Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSC4ever.de - Die Seite rund um den DSC Arminia Bielefeld. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Mittwoch, 21.03.2018, 21:33

Bis jetzt kann ich mir nicht vorstellen wer in England und in Liga 1 Börner und Ortega kaufen sollte. Eher denke ich das Dick es vielleicht nochmal in Lautern versucht. Auch bei Klos ist ein Wechsel für mich nicht vorstellbar, allerdings auf Grund der Umstände nicht auszuschließen.

Schlüsselspieler sind für mich Schütz und Prietl, vielleicht auch Weihrauch als Kerschbaumer — Ersatz. Um diese Achse mit Hartherz, der auch nicht unverkäuflich ist, und Ortega könnten neue Spieler hier gut integriert werden.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

22

Mittwoch, 21.03.2018, 21:42

mit Hartherz, der auch nicht unverkäuflich ist,


Der hat grad ja mal seinen Vertrag verlängert und wir müssen dann ja auch vielleicht nicht jeden Spieler, der bei uns einen Pass über 10m zu 90% fehlerfrei spielen kann gleich zum Bundesliga-Spieler hochjubeln;-)


Mit Nöthe, Brandy, Quaschner, den Anfragen für Vogl und der ungewissen Situation von Klose, wirds wahrscheinlich eher spannend im Sturm werden.

Hoffe man macht da nicht komplettes Tabula Rasa und setzt teilweise auf altbewährtes...
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

23

Mittwoch, 21.03.2018, 22:04

Das hoffe ich auch und richtig, nicht nur Linksverteidiger werden gesucht sondern auch einigermaßen begabte Mittelstürmer. Gehen Klos und Vogl haben wir noch Putaro, Quaschner und Nöthe für diese Position. Ob das dann zufriedenstellend sein wird?

Spannend wird die nächste Transferperiode allemal, auch weil wir noch keine Regalhöhe ausloten können. Möglicherweise müssen wir auch bis zum Stadionverkauf und der damit verbundenen Komplettsanierung warten?
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

Beiträge: 586

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 21.03.2018, 23:07

Stadion verkauf ist ein wichtiges Stichwort denke ich...

Die wichtigsten Punkte sind... rv, zm und St.. wenn das geklärt ist kann man die nicht "must have" Positionen klären..

Es kommt halt auch echt drauf an was sich bei den gestandenen Spieler tut... Klos, Voglsammer, Kerschbaumer,...
Lass ma' über Haie reden

Beiträge: 3 509

Dabei seit: 18.01.2009

Wohnort: Herford

Beruf: Nervensäge in den Arminia-Foren

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 21.03.2018, 23:18

Zumindest im Sommer wird es wohl keine Transferknaller geben, da wird sicherlich die DFL ein Auge drauf haben. Schließlich wurde der Lizensierungsantrag noch ohne Berücksichtigung der Sanierungsmaßnahmen gestellt, und da hat der Verein ja schon selbst verkündet, dass es da sicherlich Auflagen geben wird. Und dazu könnten dann halt auch Transferbeschränkungen bzw. zu erzielende Ablösesummen gehören.
Herzblut ist blau!

\"Wer die Vergangenheit nicht studiert, wird ihre Irrtümer wiederholen. Wer sie studiert, wird andere Möglichkeiten zu irren finden.\" (Helmut Schmidt)

\"Wer Kritik übel nimmt, hat etwas zu verbergen.\" (Helmut Schmidt)

26

Donnerstag, 22.03.2018, 07:11

Es gibt weiterhin an keiner Stelle eine Aussage zu Stephan Salger. Da muss die Journalie auch nicht explizit und öffentlich nachfragen. Das Thema wird man hinter vorgehaltener Hand erklärt haben und ist (wahrscheinlich?) durch.
Todschweigen finde ich aber auch nicht richtig. Eine klare Aussage und alles ist gut. Man muss auch nicht die genauen Beweggründe nennen. Wäre ja jetzt nicht furchtbar schlimm, wenn man wüsste, ob es eine vorübergehende Pause aus privaten Gründen ist oder eine disziplinarische Sache oder ob man einfach gar nicht mehr mit ihm plant. Letzteres hat man ja nun bei den anderen auch so verkündet.

27

Donnerstag, 22.03.2018, 07:54

Jonas Hector wäre als Backup für Hartherz auch einfach zu teuer, das fräße zu viel finanziellen Spielraum für andere Baustellen weg. Und niemand weiß, ob er mit der Situation dann professionell umgehen würde oder wir uns damit einen Stinkstiefel ins Team holen würden, der dann schlechte Stimmung verbreiten würde...

28

Donnerstag, 22.03.2018, 09:16

Für die Innenverteidigung gibt es hier noch ein paar Kandidaten, Vetrag bis 2018. Im Fall von Aue und Heidenheim müsste man sicherlich sehen, wo bei denen die Reise hingeht.

https://www.transfermarkt.de/fabian-kali…/spieler/153184

https://www.transfermarkt.de/kevin-kraus…l/spieler/58996

https://www.transfermarkt.de/nils-rosele…l/spieler/47740
Finde alle drei Kandidaten erstmal gut. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich immer einen 2.Liga erfahrenen IV bevorzugen. Hat man ja auch u.a. bei Behrendt gesehen, dass eine Eingewöhnung in die 2.Bundesliga mitunter etwas länger dauert. Auf jeden Fall benötigen wir da einen starken Backup.

Bei Kerschbaumer denke ich schon, dass sich Arminia da an die Decke strecken sollte. Der ist hier voll eingespielt und ist außerdem auf mehreren Positionen gut einzusetzen.

Für die offensiven Aussenbahnen möchte ich bei dem zu erwartenden Abstieg von Lautern noch den Nahmen Brandon Borello in den Ring schmeißen: 17 Spiele, 3 Tore und 7 Assists. 22 Jahre jung, Kicker Notenschnitt 3,19. Macht immer ordentlich Alarm und kann es links wie rechts ;-). Wird aber sicherlich anderen Clubs auch schon aufgefallen sein.

https://www.transfermarkt.de/brandon-bor…/spieler/293592

29

Donnerstag, 22.03.2018, 09:41

Bei den Abgängen die hier gehandelt werden können wir ja das Stadion glatt behalten... Wenn alle die was können diesen Sommer direkt in die erste Liga oder mach England wechseln sind wir schuldenfrei :baeh:

Ich denke bei den Abgängen werden es lediglich die öffentlich kommunizierten und evtl ein oder zwei Reaktionen auf Neuzugänge gegen Ende der Vorbereitung. Zudem rechne ich in den nächsten Wochen vermehrt mit U23 Spielern im Training die mal vorspielen dürfen um zu sehen wo es reichen könnte.

Transfererlöse und Ausgaben werden doch nicht für die Nachlizensierung gefordert oder? Ich glaube der Haupteinfluss wird sein wann und wie genau wir den Schuldenschnitt und den Verkauf der Alm vollziehen. Solange da keine Unterschriften drunter sind wäre es verantwortungslos schon viel Geld in die Hand zu nehmen. Aber sobald die Tinte trocken ist zerschlägt sich die Lücke im Budget für die Lizenzierung und man kann wieder etwas freier planen.

Beiträge: 586

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 22.03.2018, 10:02

Man hat ja noch 2 Monate für den Verkauf der alm...
Es bleibt kribbelig die nächste Zeit abseits des Platzes
Lass ma' über Haie reden

31

Donnerstag, 22.03.2018, 10:53

Ich wäre dafür noch einmal bei Anthony Jung und auch bei Khaled Narey nachzufragen...
Hemlein´s on fire- your defence is terrified!

32

Donnerstag, 22.03.2018, 12:03

Ich bin wirklich sehr gespannt, ob man Nöthe, Brandy und Teixeira los wird. Für mich ist diese Entscheidung, nicht mehr mit ihnen zu planen, absolut richtig und nachvollzihbar. Hoffentlich nehmen die eine entsprechende Abfindung an und suchen sich was Neues...es wäre beiden Seiten zu gönnen. Allerdings glaube ich nicht, dass Nöthe oder Brandy auf sehr viel Geld verzichten werden. Zur Not werden die sich ihre Kohle halt auf der Tribüne abholen. Denn einen neuen Vertrag in Liga zwei gibt es für die mit Sicherheit nicht, selbst in Liga drei könnte das schwierig werden. Wenn die nichts entsprechendes finden, werden wir hier nächstes Jahr zwei untaugliche mit durchschleppen müssen. Bei Teixeira sieht die Lage etwas anders aus: der ist mit 27 noch nicht am Ende seiner Laufbahn und wird versuchen, nochmal Fuß zu fassen, wenn nicht in Liga zwei, dann doch bei einem guten Drittligisten.

33

Donnerstag, 22.03.2018, 14:14

Teixeira sollte einen neuen Club finden, bei Nöthe wird es schon schwieriger und bei Brandy sehe ich schwarz.
Wenn ich schon wieder lese, dass er wieder mal mit einem seiner ständigen Wehwechen ausfällt. Wer soll uns den denn bitte abnehmen? Ich befürchte, er wird hier in der nächsten Saison einen gut bezahlten Stammplatz auf der Tribüne haben.
Ich frage mich immer noch, warum man ihm überhaupt so einen langen Vertrag gegeben hat. Er war schon vorher ständig verletzt und die Clubs werden nicht gerade Schlange bei ihm gestanden haben. Anderthalb Jahre mit Option nach Einsätzen hätte mMn das Maximum sein dürfen. Hier hat sich Arabi wie schon bei Glasner übers Ohr hauen lassen. Rausgeschmissenes Geld.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

34

Donnerstag, 22.03.2018, 14:26

So einen Vertrag schließt Arabi mit Sicherheit nicht allein ab, von daher ist es lächerlich davon zu schreiben das er sich hat übers Ohr hauen lassen.
Arminia, mein Heimatverein seit 1966 :arminia:

35

Donnerstag, 22.03.2018, 14:41

Wer anders als unser Geschäftsführer Sport trägt denn die Hauptverantwortung bei Spieler-Verträgen? Du darfst das gerne lächerlich finden, für mich hat sich Arabi übers Ohr hauen lassen, weil er einem sehr verletzungsanfälligen Spieler einen so langen Vertrag gegeben hat.
-
-
-
-
-

-
-
-

-
"Wir müssen aufsässig sein!"

36

Donnerstag, 22.03.2018, 14:51

War sicherlich auch ein Stück weit aus der Not heraus geboren, weil man im Winter dringend was machen musste und die Auswahl überschaubar war...
Und ich glaub an die Meisterschaft
Dass eines Tages einer der Söhne von uns Arminia zum Meister macht

37

Donnerstag, 22.03.2018, 15:55

Das sind halt Beispiele für Transfers, die bei Arabi nicht funktioniert haben. Punkt. Nicht mehr und nicht weniger. Muss man ja bei ausgewogener Betrachtung seiner Transferbilanz auch mal sagen dürfen.

Anders herum haben hier so gut wie alle gejubelt, als die Namen Nöthe, Tex und Brandy verkündet wurden. Zu der jeweiligen Zeit hatten die Transfers also ihre Berechtigung, haben sich aber dann nicht als erfolgreich herausgestellt. Man darf nicht vergessen, in welcher Situation Arabi über Jahre gewesen ist und da war selbst ein Brandy ein Hoffnungsträger, selbst wenn man ihm einen 3-Jahresvertrag geben musste.

38

Donnerstag, 22.03.2018, 16:07

Bei Brandys Verpflichtung gab es bezüglich der Vertragslänge und seiner Verletzungsanfälligkeit auch einige Kritik. Da haben längst nicht alle gejubelt. Schau selber in seinem Thread nach.
Der Vergleich mit Nöthe hinkt auch, da dieser bis zu seinen Verletzungen gute Leistungen gezeigt hat.
Teixeira ist ein Flop, wie er immer mal wieder passieren kann. Im Gegensatz zu Brandy war dieser aber nicht absehbar.

39

Donnerstag, 22.03.2018, 16:34

Als Brandy zu uns gewechselt ist, standen wir mit einem Bein in der 3. Liga. Da wurde bestimmt für den Fall der Fälle gedacht. Für die 3. Liga wäre er ohne seine ständigen Verletzungen ein Top Spieler.

40

Donnerstag, 22.03.2018, 22:28

Klar gab es bei Brandy damals schon diese Bedenken, das lag ja auch auf der Hand. Trotzdem war die überwiegende Meinung, dass er uns offensiv weiterhelfen könnte und uns variabler macht. Kannste gern selber nachlesen, lieber Fritz!