Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

3 021

Donnerstag, 30.10.2008, 18:19

Zitat

Original von MJockel
nofate...ich hab schon alles genau gelesen und verstanden. du hast meiner ansicht nach in allem was du sagst unrecht, dir gehts mit mir genauso. agree to disagree. kommt vor sowas.

ich gestehe dir mal zu dass du womöglich nicht blind draufhaust sondern von dem was du sagst tatsächlich überzeugt bist.
einfach nur keine ahnung zu haben und trotzdem zu glauben man wäre in der lage sachlich kritik zu üben ist schon mal besser als bloss unreflektiert draufzuhauen. passt scho. ;)


Normaler Weise gehe ich mit persönlichen Angriffen auf meinen Fußballsachverstand ja völlig gelassen um. Aber Dein "Ich hab Recht und Du hast Unrecht bzw. keine Ahnung" ist purer Aktionismus auf Kindergartenniveau. Und das wiederum geht völlig konträr zu Deiner (berechtigten) Forderung nach einer sachlichen Diskussion.
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

keite_giersch

unregistriert

3 022

Donnerstag, 30.10.2008, 19:04

Zitat

Original von NoFate1971

Zitat

Original von MJockel
nofate...ich hab schon alles genau gelesen und verstanden. du hast meiner ansicht nach in allem was du sagst unrecht, dir gehts mit mir genauso. agree to disagree. kommt vor sowas.

ich gestehe dir mal zu dass du womöglich nicht blind draufhaust sondern von dem was du sagst tatsächlich überzeugt bist.
einfach nur keine ahnung zu haben und trotzdem zu glauben man wäre in der lage sachlich kritik zu üben ist schon mal besser als bloss unreflektiert draufzuhauen. passt scho. ;)


Normaler Weise gehe ich mit persönlichen Angriffen auf meinen Fußballsachverstand ja völlig gelassen um. Aber Dein "Ich hab Recht und Du hast Unrecht bzw. keine Ahnung" ist purer Aktionismus auf Kindergartenniveau. Und das wiederum geht völlig konträr zu Deiner (berechtigten) Forderung nach einer sachlichen Diskussion.


@NoFate1971
Über den musst DU dich nicht wirklichlich ärgern, der ist doch nicht ernst zu nehmen. Der lebt in einer anderen Fussballwelt, wahrscheinlich glaubt
er, dass wir mit 12 unentschieden und vier Siegen also mit 24 Pkt den
16. Platz am Ende der Saison erreichen und dann im 11 Meter Schießen
das Relegationspiel gewinnen.

3 023

Donnerstag, 30.10.2008, 19:35

Zitat

Original von sieseVergleicht man dann den Kader, dann ist der Artur heute zwar besser als der Artur 2006, aber wo ist der Zuma neben ihm? Wo ist im Mittelfeld ein Typ wie Böhme etc? Dass seither Arminia zwei weitere Jahre in der Bundesliga spielt, merkt man allein daran, dass Leute wie Böhme aus Altersgründen ausgeschieden sind. Eine nennenswerte Verbesserung des Kaders kann man wohl kaum feststellen.

Damals waren Trainer und Mannschaft besser. Da liegen also die Aufgaben.


Ein sehr guter Ansatzpunkt. Hier fehlen inzwischen einfach die Typen, die auch mal was überraschendes, unerwartetes machen. Da sehe ich maximal den Kamper noch, das wars. Diese sind dann vielleicht zeitweilig auch mal unbequem, aber was solls, unterm Strich helfen die. Ansonsten sind das derzeit alles liebe Jungs. Arminia ist ziemlich berechenbar, ziemlich langweilig. Aber der Trainer wollte es so, schon in Aachen lagen ihm Leute wie Schlaudraff nicht.

Der Kader ist für mich der schlechteste seit der Oberliga-Saison 93/94.
Der Trainer ist daran in hohem Maße mitverantwortlich. Ich sehe auch nicht, dass er bei Leuten mit Potenzial (wie Katongo, angeblich auch Sadik) das meiste herauskitzelt. Vielleicht mal in Hoffenheim beim Rangnick Nachhilfe nehmen.

Das beste Spiel von Frontzeck, welches ich bisher gesehen habe, hat sich gestern übrigens zum zweiten Mal gejährt ;) Ein Ibisevic saß da auf der Bank bei denen, lol.

Arminia Bielefeld - Alemannia Aachen 5:1

4 verschiedene Torschützen!! Heute undenkbar.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bulldozer« (30.10.2008, 19:35)


Beiträge: 963

Dabei seit: 24.09.2006

Wohnort: Bielefeld

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

3 024

Donnerstag, 30.10.2008, 19:39

MF ist für mich auch der größte Trainerwitz der hier seit Jahren umläuft, vergleichbar mit Pferdepflüsterer Gerland! Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum es hier im Forum noch so viele Frontzek-Anhänger gibt. Ich hoffe nur, dass der Vorstand nächstes Jahr in Liga 2 nicht an MF festhält!
SCHWARZ-WEIß-BLAU-ARMINIA UND DER HSV!!!

3 025

Donnerstag, 30.10.2008, 20:47

Zitat

Original von justdoitDSC

Zitat

Original von MJockel
nofate...ich hab schon alles genau gelesen und verstanden. du hast meiner ansicht nach in allem was du sagst unrecht, dir gehts mit mir genauso. agree to disagree. kommt vor sowas.

ich gestehe dir mal zu dass du womöglich nicht blind draufhaust sondern von dem was du sagst tatsächlich überzeugt bist.
einfach nur keine ahnung zu haben und trotzdem zu glauben man wäre in der lage sachlich kritik zu üben ist schon mal besser als bloss unreflektiert draufzuhauen. passt scho. ;)


Sorry, wenn ich mich hier einmal einmische, aber so langsam geht es einem echt auf den Keks, wenn den Kritikern von MF in jedem zweiten Post Unsachlichkeit vorgeworfen wird.

Von ein, zwei Ausnahmen mal abgesehen werden hier sehr viele Argumente angeführt und es wird versucht, sachlich mit dem Thema umzugehen.

Und nur weil Du der Meinung bist, dass die Argumente falsch sind, glaubt man nicht nur, sachlich zu argumentieren, sondern es ist einfach so. Da frage ich mich wirklich, was da gegen eine sachliche Argumentation spricht. Deiner Interpretation nach gäbe es ja kaum sachliche Diskussionen, ausser beide Seiten haben die selbe Meinung.

Und unsachlich kann man den Post von NoFate nun wirklich nicht bezeichnen, denn auf jedes Deiner angeführten Argumente wurde vernünftig und ohne Polemik geantwortet. Was man von Deiner Antwort nicht gerade behaupten kann, selbst wenn man die darin vorkommende Überheblichkeit mal ausser acht lässt.



gerade in dem post hab ich das doch zurueckgenommen. er ist schon sachlich, aber er liegt halt falsch. ich hätte nur nicht gedacht dass man so falsch liegen könnte ohne es unbedingt zu wollen.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MJockel« (30.10.2008, 20:47)


3 026

Donnerstag, 30.10.2008, 20:49

Zitat

Original von NoFate1971

Zitat

Original von MJockel
nofate...ich hab schon alles genau gelesen und verstanden. du hast meiner ansicht nach in allem was du sagst unrecht, dir gehts mit mir genauso. agree to disagree. kommt vor sowas.

ich gestehe dir mal zu dass du womöglich nicht blind draufhaust sondern von dem was du sagst tatsächlich überzeugt bist.
einfach nur keine ahnung zu haben und trotzdem zu glauben man wäre in der lage sachlich kritik zu üben ist schon mal besser als bloss unreflektiert draufzuhauen. passt scho. ;)


Normaler Weise gehe ich mit persönlichen Angriffen auf meinen Fußballsachverstand ja völlig gelassen um. Aber Dein "Ich hab Recht und Du hast Unrecht bzw. keine Ahnung" ist purer Aktionismus auf Kindergartenniveau. Und das wiederum geht völlig konträr zu Deiner (berechtigten) Forderung nach einer sachlichen Diskussion.



was ist an der feststellung dass wir ne völlig unterschiedliche auffassung in der sache haben unsachlich oder kindergarten? du bist auch der meinung dass ich keine ahnung habe, das lässt sich bei derart diametral entgegengesetzten auffassungen nicht verhindern und ist auch ok so.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MJockel« (30.10.2008, 20:50)


3 027

Donnerstag, 30.10.2008, 22:39

Das wird nichts mehr

Von anfang an konnte MF nicht wirklich frischen Wind reinbringen. Mit seiner Mauertaktik konnte er aber unseren Klassenerhalt sichern. Mehr aber kann er nicht bei uns bewegen. Er ist jetzt gerade in der Phase in der er von seiner störrischen und lethargischen Ruhe ein wenig abweicht und versucht das sinkende Schiff (seinen Rauswurf) mit fragwürdigende Positionswechsel und Amateureinwechselungen vom Untergang zu retten. Mit dem System (was eigentlich garnicht als solches zu erkennen ist) gewinnt er keinen Blumentopf mehr und vergrault auch noch den letzten Fan von der neuen Tribühne. Mensch mensch mensch......Unsere Mannschaft kann nur bestehen, wenn sie pressing ala TVH oder Rapolder spielt und sich als Einheit verschieben kann. Nur so kann Druck entwickelt werden und Arthur hat dann auch mal jemanden an seiner Seite. Vielleicht sind dann auch mal wieder mehr als 1 Armine im gegnerischen Strafraum zu entdecken.................

Beiträge: 4 183

Dabei seit: 15.10.2004

Wohnort: Lippe - Detmold

  • Nachricht senden

3 028

Donnerstag, 30.10.2008, 23:02

Im Moment rettet er sich mit wertlosen Punkten von Spiel zu Spiel. Mal schaun, wie lange das noch funktioniert. Ich denke, solange es noch 3 andere
Doofe gibt, die noch schlechter sind, wird wohl nichts passieren. Und das könnte ein Trugschluß sein.
:) DSC4EVER :)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und der nächste Spieltag ist immer der Wichtigste

Power-D

unregistriert

3 029

Donnerstag, 30.10.2008, 23:02

RE: Das wird nichts mehr

*** U L T I M A T U M V E R L Ä N G E R T ***
Frontzeck darf noch zwei Spiele lang weiter wursteln, nur vier Punkte aus den nächsten beiden Spielen können ihn retten.

Diese Verzweiflungs-Einwechslungen sind immer ein Zeichen für das bevorstehende Ende. Ich erinnere mich an Völlers Einwechslung von Podolski 2004, an die Umstellung auf Raute von Thommy gegen Gladbach anno 2007 und die A-Jugendlichen von Ernst.

Ich würde versuchen, Benno in Fürth loszueisen, oder Koller aus Bochum oder Rapolder aus Koblenz.

Noch ein paar Niederlagen und ich mache mir einen Avatar mit dem Bild von Thommy (und der Unterschrift "Ich komme wieder") oder von Peter Neururer ("Euch schaffe ich auch noch").

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Power-D« (30.10.2008, 23:02)


Beiträge: 2 743

Dabei seit: 2.06.2004

Wohnort: BI Jetzt Berlin

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

3 030

Donnerstag, 30.10.2008, 23:55

Zitat

Original von MJockel

Zitat

Original von NoFate1971

Zitat

Original von MJockel
nofate...ich hab schon alles genau gelesen und verstanden. du hast meiner ansicht nach in allem was du sagst unrecht, dir gehts mit mir genauso. agree to disagree. kommt vor sowas.

ich gestehe dir mal zu dass du womöglich nicht blind draufhaust sondern von dem was du sagst tatsächlich überzeugt bist.
einfach nur keine ahnung zu haben und trotzdem zu glauben man wäre in der lage sachlich kritik zu üben ist schon mal besser als bloss unreflektiert draufzuhauen. passt scho. ;)


Normaler Weise gehe ich mit persönlichen Angriffen auf meinen Fußballsachverstand ja völlig gelassen um. Aber Dein "Ich hab Recht und Du hast Unrecht bzw. keine Ahnung" ist purer Aktionismus auf Kindergartenniveau. Und das wiederum geht völlig konträr zu Deiner (berechtigten) Forderung nach einer sachlichen Diskussion.



was ist an der feststellung dass wir ne völlig unterschiedliche auffassung in der sache haben unsachlich oder kindergarten? du bist auch der meinung dass ich keine ahnung habe, das lässt sich bei derart diametral entgegengesetzten auffassungen nicht verhindern und ist auch ok so.


Das hier:

Zitat

Original von MJockel
einfach nur keine ahnung zu haben und trotzdem zu glauben man wäre in der lage sachlich kritik zu üben ist schon mal besser als bloss unreflektiert draufzuhauen.


P.S.: Ich denke nicht, dass Du keine Ahnung hast. Ich denke, dass Du in Deiner Einschätzung der Mannschaft falsch liegst. Wir haben unterschiedliche Standpunkte. Es geht nicht darum, wer Ahnung hat und wer nicht. Immerhin führen viele Wege nach Rom.
Eine virtuelle ALM AG!

Ob Anneliese jemals ihren Froschkönig findet?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »NoFate1971« (30.10.2008, 23:58)


3 031

Freitag, 31.10.2008, 00:14

Zitat

Original von hotte
Im Moment rettet er sich mit wertlosen Punkten von Spiel zu Spiel. Mal schaun, wie lange das noch funktioniert. Ich denke, solange es noch 3 andere
Doofe gibt, die noch schlechter sind, wird wohl nichts passieren. Und das könnte ein Trugschluß sein.


Ich befürchte, er muss sich gar nicht retten. Er ist gar nicht in Gefahr. Niemand im Vorstand realisiert derzeit den schleichenden Niedergang. Doch mit dem Restprogramm der Hinrunde wird es zunehmend schwieriger die Augen zu verschließen., H96, Gladbach der VfL werden punkten, so wie Frankfurt und dann merkt man vielleicht, wie dunkel es im Keller ist. An eine Reaktion im Hinblick auf den Trainer glaube ich auch dann allerdings nicht, man holt eher den ein oder anderen "Wunderstürmer".
Italien- wir kommen!

3 032

Freitag, 31.10.2008, 00:47

Zitat

Original von justdoitDSC

Zitat

Original von MJockel
nofate...ich hab schon alles genau gelesen und verstanden. du hast meiner ansicht nach in allem was du sagst unrecht, dir gehts mit mir genauso. agree to disagree. kommt vor sowas.

ich gestehe dir mal zu dass du womöglich nicht blind draufhaust sondern von dem was du sagst tatsächlich überzeugt bist.
einfach nur keine ahnung zu haben und trotzdem zu glauben man wäre in der lage sachlich kritik zu üben ist schon mal besser als bloss unreflektiert draufzuhauen. passt scho. ;)


Sorry, wenn ich mich hier einmal einmische, aber so langsam geht es einem echt auf den Keks, wenn den Kritikern von MF in jedem zweiten Post Unsachlichkeit vorgeworfen wird.
Von ein, zwei Ausnahmen mal abgesehen werden hier sehr viele Argumente angeführt und es wird versucht, sachlich mit dem Thema umzugehen.

Und nur weil Du der Meinung bist, dass die Argumente falsch sind, glaubt man nicht nur, sachlich zu argumentieren, sondern es ist einfach so. Da frage ich mich wirklich, was da gegen eine sachliche Argumentation spricht. Deiner Interpretation nach gäbe es ja kaum sachliche Diskussionen, ausser beide Seiten haben die selbe Meinung.

Und unsachlich kann man den Post von NoFate nun wirklich nicht bezeichnen, denn auf jedes Deiner angeführten Argumente wurde vernünftig und ohne Polemik geantwortet. Was man von Deiner Antwort nicht gerade behaupten kann, selbst wenn man die darin vorkommende Überheblichkeit mal ausser acht lässt.


Ich wiederum, Justy, könnte mir vorstellen, dass es Jockel möglicherweise 'echt auf den Keks geht', gerade von jenen Leuten unentwegt zu genehmer Sachlichkeit in der Frontzeckdiskussion angemahnt zu werden, die vor nicht langer Zeit einem selbsternannten ’Erlöser’ jede betrunkene Phantasie kritiklos abgenommen und sie auch dann noch verherrlichend weitergetragen haben, als ganz Deutschland längst nur noch mitleidig über uns lächelte.

Unser Unterbewusstsein soll da schon mal ziemlich nachtragend sein können...

Eine Vermutung nur, mehr nicht.

Vielleicht aber, ist Jockel ja tatsächlich völlig überheblich. Ganz so, wie du es in beeindruckender Bescheidenheit festgestellt hast, Justissimo. ;)

Guats Nächtle, ihr Strategen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Valdano« (31.10.2008, 01:03)


3 033

Freitag, 31.10.2008, 00:53

Zitat

Original von NoFate1971
Das hier:

Zitat

Original von MJockel
einfach nur keine ahnung zu haben und trotzdem zu glauben man wäre in der lage sachlich kritik zu üben ist schon mal besser als bloss unreflektiert draufzuhauen.


P.S.: Ich denke nicht, dass Du keine Ahnung hast. Ich denke, dass Du in Deiner Einschätzung der Mannschaft falsch liegst. Wir haben unterschiedliche Standpunkte. Es geht nicht darum, wer Ahnung hat und wer nicht. Immerhin führen viele Wege nach Rom.



ja, die antwort hatte ich so ca. erwartet. ich bin aber leider kein gutmensch und daher weit davon entfernt, komplett falsche einschätzungen auch nur ansatzweise zu respektieren. falsch ist falsch. dennoch: gut dass du wenigstens versuchst zu argumentieren. das tun die meisten hier nicht. und verdammt noch mal: das hört sich arrogant und negativ gemeint an, weiss ich wohl. aber ich kanns angesichts der in meinen augen völlig blödsinnigen argumentation deinerseits nicht anders ausdrücken. das sähe bei nem gemütlichen pils ausserhalb des forums vielleicht anders aus, aber nen forum gibt halt oft nicht mehr her als kalte fakten.

und ja, valdano triffts auch irgendwo. mf ist eben nicht der heilige ernst...seufz. es soll ja leute geben die ernst hier trotz deutlich offensichtlicherer fehler als die von mf hier ewig lange verteidigt haben...hab ich mal irgendwann...gehört.


Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »MJockel« (31.10.2008, 00:59)


3 034

Freitag, 31.10.2008, 06:55

Zitat

Original von Bulldozer

Zitat

Original von sieseVergleicht man dann den Kader, dann ist der Artur heute zwar besser als der Artur 2006, aber wo ist der Zuma neben ihm? Wo ist im Mittelfeld ein Typ wie Böhme etc? Dass seither Arminia zwei weitere Jahre in der Bundesliga spielt, merkt man allein daran, dass Leute wie Böhme aus Altersgründen ausgeschieden sind. Eine nennenswerte Verbesserung des Kaders kann man wohl kaum feststellen.

Damals waren Trainer und Mannschaft besser. Da liegen also die Aufgaben.


Ein sehr guter Ansatzpunkt. Hier fehlen inzwischen einfach die Typen, die auch mal was überraschendes, unerwartetes machen. Da sehe ich maximal den Kamper noch, das wars. Diese sind dann vielleicht zeitweilig auch mal unbequem, aber was solls, unterm Strich helfen die. Ansonsten sind das derzeit alles liebe Jungs. Arminia ist ziemlich berechenbar, ziemlich langweilig. Aber der Trainer wollte es so, schon in Aachen lagen ihm Leute wie Schlaudraff nicht.

Der Kader ist für mich der schlechteste seit der Oberliga-Saison 93/94.
Der Trainer ist daran in hohem Maße mitverantwortlich. Ich sehe auch nicht, dass er bei Leuten mit Potenzial (wie Katongo, angeblich auch Sadik) das meiste herauskitzelt. Vielleicht mal in Hoffenheim beim Rangnick Nachhilfe nehmen.

Das beste Spiel von Frontzeck, welches ich bisher gesehen habe, hat sich gestern übrigens zum zweiten Mal gejährt ;) Ein Ibisevic saß da auf der Bank bei denen, lol.

Arminia Bielefeld - Alemannia Aachen 5:1

4 verschiedene Torschützen!! Heute undenkbar.



Noch nen Jahr so weiter wie jetzt und Du hast mich bald wieder auf die Jahrhunderdigsschiene gezogen....(Gott, hab ich das jetzt gesagt...) aber
langsam macht sich neben Ärger auch Verzweiflung und Wut bei mir breit. Wenn man so sieht wie die Dinge sich hier immer weiter trostlos entwickeln.
Noch hoff ich zwar lieber auf nen Comeback von Uwe R. aber dran glauben tu ich hier auch nicht....Wenn ich höre das angeblich Kohle da ist, um im Winter nen fertigen Stürmer (was immer "fertig" in unserem Fall bedeuten soll)
und angeblich M.F. und Dammi da nix von wussten (das noch Kohle da war)...frag ich mich, wofür brauchen wir Dammi als Manager überhaupt....wenn die sportliche Leitung in solche Dinge nicht eingebunden ist (oder scheinbar keine Gegenwehr leistet), worin dann ?? Und wieso man nu erst im Winter handelt....und damit sind die Probleme im Mittelfeld auch nicht gelöst.
Ob und welches Potential in Chris oder dem Finnen schlummern....ich nix wissen aber wenn dann lieber 3 Amas eingewechselt werden als der Finne (immerhin Nationalspieler), dann scheint M.F. jedenfalls nicht viel Potential zu sehen....
Wobei ich allerdings bei den Blicken zurück, die Rolle von Böhme immer etwas überschätzt sehe....wenn er wollte war er ein richtiges Kampfschwein, das ein Spiel (wie z.B. Nürnmgerg) alleine entscheiden konnte aber es gab auch sehr viele Spiele wo fast nix zu shen war aber verglichen mit einigen Leute die heute über den Platz traben, wäre er warscheinlich immer noch ein Gewinn für die Truppe....
Aber das Problem is trotzdem nicht M.F. alleine...das ganze Drumrum wie Dammi und Schwick/Kentsch und Co. bremsen eigentlich auch alles aus und ich befürchte selbst ein Ernst zu besten Tagen würde verzweifeln....

Fest steht das sich im Vorstand und Management und der Mannschaft(ob da nen "fertiger" Stürmer viel ändert, bezweifel ich aber wenn er was kann, trotzdem ne Bereicherung für den Kader) hier erstmal nix ändert, also wird wenn der Trainer gehen müssen...ob das reicht um weiter 1.Liga zu spielen.....sagen wir mal so...der Armine an sich lebt ja in erster Linie von der Hoffnung das es besser wird und seiner Liebe zum Verein...dann hoffen wir mal das das hilft ;)

SWB Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ALMVETERAN1967« (31.10.2008, 07:18)


keite_giersch

unregistriert

3 035

Freitag, 31.10.2008, 09:54

Zitat

Original von Bulldozer

Zitat

Original von sieseVergleicht man dann den Kader, dann ist der Artur heute zwar besser als der Artur 2006, aber wo ist der Zuma neben ihm? Wo ist im Mittelfeld ein Typ wie Böhme etc? Dass seither Arminia zwei weitere Jahre in der Bundesliga spielt, merkt man allein daran, dass Leute wie Böhme aus Altersgründen ausgeschieden sind. Eine nennenswerte Verbesserung des Kaders kann man wohl kaum feststellen.

Damals waren Trainer und Mannschaft besser. Da liegen also die Aufgaben.


Ein sehr guter Ansatzpunkt. Hier fehlen inzwischen einfach die Typen, die auch mal was überraschendes, unerwartetes machen. Da sehe ich maximal den Kamper noch, das wars. Diese sind dann vielleicht zeitweilig auch mal unbequem, aber was solls, unterm Strich helfen die. Ansonsten sind das derzeit alles liebe Jungs. Arminia ist ziemlich berechenbar, ziemlich langweilig. Aber der Trainer wollte es so, schon in Aachen lagen ihm Leute wie Schlaudraff nicht.

Der Kader ist für mich der schlechteste seit der Oberliga-Saison 93/94.
Der Trainer ist daran in hohem Maße mitverantwortlich. Ich sehe auch nicht, dass er bei Leuten mit Potenzial (wie Katongo, angeblich auch Sadik) das meiste herauskitzelt. Vielleicht mal in Hoffenheim beim Rangnick Nachhilfe nehmen.

Das beste Spiel von Frontzeck, welches ich bisher gesehen habe, hat sich gestern übrigens zum zweiten Mal gejährt ;) Ein Ibisevic saß da auf der Bank bei denen, lol.

Arminia Bielefeld - Alemannia Aachen 5:1

4 verschiedene Torschützen!! Heute undenkbar.


Auf unserer Ersatzbank oder in der 2. Mannschaft sitzt vielleicht auch ein Juwel, aber das würde M. F. sowieso nicht merken.
Wo z. B. ein neuer torgefährlicher Stürmer aufgetrieben werden soll
ist mir ein Rätsel. Falls einer zu ergattern ist sind bestimmt andere Vereine wesentlich schneller und Arminia ist nun auch nicht die erste Adresse für
die richtig guten Stürmer. Dazu kommt, bei unsere Spielart verhungert doch jeder Angreifer. Auch ein Ibisevic würde hier nicht s reissen, in punkto Spielkultur geht es doch unter M. F. ständig bergab.

Beiträge: 1 590

Dabei seit: 28.09.2004

Wohnort: Köln

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

3 036

Freitag, 31.10.2008, 10:28

Zitat

Original von keite_giersch

Zitat

Original von Bulldozer

Zitat

Original von sieseVergleicht man dann den Kader, dann ist der Artur heute zwar besser als der Artur 2006, aber wo ist der Zuma neben ihm? Wo ist im Mittelfeld ein Typ wie Böhme etc? Dass seither Arminia zwei weitere Jahre in der Bundesliga spielt, merkt man allein daran, dass Leute wie Böhme aus Altersgründen ausgeschieden sind. Eine nennenswerte Verbesserung des Kaders kann man wohl kaum feststellen.

Damals waren Trainer und Mannschaft besser. Da liegen also die Aufgaben.


Ein sehr guter Ansatzpunkt. Hier fehlen inzwischen einfach die Typen, die auch mal was überraschendes, unerwartetes machen. Da sehe ich maximal den Kamper noch, das wars. Diese sind dann vielleicht zeitweilig auch mal unbequem, aber was solls, unterm Strich helfen die. Ansonsten sind das derzeit alles liebe Jungs. Arminia ist ziemlich berechenbar, ziemlich langweilig. Aber der Trainer wollte es so, schon in Aachen lagen ihm Leute wie Schlaudraff nicht.

Der Kader ist für mich der schlechteste seit der Oberliga-Saison 93/94.
Der Trainer ist daran in hohem Maße mitverantwortlich. Ich sehe auch nicht, dass er bei Leuten mit Potenzial (wie Katongo, angeblich auch Sadik) das meiste herauskitzelt. Vielleicht mal in Hoffenheim beim Rangnick Nachhilfe nehmen.

Das beste Spiel von Frontzeck, welches ich bisher gesehen habe, hat sich gestern übrigens zum zweiten Mal gejährt ;) Ein Ibisevic saß da auf der Bank bei denen, lol.

Arminia Bielefeld - Alemannia Aachen 5:1

4 verschiedene Torschützen!! Heute undenkbar.


Auf unserer Ersatzbank oder in der 2. Mannschaft sitzt vielleicht auch ein Juwel, aber das würde M. F. sowieso nicht merken.
Wo z. B. ein neuer torgefährlicher Stürmer aufgetrieben werden soll
ist mir ein Rätsel. Falls einer zu ergattern ist sind bestimmt andere Vereine wesentlich schneller und Arminia ist nun auch nicht die erste Adresse für
die richtig guten Stürmer. Dazu kommt, bei unsere Spielart verhungert doch jeder Angreifer. Auch ein Ibisevic würde hier nicht s reissen, in punkto Spielkultur geht es doch unter M. F. ständig bergab.



Janjc und Fischer wurden gegen Cottbus eingewechselt.
Sollen wir gegen Bayern mit der kompletten Zweiten auflaufen?
:arminia: da simma dabei, dat is prima VIVA ARMINIA :arminia:

3 037

Freitag, 31.10.2008, 10:37

Zitat

Original von ALMVETERAN1967
Wenn ich höre das angeblich Kohle da ist, um im Winter nen fertigen Stürmer (was immer "fertig" in unserem Fall bedeuten soll)
und angeblich M.F. und Dammi da nix von wussten (das noch Kohle da war)...frag ich mich, wofür brauchen wir Dammi als Manager


Bevor hier Legendenbildung getrieben wird. Der eigentliche Verweis, "sich erstmal ein Bild von diesem Kader machen zu wollen, um dann ggf. in der Winterpause nochmal nachzubessern", wurde explizit so von Dammeier gegen Ende der Sommervorbereitung geäußert. Ich sehe ja Kentsch in vielerlei Hinsicht recht kritisch, aber hier trägt er jetzt mE nicht die Hauptverantwortung.
SEIT 1978 - 41 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 809

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Senne; Füssen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

3 038

Freitag, 31.10.2008, 10:56

Jau!
Halte es da wie der Almveteran:
Ich lebe von der Hoffnung, nicht der Erwartung! ;)
Reinhaun
Put the fucking puck in the fucking net behind the fucking goalie!

3 039

Freitag, 31.10.2008, 11:11

Zitat

Original von Bulldozer

Zitat

Original von sieseVergleicht man dann den Kader, dann ist der Artur heute zwar besser als der Artur 2006, aber wo ist der Zuma neben ihm? Wo ist im Mittelfeld ein Typ wie Böhme etc? Dass seither Arminia zwei weitere Jahre in der Bundesliga spielt, merkt man allein daran, dass Leute wie Böhme aus Altersgründen ausgeschieden sind. Eine nennenswerte Verbesserung des Kaders kann man wohl kaum feststellen.

Damals waren Trainer und Mannschaft besser. Da liegen also die Aufgaben.
...
Der Kader ist für mich der schlechteste seit der Oberliga-Saison 93/94.
Der Trainer ist daran in hohem Maße mitverantwortlich. Ich sehe auch nicht, dass er bei Leuten mit Potenzial (wie Katongo, angeblich auch Sadik) das meiste herauskitzelt. Vielleicht mal in Hoffenheim beim Rangnick Nachhilfe nehmen.
...


Genau dafür trägt der Trainer kaum Verantwortung. Seid 2004 wurde der Kader sukzessive qualitativ schlechter. Das Ergebnis dieser Entwicklung sehen wir jetzt bzw haben wir schon letzte Saison gesehen.

Wenn man Arminia Transferbilanz und MF objektiv betrachtet, muss man bei aller Kritik sagen, dass sie eigentlich besser ist, als in den Jahren zuvor. Lamey verstärkt die Abwehr und ist Stammspieler. Katongo hat zwar in Sachen Torgefahr noch Luft nach oben, bringt aber spielerisch vieles mit, was Arminias Spiel gut tut. Nico Herzig hat sich inzwischen ebenfalls einen Stammplatz erarbeitet.
Ich sehe keinen Transfer, der vollkommen daneben war. Dafür sehe ich drei richtig gute Neuzugänge.

Die Fehler wurden nicht dieses Jahr gemacht, sie liegen schon ein, zwei oder drei Jahre in der Vergangenheit. Dort haben Leute, wie ein Saftig die Zeichen der Zeit nicht erkannt.
Never argue with an idiot, he'll just drag you down to his level and beat you with experience


Managerspiele haben Menschen glauben lassen sie könnten einen Bundesligaverein führen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai« (31.10.2008, 11:12)


3 040

Freitag, 31.10.2008, 11:33

was will man denn mit nem fertigen stürmer?
man kann klose und toni bei uns in den sturm setzen, wer transportiert die bälle dorthin?
man braucht was kreatives im mittelfeld!
ich sehe im moment nur einen artur der sich die bälle aus dem mittelfeld holen muss, weil mittelfeld kreativität fehlanzeige!