Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

361

Montag, 26.10.2020, 20:56

Hermann Gerland durfte hier 10x am Stück verlieren. Ungestraft.

Gleiches Recht für Uwe!

362

Montag, 26.10.2020, 21:21

UN ist ein ganz grosser Glücksgriff. Daran gibt es bisher null Zweifel.

Ende jetzt mit sowas bitte. :arminia:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 1 270

Dabei seit: 9.11.2016

Wohnort: Miltenberg (Unterfranken)

  • Nachricht senden

363

Montag, 26.10.2020, 21:31

UN ist ein ganz grosser Glücksgriff. Daran gibt es bisher null Zweifel.

Ende jetzt mit sowas bitte. :arminia:
Aber echt bleibt locker Neuhaus macht das schon. Ersten sind erst 5 Spieltag vorbei,und zweitens waren wir bis jetzt immer überm Strich :arminia:

Beiträge: 5 286

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

364

Montag, 26.10.2020, 22:04

Der Trainer ist schon verbraucht, erreicht die Spieler nicht mehr :lol:
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

365

Montag, 26.10.2020, 22:12

Der Trainer ist schon verbraucht, erreicht die Spieler nicht mehr :lol:


Solche Statements reichen der NW, um mal wieder mit Insiderwissen zu prinzen. Auch wenn ein Smiley dahinter steht. Lasst sowas bitte. Wir wissen doch, wie unsere hochinvestigativen Reporterkonifären ticken? :kotzen:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 5 286

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

366

Montag, 26.10.2020, 22:40

Der Trainer ist schon verbraucht, erreicht die Spieler nicht mehr :lol:


Solche Statements reichen der NW, um mal wieder mit Insiderwissen zu prinzen. Auch wenn ein Smiley dahinter steht. Lasst sowas bitte. Wir wissen doch, wie unsere hochinvestigativen Reporterkonifären ticken? :kotzen:


Ich wollte die nicht vorhandene Diskussion damit nur ins Lächerliche ziehen, aber du hast schon recht... Ich nehme es wieder zurück ;)
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

367

Montag, 26.10.2020, 22:45

Der Trainer ist schon verbraucht, erreicht die Spieler nicht mehr :lol:


Solche Statements reichen der NW, um mal wieder mit Insiderwissen zu prinzen. Auch wenn ein Smiley dahinter steht. Lasst sowas bitte. Wir wissen doch, wie unsere hochinvestigativen Reporterkonifären ticken? :kotzen:


Ich wollte die nicht vorhandene Diskussion damit nur ins Lächerliche ziehen, aber du hast schon recht... Ich nehme es wieder zurück ;)


Mir ist das klar, aber den Konifären nicht...... :rolleyes:
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

Beiträge: 2 186

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

368

Montag, 26.10.2020, 23:23

Mal sehen wie lange alle noch so ruhig bleiben.
Die nächsten 3 Punkte bekommen wir wohl erst beim Heimspiel gegen Mainz.
Wenn Überhaupt 11 oder 12 Punkte am 17. Spieltag.

369

Dienstag, 27.10.2020, 07:22

Wir hatten zwei Spiele auf annähernd Augenhöhe gegen Köln und Werder. Eins knapp gewonnen, eins knapp verloren. Frankfurt und Wolfsburg sind immer für die Plätze 6-8 gut und über Bayern brauchen wir nicht sprechen. Es hat sich gegen Wolfsburg gezeigt, dass wir individuell auf jeder Position schlechter besetzt sind als der Gegner. Als Kollektiv konnte einiges aufgefangen werden, aber wenn man gegen die Wolfsburger Millionen-Truppe 1,5 Mal pennt, setzt es eben 2 Gegentore.

Neuhaus muss versuchen die Spieler, die noch nie Bundesliga gespielt haben, auf ein höheres Level zu bringen und die neuen Spieler einzubauen. Auch wenn es die Leistungen nahelegen, kann man nicht jede Woche 6-8 Mal wechseln. Dann hat man irgendwann 20 verunsicherte Spieler.

Wenn wir es nicht schaffen, den Dortmundern ein Kampfspiel aufzuzwingen, werden wir das sicherlich auch klar verlieren.
Es braucht diese Saison, von der keiner weiß, wann und wie sie endet, einen langen Atem. Wenn wir 3 bis 4 Spieltage vor Schluss noch die Chance haben aus eigener Kraft den Klassenerhalt zu schaffen, wäre das aus meiner Sicht schon überragend. Das traue ich uns am ehesten mit Neuhaus zu.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

370

Dienstag, 27.10.2020, 07:59

Uwe hat, im Vergleich zu einigen hier, in der PK die Probleme klar benannt. Wichtig ist, dass daran nun auch erkennbar gearbeitet wird.

Die Niederlagenserie muss gestoppt werden, egal wer da kommt nun. Wer meint, dass wir die nächsten Spiele einfach so verlieren können und dann mit 7 Pleiten am Stück gegen Mainz auflaufen, der wird eine dann ziemlich verunsicherte Mannschaft vorfinden mit Mordsdruck... dann das übliche 0:1 und schon wackelt der Uwe!

Aber das wird nicht so kommen, reinkämpfen und unverhofft mal den Punkt oder Sieg mitnehmen. Anders gehts nicht. Und sie können das.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bulldozer« (27.10.2020, 09:43)


Beiträge: 5 286

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

371

Dienstag, 27.10.2020, 08:18

Diese Demut vor den Namen der gegnerischen Mannschaften muss schnell in Mut und Wachsamkeit umgewandelt werden. Die beiden katastrophalen Fehler haben nur wenig mit Angst und Demut zu tun, sondern mit einer Mindestanforderungen an Qualität, die vorhanden sein müsste. Das 1 zu 0 habe ich beim Freistoß schon vorher gesehen. Das muss doch einem Profi auffallen, dass das so nicht gehen kann. Und dass Ortega von der Norm des hinten rausspielens mal abweichen kann bei massivem Gegnerdruck hat ihm UN sicher auch nicht verboten. Von mir aus soll ein Mentaltrainer schon frühzeitig das seinige dazu tun, bevor das Selbstvertrauen ganz im Keller ist.
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

372

Dienstag, 27.10.2020, 08:58

Nur dieses Forum schafft es, nach einem unerwarteten und gerade deshalb überraschend souveränen Bundesligaaufstieg, nach 5 Spielen, 4 Punkten und Platz 14 unterschwellig eine Trainerdiskussion zu starten :lol:
Eines Tages an der Spitze stehen - Nach all den bitteren Jahren über den Witzen stehen - also schaut auf den DSC, baut auf den DSC - Faust hoch schreit alle laut für den DSC!

373

Dienstag, 27.10.2020, 10:37

Aber echt ! Unsere Sorgen hätten die Kölner bestimmt auch gerne und selbst die Hertha mit ihren ganzen Windhorst-Mio. steht noch hinter uns. Das Spiel gegen den BVB ist trotz allem nur ein "Bonusspiel", aber mit ganz viel Dusel ist da auch ein Punkt drin. Dann haben alle genug "Lehrzeit" in der Bundesliga bekommen und wir überraschen mit dem ersten Auswärtssieg bei der ach so volksnahen "wir lassen trotz Corona 4500 Zuschauer ins Stadion"- Eisernen Union aus Berlin.

374

Dienstag, 27.10.2020, 14:33

Angeblich wurde Ernst Middendorp zusammen mit Frank Geideck in Bielefeld gesehen! 1elf!

Beiträge: 533

Dabei seit: 12.05.2013

Beruf: nicht mehr, aber ich war mal ..

  • Nachricht senden

375

Dienstag, 27.10.2020, 17:42

Nur dieses Forum schafft es, nach einem unerwarteten und gerade deshalb überraschend souveränen Bundesligaaufstieg, nach 5 Spielen, 4 Punkten und Platz 14 unterschwellig eine Trainerdiskussion zu starten :lol:
Haut mich auch echt um - wurden von einigen nach dem fünften Spieltag 12/13 Punkte erwartet ? :rolleyes: Wir werden garantiert noch tiefer rutschen und wahrscheinlich puren Abstiegskampf bis zum 34.ten erleben. Die euphorischen Dauererfolgszeiten waren letzte Saison, jetzt ist erst mal Schluß mit lustig. Wir werden uns aber über kurz oder lang stabilisieren, bzw. angekommen sein und nicht mit 6 Punkten in die Rückrunde gehen. Es braucht halt Zeit und Geduld, wir wollten unbedingt wieder in die 1. BL und versuchen nun so gut es geht mitzuhalten und drin zu bleiben. Punkt.
Arminia heute - selbstbewußtes Understatment - ein Imagewechsel für die Zukunft

Beiträge: 12 577

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

376

Mittwoch, 28.10.2020, 07:16

Nur dieses Forum schafft es, nach einem unerwarteten und gerade deshalb überraschend souveränen Bundesligaaufstieg, nach 5 Spielen, 4 Punkten und Platz 14 unterschwellig eine Trainerdiskussion zu starten :lol:
Ich finde es auch nur amüsant, was hier abgeht. Vor den Spielen gegen Bayern, Wolfsburg und Dortmund haben alle Null Punkte vorher gesagt. Die Vorhersage ist nun soweit eingetroffen und plötzlich tun alle so, als wäre die Welt untergegangen. Realistisch betrachtet haben wir genau die Punktzahl, die man erwarten durfte. Selbst wenn es gegen WB mit dem Ausgleich geklappt hätte, es wäre ein magerer Punkt mehr. Was soll denn das ganze Theater???
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

377

Mittwoch, 28.10.2020, 07:27

Wo genau wird hier unterschwellig eine Trainerdiskussion gestartet?

Wo genau tun alle so, als wäre die Welt untergegangen?

Die aktuellen Kommentare starten ab Beitrag 358. Ab dort lese ich keinen einzigen Satz, der ernsthsft gegen UN gerichtet ist. Man kann sich auch was einbilden!

378

Mittwoch, 28.10.2020, 07:52

Wo genau wird hier unterschwellig eine Trainerdiskussion gestartet?

Wo genau tun alle so, als wäre die Welt untergegangen?

Die aktuellen Kommentare starten ab Beitrag 358. Ab dort lese ich keinen einzigen Satz, der ernsthsft gegen UN gerichtet ist. Man kann sich auch was einbilden!


Genau! Hat hier niemand! Und das ist auch gut so. Ich wollte nur vermeiden, der Presse einen Anlaß zu geben. Wir wissen doch, wie die ticken.
Wenn der Bauer nicht schwimmen kann, liegt das an der Badehose.

379

Montag, 2.11.2020, 14:35

Ich würde mit Neuhaus auch wieder in die 2. Liga gehen, sogar dann wenn die 4 Punkte in der Saison nicht mehr ausgebaut werden. Wir müssen jetzt langsam anfangen hier langfristig eine Mannschaft + Trainer aufzubauen, die sich unter den ersten 6-7 Vereinen in der 2. Liga etabliert und ab und zu mal in die Bundesliga aufsteigt. Jedes Jahr 2-3 Trainer entlassen und um Platz 8-13 in der 2. Liga zu spielen kann auf Dauer kein Anreiz für so einen Verein wie Arminia sein.

380

Montag, 2.11.2020, 15:32

Ich würde mit Neuhaus auch wieder in die 2. Liga gehen, sogar dann wenn die 4 Punkte in der Saison nicht mehr ausgebaut werden. Wir müssen jetzt langsam anfangen hier langfristig eine Mannschaft + Trainer aufzubauen, die sich unter den ersten 6-7 Vereinen in der 2. Liga etabliert und ab und zu mal in die Bundesliga aufsteigt. Jedes Jahr 2-3 Trainer entlassen und um Platz 8-13 in der 2. Liga zu spielen kann auf Dauer kein Anreiz für so einen Verein wie Arminia sein.

Selten konnte ich einem Beitrag von Dir so zustimmen wie hier, Bravo.
Mein Heimatverein seit 1966

Ähnliche Themen