Sie sind nicht angemeldet.

941

Dienstag, 3.07.2018, 17:05

Ich sehe Schipplock schon als Verstärkung an, verstehe aber nicht warum man jetzt noch einen Stürmer holt. Wir brauchen jetzt mal so langsam Abwehrspieler. Ein LV und ein IV Backup fehlen auf jeden Fall. Ich sehe in unserem jetztigen Kader auch noch keinen neuen Linksaußen, der diese Position zufriedenstellend ausfüllen könnte, außer Nöthe mit dem man nicht mehr plant.. Wenn Morgen die Saison starten würde, dann sehe ich Hartherz auf Links und hinter ihm Salger. Da muss bis zum Saisonstart noch was passieren.

942

Dienstag, 3.07.2018, 17:06

Genau der Kader wird verschlechtert :lol:

Also so überragend war der Weigelt nun auch nicht, der hätte auch mindestens noch eine Saison gebraucht.

Vielleicht wollte ja auch Henri weg? Ich meine Alkmaar spielt immerhin Euroleague.

Seit Jahren holen wir endlich mal vielversprechende Talente(Seufert,Christiansen,Owosu), ich für meinen Teil finde die bisherige Transferperiode äußerst gelungen.

Nur weil sich der Stadionverkauf verzögert( Verhandlungen sind eben nicht schnell durch) brauch hier noch niemand in Panik zu verfallen und von Panikverkäufen reden, wenn Arabi Vogi für über 4 mio verkaufen kann ist das in meinen Augen kein Panikverkauf sondern Wirtschaftlich legitim und richtig.Schiesst Vogi diese Saison nur 6 Buden beissen sich die meisten in den Hintern den nicht im Sommer verkauft zu haben.

Zustimmung in wirklich allen Punkten dieses Beitrags!
aufstehen

943

Dienstag, 3.07.2018, 17:11

Sollte Schipplock aber nur im Austausch für Nöthe kommen, weil der einen Club gefunden haben sollte, würde mich das auch nicht unbedingt begeistern, da ich da zunächst mal keine Qualitäts-Steigerung erkennen kann.
Naja, also man sollte Schipplock schon mehr zutrauen als nur den Kader aufzufüllen. Sonst hätte man sich den Transfer auch schenken können.

Die Frage ist ja auch grundsätzlich was man so für Neuzugänge erwartet. Auch wenn Voglsammer gehen sollte würde es trotz Ablöse schwer werden, einen Spieler zu verpflichten, der 10 Tore oder mehr garantiert. Für einen Club wie Arminia wird es auch in Zukunft darauf hinauslaufen Talente oder "unterbewertete Aktien" zu holen und sportlich weiterzuentwickeln.
Für immer Arminia!

944

Dienstag, 3.07.2018, 17:15

https://www.transfermarkt.de/bestatigt-a…iew/news/312717

Zitat

Nach Transfermarkt-Informationen hatte auch der englische Zweitligist FC Brentford ein Angebot in Höhe von 1 Million Euro für Weigelt abgegeben.
Da wird dann wohl doch gutes Geld geflossen sein. Soweit ich weiß hatte Weigelt ja auch nur noch einen Einjahresvertrag, also verständlich das man jetzt nochmal Geld mitnimmt.

Unvorstellbar, aber damit wird der Transfer verständlich (wenn denn diese Info stimmt).


Ich hoffe für Henri, dass er entschieden hat, wo er hingeht und nicht die Ablöse. Selbst wenn die von Alkmaar dann nicht so hoch sein sollte.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

945

Dienstag, 3.07.2018, 17:21

Im Nachbarforum wird geschrieben, dass Brentford wohl 1 Mio EUR für Weigelt geboten hat...wenn Alkmaar diesen Betrag überboten hat, dann kann ich heute Nacht auch wieder gut schlafen ;-)

Punkt entfernen nicht vergessen:
https://www.trans.fermarkt.de/bestatigt-…iew/news/312717

946

Dienstag, 3.07.2018, 17:23

Es wird kurios: Der Verein, dem wir für Kerschbaumer nicht genug geboten haben, wollte für Weigelt angeblich 1 Mio zahlen? Sofern Brentford für Weigelt eine Option gewesen wäre, hätte man das dann doch miteinander verrechnen können. ;)

947

Dienstag, 3.07.2018, 17:26

Im Nachbarforum wird geschrieben, dass Brentford wohl 1 Mio EUR für Weigelt geboten hat...wenn Alkmaar diesen Betrag überboten hat, dann kann ich heute Nacht auch wieder gut schlafen ;-)


Und woher nimmst du diese Gewissheit?
Wie schon zuvor geschrieben, hoffe ich doch sehr, dass die Spieler noch selber entscheiden, wohin sie gehen und dass sie nicht nur noch versteigert werden.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

948

Dienstag, 3.07.2018, 17:34

Naja, wer am meisten Ablöse bietet, der zahlt i.d.R. auch das höchste Gehalt und da laufen die Spieler dann hin. Einfache Formel.

949

Dienstag, 3.07.2018, 17:35

Wenn diese Gerüchte mit den immer höher werdenden Zahlen bezüglich Weigelts Ablöse noch ein Weilchen weiter gehen, dann sind wir spätestens Übermorgen bei 5 Mio € angelangt. ;)
Dann müssen wir Voglsammer garantiert nicht mehr verkaufen oder wir verkaufen ihn auch noch und behalten unser Stadion. :lol:
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
"Das Gute am Video-Beweis ist, dass man dem Schiedsrichter nochmal 2 oder 3 Minuten Zeit gibt, sich am Ende so richtig in die Scheiße zu reiten."
Matze Knop

950

Dienstag, 3.07.2018, 17:38

Naja, wer am meisten Ablöse bietet, der zahlt i.d.R. auch das höchste Gehalt und da laufen die Spieler dann hin. Einfache Formel.


Was zu beweisen wäre... ;)

951

Dienstag, 3.07.2018, 17:39

Es wird kurios: Der Verein, dem wir für Kerschbaumer nicht genug geboten haben, wollte für Weigelt angeblich 1 Mio zahlen? Sofern Brentford für Weigelt eine Option gewesen wäre, hätte man das dann doch miteinander verrechnen können. ;)

Dieses Argument ist nicht zu schlagen, so kann das nicht passen. Allerdings möchte die geschundene Arminenseele das glauben, schließlich muß sich auch der Neuzugang hier erstmal beweisen (vorsichtig formuliert).
aufstehen

952

Dienstag, 3.07.2018, 17:40

Im Nachbarforum wird geschrieben, dass Brentford wohl 1 Mio EUR für Weigelt geboten hat...wenn Alkmaar diesen Betrag überboten hat, dann kann ich heute Nacht auch wieder gut schlafen ;-)


Und woher nimmst du diese Gewissheit?
Wie schon zuvor geschrieben, hoffe ich doch sehr, dass die Spieler noch selber entscheiden, wohin sie gehen und dass sie nicht nur noch versteigert werden.
Wenn der Verein zu dem er möchte nicht ein ähnlich gutes Angebot gibt muss er halt zum anderen Verein gehen oder seinen Vertrag erfüllen. Er wurde nicht gezwungen einen Vertrag bei uns zu unterschreiben :)

953

Dienstag, 3.07.2018, 17:41

Naja, wer am meisten Ablöse bietet, der zahlt i.d.R. auch das höchste Gehalt und da laufen die Spieler dann hin. Einfache Formel.
Naja, aber für alle Spieler ist es mit Sicherheit nicht egal ob sie Chancen haben auch zu spielen. Mal ganz abgesehen davon, dass fast alles im Bereich Transfers sowieso nur auf Spekulationen beruht, denn die wenigsten Dinge werden ja von den Vereinen veröffentlicht.
Für immer Arminia!

954

Dienstag, 3.07.2018, 17:49

Im Nachbarforum wird geschrieben, dass Brentford wohl 1 Mio EUR für Weigelt geboten hat...wenn Alkmaar diesen Betrag überboten hat, dann kann ich heute Nacht auch wieder gut schlafen ;-)


Und woher nimmst du diese Gewissheit?
Wie schon zuvor geschrieben, hoffe ich doch sehr, dass die Spieler noch selber entscheiden, wohin sie gehen und dass sie nicht nur noch versteigert werden.
Wenn der Verein zu dem er möchte nicht ein ähnlich gutes Angebot gibt muss er halt zum anderen Verein gehen oder seinen Vertrag erfüllen. Er wurde nicht gezwungen einen Vertrag bei uns zu unterschreiben :)


Ach bei uns wurde er nicht zur Unterschrift gezwungen, aber wenn zwei Vereine um ihn werben, dann muss er bei dem unterschreiben, der mehr Ablöse bietet? Was ist denn das für eine Logik?

Und ist es so unvorstellbar, dass Verein A mehr Ablöse bietet, aber Verein B mehr Gehalt, weshalb der Spieler Verein B bevorzugt? Ich finde nicht.
Dazu könnten bei der Vereinswahl ja auch noch die Vertragslaufzeit und der Verein selbst eine Rolle spielen.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

955

Dienstag, 3.07.2018, 17:55

Im Nachbarforum wird geschrieben, dass Brentford wohl 1 Mio EUR für Weigelt geboten hat...wenn Alkmaar diesen Betrag überboten hat, dann kann ich heute Nacht auch wieder gut schlafen ;-)


Und woher nimmst du diese Gewissheit?
Wie schon zuvor geschrieben, hoffe ich doch sehr, dass die Spieler noch selber entscheiden, wohin sie gehen und dass sie nicht nur noch versteigert werden.
Wenn der Verein zu dem er möchte nicht ein ähnlich gutes Angebot gibt muss er halt zum anderen Verein gehen oder seinen Vertrag erfüllen. Er wurde nicht gezwungen einen Vertrag bei uns zu unterschreiben :)


Ach bei uns wurde er nicht zur Unterschrift gezwungen, aber wenn zwei Vereine um ihn werben, dann muss er bei dem unterschreiben, der mehr Ablöse bietet? Was ist denn das für eine Logik?

Und ist es so unvorstellbar, dass Verein A mehr Ablöse bietet, aber Verein B mehr Gehalt, weshalb der Spieler Verein B bevorzugt? Ich finde nicht.
Dazu könnten bei der Vereinswahl ja auch noch die Vertragslaufzeit und der Verein selbst eine Rolle spielen.
Wo steht dort das er gezwungen werden soll zu dem Verein zu gehen der mehr bietet? Wenn aber wenn Brentford das doppelte bietet, wieso sollte man ihn dann an wen anderes verkaufen?


Genau es entscheiden Vertragslaufzeit, Rolle im neuen Verein und Gehalt, aber der Verein bei dem er ein gültiges Arbeitspapier besitzt hat kein Mitspracherecht wie viel Ablöse er fordert? Auch eine interessante These :)

956

Dienstag, 3.07.2018, 17:56

Ob er aber bei 6-7 IV in Alkmaar größere Chancen hat zu spielen als in Brentford oder in BI, wird sich erst noch zeigen müssen.

957

Dienstag, 3.07.2018, 18:02

Ob er aber bei 6-7 IV in Alkmaar größere Chancen hat zu spielen als in Brentford oder in BI, wird sich erst noch zeigen müssen.


Ich habe eben gelesen, dass einer davon gar kein IV ist, sondern nur auf dieser Position länger ausgeholfen hat, Alkmaar noch ein oder zwei IV abgeben will und ein oder zwei weitere verletzungsanfällig sein sollen.
Weigelts Chancen zu spielen stehen daher vielleicht gar nicht so schlecht. Erst recht nicht, wenn Alkmaar sich für die EL-Gruppenphase qualifizieren und dann an die 50 Pflichtspiele bestreiten sollte.

958

Dienstag, 3.07.2018, 18:19

Im Nachbarforum wird geschrieben, dass Brentford wohl 1 Mio EUR für Weigelt geboten hat...wenn Alkmaar diesen Betrag überboten hat, dann kann ich heute Nacht auch wieder gut schlafen ;-)


Und woher nimmst du diese Gewissheit?
Wie schon zuvor geschrieben, hoffe ich doch sehr, dass die Spieler noch selber entscheiden, wohin sie gehen und dass sie nicht nur noch versteigert werden.
Wenn der Verein zu dem er möchte nicht ein ähnlich gutes Angebot gibt muss er halt zum anderen Verein gehen oder seinen Vertrag erfüllen. Er wurde nicht gezwungen einen Vertrag bei uns zu unterschreiben :)


Ach bei uns wurde er nicht zur Unterschrift gezwungen, aber wenn zwei Vereine um ihn werben, dann muss er bei dem unterschreiben, der mehr Ablöse bietet? Was ist denn das für eine Logik?

Und ist es so unvorstellbar, dass Verein A mehr Ablöse bietet, aber Verein B mehr Gehalt, weshalb der Spieler Verein B bevorzugt? Ich finde nicht.
Dazu könnten bei der Vereinswahl ja auch noch die Vertragslaufzeit und der Verein selbst eine Rolle spielen.
Wo steht dort das er gezwungen werden soll zu dem Verein zu gehen der mehr bietet? Wenn aber wenn Brentford das doppelte bietet, wieso sollte man ihn dann an wen anderes verkaufen?


Genau es entscheiden Vertragslaufzeit, Rolle im neuen Verein und Gehalt, aber der Verein bei dem er ein gültiges Arbeitspapier besitzt hat kein Mitspracherecht wie viel Ablöse er fordert? Auch eine interessante These :)


Ähm...du hast was von muss geschrieben, nicht ich.
Und diese These, von der du redest, habe ich auch nicht aufgestellt.
Bitte bleib sachlich - danke. :hi:

Es wird kurios: Der Verein, dem wir für Kerschbaumer nicht genug geboten haben, wollte für Weigelt angeblich 1 Mio zahlen? Sofern Brentford für Weigelt eine Option gewesen wäre, hätte man das dann doch miteinander verrechnen können. ;)

Dieses Argument ist nicht zu schlagen, so kann das nicht passen. Allerdings möchte die geschundene Arminenseele das glauben, schließlich muß sich auch der Neuzugang hier erstmal beweisen (vorsichtig formuliert).


Finde ich auch merkwürdig.
Bei allem Respekt vor Henri, aber diesem Tausch hätte Arminia doch sofort zustimmen müssen. Auch deshalb mag ich dem kolportierten Angebot von Brentford nicht wirklich trauen.

Aber da hat Exteraner schon völlig recht: Das sind alles nur Spekulationen. Und je weniger die Vereine preis geben, desto mehr schießen diese Gerüchte ins Kraut. Sieht man ja heute wieder mal.
Mal schauen, wo die Weigelt-Ablöse-Uhr dann Morgen steht... :D
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

959

Dienstag, 3.07.2018, 18:38

Das mit Wiegelt hat mich doch sehr überrascht. Verstehen muß man das wohl nicht unbedingt, es sei denn, es wären mal wieder finanzielle Engpässe aufgetaucht.
Die Verpflichtung von Schipplock bedeutet je wohl, daß Vogl die Fliege machen wird. Sonst wäre auch dies nicht zu erklären.
Merkwürdige Dinge, die da heute passiert sind ...
:ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :ball: :arminia:


SCHWARZ-WEISS-BLAU - Ein Leben lang - SINCE 1960

960

Dienstag, 3.07.2018, 19:10

Tja, schade um Weigelt. Für Weigelt kommt der Schritt noch zu früh mener Meinug nach, aber muss er selbst wissen. Andererseits wäre sein Vertrag nächste Saison eh ausgelaufen, so gab es noch etwas Kohle.

Die Verpflichtung von Schipplock macht für mich nur Sinn, wenn uns neben Nöthe und Brandy, noch Voglsammer verlässt. Viel gerissen hat Schipplock auf seinen letzten Stationen nicht gerade, umso verwunderter bin ich über die Vertragslaufzeit von 3 Jahren. Ich hoffe das wird nicht unser nächster Brandy. So ein bisschen muss man seine Motivation schon hinterfragen, denn die Stadt ist keine Weltstadt sondern ein Provinznest (ob Frau Schipplock damit klar kommt?), das Wetter noch grauer, die Gegenspieler noch rustikaler und der überwiesene Betrag auf dem Konto signifikant geringer, fraglich ob man da mit 29 Jahren nochmal die Kurve kriegt? Vor allem warum soll er sich hier noch den Hintern aufreißen, für bestenfalls ein Drittel der HSV Kohle?
Vielleicht irre ich mich und Schipplock will es nochmal allen zeigen? Dagegen hätte wohl niemand was.

Nur so ein Gedanke der mir gerade eben beim Schreiben kam: Vielleicht ist Shipplock auch gar nicht der Voglsammer Ersatz. Sondern der Ersatz für Klos? Letzten Sommer wollte man ihn ja renitent abschieben, allen Fanäußerungen pro Klos zum Trotz. Vielleicht versucht man es diesen Sommer wieder und Fabian hat langsam den Kanal voll von dieser Undankbarkeit und sucht schon was neues?