Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 3 115

Dabei seit: 2.03.2005

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 981

Samstag, 17.05.2008, 22:41

Herr Frontzeck, Respekt!!! :respekt:

Alle Achtung! Anfänglich war ich sehr skeptisch, habe aber immer gesagt, geben wir ihm eine Chance und ich muss sagen im Endeffekt hat er sie voll genutzt. Zwischendurch hatte ich ein sehr echlechtes Gefühl. Allerdings ist er seiner Linie treu geblieben und deswegen alle Achtung und natürlich vielen vielen Dank lieber Michael!!! :Hail:
Deutscher durch Geburt, OSTWESTFALE aus Gottes Gnade!


Gesundheit? Was nutzt einem Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?

Und stellt mir auf`s Grab den Fussball hin,
das Fähnlein in die Hand
und legt mir um die kalte Brust
mein schwarz-weiss-blaues Band!

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

1 982

Samstag, 17.05.2008, 22:42

Zitat

Original von hotte

Zitat

Original von Celler
Ich glaub, Keite wird hier nur noch unter falschem Namen posten :baeh: :baeh:


Keite wird sich genauso freuen wie wir alle !


Bestimmt. Trotzdem war das, was er hier die letzten Wochen abgezogen hat, absolut unterste Schublade.

keite_giersch

unregistriert

1 983

Samstag, 17.05.2008, 22:47

Zitat

Original von Celler
Ich glaub, Keite wird hier nur noch unter falschem Namen posten :baeh: :baeh:


Warum, ist doch schön, dass ihr jetzt ein Feindbild habt.
Auch ich habe das Recht mich zu irren.
Heute war alles möglich und wir waren die Glücklicheren
und zu denen gehöre ich auch.
Gebe nur zu bedenken, vor einem Jahr haben wir alle E. M. zugejubelt, was
danach kam, ist allen bekannt.
Aber an eine Wiederholung glaube ich echt nicht. Es wäre schön mal wieder eine stressfreie Saison zu erleben.

Beiträge: 3 609

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Werther

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 984

Samstag, 17.05.2008, 23:00

Zitat

Original von Arminen-Stefan

Zitat

Original von hotte

Zitat

Original von Celler
Ich glaub, Keite wird hier nur noch unter falschem Namen posten :baeh: :baeh:


Keite wird sich genauso freuen wie wir alle !


Bestimmt. Trotzdem war das, was er hier die letzten Wochen abgezogen hat, absolut unterste Schublade.


Das sehe ich aber auch so, habe mich ja teilweise täglich mit ihm in den Haaren gehabt. Wie gesagt jedem seine Meinung, kein Ding! Aber immer wenn es gerade eine kleine Möglichkeit gibt gegen MF draufzuhauen dann haben so manche hier das auch in schöner Regelmäßigkeit getan!
Für mich war und ist MF nun auch kein Gott, aber man hatte bei ihm im Prinzip von Anfang an gemerkt das er von Spieltag zu Spieltag dazugelernt hat und immer besser die Truppe hinter sich gebracht hat, da er einfach wieder eine Hirachie hergestellt hat und er hat damals auch erkannt das er erstmal die Abwehr stabilisieren muß, das war der wichtigste Punkt! Das hat auch relativ schnell geklappt, jedoch ging dabei natürlich erstmal jegliche Offensive verloren! Aber er mußte nunmal bei der Abwehr ansetzen, da es desolate Ergebnisse in der Hinrunde gab und das wollte er um jeden Preis vermeiden!
Nach ca. 3 bis 4 Spielen war er mit der Abwehrarbeit zufrieden und hat danach versucht das Spiel nach vorne besser zu machen, hat ganz gut geklappt auch wenn noch lange nicht alles Gold ist was glänzt!
Na ja, das war mal eine Kurzzusammenfassung aus meiner Sicht und ich habe dieses bei MF relativ früh erkannt das er nur so vorgehen kann wenn er mit der Truppe überhaupt noch was reißen will in der Rückrunde, nachdem die Truppe unter EM unter normalen Umständen nach der Hinrunde schon mindestens mit 6 Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz hätte stehen müssen. Da hatten wir eh Sauglück das wir immer noch über dem Strich standen, aber so eine Tordifferenz darf es in der Form nicht mehr geben, das war nichts anderes als Peinlich! Wenn Nürnberg heute gewonnen hätte, tja dann wären wir wegen der beschissenen Tordifferenz abgestiegen, aber nun ja wollen wir mal weiter feiern!
Und all die Leute die hier gleich am Anfang rumgeschrieen haben MF raus sollten mal überlegen ob das so toll war einen Trainer derartig zu empfangen obwohl jeder Binde mit Krückstock eigentlich hätte sehen müssen das MF nicht anders kann als erstmal die Abwehr zu stärken und er nicht alle Baustellen gleichzeitig bearbeiten kann!
Aber wie ich oben schon schrieb MF ist für mich kein Gott, sondern in meinen Augen nur ein guter, junger Trainer der es verdient hat anders behandelt zu werden! Ich hoffe das nachdem der Klassenerhalt mit MF oder gerade deswegen nun erreicht wurde, er in der nächsten Saison von Anfang an mehr unterstützt wird, dann glaube ich daran das wir eventuell einen neuen jungen Trainer gefunden haben mit dem wir Spaß haben können, wie in etwa mit TvH zu seiner Anfangszeit!
Forever D S C !!!:Hail: :arminia:

Beiträge: 748

Dabei seit: 11.01.2008

Wohnort: Rheinland j.WAF

Beruf: Oberfinanzinspektor.

  • Nachricht senden

1 985

Samstag, 17.05.2008, 23:00

Zitat

Original von hotte
Nach anfänglicher Skepsis muss ich auch sagen, dass M. F. hier gute Arbeit ohne große Töne geleistet hat. Bescheidenheit ist eine Zier. Glückwunsch Michael Frontzeck ! Du bist ein guter Trainer. Das fast Unmögliche möglich gemacht. Respekt, obwohl Du ein Gladbacher bist, kannst Du noch ein ganz großer Armine werden, Ach was rede ich für einen Müll. Du bist endgültig in Bielefeld angekommen.


......das könnte auch aus meiner Feder stammen, Hotte !
Ich hoffe das die Frontzeck - Kritiker und teils sogar auch Hasser nun endlich mal Ruhe geben und. Natürlich ist er kein Startrainer aber für den DSC meiner Meinung nach ( nach anfänglicher Skepsis) genau der Richtige.
Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol,
Weiber und schnelle Autos ausgegeben.
Den Rest habe ich einfach verprasst.

( George Best )

Beiträge: 5 174

Dabei seit: 15.10.2002

Wohnort: Hamburg

Beruf: Teataster

  • Nachricht senden

1 986

Samstag, 17.05.2008, 23:22

ich denke, der saftig hat in seiner amtszeit wenigstens
eine gute sache gemacht und das war frontzeck zu holen!

Beiträge: 463

Dabei seit: 17.05.2008

Wohnort: Lippe

  • Nachricht senden

1 987

Samstag, 17.05.2008, 23:41

Ich denke, Frontzeck hat seine Sache gut gemacht. Doch, und wie er es selbst eben im ASS beschrieben hat, wenn wir abgestiegen wären, wäre er der Abstiegscoach gewesen. Deswegen müssen wir jetzt nächste Saison da weiter machen wo wir aufgehört haben :arminia:.

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 17.08.2007

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 988

Samstag, 17.05.2008, 23:46

Sein Auftritt im Sportstudio gerade war ja auch sehr sympatisch. Es ist auch aufgefallen, wie wohlwollend das Publikum ihm und Arminia insgesamt gegenüber eingestellt war. Es kam zu einigen spontanen Beifallsbekundungen, besonders, als es darum ging, dass wir weiterhin in der Bundesliga bleiben und dass wir es auch verdient haben.
Frontzeck hatte wieder ein paar seiner schön trockenen Sprüche auf Lager.

"Wenn ich gleich zurück in Bielefeld bin, dann kann es sein, dass mich einige Spieler schon nicht mehr erkennen werden, aber das ist auch ok so" (auf die Frage, ob jetzt noch das eine oder andere Bier getrunken würde).

"Ja, er hatte etwas Kopfschmerzen" (Zum Hinweis, Fernandez habe nach seinem Eigentor wohl nicht schlafen können).

Ich glaube sowieso, dass wir gar nicht mehr so unbeliebt sind, wie das viele hier noch glauben wollen. Auch so ein Auftritt im Sportstudio und so ein kurioses Eigentor wie das von Fernandez sorgen immer mehr dafür, dass man mit Bielefeld positive Dinge verbindet. Der Klassenerhalt war auf diesem Weg natürlich Gold wert.
Bereit für den sportlichen Neustart! Ich bin Fan Arminia geworden, als der Verein zum letzten Mal am Boden war. Sorgen wir dafür, dass sich jetzt wieder viele Leute für Arminia entscheiden und den Verein mit Herzblut bei seiner Wiederauferstehung begleiten. Wie Phoenix aus der Asche neu zu erstehen, fasziniert vermutlich mehr Leute, als immer nur im Mittelmaß der 2. Liga zu spielen.

Beiträge: 2 581

Dabei seit: 8.01.2008

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 989

Samstag, 17.05.2008, 23:50

Zitat

Original von Düsseldorf_Armine
Sein Auftritt im Sportstudio gerade war ja auch sehr sympatisch. Es ist auch aufgefallen, wie wohlwollend das Publikum ihm und Arminia insgesamt gegenüber eingestellt war. Es kam zu einigen spontanen Beifallsbekundungen, besonders, als es darum ging, dass wir weiterhin in der Bundesliga bleiben und dass wir es auch verdient haben.
Frontzeck hatte wieder ein paar seiner schön trockenen Sprüche auf Lager.

"Wenn ich gleich zurück in Bielefeld bin, dann kann es sein, dass mich einige Spieler schon nicht mehr erkennen werden, aber das ist auch ok so" (auf die Frage, ob jetzt noch das eine oder andere Bier getrunken würde).

"Ja, er hatte etwas Kopfschmerzen" (Zum Hinweis, Fernandez habe nach seinem Eigentor wohl nicht schlafen können).

Ich glaube sowieso, dass wir gar nicht mehr so unbeliebt sind, wie das viele hier noch glauben wollen. Auch so ein Auftritt im Sportstudio und so ein kurioses Eigentor wie das von Fernandez sorgen immer mehr dafür, dass man mit Bielefeld positive Dinge verbindet. Der Klassenerhalt war auf diesem Weg natürlich Gold wert.


ja oder die reden über fernandez' eigentor und er wirft ein: "Ja, Ihr Lacht!" woraufhin das publikum dann noch mehr lacht ,) ich auch übriegens *g* obwohl ich nachwievor das tor blöd finde ^^ aber vor allem nach außen - das hab ich schon nach den ersten wochen mit MF gesagt - ist Frontzeck echt super, ähnlich wie Dammi.
Danke Stefan Krämer :arminia:

Beiträge: 41

Dabei seit: 26.03.2008

Wohnort: Württemberg

  • Nachricht senden

1 990

Sonntag, 18.05.2008, 09:30

RE: Mr. "die Ruhe selbst"

Zitat

Original von frank.riedel
Ich habe Bock auf MF: keine doofen Sprüche, keine Peinlichkeiten, angenehm wortkarg, hab das Gefühl, der zieht sein Programm durch und weiß, was er will. Tausend dank für die schöne innere Ruhe, die mich endlich durchflutet und bis zum ersten Heimspiel Saison 08/09 aus tausenden Kehlen: Unser Trainer? Michael Frontzek :D


Frontze"c"k

soviel zeit muß sein ;)

1 991

Sonntag, 18.05.2008, 10:10

Das Interview kann man sich in der ZDF Mediathek anschauen.
see twelve monkeys!

1 992

Sonntag, 18.05.2008, 10:21

Auch wenn er mit Arminia die Rückserie auf einem Abstiegsplatz abgeschlossen hat, gebührt Frontzeck an dieser Stelle mein Dank für den Klassenerhalt.
Ich hoffe inständig, dass der gesamte Verein diesen Klassenerhalt als Glücksfall und gleichzeitig als Chance betrachtet, die Mannschaft nun endlich durch gezielte Investitionen auf ein angemessenes spielerisches Niveau zu bekommen. Die Spardose muss nur so weit wie irgend möglich geöffnet werden, sonst geht es nächstes Jahr aber sowas von sicher runter. Jeder verfügbare Taler sollte sinnvoll in die Mannschaft investiert werden.
Ich bin jedenfalls sehr gespannt (und damit schliesst sich der Kreis in diesem thread), wie Dammi und MF die Mannschaft formieren werden.
SEIT 1978 - 41 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

Beiträge: 7 243

Dabei seit: 21.05.2003

Wohnort: BI, jetzt BY

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

1 993

Sonntag, 18.05.2008, 10:30

Zitat

Original von CrimePays
Auch wenn er mit Arminia die Rückserie auf einem Abstiegsplatz abgeschlossen hat....


Arminia ist sowohl in der Tabelle der Hinrunde als auch der Rückrunde 14.

1 994

Sonntag, 18.05.2008, 10:32

Ok, dann sorry und nochmals herzlichen Dank und Glückwunsch an MF ;)
SEIT 1978 - 41 JAHRE LEIDENSCHAFT

DSC Arminia Bielefeld - Nicht schön, aber erfolglos

keite_giersch

unregistriert

1 995

Sonntag, 18.05.2008, 10:58

Zitat

Original von Celler
Ich glaub, Keite wird hier nur noch unter falschem Namen posten :baeh: :baeh:


@Celler
das ist wahrscheinlich der Unterschied zwischen uns beiden. Ich stelle mich
der Kritik und gebe problemlos zu, dass ich nicht an den Klassenerhalt mit Michael Frontzek geglaubt habe. Als ich von dem Duisburg Spiel nachhause kam, war Arminia für mich so gut wie abgestiegen und ich denke das ging vielen so. Es gab ja einige die weiterhin für unseren Trainer appelliert haben, ja, denen zolle ich Respekt.
Das man mit nur 34 Pkt und nur 3 Siegen in der Rückrunde den Klassenerhalt schafft, ist schon eine Sensation und ohne die Schalker hätte es ja auch nicht gereicht. Danke, für die Fairness !!
Mich haben deine Belehrungen über Fussball nur belustigt.
Gefreut habe ich mich über die grandiose Art wie die Mannschaft gestern aufgetreten ist. Von der ersten Minute an voll da und 90 Min. am Limit gespielt.
Dann fand ich den Satz von Michael Frontzek im Sportstudio gut.
Wenn Nürnberg heute gewonnen hätte wäre ich der Abstiegstrainer von
Arminia und Alemania Aachen gewesen. So ist alles eitel Sonnenschein.
Wer so etwas auf der Woge des Erfolgs sagt: Alle Achtung !!
G.s.D sind wir nicht abgestiegen, aber wenn, hätten Sie sich dann auch gemeldet ????

Beiträge: 1 167

Dabei seit: 17.08.2007

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1 996

Sonntag, 18.05.2008, 12:38

Zitat

Original von keite_girsch
Das man mit nur 34 Pkt und nur 3 Siegen in der Rückrunde den Klassenerhalt schafft, ist schon eine Sensation und ohne die Schalker hätte es ja auch nicht gereicht. Danke, für die Fairness !!


Mit einem Nürnberger Sieg hätte es aber nur aufgrund der schlechten Tordifferenz aus der Hinserie nicht gereicht. In der Rückrundentabelle steht Arminia auf Platz 14, und zwar dank des guten Torverhältnisses, was um drei Tore besser ist, als das der Nürnberger.
Bereit für den sportlichen Neustart! Ich bin Fan Arminia geworden, als der Verein zum letzten Mal am Boden war. Sorgen wir dafür, dass sich jetzt wieder viele Leute für Arminia entscheiden und den Verein mit Herzblut bei seiner Wiederauferstehung begleiten. Wie Phoenix aus der Asche neu zu erstehen, fasziniert vermutlich mehr Leute, als immer nur im Mittelmaß der 2. Liga zu spielen.

1 997

Sonntag, 18.05.2008, 12:46

Erstmal gilt der Dank M.F. und der Mannschaft und mit Fairniss hat das bei Schalke auch nix zu tun, die wollten noch 2. werden und langsam reicht mir diese ewige dumme Stänkerei gegen M.F. ohne jedes sinnvolle Argument....

Bei einigen Leuten bin ich echt am zweifeln, ob die gestern nicht lieber abgestiegen wären, da hätte man dann nochmal so richtig schön auf M.F. .... aber lassen wir das lieber....

Jetzt kann erstmal durchgeatmet werden, Urlaub/EM und dann mal sehen was M.F. nächste Saison so auf die Beine stellt, ich hab da jedenfalls keine Angst vor.


SWB Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ALMVETERAN1967« (18.05.2008, 12:51)


1 998

Sonntag, 18.05.2008, 12:54

Ich hab am Anfang auch nicht dran geglaubt, dass es mit Michael Frontzeck klappen würde. Vor Bielefeld hatte er m.E. nicht viel gerissen und ich dachte, warum müssen wir so einen nehmen? Offenbar waren andere da schlauer, insbesondere der (auch bei mir) unbeliebte Reinhard Saftig, der ihn geholt hat. Ich bin froh, dass ich mich geirrt hab.

Vergleicht man mal Hin- und Rückrunde, dann ist ein deutlicher Aufwärtstrend erkennbar. In der Hinrunde gab es ohne das Stuttgart Spiel 4 Siege und 3 Remis In der Rückrunde 3 Siege und 6 Remis. Das ist punktemäßig zwar genauso viel, rechnet man aber mal mit den Punkten der Gegner, gegen die man diese Punkte erzielt hat, dann gibt es ein anderes Bild: Ich hab mal für jeden Sieg die Punktzahl des Gegners (am Ende der Saison) dreimal, für jedes Remis einfach genommen. Dann gibt es für die 16 Spiele der Hinrunde 540 Punkte, für die gleichen 16 Spiele der Rückrunde aber 675 Punkte. Wir haben also gegen bessere Mannschaften mehr gepunktet.

Dass man mit 34 Punkten drin bleibt war erst zweimal der Fall 01/02 Nürnberg 05/06 Wolfsburg. auch wenn sowas sicher in Zukunft öfter vorkommt, weil sich die Liga weiter auseinander entwickelt, so ist es doch etwas knapp. Macht wir da weiter, wo wir in Rostock in der Rückrunde angefangen haben, dann können wir mit Michael Frontzeck der nächsten Saison optimistisch entgegen sehen.
Italien- wir kommen!

1 999

Sonntag, 18.05.2008, 13:13

Zitat

Original von keite_girsch
Das man mit nur 34 Pkt und nur 3 Siegen in der Rückrunde den Klassenerhalt schafft, ist schon eine Sensation und ohne die Schalker hätte es ja auch nicht gereicht. Danke, für die Fairness !!


Wenn Schalke nicht 2:0 geführt hätte, hätte sich bei uns keine nachlassende Konzentration breitgemacht, also hätten wir niemals das 1:1 und das danach folgende Tor bekommen. Da bin ich mir 100% sicher. Das Ding hätten wir 1:0 nach Hause geschaukelt und wären ebenso nicht abgestiegen. Punkt, fertig, Aus-die-Maus!
Frieden für Lampukistan!

2 000

Sonntag, 18.05.2008, 13:13

Zitat

Original von CrimePays
Ich hoffe inständig, dass der gesamte Verein diesen Klassenerhalt als Glücksfall und gleichzeitig als Chance betrachtet, die Mannschaft nun endlich durch gezielte Investitionen auf ein angemessenes spielerisches Niveau zu bekommen. Die Spardose muss nur so weit wie irgend möglich geöffnet werden, sonst geht es nächstes Jahr aber sowas von sicher runter. Jeder verfügbare Taler sollte sinnvoll in die Mannschaft investiert werden.


Und jährlich grüßt das Murmeltier!

Aber Du liegst mit Deiner Einschätzung mehr als richtig. Lasst Gladbach und Köln nächste Saison mal so aufspielen wie Karlsruhe dieses Jahr! Und Hoffenheim? Die kaufen sich den Klassenerhalt. Die Liga wird stärker sein als diese Saison.

Die Geldbörse muß jetzt massiv geöffnet werden!
see twelve monkeys!