Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 22.03.2018, 23:14

Nee, habe ich ja schon, bevor ich sonst noch geschrieben hätte, dass bei seiner Verpflichtung fast alle gejubelt hätten.

42

Freitag, 23.03.2018, 06:57

Gut, dann hat mich mein Eindruck wohl getäuscht und einige hier wussten schon vorher, dass es mit Brandy nix wird. Hut ab dafür! :hi:

43

Freitag, 23.03.2018, 16:21

Wer anders als unser Geschäftsführer Sport trägt denn die Hauptverantwortung bei Spieler-Verträgen? Du darfst das gerne lächerlich finden, für mich hat sich Arabi übers Ohr hauen lassen, weil er einem sehr verletzungsanfälligen Spieler einen so langen Vertrag gegeben hat.

Sorry wenn das zu anmachend geschrieben war. Das der Vertrag für einen Brandy zu lang ist war auch meine Meinung, allerdings glaube ich einfach nicht das sich Arabi damit hat übervorteilen lassen hat. Und allein schon mal gar nicht, da werden mehrere Personen und vielleicht sogar Gremien mit berechtigten Argumenten an der Entscheidung beteiligt gewesen sein. Hoffe ich zumindest, denn ich kann mir nicht vorstellen das der Sportdirektor hier bei einem so klammen Verein Entscheidungen ganz allein treffen darf. Aber damit soll das bitte auch dann gut sein.

Wie wäre es denn hier mit weiteren Spekulationen zu „Geheimtipps“ bei den Neuzugängen? Irgendwelche unterbewerteten Dritt— oder Viertligaspieler, vielleicht auch welche aus dem europäischen Umland?
aufstehen

Beiträge: 527

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

44

Freitag, 23.03.2018, 17:59

Ablösefrei zurück holen könnte man:
Pritsche, Riese oder SchönFeld
Alle haben nur Vertrag bis 2018

Ansonsten läuft noch der Vertrag von Thomas eisFeld aus der wäre ein Kerschbaumer Ersatz...

Khelifi wie schon erwähnt wäre für die außen stark.. auch ablösefrei

Was haltet ihr von den rückholmöglichkeiten?
Lass ma' über Haie reden

45

Freitag, 23.03.2018, 18:07

Nein, Nein und Nein.

Pritsche ist viel zu verletzungsanfällig und daher wahrscheinlich der nächste Quaschner/Brandy, Riese wäre spielerisch ein riesiger Rückschritt und Schönfeld wäre ebenfalls eine Verschlechterung im Vergleich zu Kerschbaumer/Prietl, da er zwar technisch solide und laufstark ist, ihm aber häufig die Übersicht und das Timing fehlt.
"Was da im Internet zwischen 22 Uhr und halb eins von Halbakademikern betrieben wird, ist unsäglich und desaströs. Denen sollte man ein Kicker-Managerspiel schenken, aber aus dem Profifußball sollten sie sich raushalten. Davon haben sie keine Ahnung." (Heribert Bruchhagen)

46

Freitag, 23.03.2018, 18:32

Sehe ich auch so, wobei es mir um Pritsche wirklich leid tut und ich Quaschner noch nicht in den Brandy(Kluge)-Topf werfen möchte.

Ich denke da eher an herausragende, junge Spieler aus der 3.Liga oder dem nahen Ausland.
aufstehen

Beiträge: 4 924

Dabei seit: 9.11.2002

Wohnort: woanders

Beruf: Informationsjunkie

  • Nachricht senden

47

Freitag, 23.03.2018, 18:54

Brandy

Was ich mir vorstellen kann ist, dass man sich auf einen niedrigeres Einkommen geeinigt hat, Brandy dafür aber als Ausgleich verlangt hat, eine gewisse langfristige finanzielle Sicherheit zu bekommen. Anders kann ich mir diesen langen Vertrag einfach nicht erklären. Alles in allem leider nicht der erhoffte Transfer.

Beiträge: 11 753

Dabei seit: 18.12.2002

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

48

Freitag, 23.03.2018, 19:54

Klar gab es bei Brandy damals schon diese Bedenken, das lag ja auch auf der Hand. Trotzdem war die überwiegende Meinung, dass er uns offensiv weiterhelfen könnte und uns variabler macht. Kannste gern selber nachlesen, lieber Fritz!
Die Bedenken hatten ja viele. Aber bei den Geldsorgen war das eben einer dieser "kann klappen"-Transfers, die wir immer mal wieder gemacht haben. Brandy war vor seiner Verletzungsserie ein richtig guter Mann und wäre er top fit gewesen, dann wäre er im Winter niemals nach Bielefeld zu einem "so gut wie" Absteiger gewechselt. Deshalb sehe ich den Transfer auch zweischneidig. Aber ich sehe auch, dass er wohl kaum noch Angebote bekommen wird.

Bei Nöthe denke ich immer an die Leistungen vor seiner Verletzung. Ein gutes, erstes Jahr und unter Rehm bis zur Schulterverletzung einer der wenigern Lichtblicke. Aber man wird ihn ohne Spielpraxis kaum abgeben können - allenfalls in die dritte Liga.

Texeira ist auch sein ein Transfer wie BRandy. Gute Leistungen bis zum Virus, danach nur noch Ersatz in Dresden. Dass ein Spieler mit diesen technischen Anlagen seine Fähigkeiten so gar nicht auf den Platz bringt, ist mir ein Rätsel. Aber ihn werden wir am ehesten verkaufen können, zumal er sicher auch in die dritte Liga gehen würde. Noch ein Jahr Tribüne in Bielefeld kann er sich kaum leisten.

Ich bin gespannt, was wir für Spieler bekommen, wenn das finanzielle Polster etwas besser ist. Bisher hat Arabi ja immer nur die TIP-Produkte kaufen können - oder eben ein Prämiumprodukt aus der "läuft Morgen ab" -Theke. Vielleicht kommen wir ja jetzt etwas besser klar.
Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah!

Ich bin nur für das verantwortlich was ich schreibe und nicht für das, was andere verstehen.

49

Freitag, 23.03.2018, 21:58

Da hast Du genau die Leckerchen ausgegraben die ich meinte, ob der Gerrit Wegkamp aus Aalen auch dazugehören könnte? Mein Geheimtipp, deshalb die Anführungszeichen ;) , Hilßner aus Rostok hat sich ja leider einen Kreuzbandriss zugezogen: https://www.transfermarkt.de/marcel-hils…/spieler/153634

Finde ich unheimlich spannend in diesen Bereichen zu fischen, zumal wir vor nicht allzu langer Zeit selber Opfer dieses Systems waren.
aufstehen

Beiträge: 1 798

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

50

Freitag, 23.03.2018, 23:25

3. Liga Spieler?
gibt es keine Spieler bei den 2. Liga Aufsteigern die aussortiert werden?
Wenn wir aufsteigen würden, müsste ja fast der ganze Kader erneuert werden, das muss bei den Anderen auch ähnlich sein.

51

Samstag, 24.03.2018, 17:31

Dann mach doch hier auch mal einen Vorschlag wer aus Düsseldorf, Nürnberg oder Kiel zu uns passen würde und, ganz wichtig, auch zu bekommen wäre!

Der hier: https://www.transfermarkt.de/merveille-b…/spieler/196843 von den insolventen Erfurtern war heute zumindest im TV nicht schlecht.

Der der: https://www.transfermarkt.de/janik-bachm…/spieler/327862 aus Chemnitz hat mir auch gut gefallen.
aufstehen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Heimatverein1966« (24.03.2018, 17:54)


Beiträge: 1 798

Dabei seit: 2.12.2013

Wohnort: neben dem Stadion

  • Nachricht senden

52

Samstag, 24.03.2018, 19:25

Zitat

Dann mach doch hier auch mal einen Vorschlag wer aus Düsseldorf, Nürnberg oder Kiel zu uns passen würde und, ganz wichtig, auch zu bekommen wäre!

Das ist nicht meine Aufgabe, ich bin nicht der Geschäftsführer oder Herr Arabi.
Ich bin für meine eigene Firma verantwortlich.

Wenn die verantwortlichen bei Armina meinen man könnte mit U19, 3. Liga Spielern, noch dazu jung und unerfahren in der 2. Liga bestehen Bitte!
Aber ich stoße nicht in das gleiche Horn.
Wir brauchen möglichst Spieler mit reichlich 2. Liga Erfahrung und eventuell sogar 1. Liga Qualität.
Das war auch in den letzten Jahren so und wenn man das nicht zufriedenstellen und hinbekommt, lag oder liegt es halt immer am Geld.
Genau wie in jeder andere Firma auch nur machen diese Firmen dann nicht gleichzeitig auch noch Millionen Mise.

Jetzt wird das Tafelsilber verramscht und wenn man jetzt keine 2. bis 1.Liga Kader hinbekommt, dann hätte man gleich den Speibetrieb einstellen können.
Herr Saibene wird ja wohl nicht in die Geschichte von Arminia eingehen wollen als der Trainer der nicht nur Absteigt in die 3. Liga sondern auch noch das Arminia Gelände verspielt hat.
Es ist doch jedem klar, dass nun 3. Liga kein Threma mehr sein kann.
Ich werde schon mal auf ein schönes Alm Grundstück spekulieren und das Faß mit Teer und Federn bereitstellen.

Beiträge: 3 348

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

53

Samstag, 24.03.2018, 19:44

Lieber Terrier, ein Spieler ist nicht unbedingt gut und für uns geeignet, weil er zum Kader eines Erstligisten oder Aufstiegsaspiranten gehört. Zumal wenn er auch noch dort ausgesondert wird. Auf der anderen Seite ist er auch nicht nur deshalb kein Kandidat für uns, weil sein Verein nicht so erfolgreich dasteht. Fußball ist Mannschaftssport, und da sind viele Rohdiamanten in wenig erfolgreichen Teams verborgen. Ein Massimo z.B. steigt heute wohl mit Arminias A-Jugend sang- und klanglos aus der Bundesliga ab. Die Kunst eines guten Managers ist es, einen Blick für solche verborgenen Talente zu entwickeln und ihre Entwicklungsmöglichkeiten einigermaßen realistisch abschätzen zu können.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

Beiträge: 527

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

54

Samstag, 24.03.2018, 19:47

Ich würde nochmal in eine andere Richtung gucken und das ist der Kader der Absteiger. .. wenn Vereine wie zum Beispiel lautern oder Fürth absteigen werden sich da einige Spieler in die 2 Liga via Transfer retten wollen.. da die Liga aber eng beieinander liegt wird es erst zum Ende der Saison Bewegung dahin gehend geben...
Es werden nicht alle einen 3 Liga Vertrag haben...

Mal gucken was sich da ergibt und ob wir da bei jemandem mit fischen können
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 527

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

55

Samstag, 24.03.2018, 19:48

Lieber Terrier, ein Spieler ist nicht unbedingt gut und für uns geeignet, weil er zum Kader eines Erstligisten oder Aufstiegsaspiranten gehört. Zumal wenn er auch noch dort ausgesondert wird. Auf der anderen Seite ist er auch nicht nur deshalb kein Kandidat für uns, weil sein Verein nicht so erfolgreich dasteht. Fußball ist Mannschaftssport, und da sind viele Rohdiamanten in wenig erfolgreichen Teams verborgen. Ein Massimo z.B. steigt heute wohl mit Arminias A-Jugend sang- und klanglos aus der Bundesliga ab. Die Kunst eines guten Managers ist es, einen Blick für solche verborgenen Talente zu entwickeln und ihre Entwicklungsmöglichkeiten einigermaßen realistisch abschätzen zu können.


Ungefähr so war das gemeint :D
Lass ma' über Haie reden

56

Samstag, 24.03.2018, 22:14

Grundsätzlich hat der Terrier hier aber nicht Unrecht! Wenn ich bereits einen nicht unerheblichen Stamm inklusive einiger junger Spieler habe und einen kleinen Kader anstrebe, dann ist nicht viel Platz für hoffnungsvolle Talente aus der 3. Liga, sondern dann muss Qualität her soweit das Budget es zulässt.

Beiträge: 527

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 25.03.2018, 01:34

Das die Qualität bei Neuzugängen da sein muss ist doch sowieso Voraussetzung für die Kandidaten.... Nur Bitte nicht nur Leute im abend ihrer Karriere, wir brauchen auch irgendwann Transfer erlöse... vlt noch nicht diesen Sommer aber nächsten
Lass ma' über Haie reden

58

Sonntag, 25.03.2018, 09:48

Ob man ein hoffnungsvolles,junges Talent verpflichtet oder einen gestandenen Spieler hängt mehr von der Position und dem vorhandenen Spieler im Kader auf dieser Position ab.

Auf LV haben wir mit Hartherz einen starken Mann, dahinter kann man ruhig ein Talent platzieren. Auf RV haben wir in der kommenden Saison den Özkan, da braucht's dann eher den gestandenen Spieler.

Auf allen freien oder frei werdenden Positionen werden wir gestandene Profis wohl nicht finanzieren können. Und nur mit jungen gehts halt auch nicht!
"Zwei Dinge scheinen mir unendlich: Die Dummheit mancher Menschen und das Weltall! Beim Weltall bin ich mir nicht ganz sicher..." (Albert Einstein)

Beiträge: 2 768

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Student

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 25.03.2018, 10:33

Sehe das auch wie Speedy. Man muss eben eine gute Balance finden und das traue ich Arabi und Jeff schon zu. Das wichtige ist für mich auch immer, dass man auch Persönlichkeiten im Kader hat, die länger im Club sind und leader sind. Sollten Börner, Dick und Klos gehen, hätte ich Sorge, dass das sensible Mannschaftsgefüge zerbricht. Neben den sportlichen Aspekten gilt es auch dort die Balance zu finden.

60

Sonntag, 25.03.2018, 13:42

Das mit der Ausgewogenheit sehe ich auch so, da muss die Mischung einfach passen. Nun wollte ich den Terrier ja auch nicht anmachen, sondern nur über passende Neuzugänge diskutieren.

Bei mir ist das einfach so drin das ich aus langjähriger Gewohnheit nur jungen Spielern aus der dritten Liga schaue. Auch kenne ich mich da einigermaßen aus weil es halt im Free-TV kommt. Und von den Ligen aus dem umliegenden Ausland weiß ich schon mal überhaupt nichts.

Ich fände es einfach spannend hier schon mal ein paar passende Kandidaten zu beleuchten.
aufstehen