Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1

Montag, 30.04.2018, 15:12

Alles zu Jóan Símun Edmundsson

Jóan Símun Edmundsson ist unser dritter Neuzugang für die kommende Saison. Der 26-Jährige Mittelfeldspieler kommt vom dänischen Erstligisten Odense BK und hat bis 2020 unterschrieben. Damit ist der erste Nationalspieler der Färöer Inseln, der im deutschen Profifußball aktiv sein wird - herzlich Willkommen! #immerdabei #AufArminia







"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 2 548

Dabei seit: 6.06.2009

Wohnort: Goldbach, Bielefeld im Herzen

  • Nachricht senden

2

Montag, 30.04.2018, 15:30

Ist aber ein ganz schöner Vagabund. Torquote ist ok.
In Memoriam Stopper Schulz, Erfinder der "eingesprungenen Fluggrätsche"

Beiträge: 2 767

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Montag, 30.04.2018, 15:37

Herzlich Willkommen. Klingt irgendwie nach Kerschi Ersatz.

Beiträge: 1 952

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

4

Montag, 30.04.2018, 15:37

Ich wunder mich, dass Arminia ihn als Mittelfeldspieler sieht. Lt. Transfermarkt-Profil hat er sonst immer als Stürmer und hängende Spitze gespielt.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 9 111

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

5

Montag, 30.04.2018, 15:42

Gut, wenn man von den Farör Inseln kommt, muss man schon eine gewisse Mobilität mitbringen, wenn man im Fußball was werden will. Aber neunmal in acht Jahren den Verein gewechselt, ist schon recht ordentlich.
Seine Qualität und die der dänischen Liga kann man nicht einschätzen und eine gewisse Eingewögnungszeit wird man ihm geben müssen. Er bekommt einen Zwei- Jahresvertrag.
Hoffen wir, dass er einschlägt. Alles Gute und willkommen in Bielefeld.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 72« (30.04.2018, 15:49)


6

Montag, 30.04.2018, 15:50

Ein bald 27-jähriger für unseren Kindergarten: Das wird Richie freuen. :D
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

Beiträge: 11 753

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7

Montag, 30.04.2018, 16:44

Ein bald 27-jähriger für unseren Kindergarten: Das wird Richie freuen. :D
Ehrlich gesagt nicht, weil ich bei dem zu viele Parallelen zu vergangenen Fehleinkäufen sehe. Sporar, Glasner, Sembolo und Co lassen grüßen. Ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber meist hat es einen Grund, wenn Spieler solche Wandervögel sind. Zumal bei Edmundsson nicht mal die Torquote stimmt.

Schaun mer mal, wie der sich hier macht.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

8

Montag, 30.04.2018, 17:45

Warten wir es ab und heißen ihn erstmal willkommen!
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Beiträge: 1 797

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

9

Montag, 30.04.2018, 19:12

Herzlich Willkommen! :arminia:

10

Montag, 30.04.2018, 19:13

Warten wir es ab und heißen ihn erstmal willkommen!
Du sagst es.

Wobei das natürlich wiederum gegen unser Naturell ist. ^^
Übrigens, ihn jetzt direkt als - möglichen?- Kerschbaumer/Voglsammer Ersatz zu sehen ist mir übrigens vorab ebenfalls zu hoch gegriffen.
Da warte ich doch erst einmal ab, wie es sich bei den beiden Personalien entwickelt.
Ähnlich gelagert sehe ich in dem Kontext auch die Verpflichtungen Brunner`s vom FC Zürich und Osei Owusu aus Hoffenheim.

11

Montag, 30.04.2018, 19:27

Ein bald 27-jähriger für unseren Kindergarten: Das wird Richie freuen. :D
Ehrlich gesagt nicht, weil ich bei dem zu viele Parallelen zu vergangenen Fehleinkäufen sehe. Sporar, Glasner, Sembolo und Co lassen grüßen. Ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber meist hat es einen Grund, wenn Spieler solche Wandervögel sind. Zumal bei Edmundsson nicht mal die Torquote stimmt.

Schaun mer mal, wie der sich hier macht.


Wenn es stimmt was man so liest waren wir ja schonmal an ihm dran und er wurde seitdem über einige Jahre immer wieder beobachtet und sein Werdegang verfolgt. Bei solchen Transfers war die Ausfallquote bisher zum Glück recht gering. Schief gingen meist diejenigen, die eben nicht über eine längere Zeit beobachtet werden konnten und sich eher kurzfristig ergeben haben. Von daher hoffe ich mal, dass du dich irrst.
Und ich glaube, dass wir mittlerweile nicht mehr jemanden suchen, der einen Klos als Alleinunterhalter ersetzen können muss, wird schon dafür sorgen, dass er nicht so ei Totalausfall wie Glasner, Sembolo und co. wird.

12

Montag, 30.04.2018, 19:41

Ich denke auch das er auf Grund seiner Beschreibung von Arminia als OM für Kerschbaumer vorgesehen ist, dafür spricht auch sein linker Fuß. Ob er sich aber auch in Landessprache verständigen kann, er scheint ja der einzige Fremdsprachler im Team zu sein? Prima auch das reichlich Neuzugänge jetzt schon feststehen, ob die wohl schon bei den Testspielen nach der Saison dabei sein dürfen?
aufstehen

13

Montag, 30.04.2018, 19:55

Sporar, Glasner, Sembolo und Co lassen grüßen.

Sembolo war ein Vogel. Der war zu stolz sich nach Klos' Verletzung der Presse zu stellen. Nach dem Training verschwand er mit den anderen Spielern in die Umkleide und die Reporter baten Krämer in die Kabine zu gehen, um ihn vors Mikrofon zu bekommen. Krämer ging in die Umkleide und kam alleine zurück und sagte, dass Sembolo sich in seiner Ehre verletzt fühle, weil die Presse ihm vorher nie Aufmerksamkeit geschenkt hätte und er durch seine Leistung auf dem Platz sprechen wolle.
Ich stand damals neben den Reportern und musste mir das Lachen verkneifen. Es kam wie es kommen musste, er war so gut, dass er nach einem Spiel wieder von der Bank aus zusehen durfte.

Zum Glück ist der Verein nicht mehr in einer solchen Notlage, dass Spieler, bei denen es kaum für die vierte Liga reicht, aus purer Verzweiflung verpflichtet werden, in der Hoffnung, dass sie es doch irgendwie ein paar Ligen höher packen.

Edit: Hier ist der Artikel: http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…dann-reden.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cheruskerfürst« (30.04.2018, 20:10)


14

Montag, 30.04.2018, 19:55

Normalerweise enden die Verträge immer am 30.06. eines Jahres und die Folgeverträge beginnen dann am 01.07. Meist trainieren Neuzugänge, sofern Trainingsstart vor dem 01.07. mit dem neuen Verein, brauchen dafür aber eine gesonderte Erlaubnis ihres alten Arbeitgebers, da sie ja sonst gegen den noch laufenden Vertrag verstoßen würden. Ich gehe also eher nicht davon aus, dass die Neuzugänge schon im Mai mit zu Testspielen fahren, zumal jeder Spieler froh sein wird, wenn er da ein paar Tage länger Urlaub haben kann.

15

Montag, 30.04.2018, 20:18

Hier wurde es an anderer stelle schon geschrieben: wir verlieren mit evtl Nöthe, definitiv Hemlein und evtl Brandy drei Offensive Akteure. Allein schon deswegen macht der Transfer Sinn.

Offen ist, was mit Massimo im kommenden Jahr ist (geht er? Bleibt er?).

Bei Staude habe ich den Eindruck, dass die SommerPause zur rechten Zeit kommt - starker Start in die Saison, danach kam erstmal nicht mehr viel und zuletzt kam er von der bank.

Ähnliches gilt für Putaro - auch er mit Höhen und vielen Tiefen.

Auf Quaschner zu setzen, wäre mutig. So viel haben wir bisher noch nicht gesehen.

Arabi kennt Joan, hat ihn länger beobachtet und er hat hier mal vorgespielt. Kann mir also schon vorstellen, dass Joan sicher einer sein kann, der Impulse setzen könnte.

Willkommen und viel Glück!

16

Dienstag, 1.05.2018, 02:03

Jetzt wo ich sein Bild sehe klingelt es, beim Testspiel in Gütersloh hat der vor 2 Jahren für uns gespielt. Da gefiel er mir an sich ganz gut und war ein ziemlicher Aktivposten, hatte nur im Abschluss ziemliches Pech. Ist aber auch echt schon etwas her.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

17

Dienstag, 1.05.2018, 11:25

Glaube nicht, dass er als Kerschbaumer-Ersatz geplant ist. Eher sehe ich ihn als Ersatz für Ulm!
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

18

Dienstag, 1.05.2018, 12:08

Glaube nicht, dass er als Kerschbaumer-Ersatz geplant ist. Eher sehe ich ihn als Ersatz für Ulm!

Das verwundert mich jetzt aber etwas, als Elferschütze oder als Leitwolf der nicht mehr vorhandenen U23? Im Ernst, die Position von Ulm gibt es seit Saibene doch schon länger nicht mehr und im 4 2 3 1 spielt doch Klos oder Kerschbaumer hinter Vogl.
aufstehen

Beiträge: 524

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 1.05.2018, 12:12

Ich glaube das Edmundson unsere außen verstärken soll und die hemlein Position einnimmt... bzw. Für links Staude vor die Nase gesetzt wird
Lass ma' über Haie reden

20

Mittwoch, 2.05.2018, 12:52

Hallo,
ich bin Fan von Odense BK und habe Joan oft spielen sehen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten auch wegen Kniebeschwerden hat er letzte Saison stark gespielt. War überwiegend im 4-4-2 auf der rechten Aussenbahn eingesetzt. Stark im 1 gegen 1, kreativ und probiert was aus. Im Frühjahr hat er dann zeitweise auch als Angreifer gespielt und ein paar schöne Tore gemacht.
Im vergangenen Sommer wären wir richtig glücklich über eine Vertragsverlängerung gewesen, die aber nicht zustande gekommen ist, angeblich (hiess es im Nachninein) weil es ihn da schon Richtung Ausland gezogen habe.
Die Hinrunde dieser Saison war dann sehr enttäuschend und im Winter konnte man sich auch auf keine Verlängerung einigen. Er wurde dann nicht mit ins Trainingslager genommen um sich einen neuen Verein ausserhalb Dänemarks suchen zu können. Das kam aber nicht zu Stande und eine Last-Minute-Anfrage vom dänischen FC Midtjylland wurde vom Verein abgelehnt. Das ist alles sehr unerfreulich gelaufen wobei nicht ganz klar ist bei wem der "Schwarze Peter" sitzt, bei Joan/Agent oder unserem Sportdirektor (kann mir gut vorstellen, dasss beide Seiten ihren Anteil hatten) und er hat im Frühjahr nur ganz wenige und recht enttäuschende Einsatzminuten bekommen, zuletzt hat er gar nicht mehr zum Aufgebot gehört.
Joan hat schon den Ruf ein Wandervogel und "Schönwetterspieler" zu sein und so sehe ich das auch: Top-Niveau einerseits, dann aber auch Phasen wo nicht mehr viel kommt, ihm wird da ein Motivationsproblem nachgesagt und dass er gegebenenfalls mit der Konzentration schon beim nächsten Klub sei, was zur Entwicklung bei uns passt.
Ein motivierter Joan ist ein wirklich guter Spieler, der in der Offensive "was rücken" kann, Defensivarbeit ist noch ausbaubar. Unangenehm aufgestoßen ist, dass er gerne fällt und auch immer mal wieder einer "Schwalbe" einen "Sterbenden Schwan" folgen lässt.
Letzte Saison war er bei uns der Einzige in der Offensive der zumindest Akzente setzen, Gegenspieler direkt herausfordern und damit Kreativität in eine lahme Offensivabteilung brachte. In der Hinsicht werdet ihr an ihm sicher Freude haben. Wünsche ihm und Euch, dass er bei Euch die Konstanz findet sein Topniveau zu halten.