Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Nashville

  • Nachricht senden

1 381

Dienstag, 27.11.2018, 05:29

Das wichtigste ist das man im Winter jemanden findet für den Spielaufbau im Mittelfeld..
Das sollte unsere erste baustelle sein


Das sehe ich garnicht so, wir haben in Seufert(wenn er denn spielen würde) einen technisch hochversierten Mittelfeldspieler der das berühmt berüchtigte Auge hat,ist halt kein Klopper wie Schütz oder Prietl. Mir macht viel mehr die Defensive sorgen, wir brauchen mindestens einen gestandenen guten Innenverteidiger - am besten Zwei. Nur wo das Geld hernehmen, ich glaube nicht das diese Winterpause in Sachen Transfers was geht, es sei denn Nöthe oder Bran.... ach was, bevor wir die hier vor Vertragsende wegbekommen gefriert die Hölle.

@okel91

Mir erschließt sich nicht warum du Eddy so hinterher trauerst, der sucht doch seine Leistung auch schon seit Wochen.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

1 382

Dienstag, 27.11.2018, 06:25

Edmundsson ist unser bester scorer das sagt schon alles aus
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 829

Dabei seit: 17.05.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 383

Dienstag, 27.11.2018, 06:41

Wenn ich immer lese wir haben kein Geld, muss ich mittlerweile nicht mehr lachen, sondern könnte heulen. So lange Geld für Kaderleichen Kohle verbrannt wird und nur mit Leihspielern Qualität verpflichtet wird, wird das nichts. Langsam muss man es mal hinkriegen ein Auge für junge entwicklungsfähige Spieler zu bekommen, sonst wird das nix mehr. Da schaue ich neidisch zu unserem Gegner am kommenden Freitag. Der bekommt es immer wieder hin junge hungrige Leute zu verpflichten die einschlagen. Das ist kein Geldproblem!! Wann wurde eigentlich der letzte Innenverteidiger verpflichtet?
Es kann nicht jedes Arschloch ein Bielefelder sein ;)

1 384

Dienstag, 27.11.2018, 06:59

Wenn überhaupt Geld für einen neuen Spieler vorhanden sein sollte, muss für mich ein IV absolute Priorität haben. Wenn, dann aber nur ein Abwehrchef, Mitläufer haben wir genug. Was nutzt Kreativität im Mittelfeld, wenn man sich hinten pro Spiel immer mindestens einen entscheidenden Fehler erlaubt? Da kann niemand gegen anspielen...
Junge talentierte Spieler haben wir genug, siehe Staude, Massimo oder aus der letzten Transferphase Seufert und Christiansen. Darum beneiden uns viele Zweitligisten, nur muss sie so langsam mal jemand in die Spur bringen.
Und da beginnt das Kernproblem. Kann Jeff diese Spieler entwickeln und verbessern? Bekommen sie Unterstützung und Hilfe von den erfahrenen im Team? Börner, Schütz, Klos um nur einige zu nennen. Ich habe manchmal nicht den Eindruck und daran könnte die "Grüppchenbildung" begründet sein. Die "alten" sind viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt und die "jungen" stagnieren und entwickeln sich nicht weiter. Das könnten auch die fehlenden 5-10% Einsatzbereitschaft und Motivation sein, die ich immer wieder bemängele. Ich glaube, wenn man dieses Problem in den Griff bekommt, ist schon viel erreicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (27.11.2018, 07:05)


1 385

Dienstag, 27.11.2018, 15:49

Ich hab eben mal nen Blick auf die Kicker-Noten geworfen - klar,
sollte man nicht überbewerten - aber zumindest mal eine Tendenz der
bisherigen Leistungen.

Notenbester ist unser Keeper Ortega mit dem Notenschnitt 2,91 in 10 Spielen.

Danach folgen Schütz (3,13 nach 6 Spielen) Seufert (3,15 nach 10 Spielen) und Edmundsson (3,38 nach 13 Spielen)

Die schlechtesten Bewertungen erhielten Schipplock und Massimo (beide 4,50 nach 3 bewerteten Spielen). Auch nicht viel besser sind Weihrauch (4,20 nach 9 Spielen), Clauss (4,08 nach 10 Spielen) und Owusu (4,00 nach 9 Spielen).

Der Rest bewegt sich im Bereich 3,4 - 3,6 - Quaschner, Nöthe, Brandy, Ucar, Siya, Özcan + Gaye bisher ohne Benotung.

Bester Stürmer ist Klos (3,54 nach 10 Spielen), bester Verteidiger Salger (3,44 nach 12 Spielen).

Statisitk (Quelle: ran-Datenbank) zur Passquote:
Bester Mann hier Börner (89,86% in 12 Spielen) dann folgen Staude (88,27% in 13 Spielen) , Seufert (86,68% in 10 Spielen) und Prietl (85,84% in 14 Spielen).

Passquoten unter 70% mit Ausnahme der Torhüter haben Voglsammer (65,8 in 14 Spielen) und Hartherz (68,99% in 13 Spielen) - das sind auch die schlechtesten Werte in der Mannschaft.
Die Passquote des Teams insgesamt liegt nach 14 Spielen bei 79,06% - damit im Vergleich der Liga auf Platz 9 - (Vergleich: Letztes Jahr am Saisonende 76,82% -Platz 13)

Statistik (Quelle: ran-Datenbank) zur Zweikampfquote:

Bester Mann hier wieder Börner (66,36% in 12 Spielen) - dann folgen Behrendt (63,5% in 8 Spielen), Brunner (58,26% in 11 Spielen), Salger (54,1% in 12 Spielen), Hartherz (54,3% in 13 Spielen)
Den schlechtesten Wert hier hat Staude (41,61% in 13 Spielen) , dann Clauss (42,55% in 10 Spielen) und Voglsammer (43,75% in 14 Spielen).

Die Zweikampfquote des Teams insgesamt liegt nach 14 Spielen bei 50,72% - damit im Vergleich der Liga auf Platz 5. (Vergleich: Letztes Jahr am Saisonende 50,61% -Platz 6)

1 386

Freitag, 30.11.2018, 07:17

Matchday - Arsch aufreissen!!
:arminia:

1 387

Freitag, 30.11.2018, 09:04

Interessante Zahlen, die "Lost and Found" da gefunden hat-vielen Dank dafür. Statistisch gesehen liegen wir also gar nicht so schlecht, verlieren trotzdem zu oft..! Ich glaube, besonders in den letzten 4,5 Spielen hatten wir immer eine deutlich negative Zweikampfbilanz, teilweise nur bei 44,45 Prozent. Das ist natürlich eindeutig zu wenig. Auch bei Clauss mit einer Zweikampfbilanz von 42% ist eigentlich klar, dass er als RV in einer Viererkette immer ein Risiko ist. Der Kicker spekuliert ja wieder mit der Dreierkette und einer ähnlichen Startaufstellung wie gegen Duisburg. Man wird sehen..!

Beiträge: 4 946

Dabei seit: 7.06.2009

Wohnort: Franken

Beruf: Giftmischer

  • Nachricht senden

1 388

Freitag, 30.11.2018, 10:17

Defensiv können wir einfach nicht, das ist der Tod auf Raten
:arminia: :lol: :nein: :wall: ;( :mad: :kotzen:

1 389

Freitag, 30.11.2018, 21:30

Heute mal wieder mit einer insgesamt positiven Zweikampfquote. So muss es sein und so kommt über kurz oder lang der Erfolg wieder.

1 390

Sonntag, 2.12.2018, 15:41

Im Moment hann man echt noch froh sein, dass sich die 4 Mannschaften, die hinter uns stehen, so dämlich anstellen. Nur dem Umstand ist es zu verdanken, dass wir trotz 9 sieglosen Spielen noch 4 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz haben. Unglaublich! Trotzdem ist ein Sieg nun Pflicht, denn das wird nicht ewig so weitergehen.

Beiträge: 10 462

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

1 391

Montag, 10.12.2018, 14:18

Zitat

Ich poste mal hier, solang es noch keinen neuen Trainersuche-Thread gibt (der alte wurde ja geschlossen). Laut WB soll der neue Trainer morgen schon das neue Training leiten. Wer es ist, weiß man aber noch nicht. ?(

Es wäre jedenfalls der Gegentwurf zu der endlosen Trainerodyssee, die wir damals nach Rehms Abgang hatten, was schonmal begrüßenswert wäre. Ich muss sagen, ich habe überhaupt keine Idee, die mich begeistern würde. Wenn ich mir die Liste bei Transfermarkt anschaue, wird mir ehrlich gesagt Angst und Bange. Uwe Neuhaus hat nur bei Union wirklich funktioniert, Jens Härtel außer den Aufstiegen mit Magdeburg nichts vorzuweisen. Mit Gruev verbinde ich auch nichts Positives. Stöger wird nach dem BvB eher nicht bei Arminia anheuern. Büskens hat seit Fürth nur noch Katastrophenbilanzen hingelegt. Bei Stanislawski hab ich die Hoffnung aufgegeben, dass man den nochmal aus seinem REWE loseist. Slomkas Zeit scheint vorüber zu sein. Atalan hat in Bochum auch eine ziemliche Bauchlandung hingelegt, ihn könnte ich mir vielleicht noch am ehesten vorstellen. Jedenfalls hat Bochum sich auch unter seinen Nachfolgern in der Saison erstmal nicht nennenswert gebessert, sodass es vielleicht nicht an ihm lag. Hollerbach, Frings, Oral oder Frontzeck sind zu gruselig, als dass man darüber überhaupt nachdenken wollen würde. Kenan Kocak oder Hannes Drews sind relativ unbeschriebene Blätter, die aus einem eher miesen Kader in der 2. Liga zumindest einiges rausgeholt haben. Vor allem für Letzteren könnte ich mich vielleicht erwärmen, seine Entlassung in Aue war mir eher unverständlich.

Oder vielleicht wieder ein Trainer aus dem Ausland, den man hier nicht auf der Liste hat?
Oh je, teilweise eine Liste des Grauens. Atalan, Gruev? Bitte nicht.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Beiträge: 12 191

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 392

Montag, 10.12.2018, 14:19

Wahrscheinlich wird es Titz - der hat Ortega spielen sehen und nun eine Idee, wie man mit dem Torhüter Tore erzielen kann.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

1 393

Montag, 10.12.2018, 14:20

Wahrscheinlich wird es Titz - der hat Ortega spielen sehen und nun eine Idee, wie man mit dem Torhüter Tore erzielen kann.




:lol: :lol: :lol:

Ich hatte gestern auch zeitweise das Gefühl, wenn jemand das Tor für uns schießt, ist es Ortega. :D
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

1 394

Montag, 10.12.2018, 14:25

Ich denke / hoffe, dass es vor dem Hintergrund der verbesserten finanziellen Ausgangssituation keine Notlösung wie Gruev oder Büskens wird. Man scheint ja dieses Mal tatsächlich vorbereitet zu sein.
Fabian Klos - Captain, Leader, Legend

1 395

Montag, 10.12.2018, 14:28

Büskens halte ich derzeit für den besten verfügbaren Trainer. Das sagt dann leider auch schon Alles über den Rest aus..

Beiträge: 1 068

Dabei seit: 13.09.2011

Wohnort: Nashville

  • Nachricht senden

1 396

Dienstag, 11.12.2018, 16:57

Laut NW sollen unserm neuen Trainer Neuverpflichtungen in der Winterpause winken, bin mal gespannt was da geht.

Es wurden ja schon ein paar Namen erwähnt und vorallem Stefaniak würde ich sehr begrüßen, hat in Dresden seinerzeit tollen Fußball gespielt.
Außerdem scheint Samir beim VFL gute Connections zu haben, da sollte zumindest eine Ausleihe mit K.O. im Bereich des möglichen liegen.

Zwar als keine direkte Verstärkung aber für die Zukunft fänd ich auch einen Dzenis Burnic vom BVB interessant, Vertrag läuft im Sommer aus und wirklich Perspektive scheint er wohl nicht zu haben, vielleicht würde der für kleines Geld zu haben sein?

In der Defensive wird’s schwierig, Vertragslos sind sowohl Kirchhoff,Wollscheid und Huth aber glaube kaum das einer von denen für uns interessant wäre...erinnert mich irgendwie an solche Kaliber wie Denneboom damals :lol:

Ist natürlich alles nur Wunschdenken, mal gucken ob uns jemand in der Winterpause verlässt, könnte mir vorstellen das Salger ein heißer Kandidat ist, natürlich auch wieder die usual suspects Brandy,Nöthe und Quaschner. Mal schauen was mit Börner ist, Vertrag läuft aus - vielleicht könnte man falls man sich nicht auf einen neuen Vertrag einigen sollte, für Ablöse noch veräußern, kann ich mir aber nicht vorstellen.
Hoffen auf den Sieg & wissen ganz genau - die Zeit ist Reif für Schwarz-Weiß-Blau!

Beiträge: 12 262

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 397

Dienstag, 11.12.2018, 17:16

Insgesamt wird es spannend sein zu beobachten wie sich jetzt der Kader präsentiert. Es laufen ja einige Verträge aus und jeder muß jetzt den Trainer erneut von seinen Qualitäten überzeugen. Das gilt für die Verletzten genauso wie für die Nachwuchsspieler.

Ganz auszuschließen wäre auch eine komplette Änderung der strategischen Ausrichtung vom Spielsystem im Gesamtverein bis zur Wiedererweckung der U23( Kohle sollte ja da sein).

Auf alle Fälle ist ein größerer Umbruch im Sommer vorhersehbar.
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 2 581

Dabei seit: 18.02.2014

Wohnort: Bad Oeynhausen

  • Nachricht senden

1 398

Dienstag, 11.12.2018, 17:23

Die U23 ist tot und bleibt tot. Wurde glaube vom Verein auch so gesagt. Es ist ein Minus Geschäft. Talente holt man sich mittlerweile aus der U17/U19.
"Einfach geht es bei uns nicht. Bei Arminia ist Drama angesagt, das ist unsere DNA." - Marcus Uhlig

Beiträge: 12 262

Dabei seit: 14.11.2009

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

1 399

Dienstag, 11.12.2018, 17:34

Die U23 ist tot und bleibt tot. Wurde glaube vom Verein auch so gesagt. Es ist ein Minus Geschäft. Talente holt man sich mittlerweile aus der U17/U19.

Neuer Trainer neues Glück, woher weißt Du das dort nicht auch wieder ein Umdenken stattfinden könnte?
Mein Heimatverein seit 1966

Beiträge: 3 872

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

1 400

Dienstag, 11.12.2018, 18:11

Die U23 ist tot und bleibt tot. Wurde glaube vom Verein auch so gesagt. Es ist ein Minus Geschäft. Talente holt man sich mittlerweile aus der U17/U19.

Neuer Trainer neues Glück, woher weißt Du das dort nicht auch wieder ein Umdenken stattfinden könnte?
Und in welcher Klasse sollte die dann starten?????
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)