hat ihn schon mit dem
Aufbau einer 2. BuLi Mannschaft beauftragt.

393

Montag, 11.02.2008, 09:42

RE: Frontzek

Zitat

Original von keite_girsch
Wie Lecker Knoppers schon richtig schreibt. Der Grund für die Misere ist
doch unser TOP - Manager R. S. was dieser Typ hier seit Jahren abliefert
ist wirklich erschreckend. Als Middendorp gefeuert wurde hätte man ihn
gleich mit entlassen müssen. Dieser Mann ist auf Dauer nicht mehr tragbar.
Zu Michael Frontzek: Er hat sich einen Trainerplatz ausgesucht, der am
nächsten an seinem Wohnsitz M-G liegt. Das ist der Grund, warum er nicht
in den Osten gegangen ist, nicht weil er Arminia so toll findet. Das er so
einfach das gesamte Umfeld akzeptiert mit Co Trainer usw. sagt doch auch schon einiges. Man könnte manchmal meinen R. S. hat ihn schon mit dem
Aufbau einer 2. BuLi Mannschaft beauftragt.


Hat dir das Frontzeck gesteckt, oder woher willst du das wissen? Das wird es sein. Deshalb hat er sich auch gegen Offenbach entschieden, weil man nach Offenbach laut Routenplaner 18 Minuten länger braucht als nach Bielefeld.

Beiträge: 2 078

Dabei seit: 10.04.2005

Wohnort: jetzt Mitte

  • Nachricht senden

394

Montag, 11.02.2008, 09:43

Zitat

Original von SWB Zecke
Man sollte noch die beiden Spiele gegen Hertha & Duisburg abwarten bevor man die Säge an den Trainerstuhl anlegt.

8o ...auch das ist noch viel zu früh,aber es muß dann auch eine Steigerung der Leistung erkennbar sein


Wir sind ARMiNIA, hier wird arm auch großgeschrieben

"Der Trainer ist Dirigent des Orchesters. Mit mittelmäßigen Musikern werden sie nie ein großes Orchester haben. Aber sie können mit viel Übung und Begeisterung ein passables Konzert vortragen" Cesar Luis Menotti (WM Trainer Argentinien 1978 )

keite_giersch

unregistriert

395

Montag, 11.02.2008, 09:51

RE: Frontzek

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von keite_girsch
Wie Lecker Knoppers schon richtig schreibt. Der Grund für die Misere ist
doch unser TOP - Manager R. S. was dieser Typ hier seit Jahren abliefert
ist wirklich erschreckend. Als Middendorp gefeuert wurde hätte man ihn
gleich mit entlassen müssen. Dieser Mann ist auf Dauer nicht mehr tragbar.
Zu Michael Frontzek: Er hat sich einen Trainerplatz ausgesucht, der am
nächsten an seinem Wohnsitz M-G liegt. Das ist der Grund, warum er nicht
in den Osten gegangen ist, nicht weil er Arminia so toll findet. Das er so
einfach das gesamte Umfeld akzeptiert mit Co Trainer usw. sagt doch auch schon einiges. Man könnte manchmal meinen R. S. hat ihn schon mit dem
Aufbau einer 2. BuLi Mannschaft beauftragt.


Hat dir das Frontzeck gesteckt, oder woher willst du das wissen? Das wird es sein. Deshalb hat er sich auch gegen Offenbach entschieden, weil man nach Offenbach laut Routenplaner 18 Minuten länger braucht als nach Bielefeld.


Vielleicht ist dir aufgefallen, dass Offenbach Abstiegskandidat in der
2. BuLi ist. Ich hatte da er an Cottbus gedacht.

396

Montag, 11.02.2008, 09:57

RE: Frontzek

Zitat

Original von keite_girsch

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von keite_girsch
Wie Lecker Knoppers schon richtig schreibt. Der Grund für die Misere ist
doch unser TOP - Manager R. S. was dieser Typ hier seit Jahren abliefert
ist wirklich erschreckend. Als Middendorp gefeuert wurde hätte man ihn
gleich mit entlassen müssen. Dieser Mann ist auf Dauer nicht mehr tragbar.
Zu Michael Frontzek: Er hat sich einen Trainerplatz ausgesucht, der am
nächsten an seinem Wohnsitz M-G liegt. Das ist der Grund, warum er nicht
in den Osten gegangen ist, nicht weil er Arminia so toll findet. Das er so
einfach das gesamte Umfeld akzeptiert mit Co Trainer usw. sagt doch auch schon einiges. Man könnte manchmal meinen R. S. hat ihn schon mit dem
Aufbau einer 2. BuLi Mannschaft beauftragt.


Hat dir das Frontzeck gesteckt, oder woher willst du das wissen? Das wird es sein. Deshalb hat er sich auch gegen Offenbach entschieden, weil man nach Offenbach laut Routenplaner 18 Minuten länger braucht als nach Bielefeld.


Vielleicht ist dir aufgefallen, dass Offenbach Abstiegskandidat in der
2. BuLi ist. Ich hatte da er an Cottbus gedacht.


Das ist mir schon aufgefallen. Aber wäre das nicht ein prima Sprungbrett für ihn gewesen, Erfolg vorausgesetzt. Wenn es hauptsächlich um die Entfernung zum Arbeitsplatz ginge, hätte er auch die 18 Minuten mehr Fahrtzeit in Kauf genommen. Oder sollte sich ein noch relativ junger Trainer verschließen, einen Zweitligisten zu trainieren? Das Offenbacher Angebot kam ja nun nicht zeitgleich mit dem Bielefelder. Zu dem Zeitpunkt konnte er noch nicht damit rechnen in der gleichen Saison wieder in der BL unterzukommen.

Power-D

unregistriert

397

Montag, 11.02.2008, 22:51

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von Power-D
Dies ist der Beginn der Kulturrevolution auf der Alm:

Regime-Kritische Gedanken wie die von dsV sind von jetzt an verboten. Es ist ausdrücklich erwünscht, Kritiker bei den Behörden anzuschwärzen. Es gibt bereits erste Hausdurchsuchungen.

Reinhard Saftig und Michael Frontzeck sind unsere großen Vorsitzenden, die uns in der ersten Liga halten werden.

Jeder Bielefelder ist verpflichtet, sie dabei zu unterstützen. Fans von Dortmund und Schalke dürfen jetzt konvertieren.

Das Regime verordnet unbeugsamen Optimismus, verbissenen Zusammenhalt und ewige Treue.

Dieses Forum darf dazu genutzt werden, Ideen für eine Verbesserung der sportlichen und wirtschaftlichen Lage und Ideen zur Steigerung der Beliebtheit des Sportclubs der Ostwestfalen, des DSC Arminia Bielefeld, zu verbreiten.


Du schreibst dir immer wieder mal gerne ziemlichen Müll zusammen. Keiner (oder nur wenige) will kritische Töne gegenüber handelnden Personen bei Arminia unterdrücken. Es ist aber eine Sache der Fairness, ob man einem Trainer mehr als zwei Meisterschaftsspiele einräumt, sich zu beweisen. Gut, einige haben ihn ja sogar schon verdammt, bevor er nur eine einzige Minute bei Arminia auf dem Trainingsplatz stand.


DIESMAL MEINE ICH ES ernst!!!
Trainer und Mannschaft haben meine bedingungslose Unterstützung bis zum Ende der Saison. Der Trainer macht es doch genau richtig: Er bringt die Mannschaft von hinten nach vorne wieder in Form, was natürlich einige Wochen dauert. Dann werden wir auch wieder Spiele gewinnen, nicht nur gegen Kellerkinder. Bis es soweit ist, stellt er sich vor die Mannschaft, damit es nicht wieder so wird wie unter Ernst. Draufhauen wie bei ihm würde doch jetzt nicht mehr helfen. Die haben doch immer noch blaue Flecken vom vielen Draufhauen.

Bielefeld wird zusammenstehn; schmunzeln werden wir erst dann wieder, wenn der Klassenerhalt geschafft ist. Das wird nicht nur bei Bochum, Rostock und Cottbus klappen, sondern auch bei uns.

[SIZE=7]Hättest Du meine Beiträge gelesen... Ich habe Frontzeck nie kritisiert, nur seinen Vorgänger. Auch Saftig unterstütze ich (vorerst) vorbehaltlos.[/SIZE]

398

Dienstag, 12.02.2008, 07:44

Zitat

Original von Power-D

Zitat

Original von jögi

Zitat

Original von Power-D
Dies ist der Beginn der Kulturrevolution auf der Alm:

Regime-Kritische Gedanken wie die von dsV sind von jetzt an verboten. Es ist ausdrücklich erwünscht, Kritiker bei den Behörden anzuschwärzen. Es gibt bereits erste Hausdurchsuchungen.

Reinhard Saftig und Michael Frontzeck sind unsere großen Vorsitzenden, die uns in der ersten Liga halten werden.

Jeder Bielefelder ist verpflichtet, sie dabei zu unterstützen. Fans von Dortmund und Schalke dürfen jetzt konvertieren.

Das Regime verordnet unbeugsamen Optimismus, verbissenen Zusammenhalt und ewige Treue.

Dieses Forum darf dazu genutzt werden, Ideen für eine Verbesserung der sportlichen und wirtschaftlichen Lage und Ideen zur Steigerung der Beliebtheit des Sportclubs der Ostwestfalen, des DSC Arminia Bielefeld, zu verbreiten.


Du schreibst dir immer wieder mal gerne ziemlichen Müll zusammen. Keiner (oder nur wenige) will kritische Töne gegenüber handelnden Personen bei Arminia unterdrücken. Es ist aber eine Sache der Fairness, ob man einem Trainer mehr als zwei Meisterschaftsspiele einräumt, sich zu beweisen. Gut, einige haben ihn ja sogar schon verdammt, bevor er nur eine einzige Minute bei Arminia auf dem Trainingsplatz stand.


DIESMAL MEINE ICH ES ernst!!!
Trainer und Mannschaft haben meine bedingungslose Unterstützung bis zum Ende der Saison. Der Trainer macht es doch genau richtig: Er bringt die Mannschaft von hinten nach vorne wieder in Form, was natürlich einige Wochen dauert. Dann werden wir auch wieder Spiele gewinnen, nicht nur gegen Kellerkinder. Bis es soweit ist, stellt er sich vor die Mannschaft, damit es nicht wieder so wird wie unter Ernst. Draufhauen wie bei ihm würde doch jetzt nicht mehr helfen. Die haben doch immer noch blaue Flecken vom vielen Draufhauen.

Bielefeld wird zusammenstehn; schmunzeln werden wir erst dann wieder, wenn der Klassenerhalt geschafft ist. Das wird nicht nur bei Bochum, Rostock und Cottbus klappen, sondern auch bei uns.

[SIZE=7]Hättest Du meine Beiträge gelesen... Ich habe Frontzeck nie kritisiert, nur seinen Vorgänger. Auch Saftig unterstütze ich (vorerst) vorbehaltlos.[/SIZE]


Wenn dem so ist, entschuldige ich mich in aller Form bei dir für meinen Angriff. Hatte anscheinend meine Ironieantennen ausgeschaltet.

399

Dienstag, 12.02.2008, 17:50

ich denke auch erstmal abwarten. aber wenn wir nicht gegen berlin oder düsburg siegen sollte man es nicht wieder so lange hinaus zögern wie mit middendorb.

der einzige der uns retten kann ist und bleibt rapolder!

400

Dienstag, 12.02.2008, 17:59

Wenn Frontzeck es nicht packt werden wir absteigen.
Eine kurzfristige Trainerentlassung in den nächsten sagen wir mal 6 Spielen schließe ich aus und wäre auch unangemessen.
Wenn man da nicht punktet würde danach auch kein neuer Coach mehr helfen, weil dann der Zug bereits abgefahren ist vor allem beim Restprogramm.
Davon würde man sich dann auch vollkommen lächerlich machen. Und das wird Saftig/der Vorstand nicht anstreben.