Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 12 477

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 10.03.2020, 11:48

Könnte es sein, dass Amos so langsam unserem Herrn Nielsson den Rang als Abwehrchef abläuft? Ich meine gestern mehr Laufleistung, Aktionen nach vorn und mehr lange Pässe von Pieper registriert zu haben. Erstaunlich für einen so jungen Spieler.
Mein Heimatverein seit 1966

162

Dienstag, 10.03.2020, 12:00

Ein Stück weit ist er das schon länger. Zum Beispiel gibt er schon ständig beim rausrücken die Höhe vor und zeigt den anderen drei an wie hoch sie stehen sollen. Richtiger Abwehrchef ist momentan aber wohl niemand. Die betreiben da aber erfolgreiches Jobsharing und insbesondere Pieper wächst enorm schnell an seinen Aufgaben.
Die langen Pässe sind i.d.R. bei uns ja Ortega vorbehalten. Ich kann mir aber vorstellen, dass sich durch die Doppel-Sechs und Hartel als alleinigen Achter taktisch etwas geändert hat, da sonst ja aus einer Doppel-Acht Hartel häufiger neben Prietl fallen lässt um den Ball zu holen. Ob das dann eine klare Vorgabe für Pieper war oder aber gleichermaßen für beide IV ist schwer zu sagen.

Beiträge: 865

Dabei seit: 20.09.2004

Wohnort: Senne; Füssen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

163

Dienstag, 10.03.2020, 13:19

Jau!

Der Junge ist ne Granate. Anders kann ich es nicht mehr sagen. Übersicht, Zweikampfführung, Ruhe, taktisches Verhalten und dazu noch mit dem Ball umgehen können.
DANKE!

Reinhaun
Put the fucking puck in the fucking net behind the fucking goalie!

Beiträge: 653

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Bad Salzuflen

  • Nachricht senden

164

Dienstag, 10.03.2020, 13:24

Ist nur die Frage wie lange noch bei uns

165

Dienstag, 10.03.2020, 20:38

Ist nur die Frage wie lange noch bei uns


:schlaf:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

166

Donnerstag, 9.04.2020, 14:34

Infos von Am(b)os:


http://www.kicker.de/773566/artikel/pieper_prognostiziert_keine_lange_anlaufzeit