Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 584

Dabei seit: 27.06.2004

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

2 101

Dienstag, 29.07.2008, 03:15

Ein wirklich sehr guter Kommentar von Michael.
Er ist zwar in der Öffentlichkeit eher ein ruhiger Vertreter, aber irgendwo doch ne echte Marke und das find ich spitze.

Machet Michael! :arminia:
Niemand schafft größeres Unrecht als der, der es in Form des Rechts begeht (Platon).

2 102

Dienstag, 29.07.2008, 10:07

Ich würde sagen: Sportbildartikel ausschneiden und in die Kabine hängen, dann laufen die Jungs schon von selbst. :D
Frieden für Lampukistan!

Beiträge: 1 461

Dabei seit: 27.07.2005

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

2 103

Mittwoch, 13.08.2008, 00:23

Frontzeck - Interview in der Rheinischen Pest. Ganz nett:

http://www.rp-online.de/public/article/s…rungskette.html
Grau is alle Theorie – entscheidend is auf'm Platz
Adi Preißler

2 104

Mittwoch, 13.08.2008, 14:45

Noch nen Interview

http://sportbild.de/sportbild/generated/…0022300000.html

Zitat:

Zitat

Im vergangenen Jahr hat Arminia 60 Gegentore kassiert und nur 35 erzielt. Kritiker sprechen sogar von einer unattraktiven Spielweise. Mit Recht?

Mit dem Wort attraktiv muss man vorsichtig sein. Unsere Grundlage musste es sein, geschlossener zu spielen und weniger Tore zu fangen als in der Hinrunde. Das war für uns überlebensnotwendig. Das ist uns gelungen und darüber hinaus kann ich mich sehr wohl an attraktive Spiele erinnern, in denen wir vor allem zu Hause unter hohem Druck erfolgreich und zu Null gespielt haben.
Italien- wir kommen!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »siese« (13.08.2008, 14:48)


Beiträge: 8 116

Dabei seit: 30.01.2004

Wohnort: ---Exil Berliner---

  • Nachricht senden

2 105

Donnerstag, 14.08.2008, 09:24

Michael Frontzeck ist heute bei Radio Bielefeld zu hören...
-Das Schweinebusiness am Ende der Nahrungskette-

Beiträge: 3 376

Dabei seit: 18.12.2006

Wohnort: Paderborn

  • Nachricht senden

2 106

Donnerstag, 28.08.2008, 19:53

Wenn man sich den Arminia-Podcast anhört, muss ich mal wieder feststellen, dass die Interviews von Uli Zweetz mit MF immer besser werden. Da haben sich wohl zwei gesucht und gefunden.
Am Besten find ich die Aussage von MF, dass er sich erst mit UZ rücksprechen wolle, wen er als RV bringt, falls Lamey ausfällt.
So etwas in der Art sagte er schon damals, als die Verpflichtung von Katongo bevorstand.
"Don't take life too seriously. You will never get out of it alive"
Elbert Hubbard

Beiträge: 2 590

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 107

Donnerstag, 28.08.2008, 21:37

Zitat

Original von Delbrücker
Wenn man sich den Arminia-Podcast anhört, muss ich mal wieder feststellen, dass die Interviews von Uli Zweetz mit MF immer besser werden. Da haben sich wohl zwei gesucht und gefunden.
Am Besten find ich die Aussage von MF, dass er sich erst mit UZ rücksprechen wolle, wen er als RV bringt, falls Lamey ausfällt.
So etwas in der Art sagte er schon damals, als die Verpflichtung von Katongo bevorstand.


wobei ich finde, dass MF oftmals etwas entnervt im gespräch mit Ulli wirkt ^^ "Herr Zwetz, sie wissen doch (was ich immer sage/tue)".... Vllt ist er selbst genervt dass er sich so oft wiederholen muss/stets die standart einschätzungen/sprüche von sich geben muss ^^
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 625

Dabei seit: 15.02.2005

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 108

Sonntag, 14.09.2008, 20:13

ein grober fehler vom trainer:
wieso wird der 2. Pfosten bei Ecken nicht gedeckt??
dadurch haben wir schon 2 gegentore kassiert, mir persönlich unbegreiflich.

also, bitte ändern ;)
100 % hinter Arminia :arminia:

2 109

Sonntag, 14.09.2008, 21:37

Nix läuft, aber gewechselt wird erst nach 65 Minuten! Warum? Abwehr unsicher, trotzdem läuft dieselbe Truppe hinten erneut auf! Wofür wurde Herzig verpflichtet?

Mittelfeld läuft nicht ideal mit Marx un Kirch, dennoch wird wieder so aufgestellt! Frontzeck hat denselben Fehler wie einige andere Trainer auch! Stammelf wird nicht verändert, die von der Bank kommen haben keine realistische Einsatzchance!

Ich bemühe wieder die Zahlen! 21 Spiele, 3 Siege! Seit 7 Spielen sieglos! Da hilft auch das ordentliche Auftreten der beiden Heimspiele gegen die Großen nix, da kein Dreier bei rum gekommen ist!
Und mit dem 2. Pfosten bei Ecken habe ich bei Bremen schon geschrieben! Das hat uns da womöglich 2 Punkte gekostet!

Köln, Frankfurt, Karlsruhe! 2 Siege müssen her, sonst wirds auch für den lieben Herrn Frontzeck wieder ungemütlich!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 4 241

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Jöllenbeck

  • Nachricht senden

2 110

Sonntag, 14.09.2008, 21:46

unsere taktik: hinten sicher und vorne hilft der liebe gott oder wichniarek. leider sind wir hinten nicht sicher und weder der liebe gott noch unser spieler des monats konnten uns heute retten.

wenn dann der trainer, statt nach 30 minuten mal irgendetwas zu unternehmen, erst literweise wasser säuft um später süffisant in sich hinein zu grinsen, kann auch keine reaktion erfolgen.
oemmes

"Am Ende wirkte alles wie eine Demonstration der Tradition gegen die moderne Fußballindustrie. Als wollten die Fans eines alten Bundesligastandorts den modernen Parvenüs aus den Retortenklubs zeigen wie sich echte Stimmung anhört."
(BZ am 30.04.2015 nach dem Pokalhalbfinale gegen Wolfsburg)

2 111

Sonntag, 14.09.2008, 21:49

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Ich bemühe wieder die Zahlen! 21 Spiele, 3 Siege! Seit 7 Spielen sieglos!


Nimm mal ruhig die Spiele der Vorbereitung im Geiste dazu. Ich will jetzt nicht voreilig sein, habe aber weiterhin die insgeheime Befürchtung, dass die unbefriedigenden Ergebnisse aus der Sommervorbereitung eben schon gewisse Rückschlüsse auf das aktuelle Leistungspotential geben und somit nicht nur Zufall sind.

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Köln, Frankfurt, Karlsruhe! 2 Siege müssen her, sonst wirds auch für den lieben Herrn Frontzeck wieder ungemütlich!


Nein nein, so einfach darf man es sich in Bielefeld nicht mehr machen. Ich für meinen Teil habe langsam keinen Bock mehr auf diese ständigen Trainerwechsel. Die sollen das Dingen mal schön weiter durchziehen, notfalls bis zum bitteren Ende.
SEIT 1978 - 41 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CrimePays« (14.09.2008, 21:51)


2 112

Sonntag, 14.09.2008, 21:53

Hattet ihr denn alle Arminia in dieser Saison um so vieles besser erwartet? Es war doch eigentlich klar, dass wir mit unserem Kader in der engeren Verlosung mit dabei sein würden. In Bochum kann ich mich außerdem nicht an ein ordentliches Auswärtsspiel erinnern.
Zu Hause gegen Köln steht man jetzt schön gehörig unter Druck.
Fast ein Pflichtsieg. Gerade da man davon ausgehen muss, dass das darauffolgende Auswärtsspiel wieder einmal ein völliger Reinfall wird.

Beiträge: 98

Dabei seit: 30.10.2007

Wohnort: Steinhagen

  • Nachricht senden

2 113

Sonntag, 14.09.2008, 21:58

Zitat

Original von DSC-Grappa
Hattet ihr denn alle Arminia in dieser Saison um so vieles besser erwartet? Es war doch eigentlich klar, dass wir mit unserem Kader in der engeren Verlosung mit dabei sein würden. In Bochum kann ich mich außerdem nicht an ein ordentliches Auswärtsspiel erinnern.
Zu Hause gegen Köln steht man jetzt schön gehörig unter Druck.
Fast ein Pflichtsieg. Gerade da man davon ausgehen muss, dass das darauffolgende Auswärtsspiel wieder einmal ein völliger Reinfall wird.


Bitte was? Es ist ein Pflichtsieg ohne wenn und aber!
schwarz weiss blau...Arminia und der HSV

Beiträge: 2 590

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

2 114

Sonntag, 14.09.2008, 21:59

also ich halte ja sehr viel von MF. aber mit seiner einwechsel/aufstellungs-politik kann ich mich nicht anfreunden. ich war der festen annahme, dass er wechselt, aber anscheinend hat er keinen mumm. das kann doch nicht sein, man ist mit 2:0 mit einem blauen auge in die pause gegangen, hinten katastrophe (auch wenns besser wurde), aber dann kein herzig? Janjic war ne gute einwechslung hat noch was bewirkt der wolllte nochmal was. aber warum immer so spät? Wir haben mehr und bessere alternativen als letzte saison, da muss er auch mal wechseln!
Danke Stefan Krämer :arminia:

2 115

Sonntag, 14.09.2008, 22:37

Seit dem Duisburg-Heimspiel vor einem halben Jahr zebreche ich mir über MFs Wechselstrategie nicht mehr den Kopf...
Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!

Bonjour tristesse!

Beiträge: 12 156

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 116

Montag, 15.09.2008, 08:59

Zitat

Original von CrimePays

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Ich bemühe wieder die Zahlen! 21 Spiele, 3 Siege! Seit 7 Spielen sieglos!


Nimm mal ruhig die Spiele der Vorbereitung im Geiste dazu. Ich will jetzt nicht voreilig sein, habe aber weiterhin die insgeheime Befürchtung, dass die unbefriedigenden Ergebnisse aus der Sommervorbereitung eben schon gewisse Rückschlüsse auf das aktuelle Leistungspotential geben und somit nicht nur Zufall sind.

Zitat

Original von LeckerKnoppers
Köln, Frankfurt, Karlsruhe! 2 Siege müssen her, sonst wirds auch für den lieben Herrn Frontzeck wieder ungemütlich!


Nein nein, so einfach darf man es sich in Bielefeld nicht mehr machen. Ich für meinen Teil habe langsam keinen Bock mehr auf diese ständigen Trainerwechsel. Die sollen das Dingen mal schön weiter durchziehen, notfalls bis zum bitteren Ende.


So sehe ich das auch. Frontzeck hat gestern Fehler gemacht. Zu spät gewechselt und zu defensiv ausgerichtet. Die Einwechslung von Janjic und Sadik zur Halbzeit wäre die richtige Botschaft an die Mannschaft gewesen.

Aber wenn man das HSV-Spiel nimmt, dann musste man im Kader nicht schon vor Bochum unbedingt was verändern. Das war die stärkste erste Hälfte seit langem und eine der unverdientesten Niederlagen der letzten Jahre. Wobei die sich auch wieder relativiert wenn man sieht, dass die Hamburger gegen Bayern, Bielefeld und Leverkusen jeweils nach 0:2 nicht verloren haben.

Ich halte Frontzeck für den richtigen Trainer für Bielefeld (und halte eine erneute Trainerdiskussion für Schwachsinn). Er macht aus dem Spielerpotential und dem vorhandenen Geld das beste. Lamey ist ein guter Neuzugang und Katongo ist ein sehr guter Neuzugang. Sadik hat gestern einen guten Eindruck gemacht, Herzig und Laas werden wir wohl bald sehen. Ansonsten sehen wir den Kader der letzten Saison mit den Schwächen der letzten Saison.

Frontzeck macht in meinen Augen nur einen echten Fehler - er eröffnet den Konkurenzkampf nicht. Soll er doch Nkosi, Janjic, Laas, Tesche oder Kamper nach solchen Spielen einfach mal reinwerfen. Sonst fühlen sich die anderen zu sicher. Man muss ja nicht gleich alles umkrempeln, aber man kann einem Marx oder Kirch auch mal nen Denkzettel verpassen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 758

Dabei seit: 15.08.2007

Wohnort: Ruhrgebiet

  • Nachricht senden

2 117

Montag, 15.09.2008, 09:18

Man kann dich nicht Spieler "einfach nur mal so reinwerfen". Dann vergrault man die Spieler, die man "rausgeworfen" hat und man hat ganz schnell die ganze Mannschaft gegen sich...siehe Middendorp. Ich bin froh, dass es endlich mal so etwas wie eine Stammelf gibt.

Beiträge: 12 156

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

2 118

Montag, 15.09.2008, 09:39

Zitat

Original von Germania
Man kann dich nicht Spieler "einfach nur mal so reinwerfen". Dann vergrault man die Spieler, die man "rausgeworfen" hat und man hat ganz schnell die ganze Mannschaft gegen sich...siehe Middendorp. Ich bin froh, dass es endlich mal so etwas wie eine Stammelf gibt.


Stammelf ja. Aber man kann einem Marx oder Kirch nach vier schlechten Spielen auch mal eine Pause verordnen. Ich kann doch nicht das leistungsprinzip zugunsten einer in Stein gemeißelten Stammelf außer Kraft setzen.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

2 119

Montag, 15.09.2008, 10:39

Und genau da ist der springende Punkt. In der Nationalelf haben/hatten wir ein ähnliches Problem. Wenn die Stammelf ohne Ausnahmen Leistung bringt, dann wird auch keiner aufmucken. Wenn allerdings gewisse Spieler hinter der Form her laufen oder einfach nix Zählbares bei rum springt, dann muss man die Alternativen auch mal ausnutzen.

Kamper hat 7 Scorerpunkte gemacht (auch von Beginn an). Von so einem Wert träumt ein Halfar oder Marx sicherlich! Natürlich gibts andere Aufgaben wie Tore schießen. Aber sich nur auf Wichniarek zu verlassen (und so siehts aus) ist einfach zu wenig. Auch ein Tesche wird sich fragen, warum ihm Kirch und Marx vorgezogen werden, wenn die es nicht bringen.

Stammelf schön und gut, aber wenn sich der Rest irgendwann verarscht vorkommt, dann bringen die es am Ende auch nicht mehr! Bei Kamper dürfte dieser Punkt mittlerweile schon überschritten sein und das zu Recht!
Auch Middendorp hat nicht gnadenlos rotiert letzte Saison. Der hatte seine Lieblinge ausgesondert und aht sie einfach positionsunabhängig auf den Platz geschickt. Da waren auch einige Spieler chancenlos!

Und man darf auch mal vor der 60. Minute oder auch vor der Halbzeit mal wechseln, wenn die Mannschaft Grütze spielt, um mal ein Zeichen zu setzen.
Eine erneute Trainerdiskussion mag sicherlich Schwachsinn sein! Noch! Aber wenn die Punkte nicht kommen, dann wird sie zwangsläufig kommen! Der Kader ist sehr schwach besetzt auf einigen Positionen, das kommt dazu! Darum darf sich die Diskussion, die kommen wird, wenn man gegen Köln, Frankfurt und Karlsruhe nicht ausreichend punktet, nicht nur auf Frontzeck richten, sondern in erster Linie auch auf die Anzugträger Kentsch und Co!
Mathias Hain: "Wir standen zwei Mal im Pokal-Halbfinale und waren fünf Jahre in der ersten Liga. Da darf man doch jetzt nicht so schlecht dastehen"

Beiträge: 6 612

Dabei seit: 11.04.2003

Wohnort: Born in OWL

  • Nachricht senden

2 120

Montag, 15.09.2008, 10:57

Zitat

Original von Richie

Zitat

Original von Germania
Man kann dich nicht Spieler "einfach nur mal so reinwerfen". Dann vergrault man die Spieler, die man "rausgeworfen" hat und man hat ganz schnell die ganze Mannschaft gegen sich...siehe Middendorp. Ich bin froh, dass es endlich mal so etwas wie eine Stammelf gibt.


Stammelf ja. Aber man kann einem Marx oder Kirch nach vier schlechten Spielen auch mal eine Pause verordnen. Ich kann doch nicht das leistungsprinzip zugunsten einer in Stein gemeißelten Stammelf außer Kraft setzen.


Völlig richtig. Hannover hat Stammkraft Huszti ne Denkpause gegeben. Gestern war er bester Mann auf dem Platz.
Klinsi hat van Bommel rausgelassen. Der ist sogar Kapitän.
Denkpausen können helfen.
:arminia: RIESE IST EIN GANZ GROßER :arminia: