Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

941

Dienstag, 3.07.2018, 17:41

Naja, wer am meisten Ablöse bietet, der zahlt i.d.R. auch das höchste Gehalt und da laufen die Spieler dann hin. Einfache Formel.
Naja, aber für alle Spieler ist es mit Sicherheit nicht egal ob sie Chancen haben auch zu spielen. Mal ganz abgesehen davon, dass fast alles im Bereich Transfers sowieso nur auf Spekulationen beruht, denn die wenigsten Dinge werden ja von den Vereinen veröffentlicht.
Für immer Arminia!

942

Dienstag, 3.07.2018, 17:49

Im Nachbarforum wird geschrieben, dass Brentford wohl 1 Mio EUR für Weigelt geboten hat...wenn Alkmaar diesen Betrag überboten hat, dann kann ich heute Nacht auch wieder gut schlafen ;-)


Und woher nimmst du diese Gewissheit?
Wie schon zuvor geschrieben, hoffe ich doch sehr, dass die Spieler noch selber entscheiden, wohin sie gehen und dass sie nicht nur noch versteigert werden.
Wenn der Verein zu dem er möchte nicht ein ähnlich gutes Angebot gibt muss er halt zum anderen Verein gehen oder seinen Vertrag erfüllen. Er wurde nicht gezwungen einen Vertrag bei uns zu unterschreiben :)


Ach bei uns wurde er nicht zur Unterschrift gezwungen, aber wenn zwei Vereine um ihn werben, dann muss er bei dem unterschreiben, der mehr Ablöse bietet? Was ist denn das für eine Logik?

Und ist es so unvorstellbar, dass Verein A mehr Ablöse bietet, aber Verein B mehr Gehalt, weshalb der Spieler Verein B bevorzugt? Ich finde nicht.
Dazu könnten bei der Vereinswahl ja auch noch die Vertragslaufzeit und der Verein selbst eine Rolle spielen.

943

Dienstag, 3.07.2018, 17:55

Im Nachbarforum wird geschrieben, dass Brentford wohl 1 Mio EUR für Weigelt geboten hat...wenn Alkmaar diesen Betrag überboten hat, dann kann ich heute Nacht auch wieder gut schlafen ;-)


Und woher nimmst du diese Gewissheit?
Wie schon zuvor geschrieben, hoffe ich doch sehr, dass die Spieler noch selber entscheiden, wohin sie gehen und dass sie nicht nur noch versteigert werden.
Wenn der Verein zu dem er möchte nicht ein ähnlich gutes Angebot gibt muss er halt zum anderen Verein gehen oder seinen Vertrag erfüllen. Er wurde nicht gezwungen einen Vertrag bei uns zu unterschreiben :)


Ach bei uns wurde er nicht zur Unterschrift gezwungen, aber wenn zwei Vereine um ihn werben, dann muss er bei dem unterschreiben, der mehr Ablöse bietet? Was ist denn das für eine Logik?

Und ist es so unvorstellbar, dass Verein A mehr Ablöse bietet, aber Verein B mehr Gehalt, weshalb der Spieler Verein B bevorzugt? Ich finde nicht.
Dazu könnten bei der Vereinswahl ja auch noch die Vertragslaufzeit und der Verein selbst eine Rolle spielen.
Wo steht dort das er gezwungen werden soll zu dem Verein zu gehen der mehr bietet? Wenn aber wenn Brentford das doppelte bietet, wieso sollte man ihn dann an wen anderes verkaufen?


Genau es entscheiden Vertragslaufzeit, Rolle im neuen Verein und Gehalt, aber der Verein bei dem er ein gültiges Arbeitspapier besitzt hat kein Mitspracherecht wie viel Ablöse er fordert? Auch eine interessante These :)

944

Dienstag, 3.07.2018, 17:56

Ob er aber bei 6-7 IV in Alkmaar größere Chancen hat zu spielen als in Brentford oder in BI, wird sich erst noch zeigen müssen.

945

Dienstag, 3.07.2018, 18:02

Ob er aber bei 6-7 IV in Alkmaar größere Chancen hat zu spielen als in Brentford oder in BI, wird sich erst noch zeigen müssen.


Ich habe eben gelesen, dass einer davon gar kein IV ist, sondern nur auf dieser Position länger ausgeholfen hat, Alkmaar noch ein oder zwei IV abgeben will und ein oder zwei weitere verletzungsanfällig sein sollen.
Weigelts Chancen zu spielen stehen daher vielleicht gar nicht so schlecht. Erst recht nicht, wenn Alkmaar sich für die EL-Gruppenphase qualifizieren und dann an die 50 Pflichtspiele bestreiten sollte.

946

Dienstag, 3.07.2018, 18:19

Im Nachbarforum wird geschrieben, dass Brentford wohl 1 Mio EUR für Weigelt geboten hat...wenn Alkmaar diesen Betrag überboten hat, dann kann ich heute Nacht auch wieder gut schlafen ;-)


Und woher nimmst du diese Gewissheit?
Wie schon zuvor geschrieben, hoffe ich doch sehr, dass die Spieler noch selber entscheiden, wohin sie gehen und dass sie nicht nur noch versteigert werden.
Wenn der Verein zu dem er möchte nicht ein ähnlich gutes Angebot gibt muss er halt zum anderen Verein gehen oder seinen Vertrag erfüllen. Er wurde nicht gezwungen einen Vertrag bei uns zu unterschreiben :)


Ach bei uns wurde er nicht zur Unterschrift gezwungen, aber wenn zwei Vereine um ihn werben, dann muss er bei dem unterschreiben, der mehr Ablöse bietet? Was ist denn das für eine Logik?

Und ist es so unvorstellbar, dass Verein A mehr Ablöse bietet, aber Verein B mehr Gehalt, weshalb der Spieler Verein B bevorzugt? Ich finde nicht.
Dazu könnten bei der Vereinswahl ja auch noch die Vertragslaufzeit und der Verein selbst eine Rolle spielen.
Wo steht dort das er gezwungen werden soll zu dem Verein zu gehen der mehr bietet? Wenn aber wenn Brentford das doppelte bietet, wieso sollte man ihn dann an wen anderes verkaufen?


Genau es entscheiden Vertragslaufzeit, Rolle im neuen Verein und Gehalt, aber der Verein bei dem er ein gültiges Arbeitspapier besitzt hat kein Mitspracherecht wie viel Ablöse er fordert? Auch eine interessante These :)


Ähm...du hast was von muss geschrieben, nicht ich.
Und diese These, von der du redest, habe ich auch nicht aufgestellt.
Bitte bleib sachlich - danke. :hi:

Es wird kurios: Der Verein, dem wir für Kerschbaumer nicht genug geboten haben, wollte für Weigelt angeblich 1 Mio zahlen? Sofern Brentford für Weigelt eine Option gewesen wäre, hätte man das dann doch miteinander verrechnen können. ;)

Dieses Argument ist nicht zu schlagen, so kann das nicht passen. Allerdings möchte die geschundene Arminenseele das glauben, schließlich muß sich auch der Neuzugang hier erstmal beweisen (vorsichtig formuliert).


Finde ich auch merkwürdig.
Bei allem Respekt vor Henri, aber diesem Tausch hätte Arminia doch sofort zustimmen müssen. Auch deshalb mag ich dem kolportierten Angebot von Brentford nicht wirklich trauen.

Aber da hat Exteraner schon völlig recht: Das sind alles nur Spekulationen. Und je weniger die Vereine preis geben, desto mehr schießen diese Gerüchte ins Kraut. Sieht man ja heute wieder mal.
Mal schauen, wo die Weigelt-Ablöse-Uhr dann Morgen steht... :D

947

Dienstag, 3.07.2018, 18:38

Das mit Wiegelt hat mich doch sehr überrascht. Verstehen muß man das wohl nicht unbedingt, es sei denn, es wären mal wieder finanzielle Engpässe aufgetaucht.
Die Verpflichtung von Schipplock bedeutet je wohl, daß Vogl die Fliege machen wird. Sonst wäre auch dies nicht zu erklären.
Merkwürdige Dinge, die da heute passiert sind ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

948

Dienstag, 3.07.2018, 19:10

Tja, schade um Weigelt. Für Weigelt kommt der Schritt noch zu früh mener Meinug nach, aber muss er selbst wissen. Andererseits wäre sein Vertrag nächste Saison eh ausgelaufen, so gab es noch etwas Kohle.

Die Verpflichtung von Schipplock macht für mich nur Sinn, wenn uns neben Nöthe und Brandy, noch Voglsammer verlässt. Viel gerissen hat Schipplock auf seinen letzten Stationen nicht gerade, umso verwunderter bin ich über die Vertragslaufzeit von 3 Jahren. Ich hoffe das wird nicht unser nächster Brandy. So ein bisschen muss man seine Motivation schon hinterfragen, denn die Stadt ist keine Weltstadt sondern ein Provinznest (ob Frau Schipplock damit klar kommt?), das Wetter noch grauer, die Gegenspieler noch rustikaler und der überwiesene Betrag auf dem Konto signifikant geringer, fraglich ob man da mit 29 Jahren nochmal die Kurve kriegt? Vor allem warum soll er sich hier noch den Hintern aufreißen, für bestenfalls ein Drittel der HSV Kohle?
Vielleicht irre ich mich und Schipplock will es nochmal allen zeigen? Dagegen hätte wohl niemand was.

Nur so ein Gedanke der mir gerade eben beim Schreiben kam: Vielleicht ist Shipplock auch gar nicht der Voglsammer Ersatz. Sondern der Ersatz für Klos? Letzten Sommer wollte man ihn ja renitent abschieben, allen Fanäußerungen pro Klos zum Trotz. Vielleicht versucht man es diesen Sommer wieder und Fabian hat langsam den Kanal voll von dieser Undankbarkeit und sucht schon was neues?

949

Dienstag, 3.07.2018, 19:17

Den Gedanken hatte ich ehrlicherweise auch, bin gespannt, was da noch kommt.

950

Dienstag, 3.07.2018, 19:19

Dieser fürchterliche Gedanke ist mir auch schon gekommen, wollte ihn aber hier nicht aufschreiben. Anderer Weg, vielleicht versucht ja auch Quaschner einen Neuanfang bei einem anderen Verein? Auch Boxxum sucht wohl noch einen Stürmer...

Auf alle Fälle wirft die Verpflichtung von Schippo mehr Fragen auf als sie Antworten auf (noch) nicht vorhandene Sturmprobleme gibt.
Mein Heimatverein seit 1966

951

Dienstag, 3.07.2018, 20:12

Das mit Wiegelt hat mich doch sehr überrascht. Verstehen muß man das wohl nicht unbedingt, es sei denn, es wären mal wieder finanzielle Engpässe aufgetaucht.
Naja, es werden ja nicht nur Spieler verkauft weil ein Club gerade in finanziellen Nöten steckt. Wenn Arminia ein gutes Angebot bekommt dann wird man einen Spieler auch verkaufen, wobei Weigelt ja nun auch noch kein herausragender Stammspieler war, so dass deshalb hier auch kein Chaos ausbricht.
Ich schrieb es ja schon mal, solche Abgänge würde es auch geben wenn Arminia gar keine Schulden mehr hätte.
Für immer Arminia!

Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

952

Dienstag, 3.07.2018, 20:35

Wie viele schon geschrieben haben, muss weigelt sich gemeldet haben mit wechselwunsch oder das Angebot sehr lukrativ gewesen sein.

Schipplock hat Viel erstLiga Erfahrung, ohne dabei irgendwie positiv aufgefallen zu sein.
Was seine Motivation angeht weiß ich auch echt nicht wie es um diese bestellt ist.
Er wird entweder unser Stürmer Nr 3 oder der Voglsammer Ersatz...

Klos beendet seine Karriere hier als Legende...

Siya könnte weigelts Position einnehmen und Salger einen aufrücken in der Rangfolge...
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 4 697

Dabei seit: 16.03.2003

Wohnort: GT-Isselhorst

  • Nachricht senden

953

Dienstag, 3.07.2018, 20:43

Ich hoffe, dass sich meine zuletzt stark gestiegene Meinung über Samir Arabi mit dem heutigen Tag nicht relativiert - Glaube aber auch nicht daran.
Samir Arabi hat mit dem Verkauf von Weigelt alles richtig gemacht. Bis jetzt ist Weigelt nicht besser als die anderen IVs und braucht noch seine Zeit. Die Früchte dieser Zeit / "Ausbildung" in Form einer Qualitätssteigerung würde der Spieler m.E. erst in 1-2 Jahren aufweisen können und dann wäre er ablösefrei gegangen. Heißt: Man hätte dem Henri umsonst Spielpraxis geschenkt.
So bekommt man noch eine Ablöse, die aus taktischen Gründen gegenüber den Gläubigen vermutlich aber eher bei rund 250.000 Euro steht. Zusätzlich aber mit Sicherheit weitere Zuschläge und Beteiligungen, die in "unabhängigen Zeiten" wirksam werden.

Und mit Schipplock einen immerhin erfahrenen Spieler im jungen Rudel, dessen Gehalt (je länger die Laufzeit des Vertrages und Sicherheit für einen älteren Spieler, desto geringer die monatlichen Bezüge) sicher in unseren Rahmen passt. Und mit Sicherheit seine Qualität hat zudem vielleicht Typ "unterbewertete Aktie" ist.
Sehe da als Backup / Ergänzung eine immense Qualitätssteigerung. Im Vergleich zu Brandy, Quaschner oder Putaro.

Beiträge: 10 162

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

954

Dienstag, 3.07.2018, 21:17

Das irgendein Club für Weigelt 1 Mio. bezahlt, halte ich mal für eine mega Ente. Wenn er seinen Marktwert von 300.0000
" eingespielt" hat, dürfen wir zufrieden sein. Er hat solide gespielt und kann einer werden, braucht aber sicher noch Zeit. Sehe das relativ entspannt, denn wir werden sicher einen guten Ersatz bekommen.
Den Transfer von Schipplock hat mich leicht irritiert bzw. erschrocken. Diese Verpflichtung kann ich nicht nachvollziehen. Es sei denn der Abgang von Brandy und Nöthe steht vor der Realisierung. Ein Vogl Ersatz ist er natürlich nicht, denn in den letzten Jahren hat er praktisch nur auf der Bank gesessen und so gut wie kein Tor erzielt. Drei Jahre Vertrag für einen 29 Jährigen. Puuh .
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »almgänger 1955« (3.07.2018, 21:33)


Beiträge: 707

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

955

Dienstag, 3.07.2018, 21:17

Ich hoffe, dass sich meine zuletzt stark gestiegene Meinung über Samir Arabi mit dem heutigen Tag nicht relativiert - Glaube aber auch nicht daran.
Samir Arabi hat mit dem Verkauf von Weigelt alles richtig gemacht. Bis jetzt ist Weigelt nicht besser als die anderen IVs und braucht noch seine Zeit. Die Früchte dieser Zeit / "Ausbildung" in Form einer Qualitätssteigerung würde der Spieler m.E. erst in 1-2 Jahren aufweisen können und dann wäre er ablösefrei gegangen. Heißt: Man hätte dem Henri umsonst Spielpraxis geschenkt.
So bekommt man noch eine Ablöse, die aus taktischen Gründen gegenüber den Gläubigen vermutlich aber eher bei rund 250.000 Euro steht. Zusätzlich aber mit Sicherheit weitere Zuschläge und Beteiligungen, die in "unabhängigen Zeiten" wirksam werden.

Und mit Schipplock einen immerhin erfahrenen Spieler im jungen Rudel, dessen Gehalt (je länger die Laufzeit des Vertrages und Sicherheit für einen älteren Spieler, desto geringer die monatlichen Bezüge) sicher in unseren Rahmen passt. Und mit Sicherheit seine Qualität hat zudem vielleicht Typ "unterbewertete Aktie" ist.
Sehe da als Backup / Ergänzung eine immense Qualitätssteigerung. Im Vergleich zu Brandy, Quaschner oder Putaro.


Als reine Ergänzung oder Backup ist er schon wieder fast zu gut... aber sonst bin ich bei dir...
Man darf halt nicht vergessen das er über 100 erstLiga spiele gemacht hat
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 2 036

Dabei seit: 14.03.2007

Wohnort: Arminentown

Beruf: störenfried^^

  • Nachricht senden

956

Dienstag, 3.07.2018, 21:24

Ich bin da auch eher bei "Fichte"...

Die Ablöse wird/muss nicht hoch gewesen sein..denn...wenn diese 1 Mio von Brentford stimmen "würden" hätte man durchaus einen "Tausch" machen können....und wenn neben Alkmaar, Brentford UND ggf einem Dritten ein Angebot eingetrudelt wäre, macht es die Situation nur bedingt besser für uns. Denn ein Jahr Vertrag bedeutet..friss oder stirb...jetzt "Peanuts" oder morgen Nada...und wenn Weigelt gehen WILL leidet doch die Leistung darunter...also findet man eine "Lösung für alle"..

Der "deal" war für Weigelt sicherlich lukrativ, denn der konnte sich schön aussuchen wo er hingeht...in jungen Jahren kann auch ein "failen" bei eine EL-Teilehmer nichts ausmachen...vom Gehalt ganz zu schweigen...

Der, der sich alles mit angucken muss sind wir. Ich glaube ein Mio Angebot von Brentford sind quatsch...und halte es bei 300- max.450.000 ..weil wir es brauchen...?!

Warum fragt sich eigentlich keiner, warum ein EL-Teilnehmer auf einen jungen IV kommt, der nur "eine Handvoll" Zweitligaspiele in Deutschland gemacht hat...?

Meine Idee....weil er billig war...

:arminia:
...in ehren Stulli + 23.06.09...



<<<------Lienens O-Ton nach Paderborn:------>>>

Auf die Tabelle schauen wir übrigens schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Fans und den Mitarbeitern des DSC ein Stück Stolz zurückzugeben und das Gesicht von Arminia zu wahren.


957

Dienstag, 3.07.2018, 22:41

Weigelt hat ohne Erfahrung und mit nur 20 Jahren hier einen super Job gemacht nachdem er ins kalte Wasser geworfen wurde. Überall werden Talente für viel Geld gekauft die sich teilweise noch gar nicht bewiesen haben, wieso dann nicht jemanden der schon in der zweiten Liga gezeigt hat das er was auf dem Kasten hat? Ich halte sehr viel von ihm und kann es vollkommen nachvollziehen wenn andere Vereine ihn jetzt unter Vertrag nehmen wollen und dafür auch Geld auf den Tisch legen.


Aber auch völlig verständlich, dass Arminia ihn jetzt ziehen lässt. Es ist die letzte Chance nochmal Geld für ihn zu bekommen und er wäre diese Saison sowieso erstmal nur Backup gewesen.

958

Dienstag, 3.07.2018, 22:51

Vorhin den Artikel für Morgen aus dem Westfalenblatt gelesen, für Weigelt gab es eine Ablösesumme im siebenstelligen Bereich, das ist schon eine Ansage. Bei einem Jahr Restvertrag ist das finde ich das Optium. Arabi sagt auch das der Schipplock Transfer nichts mit einem Vogelsammer Abgang zutun hat. Ich lasse mich da echt überraschen was da noch in den nächsten Tagen auf uns zukommt.

959

Dienstag, 3.07.2018, 23:04

Siebenstellig für Weigelt kann nicht sein, wenn doch , herzlichen Glückwunsch ;)
Schiplock ohne gleichzeitigen Abgang von Voglsammer macht überhaupt keinen Sinn, es sein denn, man will mit drei Stürmern agieren :lol:
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

960

Dienstag, 3.07.2018, 23:19

Mit ein bisschen nachdenken kommt man auch auf andere Varianten als nur den Vogl-Transfer als Grund für die Schippo-Verpflichtung. Quaschner wäre zum Beispiel noch ein Kandidat wie Nöthe, vielleicht will Putaro nicht LV werden, Brandy hat schon einen neuen Verein ....
Mein Heimatverein seit 1966