Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 6 590

Dabei seit: 13.10.2002

Wohnort: Ostwestfalen

  • Nachricht senden

81

Dienstag, 8.05.2018, 10:49

das wäre eine super Konstellation und würde vom Verhandlungsgeschick von Arabi zeugen. Denn selbst bei einer Vertragsverlängerung bis 2020 würde Roberto in einem Jahr wieder zum Verkauf stehen. Und wir alle wissen nicht, wie das Talent sich weiter entwickelt. (siehe Staude Chat)
Es würde aber auch zeigen, dass Massimo seine Entwicklung geschickt plant. Besserer Vertrag, langfristige Sicherheit und trotzdem Spielpraxis in einer ihm bekannten und verbundenen Umgebung. Chapeau!!! - wenn es stimmt


Volle Zustimmung. Für mich klingt das fast schon unrealistsich. Das wäre ja quasi so, als würde Massimo hier seinen Vertrag erfüllen und wir bekommen noch 2 Millionen oben drauf, nur damit er hinterher nicht noch woanders hin geht.Das wäre schon extrem gut. Vor allem wenn man dran denk, dass Schalke 250 k geboten hat ohne Leihe.
Arminia Bielefeld - Stadion Alm
Tradition & Identität erhalten! Übersetzung für Neoliberale: "Markenimage schützen!"

Beiträge: 8 967

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 8.05.2018, 10:54

Wichtig dürfte sein, dass wir am zukünftigen Weiterverkauf und damit der
" Wertsteigerung" auch beteiligt werden. Bei der Explosion der Marktwerte sind schnell mal 10 Mille drin. Davon 10 Prozent wären nicht übel....
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

83

Dienstag, 8.05.2018, 10:56

Ist das nicht im Rahmen der Ausbildungsentschädigung immer so?

Beiträge: 2 808

Dabei seit: 16.05.2009

Wohnort: BIELEFELD!!!

  • Nachricht senden

84

Dienstag, 8.05.2018, 11:54

2,5 Mio. + Leihvertrag für die kommende Sasion klingt nach ner guten Lösung sollte es so kommen. Wichtig wäre dann auch noch festzulegen das man an Weiterverkäufen beteiligt wird. Wobei das glaub im Rahmen der Ausbildungsentschädigung sowie so der Fall wäre.
Robert Enke *24.08.77 - †10.11.09 Ruhe in Frieden.Ich werde dich nie vergessen.

Für immer Arminia.Bis in den Tod und darüber hinaus :arminia:

Beiträge: 8 967

Dabei seit: 15.12.2008

Wohnort: ArminenCity

Beruf: Arminenprofi seit 50 Jahren

  • Nachricht senden

85

Dienstag, 8.05.2018, 12:05

Die Ausbildungentschädigung sind Peanuts. Das wurde hier vor Kurzerm doch an anderer Stelle ausführlich diskutiert.
Meine Jahre der Leidenschaft
Aufstiege:1970,78,80,95,96,99,2002,2004,2013,2015
Abstiege :1972,79,85,98,2000,2003,2009,2011,2014
03.10.1970:Arminia-Bayern1:0;Braun
10.03.1979:Bayern-Arminia 0:4;Eile(2),Graul,Schröder
06.11.1982: Dortmund-Arminia11:1
13.02.2005:Arminia-Bayern 3:1;Porcello,Buckley(2)
11.05.2013:Arminia-Osnabrück1:0;Hille


:arminia: Wir sind Ostwestfalen-stur·hartnäckig·kämpferisch :arminia:

86

Dienstag, 8.05.2018, 12:31

Ein sehr guter Deal wäre es gewesen, wenn es gelungen wäre, Massimo davon zu überzeugen hier einen neuen Vertrag zu unterschreiben. Und sei es nur, um bei einem schnellen Verkauf eine möglichst hohe Ablöse zu erzielen. Da diese Option offensichtlich nicht sehr realistisch war, ist der jetzige Deal, sofern er so zustande kommen sollte, zumindest ein guter.
Auf das eine Jahr hätte Arminia ja aufgrund des bestehenden Vertrages pochen können. Dann hätte Massimos nächster Verein zwar keine Ablöse an uns zahlen müssen. Aber wenn er hier eine starke Saison spielt, dann wäre sein Preis trotzdem nach oben gegangen, Stichworte Gehalt und Handgeld. Insofern ist die jetzt genannte Ablöse auch für seinen neuen Verein wohl ein guter Deal.

Vergesst diese Ausbildungsentschädigung! Das ist nicht mehr als ein Taschengeld.
Und wenn hier richtig gerechnet wurde, dann kassiert Arminia bei zukünftigen Verkäufen von Massimo immer nur 2,25% der Ablöse (Solidaritätsbeitrag).
Von daher wäre es schon interessant zu wissen, ob es Arminia gelungen ist eine zusätzliche Beteiligung auszuhandeln.
-
-
-
-
-

-
-
-

-"Wir müssen aufsässig sein!"

87

Dienstag, 8.05.2018, 13:07

Wenn das so klappt wie vom Kicker beschrieben, hat Arminia einen sehr guten Deal gemacht. Gibt uns auch mehr Planungsmöglichkeiten und Optionen bei Neuzugängen u.a. bei Kerschbaumer.

88

Dienstag, 8.05.2018, 14:09

Ich glaube nicht das für den Verein da mehr drin war.
Massimo will unbedingt wechseln.
Und mit Hoffenheim und dem Stuttgartern können wir finanziell einfach nicht mitbieten.
Okay, dann eben tschüß für 2-2,5 Mios.
Er spielt noch eine Saison für uns und kann sich weiter entwickeln.

Was ich an Arabi's Stelle mit der Kohle machen würde ist klar.
Kerschi fest verpflichten. Denn der will ja gerne hier bleiben.

Und wenn Vogi auch weg will, gibt das auch um die 2 Mios.
Mit dem Bündnis OWL und 5 Mios aus Spielerverkäufen, sieht das ganze prima aus.
Wann haben wir zuletzt mal solche Spieler im Aufgebot gehabt?
Arminia Bielefeld! :arminia: Alles andere ist nur Fußball.....

Beiträge: 245

Dabei seit: 6.03.2015

Wohnort: Brackwede

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 8.05.2018, 14:43

Immer schön bescheiden bleiben. Der Deal ist, wenn er denn so zu Stande kommt, ein Meisterstück von Arabi und nicht weniger!

Da kann man fordern oder wünschen so viel man will. Das Heft des Handelns lag nur noch bedingt bei Arabi, da ja offensichtlich klipp und klar ist, dass Massimo spätestens nächsten Sommer hier seine Zelte abgebaut hätte. Für lau, ohne irgendeine Forderung.

Dass man trotzdem, so es denn stimmt, über 2 Millionen für ihn bekommt, ohne ihn vorzeitig abzugeben ist sagenhaft! Da noch eine Klausel mit 10% Beteiligung reinzubasteln würde schon an Betrug grenzen. :D Bei den anderen Vereinen arbeiten ja dann doch auch Menschen, die zumindest halbwegs etwas von dem verstehen, was sie tun.
Oh Pardon? Sind Sie der Graf von Luxemburg?

90

Dienstag, 8.05.2018, 14:47

Wenn das so stimmt dann ist es ein sehr guter Deal. Wir können damit Kerschbaumer fest verpflichten und haben Massimo noch ein Jahr weiter auf dem Platz. Die Saison darauf wäre er dann wohl ohnehin gewechselt, ablösefrei..

91

Dienstag, 8.05.2018, 15:02

Arminias Trainer Jeff Saibene bestätigte, dass der Verein intern über ein solches Modell gesprochen habe.
...
"Es könnte eine gute Lösung sein, aber soviel ich weiß, ist noch nichts unterschrieben."

http://www.nw.de/sport/dsc_arminia_biele…or-Wechsel.html
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Kein Kommentar - Manche Dinge erklären sich von ganz alleine.

92

Dienstag, 8.05.2018, 15:12

Ein sehr guter Deal wäre es gewesen, ihn für 5 Jahre zu verplichten, ihm dafür 5 Millionen zu bezahlen und ihn in drei Jahren für 10 Millionen zu verkaufen. No risk, no fun...

Beiträge: 383

Dabei seit: 8.01.2017

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 8.05.2018, 17:57

Wenn das so funktioniert gibt es ziemlich viele Gewinner!!!! 2 - 2,5 Mio ist ne super Summe... und massimo wird bei uns ne gute Rolle spielen nächstes jahr... wenn der Deal steht bin ich gespannt wie viel direkt in neue Spieler wie Kerschbaumer investiert werden kann oder ob da nochandere ihre Hand auf machen
Lass ma' über Haie reden

94

Dienstag, 8.05.2018, 19:14

Das wäre ein guter Deal, allerdings gebe ich Pasi Recht, ein fünf-Jahresvertrag wo er dann hätte rausgekauft werden müssen wäre die Krönung gewesen.

Aber das wäre nicht ostwestfälisxh bodenständig :jump:

Arabi raus.....

95

Montag, 14.05.2018, 11:14

Massimo Wechsel nach Stuttgart ist fix. Er wird 2 Jahre bis 2020 an uns ausgeliehen.

Da er bei uns nicht verlängern wollte, ist dies die für uns wohl beste Lösung.

Aus Sicht von Massimo verstehe ich den Deal aber nicht. Was hat er davon, zu wissen, dass er in 2 Jahren in Stuttgart spielt? Warum wollte er jetzt den Wechsel? Er hätte auch 2 Jahre bei uns verlängern können mit der Vereinbarung, dass er 2020 für eine feste Ablöse wechseln darf. Da wäre für ihn möglicherweise deutlich mehr drin gewesen als Stuttgart. Verstehe ich nicht.

Aber gut, er bleibt 2 Jahre hier und wir bekommen Ablöse. Sehr schön!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pragmatiker« (14.05.2018, 11:20)


96

Montag, 14.05.2018, 11:15

Massimo wechselt nach Stuttgart und wird nächste Saison nach Bielefeld ausgeliehen, hat der VfB heute bestätigt.
Für immer Arminia!

Beiträge: 519

Dabei seit: 17.05.2005

Wohnort: Unterm Kaiser

  • Nachricht senden

97

Montag, 14.05.2018, 11:29

Er wird für zwei Jahre ausgeliehen.
Wo die Weser einen großen Bogen macht,
Wo der Kaiser Wilhelm hält die treue Wacht,
Wo man trinkt die Halben in zwei Zügen aus,
Da ist meine Heimat, da bin ich zu Haus.

98

Montag, 14.05.2018, 11:33

Das ist eine Top-Lösung für uns.

Wir können zwei Jahre lang mit einem äusserst talentierten Spieler planen und kassieren am Ende sicher nicht ganz wenig Ablöse.

Zu halten wäre er so oder so nicht gewesen

Von daher finde ich das einen sehr clever ausgehandelten Deal.

99

Montag, 14.05.2018, 11:40

Wir wissen ja, Underdogs, die die Europa League erreichen, steigen ein Jahr später ab!!!

Beiträge: 559

Dabei seit: 16.02.2009

Wohnort: wieder Bielefeld

Beruf: SAP-Berater

  • Nachricht senden

100

Montag, 14.05.2018, 11:45

nun ist es wohl offiziell, zumindest im Kicker und in der Presse kan man es überall lesen:
«Ich bin froh, dass meine langfristige Zukunft geklärt ist», sagte der Teenager: «Meine volle Konzentration gilt in den kommenden zwei Jahren Arminia Bielefeld, danach freue ich mich auf den VfB Stuttgart.»

und nun auch auf derHP
Semel emissum volat inrevocabile verbum.

Ähnliche Themen