Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 11 006

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 24.02.2019, 19:25

Toller Beitrag, Zecke. Viele Deiner Gedanken kann ich mittragen, einzig die Fehlgriffe im Sturm hauptsächlich Arabi anzulasten sehe ich wie bekannt anders.

Insgesamt sieht man aber schon an den ersten Beiträgen hier wie komplex das Thema Kaderentwicklung ist und von wie vielen Einflussfaktoren die Entscheidungen abhängen können.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 404

Dabei seit: 23.10.2016

Wohnort: Rheda- Wiedenbrück

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 24.02.2019, 19:39

@zecke:
Stimme mit Dir absolut überein. Guter Beitrag.
Schade, dass Chris Nöthe wieder einmal schwer verletzt ist.
Ich hätte Ihm unter UN durchaus zugetraut nochmal zurückzukommen. So ist seine Zeit wohl vorbei.
Schade! Er war einmal unverzichtbar!
Ansonsten sollte man nie vergessen, dass Arminia ein sehr gutes NLZ besitzt.
Mehrfach ausgezeichnet.
Unter Saibene spieleten die jungen Spieler eine große Rolle.
Er hat verstanden sie einzubinden.
Bleibt abzuwarten, wie das unter UN aussieht.
In unseren Geschäftsführer Sport habe ich nach wie vor uneingeschränktes Vertrauen.
Er wird das schon machen.
Andere handeln mit zweistelligen Millionenbeträgen und scheitern (Heidl).
Hauptsache der Clemens (Tönnies) holt uns den Samir nicht weg!
The Alarm waren immer besser als U2. Leider hat es nie jemand bemerkt!
(Visions 2004)

23

Sonntag, 24.02.2019, 20:18

Toller Beitrag, Zecke. Viele Deiner Gedanken kann ich mittragen, einzig die Fehlgriffe im Sturm hauptsächlich Arabi anzulasten sehe ich wie bekannt anders.

Insgesamt sieht man aber schon an den ersten Beiträgen hier wie komplex das Thema Kaderentwicklung ist und von wie vielen Einflussfaktoren die Entscheidungen abhängen können.


Anzulasten ist ein großes Wort. Aber sagen wir es mal so: Gefühlt 20x Stürmer in 8 Jahren geholt. Davon Agyemang, Klos, Vogl und Nöthe (damals noch als Stürmer gelistet) die man als Treffer bezeichnen kann (muss: Klos, Vogl). Natürlich spielen die Finanzen eine Rolle und der jeweilige Trainer sprach auch mit, trotzdem ist offensichtlich dass Arabi bei Stürmern keine gute Nase hat. Insofern ist es mehr als gut, dass wir mit Klos zur Zeit den besten Arminenstürmer der letzten 25 Jahre noch zur Verfügung haben.

24

Sonntag, 24.02.2019, 20:34

Mir gefällt ja der Adamyan von Regensburg ziemlich gut. Unfassbar eifrig und agil, dazu 9 Tore und 7 Vorlagen, mit 25 im besten Alter. Und warum soll man so einen nicht mal aus Regensburg holen?

Beiträge: 11 006

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 24.02.2019, 21:36

Nur ganz kurz und zu wiederholten Male: Ich glaube weder das Arabi die Neuzugänge ohne Trainer aussucht, noch das er ohne die anderen Verantwortlichen einen Spieler verpflichten konnte.

Allerdings habe ich hier zu diesem Thema keinerlei Informationen die meine Annahme stützen könnte. Aber höchstwahrscheinlich hat das aber von Allen hier auch Niemand in irgendeiner Richtung.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 1 573

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 24.02.2019, 23:44

https://www.arminia-bielefeld.de/startse…team-2018-2019/


So sieht es aktuell aus.

Aber wer von den jungen Spielern unter 25 Jahren wird unter UN realistische Entwicklungschancen haben?

Am ehesten Seufert, der wegen Saibene gekommen ist und klare Perspektiven hatte.

Massimo? Nicht im Kader!
Lukoqui? Nicht im Kader1
Putaro und Owusu? Verliehen!
Christiansen? Wo steckt der Junge?
Staude? Mal eingewechselt, hat er bei uns Perspektiven?
Unter UN wohl nicht.
Gaye? Spielt nie!
Genauso Siya, Ucar, Özkan.
Freuen sich, wenn sie mit in das Trainingslager dürfen.
Amos Pieper vielleicht, aber nicht, wenn ein Kracher-IV kommen sollte.

Unter dem Grafen war Arminia interessant für junge Spieler wie Seufert, weil sie echte Chancen sahen.
Was für ein Durchschnittsalter haben Eure Wunschaufstellungen?
"Ihr redet, ich spiele!" (Zlatan Ibrahimovic)

27

Montag, 25.02.2019, 00:30

27
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

28

Montag, 25.02.2019, 07:34

Die Streichliste würde ich gar nicht zu rigoros führen. Mir wäre es lieber, wenn das Gerüst erhalten bleibt und die verfügbaren Mittel in 2-3 Spieler investiert werden, die uns tatsächlich weiterbringen.

In der Abwehr würde ich Salger und Clauss jeweils einen weiteren Jahresvertrag anbieten. Salger ist natürlich nicht der große Wurf, aber er zeigt gerade wieder, dass er als Back-Up zuverlässig und unaufgeregt seinen Dienst verrichtet und sich wahrscheinlich auch anstandslos wieder auf die Bank setzen würde. Eine Verlängerung wird auch finanziell nicht weh tun. Clauss im Konkurrenzkampf mit Brunner finde ich auf der RV-Position absolut in Ordnung. Aus ihm wird sicherlich kein Philipp Lahm mehr, aber dafür dass er aus den Tiefen des französischen Profifußballs kommt, macht er seine Sache bislang ordentlich. Habe von außen das Gefühl, dass er dankbar ist, dass er bei Arminia die Chance bekommen hat und sich entsprechend einbringt. Links ist mit Hartherz, der eigentlich nie verletzt ist, und Lucoqui auch alles ok. Lucoqui sollte man noch etwas Zeit geben. Wenn wir hoffentlich bald jenseits von gut und böse stehen, wird Pieper bestimmt mal ein Spiel über 90 Minuten bekommen, so dass man sein Potenzial etwas besser einschätzen kann.

Börner ist hier sicherlich zu einem Topverdiener aufgestiegen, als er das letzte Mal verlängert hat. Hier bin ich momentan der Meinung, dass man im Sommer einen Schnitt macht und versucht einen neuen Abwehrchef zu bekommen.

Den Vorwurf (nach nur 7. Pflichtspielen), dass Neuhaus sowieso keine jungen Spieler entwickelt, finde ich absurd. Der hat hier den Auftrag bekommen, eine verunsicherte Mannschaft zum Klassenerhalt zu führen. Da sind wir inzwischen auf einem guten Weg. Dass hier alle Spieler unter 25 Jahren chancenlos sind, sehe ich nicht.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

Beiträge: 1 573

Dabei seit: 28.03.2016

Wohnort: Bielefeld

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

29

Montag, 25.02.2019, 08:26

Die Streichliste würde ich gar nicht zu rigoros führen. Mir wäre es lieber, wenn das Gerüst erhalten bleibt und die verfügbaren Mittel in 2-3 Spieler investiert werden, die uns tatsächlich weiterbringen.




Den Vorwurf (nach nur 7. Pflichtspielen), dass Neuhaus sowieso keine jungen Spieler entwickelt, finde ich absurd. Der hat hier den Auftrag bekommen, eine verunsicherte Mannschaft zum Klassenerhalt zu führen. Da sind wir inzwischen auf einem guten Weg. Dass hier alle Spieler unter 25 Jahren chancenlos sind, sehe ich nicht.


Unbestritten geht es zunächst um den Klassenerhalt.

Aber wir befinden uns im Thread: Kader 2019/2020!
Mir geht es um die Perspektive, wenn junge Spieler sehen, dass z.B. Brandy im Kader ist und eingewechselt wird.
"Ihr redet, ich spiele!" (Zlatan Ibrahimovic)

30

Montag, 25.02.2019, 09:27

Das ist aber auch nur das, was wir Fans von außen sehen können. Wir haben keine Ahnung, wie die Perspektiven einzelner Spieler intern von Trainer und Sportdirektor kommuniziert werden. Zumindest von Arabi wissen wir nach Yabos Aussage, dass er versucht nahe an der Mannschaft zu sein, was nicht gerade nach Nicht-Kommunikation klingt. Das Treffen von UN mit den Arminis legt auch nahe, dass er nicht unbedingt eine Niete in Sachen Menschenführung und Kommunikation ist.
Also gut möglich, dass die beiden mittelfristige (gegen Ende dieser und ab nächster Saison) Perspektiven für die jungen Spieler sehen, dies intern auch so kommuniziert wird, und die jungen Spieler wissen, dass wenn Brandy das eine Mal eingewechselt wird, dass lediglich dem Umstand des Klassenkampfes und Brandys Erfahrung geschuldet ist.

31

Montag, 25.02.2019, 10:13

Wir hatten nun relativ dicht hintereinander beide Extreme was die Nachwuchsförderung angeht. Auf der einen Seite Nobbie Meier für den alles unter 25 nur zum Wasserkisten schleppen taugte und auf der anderen Seite Saibene der ein zweiter Christian Streich im Geiste war. Neuhaus kann man getrost in der Mitte verorten, dabei vielleicht etwas zur konservativen Seite geneigt, er aber kein zweiter Meier ist.

Massimo würde ich im Sommer übrigens nach Schwaben abgeben. Wir können an ihm nichts mehr verdienen und bei Neuhaus ist er derzeit abgemeldet und in 16 Monaten ist er sowieso in Stuttgart. Warum soll er sich hier noch ins Zeug legen, Verletzungen riskieren? Außerdem würden wir so unseren Überhang an Mittelfeldspielern etwas abbauen können.

Beiträge: 223

Dabei seit: 24.07.2015

Wohnort: Enger

  • Nachricht senden

32

Montag, 25.02.2019, 10:44

Interessant wird es wenn die U23 wirklich reaktiviert wird. Dann dürften Gaye, Siya, Ucar, Özkan etc. wieder eine Sportliche Heimat bei Arminia haben und können dort Erfahrungen sammeln um dann später noch mal im Profikader anzugreifen.

33

Montag, 25.02.2019, 11:05

Massimo würde ich im Sommer übrigens nach Schwaben abgeben. Wir können an ihm nichts mehr verdienen und bei Neuhaus ist er derzeit abgemeldet und in 16 Monaten ist er sowieso in Stuttgart. Warum soll er sich hier noch ins Zeug legen, Verletzungen riskieren? Außerdem würden wir so unseren Überhang an Mittelfeldspielern etwas abbauen können.


Ist aber erstmal die Frage, ob wir ihn einfach so früher abschieben können. Stuttgart hat zwar die Möglichkeit ihn zur nächsten Saison bereits rüber zu holen, aber ob wir ihn einfach vorzeitig ins Schwabenland schicken können, bezweifle ich etwas.

Bisjetzt die größte Enttäuschung diese Saison. Da denkt man ein 2,5 Mio Mann schafft es ein Top-Spieler der 2. Liga zu werden und dann liegt anscheinend einiges im Argen....
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

34

Montag, 25.02.2019, 11:52

Massimo würde ich im Sommer übrigens nach Schwaben abgeben. Wir können an ihm nichts mehr verdienen und bei Neuhaus ist er derzeit abgemeldet und in 16 Monaten ist er sowieso in Stuttgart. Warum soll er sich hier noch ins Zeug legen, Verletzungen riskieren? Außerdem würden wir so unseren Überhang an Mittelfeldspielern etwas abbauen können.


Ist aber erstmal die Frage, ob wir ihn einfach so früher abschieben können. Stuttgart hat zwar die Möglichkeit ihn zur nächsten Saison bereits rüber zu holen, aber ob wir ihn einfach vorzeitig ins Schwabenland schicken können, bezweifle ich etwas.

Bisjetzt die größte Enttäuschung diese Saison. Da denkt man ein 2,5 Mio Mann schafft es ein Top-Spieler der 2. Liga zu werden und dann liegt anscheinend einiges im Argen....
Es geht eben nicht bei allen Talenten in gerader Richtung nach oben. Es ist zwar schade, aber noch würde ich so eine Durststrecke als völlig normal bezeichnen. Und wenn sich nicht der Trainer gegen ihn ausspricht, sollte man es auch in der nächsten Saison noch mit ihm versuchen.
Für immer Arminia!

35

Montag, 25.02.2019, 20:07

Ist es nicht herrlich, dass wir nach der verkorksten Hinrunde jetzt schon das Gefühl haben, in aller Ruhe über die nächste Zweitligasaison nachdenken zu können?

36

Montag, 25.02.2019, 20:43

Interessant wird es wenn die U23 wirklich reaktiviert wird. Dann dürften Gaye, Siya, Ucar, Özkan etc. wieder eine Sportliche Heimat bei Arminia haben und können dort Erfahrungen sammeln um dann später noch mal im Profikader anzugreifen.

Gaya, Siya, Ucar, Özkan gehören entweder eingesetzt oder ausgeliehen, wenn sie sich weiterentwickeln sollen. Sie sind inzwischen fast alle 21 Jahre alt und die Spieler aus der U19 rücken auch auf. Daher wäre es sinnvoll, wenn diesen eine Perspektive in der U23 geboten werden würde.
Who Dares Wins.

37

Montag, 25.02.2019, 21:12

Ist es nicht herrlich, dass wir nach der verkorksten Hinrunde jetzt schon das Gefühl haben, in aller Ruhe über die nächste Zweitligasaison nachdenken zu können?


Nur solange wir das Gefühl haben. Wenn die Mannschaft auch das Gefühl beschleicht, dann gute Nacht. Aber Derbys gegen Teltge haben ja auch was...

38

Montag, 25.02.2019, 21:41

Ist es nicht herrlich, dass wir nach der verkorksten Hinrunde jetzt schon das Gefühl haben, in aller Ruhe über die nächste Zweitligasaison nachdenken zu können?


Nur solange wir das Gefühl haben. Wenn die Mannschaft auch das Gefühl beschleicht, dann gute Nacht. Aber Derbys gegen Teltge haben ja auch was...
Spiele gegen Osnabrück haben auch was.Danach sieht es im Moment ja eher aus.
Danke Bud.

39

Dienstag, 26.02.2019, 06:50

Sieht doch ganz gut aus im Moment. Deshalb würde ich mich aber noch nicht selbstzufrieden zurücklehnen wollen. Die Truppe hat immerhin schon gezeigt, dass sie auch mal locker 10 Spiele am Stück ohne Sieg auskommt, wenn auch nur ein bischen nachgelassen wird.

40

Dienstag, 26.02.2019, 07:02

Bei der Innenverteidigung sind wir uns ja einig. Ich finde allerdings, dass Behrendt zur Zeit der schwächste der dreien ist und würde ihn deshalb abgeben. Börner hat hier schon über Jahre bewiesen, dass er es deutlich besser kann, als das, was er in dieser Saison abliefert. Da sollte man vielleicht mal dieser anhaltenden Formschwäche auf den Grund gehen. Aber selbst so ist er aus meiner Sicht noch der Beste der dreien, da er Kopfballstark und torgefährlich ist. Außerdem hat er auch das bessere Zweikampfverhalten. Salger hat sicher den besten langen Ball und Behrendt den besten Schuss. Aber insgesamt bleibt Börner der mit den größten Fähigkeiten. Dazu muss jemand kommen, der neuer Abwehrchef wird.
Das muss oberste Priorität haben und eigentlich brauchen wir sonst nichts zu machen.