Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

3 901

Freitag, 30.01.2009, 17:32

Zitat

Original von DisilluZioneD
Ich bin weiterhin vollkommen von Frontzeck überzeugt. Er passt wie kein zweiter nach Ostwestfalen. Ich denke er ist ein noch junger Trainer, der sich hoffentlich mit Dammi und der sonstigen sportlichen Führung weiterentwickelt und den Verein so auf Dauer nach vorne bringt.
Ich träume von einer langfristigen Beschäftigung eines Trainer-Sportdirektor-Gespanns, denn hier wurden in den letzten Jahren zu viele Trainer und Sportdirektoren verschlissen und vor allem dabei zu viel Geld verbrannt.
Auf anderthalb erfolgreiche Jahre und hoffentlich noch ein paar mehr!


so sehe ich das auch. Ich hoffe, dass er noch mehrere Einjahresverträge untershreibt.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Beiträge: 88

Dabei seit: 4.10.2008

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 902

Freitag, 30.01.2009, 17:37

Warum nicht erst im März verlängern??!

Den Vertrag mit Frontzek hätte man auch erst im März verlängern können!!!!
WARUM ?( ?( ?( Ganz einfach, sollten die nächsten drei Spiele in die Hose gehen ist Bochum das Schlüsselspiel.
Dann möchte ich mal sehen was hier los ist ;( ;(
Dann gibt es den gleichen Eklat wie gegen Duisburg,hundert pro.
Wo will ein Frontzek den hin :pillepalle: ?( ?( ?(
Der ist froh hier Trainer zu spielen.
Geideck und Eulenberg bekommen Zweijahresverträge,schon sonderbar.

Und bitte,bitte jetzt Bremen blos nicht unterschätzen,auch wenn da einige fehlen. :arminia: :arminia:
Schönes Wochenende und hoffentlich drei Punkte :arminia:

3 903

Freitag, 30.01.2009, 18:37

Ich find die Verlängerung auch ganz in Ordnung. Nun muss nur die Mannschaft zeigen, dass sie auch 100%ig hinter dem Trainer steht.

Beiträge: 11 868

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

3 904

Freitag, 30.01.2009, 18:55

Zitat

Original von Outpost
Ich bin nicht für einen Zweitligavertrag, muß aber fairerweise anmerken, daß dieser eigentlich angebracht ist. Man fährt mit allen Spielern zweigleisig, da kann man es schwer vermitteln, warum mit dem Trainer gerade nicht.

Die Laufzeit ist gut.


Ich sehe das wie CrimePays. Ein fairer Kompromiss. Der Verein hat seinen angestrebten Jahresvertrag bekommen.Zudem muss man nun auch Vertrauen nach außen projizieren, indem man den Vertrag auch ür die zweite Liga anschließt. Alles andere wäre ein Alibi und (bei dem zu erwartenden Zitterspiel bis zum Schluß) unnötiger Unruheherd gewesen.

Der Trainer hat eine gewisse Sicherheit und kann zusammen mit dem Sportdirektor die weitere Entwicklung der Mannschaft planen und hat die Gewissheit zumindest für dieses Jahr Geld zu bekommen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 4 144

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

3 905

Freitag, 30.01.2009, 20:03

Was für ein genialer Streich !!!

Ist ja ein richtiger Fuchs unser Sportdirektor !!!

Wer hätte damit gerechnet ?

Der Dammi ist echt sein Geld wert.

Absolut super, was die Personalien angeht. :)
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Beiträge: 2 578

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3 906

Freitag, 30.01.2009, 20:37

Zitat

Original von pumuckel84
Ich finds gut das er 1 Jahr verlängert hat und das der Vertrag für die 1. und 2.Liga gilt ist auch ok!Ich verstehe die ganzen Kritiker hier nicht das der Verein immer im Abstigskampf stecken wird ist uns doch allen klar oder nicht?Da kann kein Trainer der Welt was dran ändern und alles andere wäre auch langweilig!Es ist doch in erster Liene wichtig das unsere Mannschaft mit ihm klar kommt!Ich bin nunmal ein Frontzeck befürworter!


Diesen Teil kann ich absolut nicht unterschreiben... Arminia ist ein Team, das gegen den Abstieg spielt. Das ist klar. Aber immer ? Das kann ja wohl nicht unser Anspruch sein für den Rest unseres Lebens... Ziel kann ja doch nur sein, so lange wie möglich drin zu bleiben und uns Jahr zu Jahr zu verbessern, um dann irgendwann dauerhaft im Mittelfeld zu landen. Und so abwegig ist das meiner Meinung nach nicht, was wir brauchen ist nur mal eine wirklich gute Saison mit Platz 9 oder 10 und natürlich auch mal wieder ein Top-Nachwuchs, den man auch mal hält... Und das kein Trainer daran etwas ändern kann... halte ich für sehr pessimistisch. Meiner Meinung nach kann sich sogar ein Frontzeck zu einem Trainer entwickeln, der mit Arminia sehr erfolgreich sein kann. Es kann nicht immer nur um Platz 15 gehen

Achja und: Langweilig? Ganz im Ernst, ich würde lieber anderen Teams beim Zittern an den letzten Spieltagen zugucken, wenn ich dafür unsere Arminia frühzeitig gesichert sehen würde. So wie du das schreibst, hört sich das ja fast so an, als würdest du Arminia auch immer den Abstiegskampf wünschen (auch wenn ich stark annehme, dass das nicht so ist).
Danke Stefan Krämer :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The Fajeth« (30.01.2009, 20:40)


3 907

Freitag, 30.01.2009, 21:33

Zitat

Original von hotte
Was für ein genialer Streich !!!

Ist ja ein richtiger Fuchs unser Sportdirektor !!!

Wer hätte damit gerechnet ?

Der Dammi ist echt sein Geld wert.

Absolut super, was die Personalien angeht. :)


ROFL - habs grad erst gesehen :lol:

Selten so gelacht bei einem Dejá vù :lol:

Unser Verein lernt einfach nicht aus seinen Fehlern :hi:





3 908

Freitag, 30.01.2009, 22:28

Zitat

Original von hotte
Was für ein genialer Streich !!!

Ist ja ein richtiger Fuchs unser Sportdirektor !!!

Wer hätte damit gerechnet ?

Der Dammi ist echt sein Geld wert.

Absolut super, was die Personalien angeht. :)


Warst du länger nicht hier? Hast mir gefehlt.

3 909

Samstag, 31.01.2009, 00:04

Nun ja, es war ja nicht anders zu erwarten. Führungsschwäche setzt sich auch immer nach unten durch. Kritisch wird es zum Glück dann für alle, wenn man demnächst sicher aufm Abstiegs- oder Relegationsplatz steht, also verbündert man sich. :rolleyes:
Spätestens dann hat Dammeier in seiner jungen Managerkarriere auch seinen Knick :D.Leider auch zu Recht.
Schwarz Weiss Blau Arminia und der HSV


Friendship since 1974


VOTEN FÜR ARMINIA
www.club-vote.com<<<draufklicken,anmelden,voten

Beiträge: 963

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

3 910

Samstag, 31.01.2009, 00:16

Und täglich grüßt das Murmeltier! Und wieder hat man nicht aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt! Verlängern schön und gut, meinetwegen auch bis 2011. Aber nur für die 1.Liga und nichts anderes! Bisher mußte jeder Trainer hier nach dem Abstieg nach einigen Monaten gehen. Auch aktuell hat jeder Absteiger aus der letzten Saison seinen Trainer schon längst gefeuert. Aber was solls, in Abfindungen zahlen kennt sich unser Vorstand ja gut aus! :D
SCHWARZ-WEIß-BLAU-ARMINIA UND DER HSV!!!

Beiträge: 3 609

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Werther

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

3 911

Samstag, 31.01.2009, 01:00

Zitat

Original von JonnyHey47
Und täglich grüßt das Murmeltier! Und wieder hat man nicht aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt! Verlängern schön und gut, meinetwegen auch bis 2011. Aber nur für die 1.Liga und nichts anderes! Bisher mußte jeder Trainer hier nach dem Abstieg nach einigen Monaten gehen. Auch aktuell hat jeder Absteiger aus der letzten Saison seinen Trainer schon längst gefeuert. Aber was solls, in Abfindungen zahlen kennt sich unser Vorstand ja gut aus! :D


Tja mein reden! Ich habe jetzt den ganzen Tag drüber nachgedacht und bin immer noch beim selben Ergebnis!
Es konnte nur ein Vertrag sein der ausschließlich in Liga 1 Gültigkeit hat, da spielt es keine Rolle wie lange dieser Vertrag Gültigkeit gehabt hätte! Die hätten meinetwegen dem Michael auch einen Vertrag bis 2015 geben können (ich finde MF ja eigentlich ganz symphatisch und er passt auch gut hier hin mit seiner schroffen, teilweise ironischen Art) Aber eben dieser Vertrag bis 2015 wäre nur immer gültig gewesen wenn er zuvor den Klassenerhalt geschafft hätte! Es will mir einfach nicht in den Kopf wie unser Vorstand meint mit MF auch in Liga 2 (hoffen wir das es dazu sowieso nicht kommt, aber man weiß ja nie) weiter arbeiten zu können! Haben die alles schon vergessen, das Duisburg Spiel, viele andere Spiele bei denen mehr als deutlich wurde das MF hier immer noch kein Standing hat! Da kann man so einem Mann doch nicht einen Vertrag auch für die 2 Liga geben wo man vorher weiß das man das eh nicht erfüllen kann! Denn MF und Arminia in der 2 Liga wird es nicht geben dazu sind viele Fan Meinungen zu eindeutig (meine übrigens auch, MF 2 Liga mit Arminia hat keinen Sinn)!
Na ja, wollen wir alle hoffen das MF und Arminia den Klassenerhalt schaffen dann hat sich das Thema von selbst erledigt! Wenn nicht, OK dann zahlt Arminia halt nochmal ca. 650 000 Euro (schätze ich mal so) an MF! Arminia hat es ja und eigentlich nur zu dumm das die gleichen Leute dann diesen Fehler schon desöfteren gemacht hätten! Aber wir wählen ja eh unseren Kentschi wieder und Dammi unser hochgeschätzter Experte hat ja auch nichts zu befürchten seitens Kentsch! Der braucht ja seine Untertarnen die bloß nicht aufmucken wenn sie anstatt 2 Stürmern dann doch wieder gar keinen holen dürfen, nicht wahr Pilsnase Schwick! ;)
Forever D S C !!!:Hail: :arminia:

3 912

Samstag, 31.01.2009, 02:12

Tja, ich würde mit Frontzeck und Dammi auchl lieber in Liga 2 gehen als hier irgendeinen daherglaufenen anderen zum Trainer oder Sportdirektor zu haben. Ich weiß gar nicht woher auf einmal dieses Anspruchsdenken kommt, obwohl sich hier die letzten Jahre NICHTS getan hat. Da muss sich erstmal einiges bewegen bevor man hier über einen anderen Anspruch nachgedacht werden darf. Und lieber jedes Jahr gegen den Abstieg als 2. Liga ;)
.. und aus dem Chaos sprach eine Stimme ... lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer ...

"Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."
- Otto von Bismarck -

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DisilluZioneD« (31.01.2009, 08:44)


3 913

Samstag, 31.01.2009, 09:28

Es kommt auch immer auf die Art und Weise des möglichen Abstiegs an. Es kann ja sein, dass 4 Teams da unten jetzt ne super Rückrunde spielen und wir trotz guter Leistung auf einem Relegationsplatz landen und dort dann meinetwegen im Elfmeterschießen absteigen.

Anders sieht die Sache auf, wenn man jetzt mit 24 Punkten absteigt und sich nicht wehrt.

Aber da wir ja eh nicht absteigen, erübrigt sich die Diskussion ;-)
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

3 914

Samstag, 31.01.2009, 09:33

Zitat

Original von DisilluZioneD
Tja, ich würde mit Frontzeck und Dammi auchl lieber in Liga 2 gehen als hier irgendeinen daherglaufenen anderen zum Trainer oder Sportdirektor zu haben.


Das ist eigentlich völlig ausgeschlossen. Gerade der Trainer ist in diesem Fall meistens nicht zu halten. Ausnahmen sind hier Trainer, die entweder einen enormen Rückhalt im Umfeld haben (z.B. Klopp in Mainz oder Finke in Freiburg) oder den Abstieg aufgrund ihrer späten Verpflichtung nicht mehr wirklich verhindern konnten (z.B. Luhukay in Gladbach). Der Sportdirektor steht da sicherlich weit weniger im Schußfeld. "Irgendeinen dahergelaufenen Trainer" wird man wohl nicht verpflichten... und was soll man eigentlich darunter verstehen?!?

Zitat

Original von DisilluZioneD
Ich weiß gar nicht woher auf einmal dieses Anspruchsdenken kommt, obwohl sich hier die letzten Jahre NICHTS getan hat. Da muss sich erstmal einiges bewegen bevor man hier über einen anderen Anspruch nachgedacht werden darf.


Was denn jetzt? Willst Du, daß sich hier etwas tut oder willst Du in die zweite Liga absteigen? Deine Argumentation dreht sich ziemlich im Kreis. Einerseits kritisierst Du, daß sich bei Arminia in den letzten Jahren nichts getan hat, andererseits willst Du aber die vermeintlich Verantwortlichen dafür nach einem Abstieg weiter beschäftigen.

Ich denke, daß die Zweitligaverlängerung mit MF rein der Ruhe im Umfeld geschuldet ist. Zum einen hat MF vertraglich die selben Vorraussetzungen wie die Spieler, zum anderen gehen im Endspurt der Saison wenn man auf eine Abstiegsplatz stehen sollte, keine Trainerdiskussionen bzgl. der 2.Liga los. Daher ist die Entscheidung nicht dumm. Bei einem tatsächlichen Abstieg möchte ich diesen Mann nächste Saison allerdings nicht mehr auf der Bank sehen.
see twelve monkeys!

3 915

Samstag, 31.01.2009, 10:59

Der Vertrag mit MF ist letztlich nichts anderes als ein Kompromiss! Aus meiner persönlichen Sicht ist dieser durchaus akzeptabel. Um die Planungen für die kommende Saison voranzutreiben und neue Spieler unter Vertrag zu nehmen (bzw. erstmal Sondierungsgespräche zu führen), muss eine gewisse Grundstabilität einfach vorhanden sein.
Davon abgesehen dürfte sowohl den Verantwortlichen als auch MF klar sein, dass ein verpatzter Rückrundenstart (bspw. 6-7 Niederlagen in den kommenden 8-9 Spielen) zu nichts anderem als einer Trennung führen würde - denn MF ist im Umfeld des CLubs viel zu umstritten, als dass ein abermaliger Schultertschluss + "All together now" dauerhaft oder gar bis zum (bitteren?) Saisonende durchführbar wäre. Sofern in den kommenden drei Spielen kein Dreier eingefahren werden sollte, werden imho bereits die Spiele gg. Boxxum und Kölle entscheidenden Charakter haben (4 Punkte sind Pflicht!).
Lange Rede kurzer Sinn:
Die Vertragsgestaltung ist für beide Seiten schon ganz okay. Schließlich muss man dem Trainer auch ein wenig das Gefühl vermitteln, dass man ihm vertraut - ansonsten könnte man es gleich lassen...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chrill-E« (31.01.2009, 11:02)


3 916

Samstag, 31.01.2009, 11:03

Zitat

Original von Chrill-EDie Vertragsgestaltung ist für beide Seiten schon ganz okay. Schließlich muss man dem Trainer auch ein wenig das Gefühl vermitteln, dass man ihm vertraut - ansonsten könnte man es gleich lassen...


Dann bin ich ja nur froh das einige User aus diesem Forum nicht an den Verhandlungen beteiligt waren

3 917

Samstag, 31.01.2009, 11:25

Nuja, wir haben schon schlimmer Verträge abgeschlossen, wenn allerdings alles so super ist und läuft und MF so von der Mannschaft überzeugt ist wie man immer wieder von ihm hört und liest, dann hätte er auch auf die Klausel für die 2.Liga verzichten können um ein Zeichen zu setzten das er wirklich an den Klassenerhalt glaubt aber klar is das so ne bessere Absicherung für den Trainers, das Andere liegt halt auch im Auge des Betrachters.


Grosse Visionen und Träume kann man hier so oder so nicht haben, wenn die Dinge wie bis jetzt weiter gehen und auch schon die Ersten hier schreiben, wir werden immer nur gegen den Abstieg spielen :rolleyes: (klar gibts sicherlich Vereine wie Dresden, Essen und Co. die sofort mit uns tauschen würden und vieles ist hier auch nicht ganz einfach, nur darum muss ich die Messlatte nicht gleich für alle Ewigkeit auf dem Boden ablegen) und egal mit welchem Trainer (warum hat man den Jahrhundertdings dann eigentlich "gehen lssen" ;) ) ....schön das ich in meinen rund 30Jahren hier auch schon andere Jahre in der 1.Liga mit den Blauen erlebt habe und dies hoffentlich in den nächsten 30Jahren auch erleben werde (ich rede jetzt mal nur von ner gesichterten Saison mit ner Platzierung in den hinteren einstelligen Rängen, bevor die Ersten wieder mit ihrem blöden: "dann geh doch zu Bayern kommen" oder ne Platzierung von Arminia in der ersten Liga muss nicht automatisch für alle Zeiten unterhalb von Rang 14 sein oder so die Art ;) ), wenn auch warscheinlich nicht in naher Zukunft...zur Zeit geht die Entwicklung (auf die letzten 5 Jahre) ja eher nach unten, zu den Gründen ist ja hier in div. Freds genug gesagt worden (fehlendes Geld, teilweise fehlende Kompetenz in der Führungsetage und Sportmanagement usw. )...

So...viel Text und nu lasst uns erstmal sehen was so die ersten Spiele in der Rückrunde passiert :arminia:

SWB Gruss

3 918

Samstag, 31.01.2009, 11:54

Ich finde ehrlich, dass MF nach dem Klassenerhalt im vergangenen Jahr sicher auch hätte auf einen längeren vertrag pochen könne. ich denke, der Kompromiss 1&2. Liga gegen 1 Jahresvertrag hat beide Parteien etwas runtergeschraubt.

Arminia braucht so also nur 1 Jahr verlängern, Forntzeck hat die Sicherheit, bei einem Abstieg nicht ganz ohne darzustehen.
In Anbetracht dieses Kompromisses macht doch auch der Zeitpunkt Sinn. Wenn ich lese, man hätte erst im März verlängern sollen, verliert man doch wieder 2 Monate in der Planung für die neue Saison. Obwohl man zweigleicig planen muss, sollte man doch frühzeitig damit anfangen.

Ich finde, es ist im Grunde eine Sache, mit der alle Parteien leben können und wo es zur Abwechslung eigentlich nichts zu meckern gibt.
"Derzeit keine Signatur"

Muss alles erstmal wieder gedanklich geordnet werden, was da die letzten Tage passiert ist
The good, the bad and Arminia is both in one.
:arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Superstar Arminia« (31.01.2009, 11:56)


3 919

Samstag, 31.01.2009, 12:56

Zitat

Original von ALMVETERAN1967
Nuja, wir haben schon schlimmer Verträge abgeschlossen, wenn allerdings alles so super ist und läuft und MF so von der Mannschaft überzeugt ist wie man immer wieder von ihm hört und liest, dann hätte er auch auf die Klausel für die 2.Liga verzichten können um ein Zeichen zu setzten das er wirklich an den Klassenerhalt glaubt aber klar is das so ne bessere Absicherung für den Trainers, das Andere liegt halt auch im Auge des Betrachters.


Grosse Visionen und Träume kann man hier so oder so nicht haben, wenn die Dinge wie bis jetzt weiter gehen und auch schon die Ersten hier schreiben, wir werden immer nur gegen den Abstieg spielen :rolleyes: (klar gibts sicherlich Vereine wie Dresden, Essen und Co. die sofort mit uns tauschen würden und vieles ist hier auch nicht ganz einfach, nur darum muss ich die Messlatte nicht gleich für alle Ewigkeit auf dem Boden ablegen) und egal mit welchem Trainer (warum hat man den Jahrhundertdings dann eigentlich "gehen lssen" ;) ) ....schön das ich in meinen rund 30Jahren hier auch schon andere Jahre in der 1.Liga mit den Blauen erlebt habe und dies hoffentlich in den nächsten 30Jahren auch erleben werde (ich rede jetzt mal nur von ner gesichterten Saison mit ner Platzierung in den hinteren einstelligen Rängen, bevor die Ersten wieder mit ihrem blöden: "dann geh doch zu Bayern kommen" oder ne Platzierung von Arminia in der ersten Liga muss nicht automatisch für alle Zeiten unterhalb von Rang 14 sein oder so die Art ;) ), wenn auch warscheinlich nicht in naher Zukunft...zur Zeit geht die Entwicklung (auf die letzten 5 Jahre) ja eher nach unten, zu den Gründen ist ja hier in div. Freds genug gesagt worden (fehlendes Geld, teilweise fehlende Kompetenz in der Führungsetage und Sportmanagement usw. )...

So...viel Text und nu lasst uns erstmal sehen was so die ersten Spiele in der Rückrunde passiert :arminia:

SWB Gruss


Man muss aber auch beachten, dass die allgemeine Entwicklung im Fußball, ganz unabhängig von den internen Zielen, Entscheidungen und Fehlern, Vereinen wie Arminia den Glauben an mehr als den Abstiegskampf erschweren. Es kommt ja nicht von ungefähr, dass man immer weniger Punkte für den Klassenerhalt braucht. Jetzt gibt es in der BL einen Verein wie Hoffenheim, als nächstens will der Kind die Investoren notfalls gerichtlich in die Bundesliga holen und mal sehen was dann kommt. Alle freuen sich über die ach so positive Entwicklung im Geschäft Bundesliga. Wo ist da der Platz für den Glauben, dass wir und mal dauerhaft im Mittelfeld der Liga festsetzen können??

Das eine Verein wie Arminia seid 5 Jahr erfolgreich eggen den Abstieg kämpt, ist gerade in der momentanen Entwicklung ein großer Erfolg.Natürlich ist Zufriedenheit der erste Rückschritt und um sich zu entwickeln braucht man vielleicht auch ein anderes Anspruchsdenken, damit diese Zufriedenheit nicht einkehrt. Aber wenn ich den Fußball realistisch ohne die Arminia-Brille betrachte, sehe ich kaum Möglichkeiten, dass wir viel mehr erreichen können. Es kann vielleicht mal eine Überraschungssaison geben. Aber den Glauben an mehr hab ich ganz ehrlich nicht.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

3 920

Samstag, 31.01.2009, 14:01

Zitat

Original von Outpost

Zitat

Original von DisilluZioneD
Tja, ich würde mit Frontzeck und Dammi auchl lieber in Liga 2 gehen als hier irgendeinen daherglaufenen anderen zum Trainer oder Sportdirektor zu haben.


Das ist eigentlich völlig ausgeschlossen. Gerade der Trainer ist in diesem Fall meistens nicht zu halten. Ausnahmen sind hier Trainer, die entweder einen enormen Rückhalt im Umfeld haben (z.B. Klopp in Mainz oder Finke in Freiburg) oder den Abstieg aufgrund ihrer späten Verpflichtung nicht mehr wirklich verhindern konnten (z.B. Luhukay in Gladbach). Der Sportdirektor steht da sicherlich weit weniger im Schußfeld. "Irgendeinen dahergelaufenen Trainer" wird man wohl nicht verpflichten... und was soll man eigentlich darunter verstehen?!?

Zitat

Original von DisilluZioneD
Ich weiß gar nicht woher auf einmal dieses Anspruchsdenken kommt, obwohl sich hier die letzten Jahre NICHTS getan hat. Da muss sich erstmal einiges bewegen bevor man hier über einen anderen Anspruch nachgedacht werden darf.


Was denn jetzt? Willst Du, daß sich hier etwas tut oder willst Du in die zweite Liga absteigen? Deine Argumentation dreht sich ziemlich im Kreis. Einerseits kritisierst Du, daß sich bei Arminia in den letzten Jahren nichts getan hat, andererseits willst Du aber die vermeintlich Verantwortlichen dafür nach einem Abstieg weiter beschäftigen.

Ich denke, daß die Zweitligaverlängerung mit MF rein der Ruhe im Umfeld geschuldet ist. Zum einen hat MF vertraglich die selben Vorraussetzungen wie die Spieler, zum anderen gehen im Endspurt der Saison wenn man auf eine Abstiegsplatz stehen sollte, keine Trainerdiskussionen bzgl. der 2.Liga los. Daher ist die Entscheidung nicht dumm. Bei einem tatsächlichen Abstieg möchte ich diesen Mann nächste Saison allerdings nicht mehr auf der Bank sehen.


Im Grunde nicht so schwer zu verstehen, aber ich präzisiere gerne (war bei mir ja immerhin schon spät heute morgen). In den letzten Jahren (vor Dammi und Frontzeck) wurden viel Fehler gemacht (namentlich dem diesmal "Feuerwehrmann"-Middendorp nach dem Klassenerhalt einen Dreijahresvertrag zu geben, um ihn zu entlassen... ähnliches bei Saftig... ist ja lang und breit hier besprochen worden), die viel Geld gekostet haben. Dennoch wurde anderes wiederum mehr oder weniger richtig gemacht, sonst wären wir schon längst wieder in Liga 2.
Ich möchte, dass sich mit Dammi und Frontzeck, die meiner Meinung nach kein leichtes Erbe und auch noch nicht viel Erfahrung haben, hier etwas entwickelt und ich denke, dass das nicht durch einen möglichen Abstieg unterbrochen werden muss.
Das wiederum heißt nicht, dass sie in jedem Fall gehalten werden sollen, aber jetzt schon bei einem Abstieg, der ja hoffentlich eh ausbleibt, einen Abschuss von Trainer und Manager zu fordern, halte ich für verfrüht und unnötig.
.. und aus dem Chaos sprach eine Stimme ... lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen. Und ich lächelte und war froh und es kam schlimmer ...

"Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln."
- Otto von Bismarck -

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DisilluZioneD« (31.01.2009, 14:03)