Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 7.11.2020, 16:13

Laursen spielt heute eine erste Halbzeit wie in Essen. Was ist mit dem los?
Er spielt wie immer für Arminia.

Beiträge: 1 064

Dabei seit: 16.12.2013

Wohnort: Waldsee

Beruf: das war einmal

  • Nachricht senden

22

Samstag, 7.11.2020, 16:22

Er ist beileibe nicht der Einzige.
:arminia:
If I should die, think only this of me,
that there's a Football Club in a foreign field
that is forever Arminia (nach Rupert Brooke)

23

Samstag, 7.11.2020, 16:27

Defensiv katastrophal und eine Verschlechterung gegenüber Hartherz. Vielleicht ist er als LA besser aufgehoben? Als LV bitte wieder Lucoqui aufstellen.

24

Samstag, 7.11.2020, 16:46

Was macht eigentlich Tomasz Wisio, der spielte doch auch hinten links?!? :jump:

Beiträge: 4 730

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Friedrichsdorf

  • Nachricht senden

25

Samstag, 7.11.2020, 18:33

Defensiv katastrophal und eine Verschlechterung gegenüber Hartherz. Vielleicht ist er als LA besser aufgehoben? Als LV bitte wieder Lucoqui aufstellen.
Das fing damals bei Clauss genauso an.

Beiträge: 13 935

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

26

Samstag, 7.11.2020, 23:45

Defensiv katastrophal und eine Verschlechterung gegenüber Hartherz. Vielleicht ist er als LA besser aufgehoben? Als LV bitte wieder Lucoqui aufstellen.
Das fing damals bei Clauss genauso an.
Ja und es endete darin, dass Clauss dann weiter vorne gespielt hat, weil er als Verteidiger eine Gefahr fürs eigene Tor war. Bei Laursen sieht man, dass es für die Bundesliga noch lange nicht reicht. Mag ja sein, dass er technisch besser ist als Lucoqui, aber kämpferisch und läuferisch ist er meilenweit von ihm entfernt.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

27

Sonntag, 8.11.2020, 09:15

Defensiv katastrophal und eine Verschlechterung gegenüber Hartherz. Vielleicht ist er als LA besser aufgehoben? Als LV bitte wieder Lucoqui aufstellen.
Das fing damals bei Clauss genauso an.
Ja und es endete darin, dass Clauss dann weiter vorne gespielt hat, weil er als Verteidiger eine Gefahr fürs eigene Tor war. Bei Laursen sieht man, dass es für die Bundesliga noch lange nicht reicht. Mag ja sein, dass er technisch besser ist als Lucoqui, aber kämpferisch und läuferisch ist er meilenweit von ihm entfernt.


Ich teile deine Meinung, jedoch nicht deine Begründung. Laursens Laufstatistik passte. Ebenso passten die Zweikampfwerte.
Er scheint mit dem Spieltempo überfordert. Er muss den Ball auch mal rausklotzen wenn es sein muss. Dieses macht Lucoqui besser.

Ich denke man sollte jedem Eingewöhnungszeit zugestehen, jedoch weiss ich auch dass wir nicht allzu viel davon haben. Deshalb sehe ich das mit Lucoqui ähnlich.

Das gestrige 1:0 geht auch eine missglückte Abseitsfalle zurück. Das 2:0 kam über rechts. Das 3:0 war Laursens Fehlpass inkl. dämlichen Zweikampfverhalten Pieper.
Your passion can be your prison.

28

Sonntag, 8.11.2020, 09:23

Ein möglicherweise wichtiger Aspekt für das Spiel gestern: Ich hatte den Eindruck, das daß Abseitsstellen mehrfach wegen mangelnder Abstimmung nicht funktioniert hat.

Ansonsten finde ich auch hier, sowie auch in anderen Bereichen, die Einschätzungen vom PaleRider wohltuend sachlich, nachvollziehbar und konstruktiv. Hier merkt man einen deutlichen Unterschied zu dem gefrusteten Rumgekotze einiger Anderer hier.

Natürlich darf und soll hier jeder schreiben was er will,
Mein Heimatverein seit 1966.

29

Sonntag, 8.11.2020, 09:33

Neben der fehlenden Abstimmung mit Blick auf die Abseitsfalle kam mMn auch noch die fehlende Abstimmung mit Soukou dazu. Unabhängig davon, dass offensiv auf der rechten Seite gestern auch nicht viel passiert ist, funktioniert die Abstimmung in der Arbeit nach hinten zwischen Brunner und Doan da deutlich besser.

Beiträge: 13 935

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 8.11.2020, 10:27

Defensiv katastrophal und eine Verschlechterung gegenüber Hartherz. Vielleicht ist er als LA besser aufgehoben? Als LV bitte wieder Lucoqui aufstellen.
Das fing damals bei Clauss genauso an.
Ja und es endete darin, dass Clauss dann weiter vorne gespielt hat, weil er als Verteidiger eine Gefahr fürs eigene Tor war. Bei Laursen sieht man, dass es für die Bundesliga noch lange nicht reicht. Mag ja sein, dass er technisch besser ist als Lucoqui, aber kämpferisch und läuferisch ist er meilenweit von ihm entfernt.


Ich teile deine Meinung, jedoch nicht deine Begründung. Laursens Laufstatistik passte. Ebenso passten die Zweikampfwerte.
Er scheint mit dem Spieltempo überfordert. Er muss den Ball auch mal rausklotzen wenn es sein muss. Dieses macht Lucoqui besser.

Ich denke man sollte jedem Eingewöhnungszeit zugestehen, jedoch weiss ich auch dass wir nicht allzu viel davon haben. Deshalb sehe ich das mit Lucoqui ähnlich.

Das gestrige 1:0 geht auch eine missglückte Abseitsfalle zurück. Das 2:0 kam über rechts. Das 3:0 war Laursens Fehlpass inkl. dämlichen Zweikampfverhalten Pieper.
Du missverstehst mich. Wenn Lucoqui den Ball verliert, dann rennt und beisst er und geht nach, manchmal auch viel zu ungestüm und teilweise über das halbe Feld. Ich denke, er hat zumindest die Zweikampfhärte der Liga schon jetzt deutlich besser verstanden als Laursen. Laursen hat sich gestern einfach in sein Schicksal ergeben. Kilometer machen und kämpfen ist für mich nicht das Gleiche, sonst wäre Hartel der Kämpfer vor der Sonne.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 13 935

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 8.11.2020, 10:28

Neben der fehlenden Abstimmung mit Blick auf die Abseitsfalle kam mMn auch noch die fehlende Abstimmung mit Soukou dazu. Unabhängig davon, dass offensiv auf der rechten Seite gestern auch nicht viel passiert ist, funktioniert die Abstimmung in der Arbeit nach hinten zwischen Brunner und Doan da deutlich besser.
Ja aber ehrlicher weise auch, weil Doan mitarbeitet und Soukou einfgach wesentlich fauler agiert. Als Verteidiger hinter Soukou hast du echt die Arschkarte gezogen, weil der immer noch fast nur nach vorne denkt.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

32

Sonntag, 8.11.2020, 11:36

Kilometer machen und kämpfen ist für mich nicht das Gleiche, sonst wäre Hartel der Kämpfer vor der Sonne.
Endlich!! Danke, Richie. :thumbup:

33

Sonntag, 8.11.2020, 13:24

Neben der fehlenden Abstimmung mit Blick auf die Abseitsfalle kam mMn auch noch die fehlende Abstimmung mit Soukou dazu. Unabhängig davon, dass offensiv auf der rechten Seite gestern auch nicht viel passiert ist, funktioniert die Abstimmung in der Arbeit nach hinten zwischen Brunner und Doan da deutlich besser.
Ja aber ehrlicher weise auch, weil Doan mitarbeitet und Soukou einfgach wesentlich fauler agiert. Als Verteidiger hinter Soukou hast du echt die Arschkarte gezogen, weil der immer noch fast nur nach vorne denkt.


Okay, da hast du natürlich recht. Lucoqui hat schon eine ziemliche Terrier Mentalität. Da ist er im Kader ganz vorne dabei.

Die sollen erst einmal ihre defensiven Hausarbeiten machen. Nach der Pflicht kommt die Kür, und da hast du mit Hartel den richtigen angesprochen. Der schwebt ja geradezu über den Platz. Er verkörpert die aktuellen Probleme fast exakt. Ich will ihm weiss Gott nicht den Willen absprechen, aber ich halte ihn auch gegen die Wandspieler im Defensiven Mittelfeld der Bundesligisten für körperlich zu schwach. Seine Stärken sind die Ballannahme, die Beweglichkeit, Ballführung und die Spielübersicht. So einen bräuchten wir Links dringend. In der Zentrale lässt er sich meist zu billig abkochen, und offensiv verpufft er.
Your passion can be your prison.

Beiträge: 5 995

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

34

Montag, 4.01.2021, 11:01

Soll er schon wieder abgegeben werden?
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

Beiträge: 13 935

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

35

Montag, 4.01.2021, 11:04

Soll er schon wieder abgegeben werden?
Naja, wenn beide Seiten feststellen, dass die Qualität nicht reicht, wäre das konsequent. Laursen ist der einzige offensichtliche Fehleinkauf. Die Spiele von ihm waren so dermaßen schlecht, der würde auf der Tribüne versauern, was in seinem Alter nicht so gut wäre.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 1 728

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

36

Montag, 4.01.2021, 11:17

Soll er schon wieder abgegeben werden?
Naja, wenn beide Seiten feststellen, dass die Qualität nicht reicht, wäre das konsequent. Laursen ist der einzige offensichtliche Fehleinkauf. Die Spiele von ihm waren so dermaßen schlecht, der würde auf der Tribüne versauern, was in seinem Alter nicht so gut wäre.
Laursen ist der einzige offensichtliche Fehleinkauf.



Ich gehe davon aus dies ist nicht dein ernst. ?(

37

Montag, 4.01.2021, 11:28

Soll er schon wieder abgegeben werden?

Wenn man sieht wie sich de Medina, trotz allem Engagement, auf der für Ihn falschen Seite quält und gleichzeitig Laursen als gelernter LV wiederholt nicht mal im Kader steht, ist eine vorzeitige Trennung wohl das Beste. Für beide Seiten.
Von mir aus. Meinetwegen.

38

Montag, 4.01.2021, 11:33

Schade, bei der Verpflichtung habe ich mir viel erhofft, das sah echt alles gut aus, aber er war bei allen Spielen ein Totalausfall.
Hoffentlich findet er woanders sein Glück.

Beiträge: 13 935

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

39

Montag, 4.01.2021, 11:55

Soll er schon wieder abgegeben werden?
Naja, wenn beide Seiten feststellen, dass die Qualität nicht reicht, wäre das konsequent. Laursen ist der einzige offensichtliche Fehleinkauf. Die Spiele von ihm waren so dermaßen schlecht, der würde auf der Tribüne versauern, was in seinem Alter nicht so gut wäre.
Laursen ist der einzige offensichtliche Fehleinkauf.



Ich gehe davon aus dies ist nicht dein ernst. ?(
Welche Fehleinkäufe siehst du denn noch? Van der Hoorn und Doan sind Verstärkungen und beide Stammspieler. Ich denke außerdem, dass sich die Frage bei Cordova, Gebauer und de Medina mit Blick auf die letzten Spiele zumindest relativiert, ohne dass ich da jetzt einen Volltreffer sehen würde, weil sie in den Leistungen (noch) schwankend sind. Maier hat seine Bundesligatauglichkeit schon nachgeweisen und wurde verletzt geholt. Da werden wir sehen, was er die kommenden Spiele bringt, aber er ist der einzige Spieler, den ich persönlich nicht geholt hätte, weil er verletzt war und nur für ein Jahr ausgeliehen wurde. Bleibt Noel Niemann, den man ja eigentlich gleich weiter verleihen wollte.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

Beiträge: 75

Dabei seit: 12.04.2006

Wohnort: Ingolstadt

  • Nachricht senden

40

Montag, 4.01.2021, 12:07

Ich halte das für konsequent.
LV ist für mich die einzige Position, wo wir a) bisher keine ausreichende Qualität auf den Platz bringen und b) auch wenig Perspektive auf Besserung besteht.
Wir haben da niemanden der aus eine Verletzung zurückkommt (Vogi auf LA), niemand der seine Fähigkeiten hoffentlich bald integriert (Maier im MF) oder seine Rolle findet (Cordova, Klos im S).

Daher wäre es nur konsequent, genau auf der Position nachzubessern. Das wiederum bedeutet, dass wir einen LV hätten, der als Position 3 niemals Minuten sehen wird und sinnlos einen Kaderplatz blockiert.

Ein Abgang von Laursen und im Gegenzug die Verpflichtung ein direktes Upgrade wäre ein guter, wenn auch schwieriger Move.

Ähnliche Themen